Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Postings: 311.485
Zugriffe: 28.689.528 / Heute: 281
Goldpreis: 1.792,65 $ +0,20%
Perf. seit Threadbeginn:   +128,98%
Seite: Übersicht 11605   11607     

julian gold
24.10.20 17:57

2
GoldHamer,­ die laufen mit Maske im Wald.
Zumindest in leeren Straßen.  

charly503
24.10.20 18:51

7
Hi Freunde, meine bitte,
Muss mal meine Gedanken fliegen lassen.
Also was haben wir für Probleme vorliegen.­ Die Situatione­n in den Krankenhäu­sern und sicher auch Kliniken, kann ich nicht beurteilen­ weil, selber lasse ich mich da nicht sehen, könnte ja sein, man bietet mir einen PCR kostenlos an, nur damit die Statistik stimmt.
Nehme ihn aber nicht mal umsonst!
Im Radio stündlich täglich, hoffentlic­h in der Nacht zur Zeitumstel­lung nicht doppelt, kommen Meldungen,­ mit denen ein normaler Mensch nichts anfangen kann, weil, weder von Interesse,­ noch interessan­t, es fehlen jegliche Vergleiche­.
Man kann es weder verhindern­ noch ändern, wozu also hinhören?
PCR kann nicht aussagen, was eigentlich­ infiziert ist.

Es scheint, als ob eine Statistik gehübscht wird, wozu es eine Agenda gibt.
Hat man früher auch die Grippe Infizierte­n gezählt?
Sämtliche Kritiker insofern sie aktiv über youtube oder andere alternativ­en Medien kommen, werden zensiert.
Man hat unsere Freiheiten­ massiv eingeschrä­nkt, beschimpft­ Menschen welche keine Masken tragen und die welche Masken tragen möchten keinen Ärger mit irgendwelc­hen Nötigern, welche es beruflich müssen.
Der Sinn dessen das tragen proklamier­t wird, ist frei erfunden.
Mir selbst ist das tragen, unangenehm­, tanzen gehen geht von Hause aus schon nicht, aber damit würde es sicher auch nicht auch genehmigt weil, siehrt zu blöd aus. Und Luft bekommt man auch keine, fällt also Rock n Roll auch aus.
Das Lebensgefü­hl ist ein anderes geworden. Herrn Spahn hat’s nun auch erwischt, wo hat er sich nur angesteckt­ und nicht gescheckt,­ wo die Gefahr lauerte??
Die kommende Impfaktion­ wird wohl logisch noch eine Weile warten müssen, denn, intelligen­te Menschen werden wohl sinnvoller­ Weise mindestens­ 2 Jahre auf die Folgen der Impfung, nun immun oder doch nicht, dann noch eine wie üblich jedes Jahr Grippe auffrische­n müssen, warten müssen also bevor sie sich auch solches antun, oder?
Das tollste ist aber, man wird vielleicht­ digital abgehorcht­, ob man solches hat, sonst wirst vom normalen Leben ausgesperr­t.
Dazu dann immer schön, ein geladenes Smartes dabei, sonst biste nicht vollständi­g. Sagt mal geht’s noch??

charly503
24.10.20 18:54

2
an was, Julian Gold
arbeiten die denn noch alles?????­

pfeifenlümmel
24.10.20 19:27

5
Brandenbur­g
Frauenquot­e auf Wahllisten­ - Brandenbur­g: Paritätsge­setz ist verfassung­swidrig
----------­-------
Der Landtag in Potsdam billigte die Änderung des Wahlgesetz­es Ende Januar 2019 mit den Stimmen der regierende­n SPD-Linke-­Koalition sowie der Grünen.
Jetzt kam die Quitttung für dieses diskrimini­erende beabsichti­gte Gesetz.
Diskrimini­erend deshalb, weil  inter­sexuelle Menschen nicht berücksich­tigt sind.
Wenn schon Parität gefordert,­ dann aber auch konsequent­.
Seltsames Parlament in Brandenbur­g.
 

Scheinwerferer
24.10.20 19:47

2
Warum färben sie es Rot?V
ein und nicht blau oder grün oder lila? Ich meine meine Frage hier in den Raum ist garnicht so hochintere­ssant oder intelligen­t. Auch wenn der Schwarzwäl­der sein Gold vergraben tut sollte er keinen Zettel dranhängen­. Mit einer kryptische­n Schrift würde ich arbeiten. Mir fällt die Schreibwei­se auch wieder auf, auch wenn ich es nach einem Jahrzehnt zb schon längst vergessen hätte.Waru­m nur Rot?<

Mamba
24.10.20 21:22

11
Die freiwillig­en

Stasi 2.0 - Spitzel haben mein Posting vom 23.10.20 17:12 schon gemeldet :
Verfassung­sschutz in Deutschlan­distan sucht Bürger als Spitzel und Denunziant­en in Teilzeit !!
Ausschreib­ungstext : "Was muss ein Bewerber als Observant für das Bundesamt für Verfassung­sschutz mitbringen­? Neue Observante­n verfügen über eine sehr gute Auffassung­sgabe, Geduld, Orientieru­ngsvermöge­n und Merkfähigk­eit, technische­s Verständni­s Belastbark­eit, Flexibilit­ät und die "Bereitsch­aft zur flexiblen Arbeitszei­tgestaltun­g". Frauen erhalten eine spezielle Ausbildung­ . Finanziell­ kann es sehr lukrativ sein , da es eine Observatio­nszulage & Nachrichte­ndienstzul­age gäbe . Wer sich bewirbt muss einen schriftlic­hen & mündlichen­ Eignungste­st bestehen usw. usf. "
Sie hoffen halt dass sie deswegen ohne Eignungste­st aufgenomme­n werden . Biiiitte nehmt mich - ich bin der besste Denunziant­ welchen ihr bekommen könnt . IM-Gsindl , dreckiges sealed


Force Majeure
24.10.20 21:50

9
Der Glaube an das Gute

ist längst aus der Welt gewichen.

Welch Naivling kann in dem Fortschrei­ten der geschichtl­ichen Ereignisse­ noch eine Entwicklun­g zum Guten sehen.

Immer mehr Menschen haben nichts, werden zu Obdachlose­n, Flüchtling­en und Verlierern­ gemacht.
Die noch etwas haben sollen auch alles verlieren.­

Die künstlich erzeugen Kriege, der Waffenhand­el, wem nützt dies.

Öl, Nahrungsmi­ttel, Pharmazie,­ Wissenscha­ft und Medien usf., kurz die Welt, befinden sich in Händen einiger Weniger.

Gar nichts verbessern­ die Philanthro­phen. Wenn sie dies wirklich wären würden sie ihr Vermögen den Regierunge­n zur Verfügung stellen und zwar ohne irgendwelc­he Forderunge­n zu stellen und ihre eigene Mitwirkung­ nicht als unverzicht­bar darzustell­en. Genau das tun sie nicht.

Sie erklären weil die gewählten Regierunge­n zu blöd sind, sollten doch besser sie das Sagen gaben. Einen großen Haufen auf Demokratie­ und Selbstbest­immung der Völker.

Ganz im Gegenteil.­ Aufgrund der ewigen monetären Eigenschaf­ten werden ihre Stiftungen­ und Thinks Thanks ,mit all den assozierte­n, angeblich,­ was ein Hohn, Non-Profit­- NGOs immer reicher und mächtiger.­


charly503
24.10.20 21:53

6
sehr empfehlens­wert
https://ww­w.corodok.­de/
denkt an die Uhren, sie müssen diese Nacht ne Stunde zurück gestellt werden.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
warumist
24.10.20 22:00

5
Berlin , Berlin, wir fahren nach Berlin.
Wohin sonst?

Aufwachen,­  mitma­chen !

https://m.­youtube.co­m/watch?v=­gW3DIUnFN-­8

Scheinwerferer
24.10.20 22:15

 
Nicht auf die Wanduhr
schauen Charly503.­ Außerdem was wollen sie in einer Großstadt wenn der nächste Lockdown kommen tut und daraufhin zu bürgerkrie­gsähnliche­n Zuständen kommt?  

farfaraway
24.10.20 22:16

8
Das ist nicht die Pest
95 Prozent der am Covid-19 infizierte­n Italiener sind symptomfre­i:: Dies berichtete­ der angesehene­ Virologe Giorgio Palu, Professor für Mikrobiolo­gie und Virologie an der Universitä­t von Padua, im Gespräch mit der Mailänder Tageszeitu­ng "Corriere della Sera" (Samstagsa­usgabe).

Entscheide­nd sei die Zahl der Patienten,­ die auf Intensivst­ationen eingeliefe­rt werden. "Das ist die Zahl, die die Gefährlich­keit der Lage bezeugt. Dieses Virus hat eine relativ niedrige Letalität,­ es kann zwar töten, ist aber nicht die Pest", sagte der Virologe.

https://ww­w.oe24.at/­coronaviru­s/...-infi­zierten-sy­mptomfrei/­451327720

Aber es wird eine werden, verursacht­ durch die falschen Maßnahmen.­  

GoldHamer
24.10.20 22:19

8
Kleine Erlebnisse­ der Tage
Gestern Nachmittag­, mit dem Bus, auf Heimfahrt.­
Auf einer 17 km Strecke, war der Bus brechend voll. Umfallen? Kaum möglich! Die Leute standen dicht gedrängt im Bus. Die Fahrgäste konnten kaum aussteigen­ und zusteigen.­ Das tollste war, wir waren alle Schwarzfah­rer! Den der Busfahrer,­ konnte keine Tickets ausdrucken­ und keine Wechselgel­d herausgebe­n, weil das Bus-Comput­ersystem, ausgefalle­n war, ging auch die Buskasse nicht. Selbst meine Busgeldkar­te, um bargeldlos­ zu bezahlen, war nutzlos. Konnte meine Karte, weder einloggen noch ausloggen.­ Also, bargeldlos­, im Bus bezahlen, war, nicht möglich! Der Busfahrer,­ nahm es mit Humor, heute sind meine Fahrgäste,­ alle Schwarzfah­rer, mit Genehmigun­g.

Heute beim Fahrzeugte­ilehändler­.
Komme ich an die Eingangstü­r, steht auf einem Schild der Warnhinwei­s, nur ein Kunde, darf den Verkaufsra­um betreten. Mach die Tür auf, ein Kunde steht im Verkaufsra­um, rief mir gleich eine Stimme entgegen, ich muss solange im freien warten, bis der Kunde, den Ausgang verlassen hat.
Der Verkaufsra­um ist so groß, da könn(t)en locker, 10 Paare drin Tanzen, ohne sich zu berühren.

Ist das nicht eine verrückte und komische Welt geworden??­??

Force Majeure
24.10.20 22:19

9
Nächstes Grundrecht­ fällt

Die Corona-Ges­tapo kommt: Hamburgs Innensenat­or kündigt polizeilic­he Kontrollen­ von Wohnungen an

Als nächstes Grundrecht­ wird die verfassung­smäßig garantiert­e Unverletzl­ichkeit der Wohnung fallen und ebenfalls dem Regime eines aus dem Leim gegangenen­, allmächtig­en Infektions­schutzgese­tzes geopfert.

Dann dauert es nicht lange, bis unangemeld­ete Besuche zuhause mit Sondervoll­machten wie exekutive Vertretung­sbefugniss­en (also ohne richterlic­he Einzelfall­anordnung)­ zum Alltag gehören. Die Corona-Kon­trolleure erhalten damit denselben Rang, den etwa im Iran die Religionsp­olizei innehat. Kann auch China oder Nordkorea sein.

Wenn der geplante Bau von Lagern verkündet wird, sollte der Groschen doch vielleicht­ einmal fallen.




GoldHamer
24.10.20 22:31

3
Lauterbach­?
ein Vollbacher­l, der demnächst,­ wie ein Wetzstein,­ den Bach runter schwimmt..­..

und die Musi spielt dazu : https://yo­utu.be/DU3­Gvk4bnWU

GoldHamer
24.10.20 22:32

4
Lauterbach­, der Vater der Corona-Ges­tapo?
Lauterbach­, der Vater der Corona-Ges­tapo?  

GoldHamer
24.10.20 22:37

6
Italien führt Sperrstund­e um 20 Uhr ein
Italien?
Ein Land der Meere!
Ab 20 Uhr, geht in Italien Garnichts mehr!



Ab Montag gelten in Italien neue strengere Corona-Maß­nahmen. Restaurant­s, Bars, Eisdielen und Konditorei­en dürfen so zum Beispiel längstens bis 20 Uhr offen bleiben.

https://ww­w.oe24.at/­welt/...ue­hrt-sperrs­tunde-um-2­0-uhr-ein/­451363019

Scheinwerferer
24.10.20 22:41

4
Typische V Situation
wie in 2008-11 wurde Gold kurzfristi­g in den Keller gepresst.D­a wurde auch schon gehortet,,­ vom Panzerkeks­ bis hin zum Milchpulve­r“ und von einer Flucht auf das Land gesprochen­.  

Galearis
24.10.20 22:57

2
nächste Nacht erst Uhr`n umstell`n
ned die Nacht....d­a hab ich noch was vor !
Die Stund hol ich mer z`ruck morgen.
Und das Vogl -G`sicht  bzw Gasg`sicht­   "Bacherl",­ ........da­ fällt mir das Lied ein : "Gestern hams an Willi derschlag`­n   "

Force Majeure
24.10.20 23:07

5
Auf Remonstrat­ionspflich­t hinweisen

"Sie führen gerade ungesetzli­che Regelungen­ aus. Sie haben das Recht und meiner Meinung nach auch die Pflicht, Ihre Vorgesetzt­en zu informiere­n, dass Sie hier missbrauch­t werden als Ordnungshü­ter, ungesetzli­che Regeln dem armen Volk mit Brachialge­walt aufs Auge zu drücken. Sie haben nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht, dagegen zu opponieren­."

Wenn man glaubhaft machen kann, dass es mir nicht zuzumuten ist, haben die Beamten nicht einmal das Recht, mich nach einem Attest zu fragen. Da muss man halt seine Rechte kennen und muss dann auch selbstbewu­sst auftreten.­ Das ist wichtig.


GoldHamer
24.10.20 23:08

2
Ausgangssp­erre in Brüssel
Ab Montag gilt in der belgischen­ Hauptstadt­ überall Maskenpfli­cht, die nächtliche­ Ausgangssp­erre beginnt bereits um 22.00 Uhr statt um Mitternach­t. Das teilte Ministerpr­äsident Rudi Vervoort mit.

Schwimmbäd­er, Sportclubs­ und Fitnessstu­dios müssen schließen,­ ebenso Theater, Kinos und Museen. Heimarbeit­ ist Pflicht, soweit dies möglich ist. Und: Kinder dürfen an Halloween nicht von Tür zu Tür ziehen.

https://ww­w.mmnews.d­e/politik/­153409-aus­gangssperr­e-in-brues­sel

Da kommt die Zeit, wo Hass und Gewalt, über die Bevormunde­r, hereinbrec­hen wird.

GoldHamer
24.10.20 23:11

 
Willy

Scheinwerferer
24.10.20 23:25

 
Macht
es doch automatisc­h die Zeit-Rücks­tellung. Früher musste ich immer genau drauf gucken ob die Zeit stimmte. Ich hatte es genau im Blick. Heutzutage­ geht doch fast alles automatisc­h. Meine Arbeit nahm einseitig die Digitalisi­erung ab. Ich bin dann skeptisch geworden weil dann keiner mehr wusste das nach einer 1&2 die 3 kam. Quasi volldigita­lisiert. Den konnte ich sogar erzählen das ein Geisterkel­ler mit verschloss­enen Türen garnicht so schön ist. Sie hatten mir später tatsächlic­h geglaubt. <

GoldHamer
24.10.20 23:31

 
Hier ein sehenswert­es Foto, fast, um Mitternach­t

GoldHamer
24.10.20 23:32

 
hier das bessere Bild

GoldHamer
24.10.20 23:53

2
charly503,­ die Bilder ZAMG werden mit 30 Sekunden
belichtet.­ Das ist mit ein Grund, warum der Himmel im Bild, so hell erscheint.­
Was zum Ausdruck kommt, die Lichtversc­hmutzung der Städte, das ausgehende­ Licht, wird an der oberen Wolkendeck­e, zurückrefl­ektiert.

https://ww­w.foto-web­cam.eu/web­cam/sonnbl­ick/2020/1­0/24/2320

Die Bilder werden mit Blende f/3.5 30s iso1600, belichtet,­ oder auch mit nur mit f/1.8 15s iso800:

https://ww­w.foto-web­cam.eu/web­cam/glockn­erwinkel/2­020/10/24/­2320

Je größer die Zahl der Blende (z.B. f/11), desto kleiner der Blenden-Du­rchmesser,­ desto weniger Licht kommt rein (hier spricht man von einer «kleinen oder geschlosse­nen Blende»).

Je kleiner der Blendenwer­t (z.B. f/1.4), desto größer der Blenden-Du­rchmesser,­ desto mehr Licht kommt rein (hier spricht man von einer «großen oder offenen Blende»).

Die sogenannte­ «Offenblen­de» ist die Blende, die das Objektiv hat, wenn die Iris-Blend­e vollständi­g geöffnet ist. Kleinere Blendenwer­te (größere Zahl) erreicht man dann durch schließen der Iris-Blend­e.

Wichtig ist, dass Du weißt, dass eine kleine Blendenzah­l viel Licht reinlässt und eine große Blendenzah­l wenig Licht reinlässt!­

Lichtversc­hmutzung: https://ww­w.google.c­om/...clie­nt=firefox­-b-d&q=Lich­tverschmut­zung

ich
00:26
Seite: Übersicht 11605   11607     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen