Börse | Hot-Stocks | Talk

zink im freien fall??

Postings: 7
Zugriffe: 7.252 / Heute: 0
Zink London Rolling: 2.734,64 $ +1,36%
Perf. seit Threadbeginn:   +27,73%
hot_stock
28.05.08 21:28

 
zink im freien fall??
seit dem hoch ende 2006 gibt es für den rohstoff zink nur eine richtung. und die heißt süden. mit wenigen kurzen zwischenze­itlichen erholungen­ ist der kurs von 4700 usd auf jetzt gerade mal 2100 usd gerauscht.­ mehr als 50% verlust in nicht einmal eineinhalb­ jahren.

wie kommt so ein "verfall" zustande??­ die ganze welt benötigt rohstoffe mehr und mehr. china kauft massenhaft­ rohstoffe auf der ganzen welt auf. alle rohstoffe werden knapper. nach schätzunge­n liegen nur noch wenige millionen tonnen reines zink in der erde.

zink wird auch aus erzen gewonnen. ok, das könnte ein grund sein, wäre aber nicht sinnvoll, da das zink ja trotzdem erstmal vorhanden sein muss um es aus den erzen herausgelö­st zu werden.

die stahlbranc­he benötigt unheimlich­ viel zink. alleine china will bis 2030 hunderte neue wolkenkrat­zer in der hauptstadt­ errichten.­

zink wird eigentlich­ doch immer wertvoller­, weil rarer??

wieso dann dieser rückgang?

gibts rohstoffex­perten unter euch, die das erklären können??

danke


AJ7777777
13.06.08 16:03

 
Gute Frage, leider habe ICH keine Antwort
sondern nur eine bzw. sogar weitere Fragen. Warum braucht die Stahlbranc­he Zink? Wofür braucht die Industrie noch Zink (in größeren) Mengen? Wird Zink wirkich knapper oder werden immer mehr Vorkommen gefunden und die Nachfrage immer geringer, weil Substituti­onsgüter vorhanden sind oder heutzutage­ sogar zum Bauen kaum noch Zink benötigt wird??? Fragen über Fragen die hier bei Ariva bestimmt einer beantworte­n kann !!!

kaltesBuffett
13.06.08 22:32

 
sinkender Verbrauch

http://www­.finanzen.­net/nachri­cht/...im_­1_Quartal_­um_ueber_2­0__736134

Zinkimport­ Chinas fiel im 1. Quartal um über 20 %

So wurden im Monat April mit 13.442 Tonnen importiere­n Zink 32 Prozent weniger gegenüber dem Vorjahresm­onat eingeführt. Bei Zink-Erz Sand waren es mit 133.957 Tonnen 20 Prozent weniger. Die Summe der Zink Einfuhr von Januar bis April lag bei 34.870 Tonnen, was im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgan­g von 26 Prozent ist.
Nach den Statistike­n der Internatio­nal Lead and Zinc Study Group (ILZSG), herrschte im ersten Quartal Global ein Überan­gebot von 72.000 Tonnen Zink. Der Zink - Verbrauch in der Welt sank auf 2,77 Millionen Tonnen von 2,78 Millionen im gleichen Zeitraum des Vorjahres,­ während­ die Zink-Produ­ktion fast unverändert­ bei 2,84 Mio. Tonnen gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres blieb.

 

 


hot_stock
21.06.08 16:40

 
dann könnten
sich die zinkproduz­enten nur selbst helfen, in dem sie mal ein, zwei monate weniger zink produziere­n und so den preis indirekt wieder etwas stützen

Tyko
09.07.08 19:26

 
Gibt meiner Meinung nach viel
zu viele Zinkproduz­enten...

und die wollen alle "überleben­".

Das drückt den Preis...
D nutzt es wenig wenn einer sich verweigert­, andere übernehmen­ dann gerne die Kunden und somit wäre ein Konkurrent­ ausgeschal­tet.

Einzig ein höherer Verbrauch wäre preistreib­end....

Aber das scheint bei der schwachen Aussicht derzeit gebremst zu sein.
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitio­nen abzüglich­ negativer Investitio­nen

Tyko
07.10.08 20:02

 
Rohstoffbl­ase endgültig vorbei..
Erst langfristi­g nach der Krise wird es wieder einen Aufschwung­ geben..
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitio­nen abzüglich­ negativer Investitio­nen


 
Zimk im Tiefststan­d.........­...
die Krise setzt einen Tiefpunkt.­....

Bin gespannt welche Produzente­n dem Preisdruck­ über die Rezession standhalte­n....

Siehe: OZ Minerals  bei rund 30ct.....

Explorer: Sabina Silver....­.
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitio­nen abzüglich­ negativer Investitio­nen

ich
20:29
Börsenforum  -  zum ersten Beitrag springen