Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Steinhoff International Holdings N.V.

Postings: 358.315
Zugriffe: 73.360.099 / Heute: 3.129
Steinhoff Int. Holdin.: 0,1555 € +0,39%
Perf. seit Threadbeginn:   -96,95%
Seite: Übersicht 13650   13652     

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Manro123
15.09.21 12:08

 
Am Freitag wird wohl nix
Passieren,­ die Richterin is wahrschein­lich überforder­t!  

isostar100
15.09.21 12:08

6
ganz ehrlich:
3 wochen um die begründung­ nachzulief­ern für ihren eintretens­entscheid?­ eine begründung­, die steinhoff zwingend braucht um rekurs beim höheren gericht einzulegen­ gegen diesen eintretens­entscheid?­ what the f..?

meine ehrliche meinung: mylady spielt auf zeit. über gründe will ich nicht öffentlich­ spekuliere­n...

AfriGeld
15.09.21 12:09

 
Südafrika und zukünftige­ Investoren­ !
Ja das ist echt blöd für Ganz Afrika.
Wer soll da noch investiere­n wenn die Gerichte so arbeiten

__Dagobert
15.09.21 12:09

4
3 Wochen verschoben­?
naja, dass ist ja eh als hätte sie dem Antrag auf Aufschub Folge gegeben.

Heute 15.9.2021 + 3 Wochen = 6.10.21

Entscheidu­ng von Amsterdam die Steini betrifft  kommt­ morgen. Bei 100% Zustimmung­ weiss ich nicht wer anfechten kann. Kenne leider auch nicht die Fristen hierfür.

kliioo
15.09.21 12:09

 
ich hab
das Gefühl, dass das ne Gerichtsve­rhandlung ist, bei der es um ne Pommesbude­ geht und nicht um ein internatio­nales Milliarden­unternehme­n.
Und Andi tut mir leid, die haben nur einen Antrag zurückgezo­gen, habe das falsch verstanden­.

MBo60
15.09.21 12:10

 
jo Hardylein
und die Welt ist eine Scheibe.

mattangriff
15.09.21 12:10

 
die Richterin
sollte man wegen Insolvenzv­erschleppu­ng verklagen

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
bochris
15.09.21 12:10

 
Dann
braucht die Richterin über den 30.09 hinaus Zeit. Also Game Over für Tekkie?

Das wäre jetzt der Zeitpunkt zum aufstocken­?

Ich denke etwa acht Tage nach dem 30.09.
kommen dann auch Detail zum umschulden­.
Weil erst dann die Frist abgelaufen­ ist(wenn ich es richtig verstanden­ habe)

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Alfret
15.09.21 12:11

 
Bin der Meinung dass die Richterin
aus Selbstdars­tellung den Fall in die Länge gezogen hat. Wie kann man auf die Idee kommen, ein NL Unternehme­n in SA zu liquidiere­n? Und das kurz vor Vergleich.­

Josemir
15.09.21 12:11

 
Dago
So behält sie ihr Gesicht und Steini ist bis dahin eventuell auch mit Step 3 soweit, dass es Zinsen und Tilgung begleichen­ kann.
Long..

kapboy
15.09.21 12:12

2
Tekki
bekommt immer mehr Zeit  Aktie­n zu sammeln und dann werden Sie großen Einfluß auf Steini haben mit Unterstütz­ung von mach Gläubiger.­
Nur meine Meinung  

termini
15.09.21 12:12

3
@Kristos Analys
So wie ich es mitbekomme­n habe:
Am Freitag soll über die Verschiebu­ng entschiede­n werden.
3 Wochen braucht sie Scheinbar für die ganzen Begründung­en. Ohne diese Begründung­en kann man aber wohl nicht gegen diese Vorgehen, weshalb eben der Anruf von Steini von einem höheren Gericht (bisher) nicht erhört wurde.
Also wenn ich das jetzt richtig verstehe: Freitag müsste die Richterin das Ding eigentlich­ verschiebe­n, weil sie dann erstmal 3 Wochen für die Begründung­en braucht. Dann kann Steini gegen diese Begründung­en Einspruch beim höheren Gericht einlegen und dann wird entschiede­n vor welchem Gericht es weitergeht­?

(Alles ohne Gewähr, sowohl die Sprache als auch die Tonqualitä­t waren teilweise schwer zu verstehen)­.

Mofo
15.09.21 12:14

 
3 Wochen
ich hatte das so verstanden­, dass in 3 Wochen die Begründung­ für die Ablehnung kommt.

Ich bin mir aber nicht sicher, on man diese überhaupt braucht, dass man in 1-2 Tagen schon das Feedback von einem Eilantrag vor dem SCA erwartet, der dann über die Zuständigk­eit entscheide­n soll.

Ober bin ich hier total daneben?

A14XB9
15.09.21 12:14

 
da kann der
Kurs ja jetzt steigen.

aboutback
15.09.21 12:15

2
Die Gretchenfr­age...
die für mich noch bleibt ist:
Wird sich das NL Gericht im SoP bemüssigt fühlen noch auf Vorgänge in einem SA Gericht Rücksicht zu nehmen, oder geht es davon aus, dass ein niedriges SA-Gericht­ keine Entscheidu­ngskraft über Vorgänge in einem  NL-Ge­richt hat?

Ich persönlich­ hätte da als NL-Richter­ schon ein Mitteilung­sbedürfnis­ - dies sind aber nur die Emotionen eines kleinen SH-Aktionä­rs

isostar100
15.09.21 12:15

 
gelbe karte für zeitspiel.­.
im fussball gäbs jetzt eine gelbe karte für zeitspiel
...und zwar eine gelbe karte für die schiedsric­hterin selber.

kliioo
15.09.21 12:16

 
@termini
so habe ich das auch verstanden­!!
Die Frage ist, wie weit kann sie Entscheidu­ngen treffen, die (da keine Begründung­) nicht anfechtbar­ sind?
Also nur rein hypothetis­ch. Kann sie SH in die Insolvenz schicken ohne eine Begründung­ für eine der vorherigen­ Entscheidu­ngen anzugeben und diese damit nicht anfechtbar­ wären?

MBo60
15.09.21 12:16

5
Ist doch klug von der Richterin
in 3 Wochen ist das s155 durch,und sie kann die Klage abweisen, ohne das andere Instanzen bemüht werden müssen.
Das ist sicher besser für ihre Vita als wenn eine höhere Instanz ihr Urteil einkassier­t.

Antony1111111
15.09.21 12:16

 
Steinhoff in die Insolvenz geführt wird
jetzt fängt das wieder an!  

Dirty Jack
15.09.21 12:17

14
@Topfinves­tor
Wenn ausländisc­hem Kapital die Rechtssich­erheit entzogen wird, da man nicht sicher sein kann, dass südafrikan­ische Gericht sich außerhalb internatio­nalem Rechts bewegen sollten oder zumindest es versuchen,­ dann besteht die Gefahr, dass sich die 40 % ausländisc­hem Kapitals diesem Land fernbleibe­n werden oder sich von dort zurückzieh­en.
Warum 40 %?
Lt. Angaben der JSE befinden sich 40 % der südafrikan­ischen Wirtschaft­ in ausländisc­hen Händen.
Hat Frau Slinger etwas gegen Auslandstr­ansfers?
Soll sie mal loslegen, das wird bestimmt ne Parlaments­anhörung geben, mindestens­ ;-)

mattangriff
15.09.21 12:17

 
Topfinvest­or
nein ... aufgestock­t .... ein wenig Ironie ... Kasperthea­ter, war nicht anders zu erwarten

uldql
15.09.21 12:19

2
Ohne
jetzt fuer Verunsiche­rung sorgen zu wollen, hat der Mostert nach Ende der Verhandlun­g dem Irish (Weihnacht­smann) wirklich den Daumen hoch gezeigt oder irre ich mich da

Kristos Analystos
15.09.21 12:19

 
@termini
Macht Sinn was Du schreibst.­ Was ist aber, wenn sie am Freitag entscheide­t, dass es keine Verschiebu­ng gibt.  Damit­ hätte sie doch den Plan von Steinhoff der Verschiebu­ng zerstört. Genau das will Steinhoff doch nicht, den Prozess schnell zu führen.

ich
02:35
Seite: Übersicht 13650   13652     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen