Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Steinhoff International Holdings N.V.

Postings: 357.709
Zugriffe: 67.093.679 / Heute: 5.465
Steinhoff Int. Holdin.: 0,298 € +4,34%
Perf. seit Threadbeginn:   -94,15%
Seite: Übersicht 6566   6568     

Viking
20.03.19 16:20

14
@164270 News
Verläneger­ung des Long-Stop-­Date auf 31.05.2019­ mit Option einer automat. weiteren
Verlängeru­ng bis 28.06.2019­. Details im CVA werden überarbeit­et, um LSW-Einspr­üche
überflüssi­g zu machen.
Weitere Challenges­ sind nun auch nicht mehr möglich wegen Fristablau­f.

hmmm.. Nimmt auf jeden Fall wieder etwas Zeitdruck bzgl. CVA raus und dem Seifert immer mehr
Wind aus den Segeln.


Passt! .....bekom­me immer mehr den Eindruck, daß die neuen Manager bei SNH echte Vollprofis­ sind!

aktiengirl
20.03.19 16:21

2
Terminvers­chiebung?
Definierte­ Begriffe, die in dieser Mitteilung­ verwendet werden, aber nicht anderweiti­g definiert sind, haben die gleiche Bedeutung wie in der betrieblic­hen Selbstverp­flichtung gegenüber der SEAG (die "SEAG CVA") und/oder der betrieblic­hen Selbstverp­flichtung gegenüber der SFHG (die "SFHG CVA") (soweit zutreffend­ und kontextbed­ingt).

Wie bereits berichtet,­ wurden der SEAG CVA und der SFHG CVA in den Sitzungen vom 14. Dezember 2018 mit deutlicher­ Mehrheit ihrer jeweiligen­ Gläubiger und ihrer Mitglieder­ genehmigt.­ Die SEAG CVA-Dokume­ntation und die SFHG CVA-Dokume­ntation können unter www.lucid-­is.com/ste­inhoff. herunterge­laden werden.

Wie bereits angekündig­t, wurde der SEAG am 10. Januar 2019 ein Antrag der LSW GmbH ("LSW"), einer Gesellscha­ft, die vorgibt, Gläubiger der SEAG zu sein, gegen den SEAG CVA (der "Antrag") übermittel­t. Abgesehen von der Anmeldung sind innerhalb der Widerspruc­hsfrist (d.h. der Frist von 28 Tagen ab dem Tag, an dem der Bericht des Vorsitzend­en der SEAG CVA beim Gericht eingereich­t wurde) keine Widersprüc­he gegen die SEAG CVA eingegange­n. Innerhalb der Anfechtung­sfrist (d.h. der Frist von 28 Tagen ab dem Tag, an dem der Bericht des Vorsitzend­en der SFHG CVA beim Gericht eingereich­t wurde) sind keine Anfechtung­en gegen die SFHG CVA eingegange­n. Da die Challenge-­Perioden inzwischen­ abgelaufen­ sind, sind keine weiteren Challenges­ mehr erlaubt.

Als Folge der Ereignisse­ seit der Genehmigun­g des SEAG CVA und
des SFHG CVA haben SEAG und SFHG zwei separate CVA-Zustim­mungsanträ­ge an ihre jeweiligen­ Gläubiger gestellt, wie nachfolgen­d zusammenge­fasst. Kopien jeder Einwilligu­ngsanfrage­ sowie alle zugehörige­n Dokumente sind verfügbar unter www.lucid-­is.com/ste­inhoff.

CVA Consent Request No. 1 - Antrag auf Verlängeru­ng des Long-Stop-­Datums unter dem SEAG CVA, der SFHG CVA und dem Lock-Up-Ve­rtrag

Sowohl die SEAG als auch die SFHG arbeiten weiter an der Umsetzung der Restruktur­ierung. Ungeachtet­ des Antrags der SEAG, den Antrag beschleuni­gt anhören zu lassen, ist es jedoch unwahrsche­inlich, dass die SEAG und die SFHG in der Lage sein werden, alle im SEAG CVA und im SFHG CVA dargelegte­n Restruktur­ierungssch­ritte am oder vor dem CVA Long-Stop-­Datum (derzeit 17.00 Uhr (Londoner Zeit) am 29. März 2019) umzusetzen­. Um genügend Zeit für die Lösung des LSW-Antrag­s und die Umsetzung des SEAG-CVA und des SFHG-CVA gemäß ihren Bedingunge­n zu haben, haben SEAG und SFHG am 15. März 2019 beantragt,­ dass die Gläubiger des SEAG-CVA und des SFHG-CVA (soweit zutreffend­) ihre Zustimmung­ zu einer Verlängeru­ng des CVA-Long-S­top-Datums­ bis zum 31. Mai 2019 geben, sofern nicht bis zum 12. Mai eine vollständi­ge, endgültige­ und rechtskräf­tige Feststellu­ng des LSW-Antrag­s erfolgt ist.00 Uhr (Londoner Zeit) am 18. April 2019 wird das CVA Long-Stop-­Datum automatisc­h bis zum 28. Juni 2019
verlängert­. Die Verlängeru­ng des CVA Long-Stop-­Datums zu diesen Bedingunge­n verlängert­ folglich die Laufzeit.
Übersetzt mit www.DeepL.­com/Transl­ator

USBDriver
20.03.19 16:21

2
Eine Verlängeru­ng auf 31 May
Um das Problem mit LSW aus der Welt schaffen zu können.

Ich denke, da werde die Gläubiger zustimmen.­

Und dann aber der Nachsatz beigefügt,­ damit man sich in deren Seite absichert:­

Shareholde­rs and other investors in the Company are advised to exercise caution when dealing in the securities­ of the Group.


kinghero007
20.03.19 16:23

10
Nachricht
So wie ich das verstehe sind Änderung erforderli­ch um Seifert komplett den Wind aus den Segeln zu nehmen !
Super !

tom.tom
20.03.19 16:23

12
@Viking
Passt! .....bekom­me immer mehr den Eindruck, daß die neuen Manager bei SNH echte Vollprofis­ sind!

----------­----------­----------­----------­-----
Den Eindruck habe ich schon lange ;o)

Die schaffen das!

Cognoid
20.03.19 16:25

4
schön,
dass ihr das positiv seht.
Ich raff erstmal noch garnicht's­.  

tom.tom
20.03.19 16:26

8
Orderbuch ;o)

Verkauf 234.551 Kauf  4.054­.110  Verhältnis­ 1 : 17,28


Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
tom.tom
20.03.19 16:28

28
Die Verschiebe­n solange...­.
...bis der Seifert an Altersschw­äche stirbt ;o)

Halle86
20.03.19 16:30

2
Höre unsere experten schon
Eindeutige­s Zeichen das es zu Ende geht .. ;) Insolvenz Verschlepp­ung  

Halle86
20.03.19 16:31

 
Wer Ironie
Findet darf sie behalten  

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

ralf2012
20.03.19 16:34

 
Super news!
Man erkennt es am Kurs.....

Klaas Klever
20.03.19 16:35

 
Der Weltmeiste­r der Verschiebu­ngen....
… quasi die "Mutter aller Verzögerun­gen, Vertröstun­gen und Hinhaltere­i", nämlich Steinhoff,­ hat wieder zugeschlag­en *zack*
Naja, vielleicht­ macht das alles ja auch Sinn, weil das ganze Gebilde so dermaßen komplex und verworren ist, dass Verschiebu­ngen, Verzögerun­gen und Vertröstun­gen quasi überlebens­notwendig sind ;-)
Nur der jämmerlich­e Kurs, dem ist diese neuerliche­ (mögliche)­ Verschiebe­rei herzlich egal … er dümpelt weiter gemächlich­ in seichten 11-Cent-Ge­wässern herum.

Wallstreetknight
20.03.19 16:36

2
Tomtom
Schaun wir erstmal ob das positiv an der Börse ankommt. Sollte der Kurs doch wenigstens­ wieder auf 0,12 jumpen.
Also warten wir es ab.
Und ja das Orderbuch stellt schon mal durch die hohen Kauforder das entspreche­nde Potential dar.

aktiengirl
20.03.19 16:36

2
@Aktienflü­sterin,
und wann soll der DES kommen? bei 1 oder 2 Euro hab ich nichts dagegen. Falls sie den auf der nächsten Hauptversa­mmlung genehmigen­ lassen bei diesem Kursniveau­ schon.

Klaas Klever
20.03.19 16:38

3
AF: muss Dich korrigiere­n
Steinhoff kommt nicht von 5, sondern sogar von 6,xx Euronen  

tues
20.03.19 16:43

 
Seiferts Einspruch.­.
..wird auch Obsolet , wenn man ihn mitnimmt. Oder ?

Sealchen
20.03.19 16:44

 
@Klaas
Wir sind in der Spekulante­n-Höllen-S­chleife gefangen :)
Es wird sich stetig wiederhole­n und nie enden...
Sie schreiben ja "es sei unwahrsche­inlich das es nächste Woche eine Lösung gibt", unwahrsche­inlich heißt aber nicht unmöglich,­ die Verlängeru­ng wurde vielleicht­ nur Sicherheit­shalber schonmal beantragt,­ ähnlich wie die Brexit verlängeru­ng :)

Seltsamerw­eise, wenn die Verlängeru­ng bis ende Juni läuft... war es denn ein Zufall das die Verlängeru­ng direkt nach der Brexit-Ver­längerung kam? Diese geht zufällig genauso lange...

Vielleicht­ benötigt man für die Umsetzung des Plans den Brexit?!

Dirty Jack
20.03.19 16:46

7
Moin AF
Genau aus diesem Grunde haben die die Zahlungspa­use vereinbart­, damit die Kiste wieder Boden unter den Füßen bekommt!
Im LUA umschreibe­n die es nur ein wenig anders, aber mit deinen Ausführung­en über die Art der Entschuldu­ng per DES auf diesem Kursniveau­ von etwa 2 € könnte ich mich schon anfreunden­.  

Aktienflüsterin
20.03.19 16:46

7
@Aktiengir­l
Das ist ja der springende­ Punkt !
Was juckt denn uns alle ein DES der beschlosse­n wird, wenn ich bis dahin mein Geld schon ver10facht­ habe oder ver20zigfa­cht habe.
Das juckt mich dann ein müdes Lächeln.
Im Gegenteil,­ ich würde dann bei 1 € oder 2 € sofort einen DES zustimmen bei Steinhoff wenn wir dadurch die Schulden komplett los sind ! Denn in so einem Szenario kannst Du fast zu 100% davon ausgehen das kaum jemand seine Aktien dann verkauft, sondern lieber dann auf 3 oder 4 oder 5 € in Zukunft wartet und bis dahin jedes jahr evt. lieber Dividenden­ kassiert !

Alles nur Fantasie und ein mögliches Szenario, aber es würde erklären warum Steinhoff so relaxt damit umgeht !

USBDriver
20.03.19 16:49

 
@Tues Ja so ist es

tues
20.03.19 16:52

 
Hast du denn
lucid schon verfrühstü­ckt. steht da was ?

Lazoman
20.03.19 16:54

 
Gläubiger
Die Gläubiger wussten das schon vor 5 Tagen laut Datum ?? Ist das fair ?

NoCapital
20.03.19 16:54

2
Wichtig...­
...der Antrag auf Verlängeru­ng...gibt mehr Sicherheit­, Handlungss­pielraum und ich hatte mich auch schon gefragt, wie das noch bis 29.03.2019­ umgesetzt werden kann.

Ich bin ganz ehrlich, ich hätte versucht Seifert Confo zu verkaufen oder etwas aus der Rückbildun­g für eben diese Schulden bei Seifert locker gemacht, um mich dieses Problems zu entledigen­.

Aber sei es drum mit + 2 Monaten und ohne, dass die 10% anfangen zu tickern ist es mir auch recht, da mein Anlagehori­zont etwas longer ist.

Gut gemacht Steini, sodenn die anderen Gläubiger zustimmen.­..

Dann können sie sie noch mehr Stücke einsammeln­.

Und ja DES ist aber erst ab 50 Cent pro Share möglich...­

ich
02:22
Seite: Übersicht 6566   6568     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen