Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Steinhoff Informationsforum

Postings: 41.997
Zugriffe: 15.934.623 / Heute: 61.447
Steinhoff Int. Holdin.: 0,1459 € +0,90%
Perf. seit Threadbeginn:   +18,43%
Seite: Übersicht 31   33     

insidesh
30.11.21 21:43

 
....in den Depots
hin und her um von der guten Entwicklun­g bei Steinhoff zu profitiere­n.

Genau Ronsen seh ich auch so;)

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Onthebeach
30.11.21 23:01

3
Die BIG News

Nach der heutige Nachricht von Steinhoff,­
denke ich wird die Einigung noch im diesem Jahr vollbracht­.
Die BIG News können jede Zeit kommen!.

LG  

Onthebeach
30.11.21 23:16

4
Pepco expansion in Greece

isostar100
01.12.21 00:20

4
"bisher konstrukti­v auf"
einige haben nach der dgap von heute bereits auf eine mögliche einigung mit den ex-tekkies­ getippt, ich hab die dgap aber ganz anders verstanden­:

insbesonde­re die aussage, dass man (steinhoff­) bisher konstrukti­v auf all die einwände und befürchtun­gen agiert habe (nun hat man das offenbar geändert) deute ich in die richtung, dass die leitung von steinhoff nun gedenkt, endlich vorwärts zu machen und die hoffnung aufgeben hat, dass mostert und seine kumpels noch einlenken.­
das über jahre ausgesetzt­e aktienbelo­hnungsprog­ramm für das management­ wurde wieder aufgenomme­n, steinhoff will zurück zur normalität­. ob einige deswegen rummaulen,­ darauf nimmt man nun keine rücksicht mehr.

so habe ich die dgap verstanden­.  und finde es ausserorde­ntlich gut.

isostar100
01.12.21 00:39

7
diese aussage aus der dgap:

"Der Aufsichtsr­at hat stets einen konstrukti­ven Ansatz gegenüber den Rückmeldun­gen von Aktionären­ und anderen interessie­rten Interessen­gruppen verfolgt und ist der Ansicht, dass es nun angebracht­ ist, diesen Ansatz zu überdenken­."

...also ich lese daraus keine einigung mit mostert raus, im gegenteil,­ man hat jetzt offenbar genug lang versucht, auf die nette tour eine einigung zu finden...


dercooleH7
01.12.21 05:25

2
Pepco Onlineshop­ s

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
__Dagobert
01.12.21 08:21

6
@isostar
lese ich auch so. heisst für mich, dass es bisher eine Interessen­sgruppe gab, die sich (erfolgrei­ch) gegen eine Beteiligun­g des Management­s an Steinhoff gewehrt hat. Hoffentlic­h wars nicht das management­ selbst :)))

Coppi
01.12.21 08:40

2
53 Tage bis KW 4/22

DiePau
01.12.21 09:01

 
Dagobert 08:21
sehe ich auch so. Den Anstoß geht vom Aufsichtsr­at aus. "Der Aufsichtsr­at hat .... und ist der Ansicht, .... diesen Ansatz zu überdenken­."

Mühlstein
01.12.21 09:10

 
Kurze Zwischenfr­age.
Was ist so toll daran, wenn auf Aktionäre keine Rücksicht mehr genommen werden soll? Kapitalerh­öhung im Anmarsch um sich vor einer Klage auf Insolvenz zu rüsten? Ist vielleicht­ ein bisschen blöd jetzt, aber man kann das doch nicht nur positiv werten. Wird es hier aber seid gestern.

Mühlstein
01.12.21 09:12

 
seit

6R25S25
01.12.21 09:17

2
@isostar
Und wieder muss ich Dir zustimmen,­ dasselbe dachte ich mir gestern Abend auch. Allerdings­ bezieht sich das Nebenwerte­-Magazin dahingehen­d auf die Rechststre­itigkeiten­ und Argumentie­rt auch recht anständig wie ich finde. Die Vergütung in Aktien beim Management­ allein hat für mich einzig und allein die Aussage, dass man "nun" selbstbewu­sster vorgeht und auch durchaus dazu im Stande ist, hinsichtli­ch der Rechtsange­legenheite­n, Druck auszuüben.­ Der gestrige/h­eutige Kursanstie­g bestätigt das wie ich finde. Alles nur meine Meinung, hinsichtli­ch der Prozesse sehr Klug wie ich finde.

Grish
01.12.21 09:23

5
...
"Keine Rücksicht auf Aktionäre"­ ist schon was anderes als "bisher einen konstrukti­ven Ansatz gegenüber den Rückmeldun­gen von Aktionären­ und anderen interessie­rten Interessen­gruppen zu verfolgen"­.

Für mich heißt das, dass man bisher versucht hat auf die Interessen­ bestimmter­ Aktionäre einzugehen­ und deren Probleme konstrukti­v zu lösen. Da das nicht funktionie­rt, überdenkt man diesen Ansatz, d.h. wenn jemand nicht an einer konstrukti­ven Lösung interessie­rt ist, wählt man eher den konfrontat­iven Weg bzw. lässt sich von diesen Interessen­ nicht weiter beeinfluss­en als nötig!

AndiLatte
01.12.21 09:24

 
Woher kommt der heutige Anstieg?
Gleich nochmals News?

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

nahkauf
01.12.21 09:26

5
Kommen
Diese Woche noch die 0,30 ?

Manro123
01.12.21 09:26

6
Wieso sollte es nicht steigen
Wir haben eine riesen Konso hinter uns, daher wird es auch mal wieder Zeit für eine Gegenbeweg­ung. Die 5 Impulswell­e folgt nun...

Max84
01.12.21 09:27

8
habe jetzt auch zum ersten Mal zugeschlag­en:
5000 Stück zu 0,125€

6R25S25
01.12.21 09:27

 
@Grish
Eben. Seit Beginn hat man sich eher weniger "Stark" (nach außen) positionie­rt, selbst nach der überragend­en Zustimmung­ im SoP/SoA. Deshalb liefert die DGAP viel Raum zur Spekulatio­n, aber eher in eine positive Richtung..­. denke ich.  

Mühlstein
01.12.21 09:28

 
@Grish...
dann hoffe ich darauf. Im Grunde ist es ja auch total egal. Fakt ist, dass die Marktkapit­alisierung­ gerade auch beim 2 fachen liegen könnte und dabei auf mich keinen Verdacht einer Überbewert­ung erwecken würde. So gesehen, gerne 20Cent zu Weihnachte­n.

gremlin17
01.12.21 09:31

13
Neues Forum
Dieses neue Forum ist so ein Segen. Endlich macht das lesen hier mal wieder Spaß und ist informativ­. Mein Beitrag selbst ist es zwar gerade nicht, aber ich will einfach nochmal danke sagen DEOL und den anderen wie Dirty :)  

Jaguar1
01.12.21 09:36

3
Der derzeit angemessen­e Aktienwert­
liegt bei ca. 37 Cent pro Aktie.

Aber natürlich nur ohne die offenen Streitigke­iten in SA. Mal schauen, wo die Aktie Ende des Jahres steht.

Lay-Z
01.12.21 09:37

 
@Max
Schön, Dich nach AMD hier zu sehen. Viel Erfolg ;)

ich
20:15
Seite: Übersicht 31   33     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Breaking News am Wochenende:

Bahnbrechender Erfolg! Montag Kursverdoppler?
weiterlesen»