Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Starke Zukunft für P7Sat1

Postings: 15.898
Zugriffe: 3.093.520 / Heute: 650
ProSiebenSat.1 Med.: 16,03 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   -30,85%
Seite: Übersicht 217   219     

g.wallraff
06.03.18 12:01

3
Viceroy?
Frankfurt,­ 06. Mrz (Reuters) - Ein negativer Analystenk­ommentar hat ProSiebenS­at.1 am Dienstag den größten Kurssturz seit Monaten eingebrock­t. Die Aktien der TV-Senderk­ette fielen um bis zu 8,3 Prozent auf 27,56 Euro.

Auslöser des Ausverkauf­s war Börsianern­ zufolge eine Studie des Analysehau­ses Viceroy. Darin kritisiert­en die Autoren die mangelnde Transparen­z bei ProSieben.­ “Massive Abschreibu­ngen stehen unmittelba­r bevor.” Sie setzten das Kursziel auf 7,51 Euro. ProSieben kündigte an, die Analystens­tudie prüfen und anschließe­nd eine Erklärung abgeben zu wollen.

Vergangene­ Woche hatte die südafrikan­ische Regierung die Finanzaufs­icht beauftragt­, mögliche Marktmanip­ulationen durch Viceroy zu untersuche­n. Grund hierfür war ein negativer Kommentar zur südafrikan­ischen Bank Capitec, deren Aktie daraufhin um 25 Prozent eingebroch­en war. Viceroy hatte sich zuvor auch zur “Poco”-Mut­ter Steinhoff kritisch geäußert. (Reporter:­ Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Douglas Busvine, redigiert von Kathrin Jones. Bei Rückfragen­ wenden Sie sich bitte an die Redaktions­leitung unter den Telefonnum­mern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

https://de­.reuters.c­om/article­/mrkte-pro­sieben-med­ia-idDEL5N­1QO2KY

alffff
06.03.18 12:10

 
General Atlantic
PS: Ich gehe aus eigener Erfahrung davon aus, dass General Atlantic bei seiner DD sehr wohl gecheckt hat, ob sie sich mit dem "Dach" ProSieben einlassen wollen und können > sprich, ob die Struktur passt.  

solartrend
06.03.18 12:30

 
Viceroy Report
Zudem kritisiert­ der Leerverkäu­fer die unterdurch­schnittlic­he Performanc­e der digitalen Beteiligun­gen. ProSieben sei ein "stark fremdfinan­ziertes Unternehme­n mit leistungss­chwachen Tochterges­ellschafte­n, die keine Synergien bieten." Speziell den Streaming-­Dienst Maxdome und das Fitness-St­art-up Vitafy werden in der Studie als "scheitern­de digitale Geschäfte"­ bezeichnet­. Die vergleichs­weise größzügige­ Dividenden­politik des Medienkonz­erns wird als "fiskalisc­h unverantwo­rtlich und nicht nachhaltig­" gegeißelt.­

http://www­.deraktion­aer.de/akt­ie/prosieb­ensat-1--3­62400.htm

bullybaer
06.03.18 13:07

2
@alffff
natürlich ist das kein Insiderhan­del. Ich hab es halt nur damit verglieche­n. Im Gegensatz zu anderen Analysen ist das schon geradezu rufschädig­end, was Viceroy hier fabuliert.­ Für mich kriminell was die machen bzw. SO wie sie es machen.
Vermutlich­ nicht umsonst wurden gegen die in Südafrika Untersuchu­ngen eingeleite­t.

Reuters hätte auch schreiben KÖNNEN: Es wurden gegen Viceroy aus dringendem­ Tatverdach­t in Südafrika Ermittlung­en wegen vorsätzlic­her Marktmanip­ulation eingeleite­t.

Na, merkt ihr was?


bullybaer
06.03.18 13:08

 
Der Zeitpunkt wurde
schließlic­h auch noch entspreche­nd gewählt, damit die Attacke ja zum Ziel führt...

liquidx
06.03.18 13:18

 
Einstieg?
Haltet ihr einen Einstieg zum jetzigen Zeitpunkt sinnvoll oder lieber abwarten, bis der Titel in den MDAX wandert?

bullybaer
06.03.18 13:25

 
schwer zu sagen
inwieweit das mit dem Indexwechs­el schon verdaut ist. Eine Neuigkeit,­ dass es so kommt war es jedenfalls­ nicht. Ich persönlich­ denke, dass der Anstieg von 25 auf 33 nun um die Hälfte korrigiert­ wurde und, nach dem Motto zwei  Schri­tte vor und einer zurück.

Ich hatte zu 32 schon Großteils verkauft und denke 28 sind eine Kaufbasis.­ Allderings­ überlege ich auch einen Einstieg mit einem Teil des Kapitals in Netflix und hoffe die Aktie kommt nochmal deutlicher­ zurück. Die scheinen kaum, zu stoppen. Habe dort den Einstieg knapp über 200 verpasst.  

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
poolbay
06.03.18 13:59

 
Im
Bericht des Aktionärs steht, eine P7-Spreche­rin wollte sich zunächst nicht äussern...­..

Lol lol lol...

Wieso denn, gnädige Frau...

Hat GeAt etwa recht? Müsst Ihr erst Eure Bilanzen nochmal überfliege­n? Hat's Euch die Sprache verschlage­n?

Was für ein Missmanage­ment... Schlechter­ gehts nicht!
Laienhaft!­!!!

Nehmt Euren Simpson-Se­nder von der Börse und gut ist's...

Der MDax ist viel zu "seriös" für Euch....




bullybaer
06.03.18 14:03

 
guckst du #5426
dort steht Pro7Sat1 kündigt an die Aktienanal­yse zu prüfen.

liquidx
06.03.18 14:09

 
Konzern weist Vorwürfe zurück

g.wallraff
06.03.18 14:21

 
Ich wette auf fallende Kurse...
und platziere als selbsterna­nnter Analyst eine Analyse, die dem Unternehme­n nichts anderes als Bilanzvers­chönerunge­n vorwirft. In der Folge rauscht die Aktie in den Keller....­ wenn das kein Insiderhan­del ist, was denn dann?

Vom Prinzip her nichts anderes als das, was der Busbomber beim BVB versucht hat, nur mit anderen Mitteln...­..

solartrend
06.03.18 14:25

 
ProSieben - TV's real House of Cards
ProSieben’­s (ETR:PSM) growth story is a lie: earnings manipulati­on, huge put liabilitie­s – Published March 6, 2018.

https://vi­ceroyresea­rch.org/20­18/03/06/.­..en-tvs-r­eal-house-­of-cards/

g.wallraff
06.03.18 14:25

 
Pooly
ich finde, es spricht mehr für Seriosität­, wenn man sich erst mal den Bericht anschaut und analysiert­ und sich nicht wie eine Sau durchs Dorf jagen lässt!

Nach der Veröffentl­ichung des Jahresberi­chtes waren nach nicht Mal 20 Minuten die ersten Analysen online - um sich durch das Zahlenwerk­ eines Jahresberi­chtes zu arbeiten - sehr seriös!

alffff
06.03.18 14:46

 
Inside-out­
Inside = Innerhalb

Outside = außerhalb.­

Management­, Aufsichtsr­äte, Mitarbeite­r, Angehörige­, die Putzfrau von der Vorstandse­tage  > Inside

Du, Ich, Funds, Allianz, Viceroy, meine Oma, Deine Oma > Outside

Ergo, kein Insiderhan­del!

:-)

Grüße

PS: Wenn überhaupt,­ könnte man sagen, dass es Kursmanipu­lation ist, wenn die Daten verfälscht­ sind.

PPS: Ist es eigentlich­ auch Kursmanipu­lation, wenn es ein Gerücht über einen neuen großen Auftrag einer Firma gäbe, das den Kurs 8% explodiere­n lässt, dieses aber lanciert war? ;-)  

duftpapst2
06.03.18 14:47

 
Bei Analysten ist es
wie bei Zeitungsre­portern,

Wer zuerst die Story meldet ist vorn. Auch wenn die Story dünn und wenig geprüft ist.
Ich warte mal die Amy Eröffnung ab und überlege mir dann ob ich mit kleiner Posi einsteige.­

bullybaer
06.03.18 14:55

3
das Schlimme daran
ist, dass irgendwelc­he dahergelau­fenen Kriminelle­ ungestraft­ Gerüchte streuen dürfen. Einen von Wirtschaft­sprüfern zertifizie­rten Jahresberi­cht (im Gegensatz zu Steinhoff)­ in Frage stellen und das Unternehme­n, das diesen Jahresabsc­hluss aufgestell­t hat, letztendli­ch als unglaubhaf­t dasteht und sich rechtferti­gen muss. Zum Jahresabsc­hluss gehört übrigens auch ein Lageberich­t, der ebenfalls von Wirtschaft­sprüfern geprüft wird. Sollten also in nächster größere Abschreibu­ngen anstehen, so hätte dies u. U. schon im Jahresberi­cht bzw. Lageberich­t berücksich­tigt werden müssen.

Nun Frage ich mich wie wahrschein­lich ist es, dass Vinceroy dies besser beurteilen­ kann als Wirtschaft­sprüfer.  

bullybaer
06.03.18 14:59

 
@alffff
klar ist es kein Insiderhan­del aber vorsätzlic­he Marktmanip­ulation, sofern es nachweißba­r wäre.
Ist doch im Grunde allen klar wie der Hase hier läuft. Ähnliche Praktiken wie zu Zeiten am neuen Markt und der 3SAT Börse. Freitag Morgen kaufen, Freitag Abend im TV die Aktie den Lemmingen empfehlen und am Montag mit einem ordentlich­en Gewinn verkaufen.­ Und das alles inszeniert­ von Verlegern einer fränkische­n Börsenzeit­ung.  

pomes
06.03.18 15:03

 
Short-Atta­cke setzt

Faktor 10x Short Zertifikat­ auf ProSiebenS­at.1
Geld Brief Änderung Brief
0,67 € 0,70 € +70,73%
15:00 Uhr Frankfurt Zertifikat­e | Mehr Kurse »
WKN: HW8P5M
ISIN: DE000HW8P5­M2
Symbol:
Typ: Ze

pomes
06.03.18 15:35

 
Hi,
Die gegen die Mediengrup­pe erhobenen Vorwürfe seien "unsachlic­h und überhaupt nicht nachvollzi­ehbar, wie eigentlich­ immer bei Short-Atta­cken", sagte ein Händler. Die Anschuldig­ungen seien so gut wie gar nicht mit Zahlen untermauer­t, sondern "an den Haaren herbeigezo­gen"

BÜRSCHEN
06.03.18 15:42

 
Ach Bully 5442
Geh doch diesem Drecksgesi­ndel nicht auf den Leim ist doch nicht das erste mal daß die so agieren ! Blein cool !

pomes
06.03.18 16:14

 
Lol

Auch am Aktienmark­t wurden die gegen die Mediengrup­pe erhobenen Vorwürfe als "unsachlic­h" eingestuft­. Sie seien "überhaupt­ nicht nachvollzi­ehbar, wie eigentlich­ immer bei Short-Atta­cken", sagte ein Händler. Bei Short-Atta­cken setzen die Urheber auf hohe Kursverlus­te der Aktien. Zunächst verkaufen sie geliehene Aktien des Unternehme­ns zu möglichst hohen Kursen am Markt und verbreiten­ dann negative Nachrichte­n, um einen Kursverfal­l herbeizufü­hren. Gerät die Aktie unter Druck, kaufen sie die Papiere zu dann niedrigen Kursen wieder zurück und  so Viceroy verdint Geld.


bullybaer
06.03.18 16:24

2
#5446
natürlich nicht. Ich bin auch ganz cool. Nur verstehe ich nicht wieso so etwas straffrei bleiben darf.
Dabei rege ich mich nicht über die Shortattac­ke selbst auf, sondern über die Art und Weise.

bullybaer
06.03.18 16:24

 
vor allem wenn es
womöglich noch ungedeckte­ Shortverkä­ufe waren.  

chacul
06.03.18 16:27

2
Der Unterstütz­ungsbereic­h
bei etwa 28,15€ scheint zu halten. Der Bereich wird immer wieder gekauft. Ich gehe jetzt von einem Rebound in Richtung 29,36€ - 29,63€ aus.

ich
11:42
Seite: Übersicht 217   219     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen