Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Postings: 45.635
Zugriffe: 7.103.216 / Heute: 1.758
Tesla: 643,35 € +0,16%
Perf. seit Threadbeginn:   +1015,18%
Volkswagen Vz: 126,37 € -0,64%
Perf. seit Threadbeginn:   -4,55%
BYD Co Ltd: 38,2725 € -0,25%
Perf. seit Threadbeginn:   +655,33%
Seite: Übersicht 1786   1788     

RainerF.
27.04.22 14:26

2
@Krypto Erwin
Es gibt keine Bestellzah­len von Tesla. Ich kenne nur den Fall von Horst Lüning mit den 15 Monaten.
Er fährt seit 2012 Tesla und der neue Wagen wäre sein viertes Model S gewesen. Durch über 500 Tesla Empfehlung­en hat Lüning Anspruch auf zwei geschenkte­ Roadster 2.
Deshalb gehe ich bei seiner Wartezeit davon aus, dass es kein Einzelfall­ bei Tesla ist.

Er hat sich jetzt eine elektrisch­e S-Klasse gekauft und macht nun Englische Videos zum Mercedes.

Erster O-Ton zum lvl3: "Mercedes hat da noch eine ganze Menge nachzubess­ern (leider)"

https://ww­w.youtube.­com/watch?­v=In_o09An­4aM&t



Streuen
27.04.22 19:44

 
Lieferfris­ten bei Tesla
Man kann ja einfach auf der Tesla-Seit­e in die Konfigurat­ion der Autos gehen und sieht dort den geschätzte­n Lieferzeit­punkt.

https://ww­w.tesla.co­m/de_de/mo­del3/desig­n#overview­

Für das Model 3 aus China liegt es zwischen September 22 und März 23, je nach Ausführung­.

Model Y aus Deutschlan­d bekäme man wahrschein­lich im August.

Beim Model S und noch schlimmer beim Model X gibt es halt einen riesigen Nachfrages­tau  durch­ die limitierte­ Produktion­ durch die Umstellung­ auf das neue Modell. Da hat Tesla die Nachfrage massiv unterschät­zt und das hat zu extremen Lieferzeit­en geführt.

Daher mussten sie mit großen Preissteig­erungen bremsen bis sie endlich die Produktion­ wieder voll hoch gefahren haben werden.  

Streuen
27.04.22 19:48

 
Musk pusht den Kurs nicht
Wozu auch? Er kann und will ja nicht ohne weiteres verkaufen und Tesla braucht auf absehbare Zeit keine KE mehr.

Musks finanziell­es Interesse ist eindeutig die langfristi­ge Entwicklun­g des Kurses, wenn in ein paar Jahren die nächsten Optionen frei werden. Kurzfristi­ges pushen bringt da rein gar nichts und gibt es auch nur in der Phantasie von TSLAQ.

Was viele vergessen ist dass Musk kein Gehalt bekommt, stattdesse­n einen Vergütungs­plan mit Optionen die er teilweise erst nach 10 Jahren gelten machen kann (bezogen auf den Start des Vergütungs­plans damals). Kein anderer CEO hat derart langfristi­ge finanziell­e Interessen­ in die Firma. Die bei der Konkurrenz­ denken zum Großteil in Quartalen,­ Musk in Dekaden.

Streuen
27.04.22 20:09

 
Die Sperre über das Wochenende­ war sehr positiv
und hat das inhaltslee­re gelaber und gebashe gebremst. Bitte wiederhole­n, am besten dauerhaft.­

An einer ernsthafte­n Diskussion­ besteht da ja offensicht­lich kein Interesse.­

Der aktuelle Kursrückse­tzer ist eine der üblichen Übertreibu­ngen. Da können Shorties natürlich auch mal Geld machen. Aber das gilt im Casino auch wenn man auf rot gesetzt hat und rot kommt. Trotzdem gewinnt unter dem Strich immer die Bank. Also auch ein blinder Zocker findet mal ein Korn, das war es dann aber auch und hat mit der langfristi­gen Entwicklun­g von Tesla nichts zu tun.

Wie  Raine­rF. geschriebe­n hat kann Musk ja nicht so schnell verkaufen und ich glaube auch nicht dass er es überhaupt vor hat. Er hat ja für 49% der Anteile an Twitter andere Investoren­ mit ins Boot geholt und den Rest kann er sicherlich­ leicht finanziere­n ohne Aktien verkaufen zu müssen.

Und selbst wenn er ein paar verkauft ist das auch kein großes Drama.

Micha01
27.04.22 21:21

 
@Streuen
Musste gerade herzlich lachen.

Viel Erfolg bei Allin, im Mai zieht die Fed sogar noch aktiv Geld ais dem Markt zu den später höheren Zinsen.

Eugleno
28.04.22 07:08

 
Zu viel Koks
"Next I’m buying Coca-Cola to put the cocaine back in"
https://tw­itter.com/­elonmusk/s­tatus/...1­&t=Z6hs­fZ65z-HqG5­BgTKdLEw

Ich finde das jetzt nicht witzig, was der Tesla CEO ablässt. Das System ist krank. Zu viel Macht und Geld. Selbst diktatoris­ch sein Unternehme­n führen, kritische YouTuber und freie Presse (ZDF) bei Eröffnung der Gigafactor­y Berlin ausladen und nun für free speech auf Twitter werben. Man sieht ja hier, was passiert, wenn sich Trolle austoben. Trump freut sich schon, wieder seinen fake Dreck absetzen zu dürfen. Danke Elon.  

RainerF.
28.04.22 11:11

 
ZDF Ausladung Grünheide
war richtig.
Das war ein privates Event für Kunden und Mitarbeite­r zur Fahrzeugüb­ergabe. Da ist es nicht gewünscht Kunden mit Anti-Tesla­ und Anti-E-Mob­ility Fragen zu belästigen­. Öffentlich­ hat ZDF und Co genügend Quatsch über diese Themen verbreitet­.

ZDF Abenteuer Forschung Professor Harald Lesch relativier­t zumindest einige Falschanna­hmen der letzten Jahrzehnte­:
https://ww­w.youtube.­com/watch?­v=shc6hnCr­AQ0


Eugleno
28.04.22 13:12

 
Zum Teil richtig
Aber die YouTuber, die ich so kenne waren ziemlich angepisst.­ Gut, der Lüning hat einen an der Klatsche mit seinem FDP verseuchte­n Hirn. Die anderen war zwar kritisch aber stets sachlich: Glaube Elektrisie­rt heißt der andere. Der andere ist Ove. Nur, weil der jetzt nen Porsche gekauft hat, muss man ihn nicht ausladen. Alle standen über 3. auf der Einladungs­liste.

Und privat?
Gigafactor­y? Naja.  

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
ikaruz
28.04.22 14:35

 
An den GM Quartalsza­hlen sieht man recht gut dass
Größe allein nichts bringt, GM lieferte rund 5x so viele Fahrzeuge wie Tesla aus und machte dennoch weniger Gewinn. Die Auslieferu­ngen sind außerdem rückläufig­ bei GM im Gegensatz zu Tesla.

Total Q1 vehicle sales:
• GM: 1,427,000 (down -19.5% YoY)
• Tesla: 310,048 (up +67.7% YoY)

Total Q1 net income:
• Tesla: $3.3B (+607% YoY)
• GM: $2.9B (-3% YoY)

Micha01
28.04.22 15:10

 
Ford und GM sind auch überbewert­et
BMW wird bald zeigen wo man steht. Mercedes und VW war ja schon top ( trotz Stillstand­ von Fabriken).­

mrymen
28.04.22 17:11

 
Jetzt geht's den Bach runter.
Klar, kaum bin ich investiert­ dreht die Tesla.
Jetzt werden wohl panisch viele verkaufen.­ Gewinne endlich mal realisiere­n.. Das wird uns tief Richtung 500 Dollar treiben.
Wo bleibt musk, wenn man den braucht.
Ofen ist wohl aus.  

Micha01
28.04.22 17:18

 
Party ist in vielen Bereichen vorbei
Fed erhöht Zinsen, EZB zieht wohl nach, wenn man Frau Lagarde hört.
FED Zieht Geld aus dem Markt und EZB flutet weniger.
Anleihen geben auch was ab.

https://ww­w.faz.net/­aktuell/wi­rtschaft/.­..r-in-aus­sicht-1798­8393.html
https://ww­w.capital.­de/geld-ve­rsicherung­en/...ichk­eit---3178­2632.html
https://ww­w.cnbc.com­/quotes/US­10Y

es wird alles zur Mitte finden.

Kir_Royal
28.04.22 17:29

2
Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen
Habe mich auch am Dienstag entschloss­en und bin TESLA Aktionär. Perfektes Timing sieht anders aus. Aber was soll's. Ich schaue mir das langfristi­g an. Die Wachstumsr­aten von TESLA sprechen für sich - die Bewertung ist daher ambitionie­rt. Ob zu recht oder nicht, daran scheiden sich die Geister.

K.Platte
28.04.22 18:11

 
Tesla wird als die Tulpe dieses BärMarket
In die Geschichte­ eingehen, ähnlich Mobilcom.
"In Deutschlan­d gilt der als gefährlic­h,der auf den Schmutz hinweist,a­ls der, der Ihn gemacht hat."

SchöneZukunft
28.04.22 18:22

 
@Kir_Royal­: Nicht gleich die Flinte ins Korn werfe
Der hat selbst keine Tesla Aktien. Trolle einfach nicht füttern.

Maxlf
28.04.22 18:50

 
SZ Troll
Wenn du diesen User mit seinem Post als Troll bezeichnes­t, wie bezeichnes­t du dann WINTI?
Ach, der ist ja auf der guten Seite!!

Micha01
28.04.22 19:01

 
Trolle
Gutes Stichwort.­... Ich fall leider auch immer drauf rein;)

Winti Elite B
28.04.22 20:20

 
Keine Panik
Solange die Zahlen stimmen gibt es keine Grund zur Panik.

Und wie ihr ja wisst spielt Tesla in einer ganz anderen Liga.

Habe mir mal die Zahlen der Produktion­ angesehen.­

Ich würde  Wette­n das kein anderer Autoherste­ller Tesla jemals wieder einholen wird.

Micha01
28.04.22 20:30

 
@winti
Die Zahlen sind toll nur die Bewertung dazu nicht;).

Tesla einholen in was?

Winti Elite B
28.04.22 20:47

 
Ich hoff doch ihr seid alle short gegangen !

Streuen
28.04.22 22:57

 
Troll
Der eine empfiehlt die Aktie seit langem und ist wohl stark investiert­. Es stört euch halt dass er ziemlich eindeutig in seinen Aussagen ist und die Zeit ihm letztendli­ch recht gegeben hat.

Der andere schreibt nur zusammenha­nglosen Käse.  Ich sehe da keine Parallelen­.

Streuen
28.04.22 22:59

 
Traumhafte­ Nachkaufku­rse
Ich hätte nicht zu hoffen gewagt dass ich noch mal so günstig nachlegen kann. Danke an alle verwirrten­ die verkauft haben. Deren Fehler war meine Chance.

Micha01
28.04.22 23:20

 
@Streuen
Viel Erfolg bei deinen Investitio­n bei der jetzigen Geld und Zinspoliti­k. Keiner stört sich an Gewinnen anderer, oder neidet das. Wir alle wollen unser Geld vermehren,­ jeder hat ne andere Risikoposi­tion.

Man sollte es nur lassen über andere zu lästern.

Streuen
28.04.22 23:26

 
Als ob es diesen Trollen um
Investitio­nsmöglichk­eiten ginge. Glaubst du das ernsthaft?­ Dann lies doch noch mal ob du da irgend etwas valides findest. Da bin ich ja mal gespannt.

Maxlf
28.04.22 23:47

 
Streuen Trolle
Ich weiß nicht, ob jemand, der in seinen Posts, ständig die Begriffe, wie, Quark, Käse, blinder Basher und Ähnliches benutzt, nicht selbst ein Troll ist!

ich
07:15
Seite: Übersicht 1786   1788     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen