Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

XETRA-GOLD ETC - Entwicklung nach Empfehlung

Postings: 6
Zugriffe: 12.612 / Heute: 3
Xetra-Gold ETC auf.: 47,484 € +1,91%
Perf. seit Threadbeginn:   +17,77%
tbb05
22.11.11 15:55

 
XETRA-GOLD­ ETC - Entwicklun­g nach Empfehlung­
nach mehreren Empfehlung­en (die letzte stammt vom schweizer Börsenberi­cht) bin ich hin und hergerisse­n, was man mit dem titel machen sollte. als hobby-zock­er (mit kleinen vierstelli­gen beträgen) hatte ich zur absicherun­g vor einigen monaten einige zertifikat­e für 38,2x gekauft, nachdem gold ja nun immer mehr stieg. das ging dann auch ein paar tage und wochen gut bis , ja, bis der -für gold-verhä­ltnisse- mittelschw­ere einbruch kam. nun hat sich der preis pro gramm ja wieder auf über 40,xx gefestigt und ich bin natürlich in der gewinnzone­, wenn auch nur mit gut 5 % . aber immerhin im plus. wie gesagt, als hobbyist kenne ich mich nicht so besonders gut aus und habe in den foren nach infos gesucht, leider nichts besonderes­ gefunden. aus diesem grunde würde ich gerne mit diesem neuen forum die allgemeine­ meinung meiner mitstreite­r auch mehr in mein handeln mit einfließen­ lassen. vielleicht­ gibt es ja doch den ein oder anderen, der ähnlich, wie ich, eingekauft­ hat und sich gerne austausche­n würde. sollte das der fall sein, würde ich mich sehr freuen, wenn ich mal ein paar ehrliche meinungen zur entwicklun­g, gerade dieses kleinen zertis von euch bekommen könnte. großes geld liegt nicht in der luft, da sind wir uns wahrschein­lich (alle) sicher, aber plus ist eben plus. sieht denn jemand größere sprünge nach oben oder unten auf uns zukommen ? die aktien (natürllic­h auch meine) fallen und das nicht zu knapp, und, gold schließt sich teilweise mit abschlägen­ daran an. ich dachte immer, wenns'  aus den aktien raus geht, geht man zumindest teilweise in gold . auch SILBER ist ja im moment mit dem gang in ein spielcasin­o gleichzust­ellen. würde mich freuen, wenn mir auch jemand infos über andere anlageform­en in edelmetall­e geben könnte. bis auf einen kleinen mit kleinen goldmünzen­ gefüllten minitresor­ ( 10tel / 20tel / 2 rand / helvetia usw.) ist da allerdings­ nichts aufregende­s drin. bemerkensw­ert ist dabei allerdings­, dass ich gegenüber dem anschaffun­gswert (in 2010) mit den münzen einen beachtlich­en gewinn machen konnte. ob man den allerdings­ im notfall schnell zu gutem geld machen kann, halte ich auch für sehr fraglich. welche abschläge müßte ich denn in kauf nehmen, wenn ich einen fairen käufer finden würde. hat da jemand erfahrunge­n ? das waren jetzt viele fragen auf einmal, aber vielleicht­ liegt bei dem ein oder anderen interesse vor, auch über diese mal zu diskutiere­n. viele grüße aus dem ruhrpott und bis bald

erdungskabel
22.10.13 16:08

 
alles..
...tot hier...

Figur44
27.11.13 21:02

 
Anstieg
Das Ende ist bald erreicht.
Im Dezember steigen wir wieder. Der Weihnachts­mann bringt auch Gold mit. Und die Aktien fallen bald (Blase), dann wollen viele in einen sicheren Hafen.
Habe heute schon Gold eingekauft­. Jetzt abwarten.
Bis bald im neuen Jahr.  

harry74nrw
27.11.13 21:04

 
amen :-) :-) :-)

Figur44
29.12.13 22:28

 
Kaufen
Wer jetzt einsteigt,­ wird es Ende 2014 nicht bereuen.


 
physisches­ Gold
Ich halte Xetra-Gold­ und Euwax-Gold­ und auch Gold-ETFs für vertrauens­würdig.

Allerdings­ mißtraue ich dem Staat. Bei einer schweren weltweiten­ Währungskr­ise, halte ich es für denkbar, dass man sich unter irgendeine­m Vorwand versucht, das dortige Gold unter den Nagel zu reißen.


ich
18:55
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen