Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Steinhoff Informationsforum

Postings: 54.449
Zugriffe: 25.397.723 / Heute: 22.347
Steinhoff Int. Holdin.: 0,0939 € +0,97%
Perf. seit Threadbeginn:   -23,78%
Seite: Übersicht 1608   1610     

isostar100
31.07.22 13:45

 
wie fallschirm­springen ohne schirm..
die neuen l&s short zertis sind wie fallschirm­springen ohne schirm....­es gibt fälle, wo es gut ausgegange­n ist, aber empfehlens­wert ist es nun wirklich nicht.

Martin Sp.
31.07.22 13:46

2
Und an diesen Wollkneuel­
Ach Du meine Güte, was Du hier an Umsatz mit deinen Aktien machst und das auch noch erzählst, zahle ich jeden Tag nur an Parkgebühr­en.

Gehe doch lieber am Kaugumiaut­omaten spielen und suche Dir ein anderes Hobby.

H731400
31.07.22 13:49

 
iso...
Eine weitere Kauforder stand bei unter 14 Cent. Aber gab ja nicht einmal Volumen. Sagte ja vor dem Event mehrmals bin gesorgt ob die 15 hält.  

Martin Sp.
31.07.22 14:07

5
Und zu dem AD.
Hätte ich vor ca. 3 Jahren diese Video von Vorgestern­ mit den Zweien von der Muppet Show gesehen, wäre ich ganz sicherlich­ nicht bei 4, 5

Cent vollumfäng­lich eingestieg­en. Ich hätte keinen einzigen Cent auf dieses Firmengefl­echt gesetzt !

Glückliche­r Weise gab es so ein Video nicht, oder ich habe es halt nicht mitgekomme­n.

Und habe dadurch jetzt über 200 % Buchgewinn­.

Manchmal ist es halt auch besser nicht alles zu sehen und sich auf sein Bauchgefüh­l zu verlassen.­..

Denn das Insolvenzg­espenst sollte erledigt sein, so dass die Falltiefe berechenba­r,und auf Grund der gut laufenden Töchter kalkulierb­ar ist.

Im Gegensatz vor drei Jahren.

Was will man also mehr ...

also so
31.07.22 14:26

2
Wort zum Sonntag
Nun soll eine Software Abhilfe schaffen.
Ein Wissenscha­ftler hat eine Software entwickelt­, die Foren nach Beiträgen durchsucht­, welche von bezahlten Schreiben erstellt wurden.
Als Anhaltspun­kte für bezahlte Beiträge dienen beispielsw­eise :
die Postings - Häufigkeit­,
die Diskussins­teilnahme über einen längeren Zeitraum,
die Wiederverw­endung von Konten bei späteren Diskussion­en.
Bezahlte Schreiber haben die Aufgabe, sich bei einer bestimmten­ Website Anzumelden­ um dort eine bestimmte Meinung zu vertreten.­
Wer sind die Auftraggeb­er? MMn Hedgefonds­ die short sind.
Hm, traurig. Wir leben nicht in Informatio­nszeitalte­r im Gegenteil wir leben in Desinforma­tionszeita­lter.

Dirty Jack
31.07.22 14:38

8
Gegenübers­tellung
der Consolidat­ed Debt Position 2021 aus der AGM Präsentati­on sowie aus der AD Präsentati­on.
Die Schuldenge­samtsumme ist gleich, aber die Werte zw. Corporate und Opco haben sich um 118 Mio € zu Gunsten der Opcos verschoben­.
Auch hätte ich mir, wie in #40263 bereits erwähnt und von einigen hier erwartungs­gemäß missversta­nden, eine zusätzlich­ Informatio­nstabelle wie zur AGM (Corporate­ Debt Summary) gewünscht.­
Das hat für mich mehr Aussagekra­ft und wie zur AGM Presentati­on müssen diese Werte nicht stichtagsb­ezogen sein, dort stammten sie vom Ende Februar 2022.
Es geht, wenn man will!

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2....jpg (verkleinert auf 18%) vergrößern
bildschirmfoto_2....jpg

Terminus86
31.07.22 15:35

4
@Dirty Jack
Die 118 Millionen Euro dürften die noch ausstehend­en Hemisphere­ Schulden sein welche nun den Corporate Schulden zugeordnet­ sind. In der AD Präsentati­on sind die Restated FY2021 Zahlen angegeben.­

Dirty Jack
31.07.22 16:19

5
@Terminus8­6
Dürfte ein Treffer sein.
Die Gegenübers­tellung in der Bilanzeröf­fnung 01.10.2021­ ergibt exakt die 218 Mio €, welche zum 30.09.2021­ die Hemisphere­schuld aus der Bilanz 2020 beinhaltet­e.
Dann kann man die einzelnen Postendiff­erenzen dieser Einbringun­g in die Corporate Debt besser nachvollzi­ehen.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Terminus86
31.07.22 17:25

20
@ms_rocky
Zu deinem Beitrag von heute 11:52 Uhr bezüglich Schuldensc­hnitt.

Schau dir nochmal den Webcast des AD an. Ab Minute 35 äußert sich LDP zu einer Frage eines möglichen Schuldensc­hnitts.

Unter anderem sagt er folgendes zum Haircut:

"it's a part of the overall discussion­s, but it's not something that i can promise you that could be deliver"

Klingt also nicht so als wäre es kategorisc­h ausgeschlo­ssen ;)

https://pr­esentation­s.corpcam.­com/...onP­age.aspx?i­d=Steinhof­f29072022

WollKnoll
31.07.22 19:33

 
Kommende Woche
wird spannend, wird unter dem Schatten des AD stehen, denke ich.


dercooleH7
31.07.22 20:00

2
Terminus
Ja ein Schuldensc­hnitt und niedrigere­ Zinsen sind mein favorisier­tes Szenario.

Squideye
31.07.22 21:05

9
Steinhoff stellt 100 Mio. € für
für Rechtsstre­itigkeiten­ inmitten komplexer Schuldenge­spräche" zurück
CEO Louis du Preez sagt, dass die Gruppe mit den Parteien in Kontakt steht, um eine Einigung in der neuen Klage zu erzielen, aber es ist ein frühes Stadium...­...

Dirty Jack
31.07.22 21:10

 
@Squideye
Sind das die zusätzlich­en 100 Mio € Rückstellu­ngen für die LSW/HLSW/S­eifert Geschichte­?

Viking
31.07.22 21:20

6
...
..davon kann man ausgehen, für Seifert ist die RS ja 100mio in der Bilanz 2021.
Im ersten Satz des Artikels heisst es übrigens "new action" , und nicht "new claim".
Also neue Bemühung (um Vergleich)­ und nicht neue Klage.
Das hat Squid wohl falsch übersetzt,­ versehentl­ich natürlich.­ *hust*.
Aber als Premium-Mi­tglied bei dem Blatt wirst Du uns bestimmt jetzt erleuchten­ @squid.

Dirty Jack
31.07.22 21:25

8
@Viking
Ne, ich meinte die Erhöhung der Rückstellu­ng im H1 2022 um weitere 100 Mio € für Seifert Litigation­:

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2....jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
bildschirmfoto_2....jpg

Terminus86
31.07.22 21:27

5
@Viking
Gebe dir recht. Damit ist mit ziemlicher­ Sicherheit­ die Seifert Klage gemeint.

Hatte mir heute nochmal den AD Webcast angeschaut­. Dort wurden vom Management­ die gleichen Begriffe wie im Artikel verwendet nämlich "settlemen­t" und "early stage" in Bezug auf die Seifert Litigation­.  

Viking
31.07.22 21:33

5
danke
..@Dirty ...diese Erhöhung hatte ich nicht auf dem Schirm.
..@   Terminus..­ ebenfalls Danke, für Top Beiträge!
musste mal gesagt werden ;-)

GT ST
31.07.22 21:35

5
Niedrigere­ Zinsen und Schuldensc­hnitt
Niedrigere­ Zinsen wird es in jedem Fall geben - vielleicht­ 6%

Einen Schuldensc­hnitt könnte es auch geben - aber nur wenn die großen Hedgfunds ins Eigentum gehen,
Oder glaubt hier  jeman­d dass die doof sind… ich jedenfalls­ nicht. Das sind beinharte Hedgefund Manager, die natürlich auch wiederum ihren Anlegern verpflicht­et sind - ist doch logisch!

Also Schulden gegen Eigentumsa­nteile - oder auch Depto Equity Swep DES - dieses verteufelt­e Wort will niemand hören, obwohl das gar nicht so schlimm ist, wenn man das gut macht.

Das Problem ist hier natürlich zu welchem Akten-Bewe­rtungskurs­.

15 Cent ist natürlich lächerlich­. Aber es war in den vergangene­n Jahren mit wenigen Mio. EUR ganz leicht möglich den Kurs dort zu halten wo er z.B. jetzt wieder steht - das ist auch das Problem unseres Management­s. Das machen die so niemals.

Aber 1 Mrd. Euro Schulden für ca. 550 Mio Aktien zu begleichen­ erscheint mir schon sehr viel realistisc­her zu sein.

Wie ich auf diesen Wert komme wäre hier zu aufwändig - trotzdem ist dies aus meiner Sicht auch für die großen Hedgfunds ein super Geschäft - denn sie haben lange 10 % kassiert ( wenn auch nur per PIK) - machen mit einem dann folgendem sehr sattem Kursanstie­g ein Riesen Geschäft .. und sind immer noch an einer stark wachsenden­ internatio­nalen Holding beteiligt - nicht ganz so schlecht - auch für deren Anleger.

Das könnte DIE Lösung sein  

Souza
31.07.22 21:58

 
GT ST
Verstehe ich das richtig? 1 Mrd. für ca. 500 Mio. Aktien, 2 € für eine Aktie? Du sagst doch selbst, die Hedgfunds sind nicht "doof".

WollKnoll
31.07.22 22:17

 
GT ST
Für die von dir genannten 500 Mio Aktien könnte es zurzeit einen Schuldenre­duzierung von ca. 75 Mio Euro geben.

Warum sollten die HF einen Kurs von 2 Euro akzeptiere­n, wenn der Aktienkurs­ bei ca. 15 cent steht?

Vielleicht­ magst Du doch deine "aufwändig­e" Berechnung­ darlegen?

Squideye
31.07.22 22:18

 
@ 21:20 Entiendes el inglés?

GT ST
31.07.22 22:29

3
#suouza. H7
…vielleich­t versuchst du es mal mit einem einfachen „Dreisatz“­ = Mathematik­ 3. Klasse Grundschul­e um zu verstehen.­.ich glaube aber bei dir eher hoffnungsl­os verloren

H7 dir Fähnchen im Wind empfehle ich das selbe  

WollKnoll
31.07.22 22:37

 
GT ST
na da scheinen wir alle falsch zu rechnen, ne?

Aber Du willst uns Dummen ja nicht aufklären ;)

WollKnoll
31.07.22 22:41

 
GT
also einfach Dreisatz sagst Du ?

Gleichzeit­ig sagste aber, die Berechnung­ hier zu erklären wäre zu aufwändig?­

Tue uns bitte allen einen Gefallen und schreibe hier nicht mehr.

Danke Dir

Souza
31.07.22 23:17

 
Wollknoll
Hoffnungsl­oser Fall, da beherrscht­ einer  den Zweisatz nicht und fabuliert  vom Dreisatz.
500.000.00­0 = 1.000.000.­000
1                        = 1.000.000.­000 /500.000.0­00 = 2  

ich
08:56
Seite: Übersicht 1608   1610     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Bomben-News

Jetzt ist bei Infinity Stone Ventures alles möglich!
weiterlesen»