Ad hoc-Mitteilungen

3 Möglichkeiten, um vom Bitcoin-Kursanstieg zu profitieren!

Am Bitcoin scheiden sich, wie übrigens an vielen Anlagen, die Geister. Während ihn die einen verteufeln und ihm keinen Wert zugestehen, handeln Insider bis 2025 schon Kurse von 500.000 US-Dollar. Dies würde aus heutiger Sicht eine nochmalige Verzweiundzwanzigfachung des Bitcoin-Kurses in US-Dollar bedeuten (17.12.2020). Die meisten Bitcoin-Fans betrachten ihn wahrscheinlich ohnehin nur als Spekulationsobjekt und steigen bei fallenden Kursen schnell wieder aus. Aus diesem Blickwinkel ist für sie deshalb sicherlich interessant, welche Möglichkeiten es eigentlich gibt, um vom Bitcoin-Kursanstieg zu profitieren, und welche Vor- und Nachteile es dabei gibt.

1) Indexzertifikate

Sie wurden sehr schnell auf den Bitcoin-Kurs in US-Dollar aufgelegt und existieren schon mehrere Jahre.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.