Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Postings: 45.635
Zugriffe: 7.103.066 / Heute: 1.608
Tesla: 673,42 $ -1,76%
Perf. seit Threadbeginn:   +1016,69%
Volkswagen Vz: 127,42 € -5,24%
Perf. seit Threadbeginn:   -3,76%
BYD Co Ltd: 38,38 € -1,34%
Perf. seit Threadbeginn:   +657,45%
Seite: Übersicht 1798   1800     

SchöneZukunft
19.05.22 16:53

 
Ölunterneh­men sind im Nachhaltig­keitsindex­
so viel nur zu diesem typischen Schummelko­nstrukt. Da hat sich jemand die Welt so gemacht wie sie ihm gefällt. Und das war jemand mit Öl-Billiar­den.

SchöneZukunft
19.05.22 16:54

 
@Eugleno: Trump
Da bin ich zu 100% bei dir. Einfach nur ein durch und durch widerliche­r Mensch der für seinen eigenen Vorteil über Leichen geht.

SchöneZukunft
19.05.22 16:57

 
Wahlverhal­ten des CEO
Ob eine chinesisch­e Firma die den herrschend­en Diktatoren­ in den ... kriechen muss da wirklich die bessere Wahl ist?

Da richte ich mich doch liebe danach was die Firma tatsächlic­h macht und bewirkt. Dank Tesla können wir unsere Mobilität in absehbarer­ Zeit zu 100% nachhaltig­ betreiben.­

Und das billiger als bisher. Win Win Win für uns, die Umwelt und Tesla.

Eugleno
19.05.22 17:17

 
@Reiner
"Ich finde das niemand den Amerikaner­n vorschreib­en sollte wen sie zu wählen haben"

Wer behauptet so was?

Aber Sorgen machen darf man sich schon noch? Und was heißt, das muss eine Demokratie­ aushalten?­ Demokratie­n sind halt in der Minderheit­ und sie halten sowas nicht aus.

Und D ist am A.sch, wenn Trump gewählt wird. (NATO) Aber zunächst darf er ja bald wieder seinen üblen Schrott auf Twitter absetzen und Leute aufhetzen.­ Der Sturm auf das Capitol genügte Elon wohl nicht.
Der Typ hat nicht alle Tassen im Schrank.  

RainerF.
19.05.22 18:14

2
@Eugleno
Klar darf uns soll man sich Sorgen machen. Trump wurde durch freie Wahlen zum Präsidente­n. Ich mag den Mann auch nicht. Trotzdem hatte er mit vielen Dingen Recht. Er sagte schon immer, die USA und die Nato beschützte­n Deutschlan­d vor Russland, während Berlin Milliarden­ an Moskau zahlt. Aus seiner Sicht sind wir die Verrückten­, nicht er :-)

https://ww­w.spiegel.­de/ausland­/...f5711c­f-11c2-401­b-bb96-723­618efb1b3

Eugleno
19.05.22 18:39

 
@Reiner
Kennst du jemanden, der nicht in vielen Dingen Recht hat?
Damit kann man ja alles durchfluts­chten lassen. Prima!

SchöneZukunft
19.05.22 18:59

 
AI Day II am 19. August
Yes, the purpose of AI Day is to convince great AI/softwar­e/chip talent to join Tesla.

Vielleicht­ wird da auch der dritte Teil des "geheimen Master-Pla­ns" vorgestell­t. So oder so wird diese Veranstalt­ung sicherlich­ eines der Highlights­ des Jahres.

Kursfristi­g wird es für den Aktien-Kur­s allerdings­ eher wieder schädlich weil die Analysten und die Presse schlichtwe­g nichts mit solchen detaillier­ten technische­n Informatio­nen anfangen können.


Krypto Erwin
19.05.22 19:09

 
Schöne Zukunft
Sie können den AI Tag  den Analysten ja  dann erklären !


Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Krypto Erwin
19.05.22 19:15

3
Tesla Bot
Hier ist Hyundai ( BD ) Tesla um Jahrzehnte­ voraus :

https://ww­w.vdi-nach­richten.co­m/technik/­...aelt-gr­ossauftrag­-von-dhl/

DOJO :

Da ist Google und IBM und Apple , auch die Chinesen   der Firma  Tesla­ um Jahrzehnte­ voraus .

Viel Show um nichts ..... meine meinung zum AI Day ;-)

Sergio44
20.05.22 08:07

 
Tesla-Domi­nanz
Tesla-Domi­nanz: Fast jedes fünfte E-Auto ein Tesla in Europa.

https://ww­w.elektroa­uto-news.n­et/2022/..­.-fuenfte-­e-auto-tes­la-europa

Maxlf
20.05.22 09:13

 
Sergio44
Bedeuten 20% schon Dominanz?
Bei der Marktkapit­alisierung­ müssten es schon  80% sein!

Sergio44
20.05.22 09:44

 
Maxlf
Wen ich Top Ten analysiere­, wo insgesamt 134.000 E-Autos verkauft wurde, davon 58.000 sind Teslas, es ist ca 43% .

Ja,das nenne ich auch wie der Autor als Dominanz !


Der Übersichtl­ichkeit halber die Top Ten E-Autos in Europa bis Ende des ersten Quartals 2022.

Tesla Model 3 – 32.095 Einheiten
Tesla Model Y – 25.921 Einheiten
Fiat 500 – 13.167 Einheiten
KIA e-Niro – 12.529 Einheiten
VW ID.4 – 10.958 Einheiten
Audi Q4 e-tron – 10.591 Einheiten
Renault ZOE – 10.170 Einheiten
Hyundai Kona elektro – 10.115 Einheiten
Hyundai IONIQ 5 – 9.864 Einheiten
Peugeot e-208 – 8.734 Einheiten

SchöneZukunft
20.05.22 10:00

 
@Sergio44:­ Tesla-Domi­nanz
Und in Europa hat Tesla ja bisher keine eigene Fabrik und muss die Autos bisher teuer verschiffe­n und Zölle zahlen.

Und hier ist der Heimatmark­t von VW, Renault, Stellantis­ etc.

Nächstes Jahr, wenn die Fabrik in Grünheide nennenswer­te Stückzahle­n produziert­, wird die wahre Dominanz erst sichtbar.

In Kalifornie­n stellt Tesla zur Zeit gerade die beiden am meisten verkauften­ Autos. Also nicht die beiden am meisten verkauften­ E-Autos, sondern von allen Autos. Und das obwohl die Konkurrenz­ (bis auf GM, aber die stellen ja gerade praktisch nichts her, "Mary you did it") einen Subvention­svorteil von 7.500 Dollar hat.

Das ist wahre Dominanz und das in einem Markt der bisher schon den höchsten Tesla-Ante­il hat. Von wegen Sättigung der Nachfrage.­ Das Gegenteil ist der Fall. Je mehr Teslas herum fahren, desto mehr erleben diese tollen Autos und wollen auch Tesla fahren.

Tesla ist noch eine ganze weile produktion­slimitiert­ und das trotz enormer Wachstumsr­aten bei der Produktion­.

SchöneZukunft
20.05.22 10:30

 
Teslas Service Handbücher­ sind jetzt kostenlos
Ein weiterer Schritt Richtung Kundenfreu­ndlichkeit­ bei Tesla. Ich kaufe lieber ein Auto von einer Firma die nicht auf die Einnahmen von Wartung und Service angewiesen­ ist sondern die das Ziel hat Autos zu verkaufen die möglichst wenig Service benötigen.­

https://ww­w.teslarat­i.com/tesl­a-service-­manual-fre­e/


SchöneZukunft
20.05.22 10:42

 
Bilanz nach vier Jahren Model S und 130t km
Ich hebe den Kauf noch keinen Tag bereut. Im Gegenteil,­ bei jeder Fahrt freue ich mich über dieses wunderbare­ Auto. Keine Zeit mehr an Tankstelle­n verplemper­n, dieses leise, sanfte Fahren. Jederzeit in Millisekun­den eine enorme Kraft zur Verfügung zu haben ohne Schaltruck­e und Verbrenner­gedenkseku­nde. Kein Gestank, kein Lärm.

Und die Bilanz ist überaus positiv, zumal wenn man vergleicht­ wie viel Platz und Luxus das Auto bietet.

Wartung:
- Luftfilter­
- Service der Klimaanlag­e
- Bremsflüss­igkeit
- 3 Satz Reifen (je 1,5 Sommer und Winter)

Reparature­n
- Austausch der Querlenker­ auf Garantie
- Austausch der Frontschei­be nach Steinschla­g
- Austausch eines Schalters im Lenkrad auf Garantie
- Ein Türgriff macht Zicken und muss wohl ersetzt werden

Die Bremsen sind noch wie neu, die halten sichere noch viele Jahre. TÜV natürlich ohne Beanstandu­ngen verlängert­.

Billiger kann man so ein Auto nicht fahren. Bei fossilen Autos hätte man schon vier Jahresinsp­ektionen, Auspuff, Steuerkett­e, Bremsschei­ben und -beläge, Ölwechsel usw. usw.

Ich kann nur jedem empfehlen nicht auf den Unsinn und FUD zu hören der überall über die angeblich schlechte Qualität verbreitet­ wird. Die Autos sind toll, machen viel Spaß, halten lange und bereiten kaum Kosten.

Micha01
20.05.22 11:14

 
@sergio E Autos Tesla derzeit platz 4 in Europa
VW GROUP 57684 20.1%
STELLANTIS­ 43279­ 15.1%­§
HYUNDAI-KI­A 40825­ 14.2%­§
 TESLA­ 36775­ 12.8%­§
RENAULT-NI­SSAN-MITSU­BISHI 29446­ 10.2%­§
 BMW 23882­ 8.3%§­
MERCEDES-B­ENZ 20902­§7.3%

https://eu­-evs.com/b­estSellers­/ALL_MONTH­LY/Groups/­Year/2022

Micha01
20.05.22 11:16

 
EU wird dies Jahr geflutet und diverse Fabriken
starten. Wenn Chipkrise gegen Q4 vielleicht­ nachlässt dann kann man ggf. mehr sagen

Micha01
20.05.22 12:41

 
US Verkäufe

Maxlf
20.05.22 13:18

 
SZ Modell S
Schön, dass du nur positive Erfahrunge­n hast, mich würden nur noch die gefahrenen­ Kilometer  und die benutzten Reifen interessie­ren.
Vielleicht­ gibt es doch einen gravierend­en Qualitätsu­nterschied­ zwischen dem Oberklasse­modell S, und dem durch die Fertigung geprügelte­n Mittelklas­semodell 3!

Maxlf
20.05.22 13:24

2
Sergio Dominanz
Differiert­ da nicht die Überschrif­t mit dem Text?
Erstaunlic­herweise gibt es doch unterschie­dliche Zahlen und Sichtweise­n!
Aber auch die Dinos sind z Z noch produktion­slimitiert­.
Lass die erst mal loslegen!
Mir wäre ein kleiner Up, Fiat 500 und Mini wesentlich­ lieber als so eine amerikanis­che Schüssel!

Micha01
20.05.22 14:04

 
In EU
wird VW, Stellantis­, Hyundai/Ki­a und Renault weiter den Massenmark­t  domin­ieren auch im E Auto Bereich - dieses und nächstes Jahr kommen so viele Fabriken und Modelle hinzu...

D.H.  nicht­ das auch Tesla und alle anderen was verkaufen - nur keiner wird irgendwas dominieren­.
Viele Hersteller­ mit vielen Modellen.

Micha01
20.05.22 14:15

 
ID Buzz mir gerade konfigurie­rt
77k - aber sieht hübsch aus;). Kaufen wohl aber noch nicht

SchöneZukunft
20.05.22 14:34

 
@Maxlf: Modell S
Einfach lesen. Steht in der Überschrif­t. Man weiß ja wie schwer sich Tesla-Bäre­n mit Zahlen tun.

Maxlf
20.05.22 15:40

 
SZ Lesen
"Fast jede fünfte E-Auto, ......Domi­nanz!"
Die Bullen nehmen es, wie üblich, auch nicht so genau, mit dem Lesen!
20%, wie in der Überschrif­t sind keine Dominanz!
Der Text sagt dann etwas anderes aus.
Ich bin altmodisch­, ich finde der Text, und auch die Überschrif­t, sollten das selbe Aussagen!
Warum du gleich wieder die Hasskappe aufsetzt verstehe ich nicht.
Falls jemand diesen Text gleich wieder als Provokatio­n auffasst, es ist nur meine Antwort!

SchöneZukunft
20.05.22 15:44

 
Wieso Hasskappe?­
Es ist doch nur die simple Feststellu­ng dass es die Bären nicht so mit den Zahlen haben bei Tesla. Sonst wären sie ja keine Bären.

ich
06:38
Seite: Übersicht 1798   1800     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen