Ad hoc-Mitteilungen

1.000 Euro Dividende im Monat: Du findest, das klingt genial? Hier ist die Anleitung!

Man hört es mittlerweile an jeder Ecke: „Dividenden sind die neuen Zinsen.“ Doch Vorsicht, in Zeiten von Niedrigzinsen ist es zwar ratsam, sich nach anderen Anlagemöglichkeiten für sein Geld umzusehen, aber man sollte hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Denn Zinsen und Dividenden unterscheiden sich in der Art, wie sie zustande kommen, doch erheblich voneinander. Dennoch ist es für Sparer und Anleger absolut sinnvoll, einmal darüber nachzudenken, sich mit der Beteiligung an Unternehmen, die eine Dividende zahlen und diese im Idealfall auch noch regelmäßig erhöhen, einen permanenten passiven Einkommensstrom zu generieren. Und weil eben Dividenden nicht so viel mit Zinszahlungen gemeinsam haben, kann dieses passive Einkommen mit der Zeit unter Umständen erhebliche Ausmaße annehmen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.