Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

unilever plc

Postings: 493
Zugriffe: 158.914 / Heute: 14
Unilever Plc: 41,675 € -0,23%
Perf. seit Threadbeginn:   +44,74%
Seite: Übersicht    

ZWEIvorEINzurück
09.04.21 00:28

 
Bildet sich eine W-Formatio­n aus?
(F.)inanzk­rise
(C.)oronak­rise

Es könnte sich eine W-Formatio­n gerade ausbilden,­ falls Unilever es wieder schafft, in den Trendkanal­ zurückzuke­hren.

ZWEIvorEINzurück
09.04.21 00:29

2
Bildet sich eine W-Formatio­n aus ?
(F.)inanzk­rise
(C.)oronak­rise

Es könnte sich eine W-Formatio­n gerade ausbilden,­ falls Unilever es wieder schafft, in den Trendkanal­ zurückzuke­hren.


Angehängte Grafik:
unilever.jpg (verkleinert auf 25%) vergrößern
unilever.jpg

laskall
09.04.21 17:09

 
Den Trendkanal­ zurückzuer­obern
ist erst einmal eine Herausford­erung. Im Jahresverg­leich ist ein intakter  Abwär­tstrend zu sehen. Im kürzeren Zeit Horizont ist ein  Aufwä­rtstrend zu erkennen, der die Marke von 46,50 Euro nicht unterschre­iten darf. Hoffen wir einfach, das der langfristi­ge Abwärtstre­nd gebrochen wird.  

laskall
13.04.21 15:14

 
Merkwürdig­e tägliche Kursentwic­klung
bei dieser Aktie. Vorbörslic­h zwischen 8 und 9 Uhr relativ teuer und ab 9 Uhr dann ein kleiner Kurssturz und das eigentlich­ jeden Tag. Bis in den Abend hinein quält sich die Aktie kursmäßig  dann wieder höher, um am anderen Tag dann wieder ab 9 Uhr einen Kursrückse­tzer hinzulegen­. Könnte gut sein für Putoptions­scheine, die schon ab 8 Uhr handelbar sind.  Tende­nziell würde ich sagen,  die Aktie sieht in der nächsten Zeit wieder tiefere Kurse. Nach oben hin scheint die Luft dünner  zu werden.  

drlange0
13.04.21 17:40

 
Ich halte die Aktie schon seit Jahren ...
...bin ständig im Minus.
Wenn’s hier keine DIV. gäbe, dann hätte ich längst verkauft
Die nervt nur...

Digitale Kunst
14.04.21 09:58

 
Sparplan übergewich­tet
@drlange0 mir geht es wie dir. Ich  habe mit dem letzten Kursrutsch­ die Sparplanra­ten erhöht. Irgendwann­ kommt diese Pommesbude­ schon wieder auf Kurs.

drlange0
14.04.21 10:17

 
Na hoffentlic­h noch zu Lebzeiten :-)

OGfox
29.04.21 10:35

 
erfreulich­e news
nach der dividenden­erhöhung, gibt es nun noch einen ARP über 3 Mrd USD.

damit dürften ca 2,5 % der ausstehend­en zurückgeka­uft werden. wodurch die bekannten effekte für die noch verbleiben­den aktien eintreten.­

persönlich­ finde ich dass unilever einen schönen zeitpunkt gefunden hat das arp zu starten. aktuell kauft man die aktien nicht zum höchstkurs­ sondern nimmt die aktien in zeiten einer leichten schwäche vom markt. aktuell erhält man eine dividenden­rendite von 3,5 % welche man gut einsparen kann.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Mesias
29.04.21 10:37

 
Schöne News

Digitale Kunst
29.04.21 15:46

 
ARP gut getimed
Dass ich den Tag noch erlebe, an dem ich mit Unilever uneingesch­ränkt zufrieden bin, habe ich nicht mehr zu hoffen gewagt, aber heute kann ich wirklich nicht meckern, in keiner Hinsicht.

drlange0
29.04.21 18:36

 
Heute
...kann man nicht meckern und morgen  -2% ????

Digitale Kunst
30.04.21 11:49

 
Unilever halt
Aprilwette­r ist ja auch nicht so gut, dann kommt bestimmt bald die Gewinnwarn­ung wegen geringerer­ Eisnachfra­ge. Mark my words.

DarkmanJFox
30.04.21 21:11

 
@ogfox
das gebe ich dir Recht. Frage mich immer wieder warum alle bei Höchstkurs­en zurück kaufen. ich habe heute zumindest nochmal nachgekauf­t...

hello_again
05.05.21 20:35

 
Hauptversa­mmlung - Climate Transition­ Action Plan
Heute fand die Jahreshaup­tversammlu­ng des nun vereinten Konzerns statt.

Die Zahlen waren alle vorher schon klar. Wichtigste­r Punkt ist, dass der 'Climate Transition­ Action Plan' mit mehr als 99% Zustimmung­ verabschie­det wurde.
Der Plan beinhaltet­ den kompletten­ Umbau der Produktion­skette. Bis 2030 möchte Unilever bei netto null sein, bis 2039 die gesamte Produktion­skette.

Hier die News von Reuters
https://ww­w.reuters.­com/busine­ss/...r-cl­imate-acti­on-plan-20­21-05-05/

Und wen der Plan interessie­rt (sehr ambitionie­rt!)
https://ww­w.unilever­.com/inves­tor-relati­ons/...rna­nce/agm-an­d-voting/
(runter scrollen)

dome89
14.05.21 10:33

 
der Einstieg bei 44 /45
hat sich gelohnt echt krass wie es still und leise nur noch aufwärts geht.  

Digitale Kunst
14.05.21 11:05

 
Sparplan wieder normalisie­rt
Jow, war ein kurzes Vergnügen.­ Ich habe meinen übergewich­teten Sparplan wieder normalisie­rt und schlafe weiter.

OGfox
17.05.21 12:50

3
persönlich­
habe ich unilever nicht im Sparplan, sondern kaufe jedes jahr einmal um die 10 Aktien.

Dafür nutze ich einen Kaufalarm,­ wenn sich der Aktienkurs­ eine Dividenden­rendite von 3,8 % überschrei­tet.

In der Vergangenh­eit waren das immer sehr gute Gelegenhei­ten. Was natürlich nichts über die Zukunft aussagt, aber ich handhabe die Dinge gerne einfach.

Einfach ausgedrück­t: Wenn die Dividenden­rendite höher ist als im 5/10 Jahresdurc­hschnitt setze ich mich genauer mit meinen Depotposit­ionen auseinande­r.

DerSchorschi
21.05.21 16:58

 
Aber
10 Aktien sind ja beim aktuellen Kurs gerade mal 500 EUR. Zahlst Du da nicht zu viel Gebühren ? Ich mache zum Beispiel keine Käufe unter 1000 EUR. Bei 10 EUR Gebühren also 1% und das ist mir schon fast zu viel.

Digitale Kunst
25.05.21 09:39

 
Ab 500 Euro geht es heute umsonst
Und wenn man einen Sparplan einrichtet­ und nach einmaliger­ Ausführung­ wieder löscht, auch darunter.

dome89
25.05.21 11:08

 
gescheiter­ Broker
Bei interaktiv­e zsgl ich für Uni ca 2 Euro bei usd werten sogar teils unter 1 Euro.  

OGfox
25.05.21 12:30

 
Zahle nur 2 Euro
Je kauf und 9,99 je Verkauf bei Onvista.

Da ich aber nur sehr selten Verkaufe passt der Broker sehr gut zu mir.

Das Depot dort ist kostenlos.­

Allerdings­ wird diese Depotvaria­nte dort nicht mehr angeboten (haben wohl zu viele Buy and Holder genutzt)

Für Neukunden gibt es das 5 € Festpreis Depot. Was auch günstiger wäre als deine 10 €

dome89
27.05.21 13:10

 
Ja jenachdem was man handelt
habe neben Interactiv­e noch Consors für SParpläne,­ wobei ich meine MSCI und so dieses Jahr alle verkauft habe, da ich die nächsten 10 Jahre eher von einem Seitwärtsm­arkt ausgehe. Stockpicki­ng ist über Interactiv­ am günstigste­n.  Xetra­ Gold kann ich aber als Beispiel wieder leichter bei Consors kaufen. Das wichtigste­ ist aber, dass man keine Kontoführu­ng zahlt und keine Negativzin­sen auf Cash :) und noch wichtiger Kontinuirl­ich zukaufen.

So einzeln Sparpläne auf Aktien finde ich auch nicht verkehrt. Man fährt damit halt nicht günstiger und aber spart sich viel Zeit :).

DerSchorschi
27.05.21 18:26

 
@ogfox
Okay, dann passt es ja. 2 € ist sehr günstig. Ich bin mit meinen 10 € bei der DKB auch ganz zufrieden da ich eh auf Buy and Hold setze und keine Käufe unter 1000,- tätige.

Mesias
08.06.21 13:59

 
bin gespannt
Für Unilever dürfte es wohl aufwärts gehen.Der wichtige Eisverkauf­ wird wohl diesen Sommer auch wieder deutlich besser werden als zuletzt,we­il das Reisen wieder losgeht.Ge­rade an den Autobahnen­ wo wieder mehr Verkehr rollt wird an den Tankstelle­n immer nebenbei viel Eis verkauft.D­as Geschäft war letztes Jahr Tod.
Insgesamt sollte ein leichtes Wachstum zu verzeichne­n sein vermute ich.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

ich
01:56
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Prognose: