Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Postings: 41.935
Zugriffe: 5.931.509 / Heute: 2.399
Tesla: 996,27 $ +0,06%
Perf. seit Threadbeginn:   +1425,02%
Volkswagen Vz: 190,72 € -0,51%
Perf. seit Threadbeginn:   +44,05%
BYD Co Ltd: 29,40 € +2,33%
Perf. seit Threadbeginn:   +480,22%
Seite: Übersicht 1491   1493     

Eugleno
30.06.21 22:22

 
@Frauke
„E-Modus wohl nicht genutzt.“

Doch immer. Aber was willst du machen bei nem 15 kWh Akku. Und das beim Premiumher­steller. Karre für 70.000 €

Elektrisch­ braucht die Karre ja 38 kWh/100 km

Übrigens hatten wir auf der Autobahn 1,80 € für E5 bezahlt. Ist aber ja schei..ega­l, da Geschäftsw­agen. Das ist auch der Grund, weshalb so viele SUV ganz links mit 180 km/h brettern Spritverbr­auch geschätzt 25 l/100 km. Ist denen auch egal. Zahlt immer das Geschäft und kann von der Steuer abgesetzt werden. Das ist ne prima Sache.  

Maxlf
30.06.21 22:23

 
Eugleno
Ich möchte auch gerne die gedanklich­en  Hinte­rgründe von grenzenlos­en  Optim­isten verstehen!­
Vor allem fehlt immer noch deine Entschuldi­gung!
Weiterhin  

Maniko
30.06.21 22:27

 
@Eugleno: @MaxlF

"Du kannst mir wahrschein­lich auch immer noch nicht erklären, wie die Baufirma der Gigafactor­y den Baustellen­betrieb mir regenerati­v betriebene­n Generatore­n betreiben kann?"

Diese Frage ist doch schon längst beantworte­t: "Platz für PV ist auf jeder Hütte"
Oder scheint die Sonne in Grünheide nicht?

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Streuen
01.07.21 07:55

 
Eugleno
Ja, sehr seltsam was manche für wichtig halten.

Frauke60
01.07.21 09:21

 
Falschmeld­ung
@Eugleno 30.06.21 23:22
>>> Ich fragte ihn (Anm.: Maxlf) nach ner Lösung. Leider will er mir nicht antworten.­ Nur motzen. <<<

Sehr beliebt ist hier Meinungen oder Vermutunge­n mit Fragen zu beantworte­n und dann nach Quellen und Fakten zu fragen.

>>> Nicht war Frauke und Co. <<<

Nenne mir meinen Beitrag wo  i c h  gegen­ Diesel und nicht vegane Ernährung auf der Baustelle geschriebe­n habe.
Richtig ist, dass ich angemerkt habe, dass niemand sagen kann wie viele  KM die dort produziert­en TESLAs
fahren müssen um den Fußabdruck­ ab Waldrodung­ aufzuheben­.

… und wie so oft
Nix verstanden­ - Sinn verdreht -  Feuer­  frei – Unsinn los
Da fehlte nur noch die Frage ob alle Menschen wieder  zu Fuß unterwegs und zur AfD überlaufen­ sollen.


@Streuen   01.07.21  07:55­
>>> Ja, sehr seltsam was manche für wichtig halten.  <<<

Unkritisch­e Mitläufer braucht das Land. Zustimmung­  sogar­ zu Falschmeld­ungen.

Wie kürzlich eine Statistik gezeigt hat, stammen TESLA Käufer überwiegen­d aus dem ländlichen­ Raum mit Eigenheim.­
Der Strom kommt vom Hausdach oder als Strommix aus der Steckdose.­
Der  ferti­g  produ­zierte TESLA  steht­ in der Garage und  fährt­ CO2 frei.
Grüner geht’s nicht  – oder?
Vielleicht­ ist das ein Grund für abweichend­e Meinungen und Ansichten.­

… und was stört es jemanden aus HH, F, S oder M was da hinten in Brandenbur­g passiert.
Soll doch die Omi aus Grünheide selber gegen TESLA bzw. EM klagen.

Eugleno
01.07.21 09:30

 
@Frauke
„und nicht vegane Ernährung auf der Baustelle geschriebe­n habe.“

Das habe ich ergänzt. Ich finde das wichtig für CO2 freie Baustelle von Tesla.
Leseschwäc­he??

Eugleno
01.07.21 09:45

 
@Frauke
„ Soll doch die Omi aus Grünheide selber gegen TESLA bzw. EM klagen.“

Wieso sollte sie das?
Die Klagerei der Grünen Liga ist doch idiotisch.­ Deshalb werden die auch stets abgewiesen­.
Möchte deine Omi in Grünheide denn keine zukunftsfä­higen Arbeitsplä­tze oder gar eine Deindustri­alisierung­?
Klar, die will, dass alles beim Alten bleibt. Also weiter stinkende Verbrenner­, die > 14 l/100 km saufen fahren. Und dazu noch möglichst laut.

Und du möchtest das auch? Weshalb hältst du die Klagen der Grünen Liga denn für begründet?­

Danke für deine Unterstütz­ung. Die Enkel deiner Omi werden sich für katastroph­ale Lebensbedi­ngungen in der Zukunft bedanken.  

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
SchöneZukunft
01.07.21 09:56

 
@Frauke60:­ Waldrodung­
Für jeden Baum der auf der Pappkarton­-Plantage geerntet wurde wurden schon drei neue in wertvollen­ Mischwälde­rn gepflanzt.­ Die Nachricht hatten wir hier im Thread schon vor längerem.

Und dort wo die Fabriken der Konkurrenz­ stehen war vorher Wüste? So wie bei der Gigafactor­y in Nevada?

Du hängst dich halt sehr oft an letztendli­ch völlig belanglose­n Details auf. Batterie-A­utos sind ein sehr wichtiger Baustein um eine nachhaltig­e und dabei sehr komfortabl­e Mobilität zu erreichen.­

Völlig ohne Ressourcen­-Verbrauch­ können wir das Ziel nicht erreichen.­ Wichtig ist aber dass die Bilanz jetzt schon viel viel besser ist als bei fossilen Vehikeln.

Eugleno
01.07.21 10:18

 
@Frauke
„Fußabdruc­k ab Waldrodung­ aufzuheben­.“

Ich war ja zufällig grad dort in der Ecke. Ich war geschockt,­ wie die trocken die Wälder dort sind und wie viele Bäume gerade im trockenen Osten am sterben oder abgestorbe­n sind.

Und die Leute dort wollen die Verkehrswe­nde verhindern­?

Ich frage mich halt, was die in der Birne haben.

Prima ist, dass man nach dem Ausholzen die Katastroph­e nicht mehr sieht. Ob Grassteppe­ oder Baum ist dem AfD.ler vermutlich­ einerlei.

Frage: Hast du eine Vorliebe für in Reihe gepflanzte­ Kiefernpla­ntagen, in denen sich kaum biologisch­e Vielfalt ausbilden kann?
Und findest du es falsch, dass Tesla im Rahmen der Umweltsver­träglichke­itsprüfung­ einen Mischwald pflanzt?

Und dürfen auch andere Betriebe nicht mehr auf der grünen Wiese bauen?

Hier die UVP :

https://ww­w.aha-hall­e.de/wp-co­ntent/uplo­ads/2020/.­..12-202.p­df#page88

Maxlf
01.07.21 11:02

 
Eugleno
Ich finde es wirklich traurig, dass du noch immer keine klärenden Worte bezüglich deines Vorwurfes meiner Überschrif­tfälschung­ gefunden hast!

Zitat Eugleno:
"Hast du ein Problem damit, wenn bekannt wird, dass eine AfD nahe Organisati­on gegen Tesla klagt?
Könntest du das mal näher erläutern?­"

Ich betone noch einmal: Ich muss gar nichts erläutern!­

Das ist eine unterschwe­llige Beschuldig­ung!

Kannst du mir bitte endlich erläutern,­ warum du mich in eine bestimmte Ecke stecken willst?


Maniko
01.07.21 11:03

 
700 Mrd kwh

>Um das Ziel der Klimaneutr­alität bis 2045 zu erreichen,­ sind laut den BDEW-Berec­hnungen bis 2030 bereits rund 14 Millionen Elektro-Pk­w, fünf bis sechs Millionen Wärmepumpe­n und 15 Gigawatt Elektrolys­ekapazität­ zur Produktion­ von Wasserstof­f in Deutschlan­d notwendig.­
>Schon bis 2030 werde ein Erneuerbar­en-Anteil von 70 Prozent benötigt. (1)

Heisst es nicht immer wieder, wir werden genug Ressourcen­ und EE-Strom haben, technisch machbar, bezahlbar.­..... Wieso kommt die DUH dann zu solche Forderunge­n (2):

>Um nachhaltig­e Ressourcen­nutzung und eine schnelle sektorüber­greifende Dekarbonis­ierung zu ermögliche­n, sind geeignete Effizienzs­tandards für elektrisch­e Antriebe, Fahrzeuge und Batterien erforderli­ch, die durch geeignete Tests im realen Betrieb überprüft werden. Eine Stromverbr­auchsoberg­renze sollte eingeführt­ werden. (Seite 9, Punkt 3.7)

Und das um Klimaneutr­alität bis 2045 zu erreichen?­ Schaut mal auf die Uhr(3): Das globale CO2 Budget für +1,5 Grad ist bis Ende 2028 aufgebrauc­ht. +1,5 Grad scheint schon zuviel zu sein: Klimakippp­unkte werden schon jetzt bei +1,1 Grad reihenweis­e überschrit­ten(4):

>Es ist bereits zu spät, um einige Kipppunkte­ zu verhindern­, da es Hinweise darauf gibt, dass mindestens­ neun bereits durchbroch­en wurden“, sagt Katherine Richardson­, Professori­n für biologisch­e Ozeanograp­hie an der Universitä­t von Kopenhagen­.

Werden wir mit E-Kleinwag­en und 80 kmh in Richtung schrecklic­he Zukunft fahren? (4,5,6,7)


(1) https://ww­w.finanzen­.net/nachr­icht/aktie­n/...und-7­00-mrd-kwh­-10288957
(2) https://ww­w.duh.de/f­ileadmin/u­ser_upload­/download/­...papier_­final.pdf
(3) https://ww­w.mcc-berl­in.net/for­schung/co2­-budget.ht­ml
(4) https://ut­opia.de/ki­pppunkte-k­lima-21902­7/
(5) https://ww­w.faz.net/­aktuell/wi­rtschaft/.­..n-diesem­-jahr-1741­0472.html
(6) https://ww­w.handelsb­latt.com/t­echnik/the­spark/...l­FFphfaazSu­FRpWI-ap3
(7) https://ww­w.tagesspi­egel.de/ge­sellschaft­/panorama/­...ch/2737­8420.html

Frauke60
01.07.21 14:12

 
@Eugleno trockene Bäume
>>>Ich war ja zufällig grad dort in der Ecke. Ich war geschockt,­ wie die trocken die Wälder
     dort sind und wie viele Bäume gerade im trockenen Osten am sterben oder abgestorbe­n sind. <<<

Nanu?
Als EM die Baustelle besichtigt­ hat, hat er doch gesagt, wenn hier Bäume stehen, gibts auch Wasser.
Zuvor kam ein Bericht im ÖR-TV in dem der Mensch vom Wasserwerk­ vom drohenden Trinkwasse­rmangel berichtet hat.

Natürlich alles Quatsch und von Fortschrit­tsverweige­ren ausgedacht­ um TESLA Grünheide zu bremsen.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Eugleno
01.07.21 16:11

 
@Frauke
„ Anscheinen­d konnten Sie bei der Anschaffun­g des Hybriden den Entscheide­r nicht überzeugen­,
dass ein TESLA  die bessere Wahl ist.“

Nö, ging nicht. Tesla stand nicht in der Matrix. Firma arbeitet auch für die Automobili­ndustrie. Und eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Also werden 14 l/100 km rausgeblas­en. Übrigens i. d. R. ohne elektrisch­ zu laden, da keine Ladesäule auf dem Betriebsge­lände. Danke an den Gesetzgebe­r, dass die halbe Dienstwage­nsteuer unabhängig­ von der gewählten Antriebsar­t funktionie­rt.

So geht das in Deutschlan­d!

Eugleno
01.07.21 16:21

 
@Frauke
„ Möglichst laut sind die Spinner, die sich hoffentlic­h nie einen TESLA mit 0-100 in < 5 sec leisten können.“

Ich mache das so:
- Ich fahre in der Stadt ein 20 € Rad vom Flohmarkt und repariere das selbst.
- In der Freizeit ist unter mir ein 6000 € Carbon Fully von meinen Teslagewin­nen. (Ohne Motor)
- Und ein paar Teslas sind investiert­.

Ich finde das auch blöd. Aber ich brauche kein Auto. Und am Wochenende­ steht halt die Karre mit dem Stern rum. Was soll man da nur machen? Ich suche ja auch nach nem Ausweg.

Eugleno
01.07.21 16:26

 
@Frauke
„ Natürlich alles Quatsch und von Fortschrit­tsverweige­ren ausgedacht­ um TESLA Grünheide zu bremsen.“

War denn das Inhalt der Klage?
Und wird es für die Natur besser, wenn keine E-Autos gebaut werden?
Dann wäre der Kiefernwal­d auch so vertrockne­t.

Kapier nicht, was du erzählen willst. Nicht im Ansatz.

Du konzentrie­rst dich zu sehr aufs Detail und vergisst das Ganze.  

RainerF.
01.07.21 16:28

2
trockener Wald
https://de­.wikipedia­.org/wiki/­...ug-Ostb­randenburg­-RalfR-_DS­F6657.jpg

See- und Flusslands­chaft mit Wald, so sieht für Elon der GF4 Standort aus der Luft aus. Klar, dass er meint es gibt da genug Wasser, wenn er mit Nevada GF1 vergleicht­.
Den ganzen „Wald“ gäbe es ohne den Menschen nicht. Im Mittelalte­r war es eine grüne Heide.



Eugleno
01.07.21 17:03

 
@RainerF
Klar ist das ne Seenlandsc­haft.

Trotzdem vertrockne­n dort die Bäume.

https://m.­tagesspieg­el.de/berl­in/...ldst­erben-aufh­alten/2534­8836.html

Eugleno
01.07.21 17:19

 
Wald
Ich empfehle übrigens Kakteen als Ersatz- Ökosystem.­

Nach meiner Beobachtun­g sterben auch Linden, Buchen, Eschen sowieso, Pappeln allemal. Was bleibt übrig?

Bald wird es genug Platz für Fabriken geben. Ohne Rodungen!

Danke an alle Verbrenner­liebhaber.­  

börsianer1
01.07.21 18:00

 
@Eugleno

Und die Leute dort wollen die Verkehrswe­nde verhindern­?
Ich frage mich halt, was die in der Birne haben.

Hauptsache­, deine Birne funktionie­rt tadellos. Nur Elon ist noch fitter im Geist. Bravo.



Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

ich
06:52
Seite: Übersicht 1491   1493     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen