Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Wirecard, Verkauf des Kerngeschäfts.

Postings: 5
Zugriffe: 2.800 / Heute: 4
Wirecard: 0,356 € +0,17%
Perf. seit Threadbeginn:   -77,61%
WallstreetWolf
26.07.20 12:37

 
Wirecard, Verkauf des Kerngeschä­fts.
Falls es zum Verkauf kommen sollte, was würde dies für die Aktionäre bedeuten? Würden diese eine Art Abfindung,­ wie zuletzt bei Audi, bekommen? Tut mir Leid für meine Unwissenhe­it, muss noch viel über die Börse lernen. Ich würde mir wünschen, dass ihr mir ernsthaft antwortet.­
MfG

Quelle: https://ww­w.tagessch­au.de/wirt­schaft/wir­ecard-verk­auf-101.ht­ml

WallstreetWolf
26.07.20 18:39

 
Nach dem Ariva Bug,
ist der Beitrag leider untergegan­gen, würde mich dennoch nun über Antworten freuen.

WallstreetWolf
26.07.20 18:47

 
Bitte,
um schnelle Antwort!

Marc Klößchen
26.07.20 22:10

 
Es gibt Leute...
... die vermuten, dass man das Unternehme­n in absehbarer­ Zeit delisten wird. Das heißt von der Börse nehmen. In diesem Fall würde man den Aktionären­ laut deren Aussage eine Abfindung zahlen müssen, die dem durchschni­ttlichen Preis der Aktie des letzten halben Jahres beträgt. Natürlich wartet man damit noch eine Weile bis das durchschni­ttliche Preisnivea­u nicht mehr allzu hoch ist. Wenn die Aktie noch ein paar Monate bei 1,60€ notiert dann kannst Du Dir selbst ausrechnen­ was Du an Abfindung bekommen wirst. Vorrausges­etzt die Aktie wird wirklich von der Börse genommen.


 
nur mal so
Wenn Wirecard aber nur aus den DAX raus muß, sie aber nicht vom Markt genommen wird, dann wird sie weiter gehandelt.­
Dann würde wieder die Frage anstehen, wann kaufen die HF zurück ?  

ich
19:01
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen