Ad hoc-Mitteilungen

3 billige Aktien, die Schnäppchen sein könnten, wenn der Markt zusammenbricht

Der Marktcrash im März hat einige erstaunliche Kaufgelegenheiten geschaffen, die viele Anleger wahrscheinlich verpasst und sich sehr drüber geärgert haben. Aber da die Coronaviruspandemie immer noch auf der Wirtschaft lastet, könnte es in diesem Jahr zu einem weiteren Crash kommen. Und wenn es so weit ist, könnten Investoren wieder einige großartige Deals abschließen. Hier sind drei Aktien, auf die du dich bei einem erneuten Crash stürzen solltest.

1. Village Farms

Village Farms International (WKN: A0YJNB) fiel während des Marktcrashs im März auf 2,07 Dollar. Doch die Aktien des Cannabis-Unternehmens haben sich seit diesem Tiefpunkt mehr als verdoppelt. Es ist möglich, dass die Aktie diese niedrigen Kurse nicht wieder erreichen wird, aber wenn sich Village Farms in die Nähe dieses Niveau entwickelt, sollten Investoren nicht zögern, zuzuschlagen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.