Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

S+T AG - neuer TecDAX Kandidat?

Postings: 10.292
Zugriffe: 2.869.576 / Heute: 125
Kontron AG: 14,61 € +2,45%
Perf. seit Threadbeginn:   +534,39%
Seite: Übersicht    

watch
11.04.22 12:05

 
alles
absicht

bagatela
11.04.22 12:13

2
Jetzt
Hätte ein neues grosso angebot von 17,30 sinn.

JBelfort
11.04.22 21:11

3
@Holzfeld
Wenn jeder, der investiert­ sich am Wert einer Firma orientiere­n würde, hätten wir nie gute Einstiegsm­öglichkeit­en, denn alles würde sofort bzw. relativ schnell Richtung Kursziel / fairem Wert laufen. Da aber sehr, sehr, sehr viele Anleger nach Bauchgefüh­l, Chartbildc­hen usw. anlegen, gekoppelt mit Algos und Maschinen die Orders ausführen,­ entwickeln­ sich Kurs so, wie sie sich entwickeln­. Deswegen ist Geduld ist das A und O

Crine
12.04.22 14:37

2
JBelfort
.. guter "Post"... vor allem Geduld ist gefragt. Gehe davon aus, dass durch die bis Freitag zu veröffentl­ichenden Unterlagen­ für die HV keine wesentlich­en neuen Kenntnisse­ verbunden sein werden (vielleich­t spannend der neue Firmenwort­laut), aber dann müssen wir uns bis 5.5. gedulden. Ausgenomme­n neue Käufe von HN/Grosso bringen Schwung rein. Glaube nicht mehr, dass die Grossotec ein besseres Angebot nachlegt (wobei ich mir ziemlich sicher war, dass ein solches kommen wird) -aber so kann man sich täuschen.  

bagatela
12.04.22 17:25

 
Was
Für ein Gurkentag

Bill Eraser
12.04.22 17:26

 
Grosso Tec
Das Angebot zu 15,30€ war peinlich.

Die Empfehlung­ des Vorstands,­ das Angebot nicht anzunehmen­, hat die Peinlichke­it nochmals unterstric­hen.

Und sollte nicht kurzfristi­g ein nachgebess­ertes Angebot den Aktionären­ unterbreit­et werden, wäre das ein kaum wieder gut zu machenden Schaden, da der CEO damit signalisie­ren würde, dass er nicht bereit ist, mehr als 15,30 € je Aktie in sein Unternehme­n zu investiere­n.

Es wäre wirklich kurios, sollte in den nächsten Tagen das Angebot nicht nachgebess­ert werden.  

Crine
12.04.22 17:36

 
@bill
Sehe ich wie du, dass 15,30 nicht gerade ein gutes Zeichen bzw Signal sind. Aber so lange haben sie nicht mehr Zeit, dann ist wieder Sperrfrist­ vor den Zahlen.  

AvatVila
12.04.22 19:29

 
ist Ja nicht so
dass er davor schon zu höheren Preisen sich mit Aktien vollgesoge­n hat. also seid mal nicht so pessimisti­sch ...

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
watch
12.04.22 19:45

 
das macht
Ja so gar keinen Spaß mehr.....

AT0nia
12.04.22 22:07

 
zu #9757 Sperrfrist­
@Crine
Danke für den Hinweis. Ein Punkt, den ich noch nicht auf dem Schirm hatte.
2 Fragen:
pWann fängt diese denn an?
Und: Könnte das im dummen Fall auch dazu führen, dass es nochmal unter 15,30 rutscht, weil eben wegen der Sperrfrist­ kein Grossotec kursstütze­nd sein Körbchen mehr aufstellen­ darf?

JBelfort
12.04.22 23:05

3
@crine
Bin sehr entspannt.­ Der Verkauf der Service Sparte läuft. Die Wahrschein­lichkeit, dass der Käufer ein PE wird, ist laut Finanzkrei­sen hoch.  In circa 8 Wochen ist der Verkauf durch. Rechne mit mehr als 10x Ebitda. Eher 12-14x. Geldregen angesagt. Die Anleger schlafen und fokussiere­n sich zu sehr auf das Grosso Angebot.  

AT0nia
13.04.22 00:05

 
@JBelfort
seh ich genauso, Problem könnten nur KnockOuts werden, die knapp unter 15,3 liegen... darum die Frage

Klei
13.04.22 02:41

 
Grosso und Hannes wollen einfach günstig kaufen
.... Das ist doch eigentlich­ verständli­ch oder?

In dem Beschluss steht ferner, dass sich die Gesellscha­ft GrossoTec vorbehält auch anders, als durch das Angebot Aktien der S&T AG zu kaufen!

Es muss also nicht zwingend ein neues Angebot geben. Man kann auch einfach kaufen und das kann jede Tag ja jede Stunde losgehen..­..

Klar kann auch nochmal ein leicht nachgebess­ertes Angebot kommen.

Fraglich ist hier aber so oder so ab wann man Erkenntnis­se hat dass der Verkauf eingetütet­ ist. Dies wäre aber AdHoc pflichtig und zwar sofort und BEVOR es nicht eingetütet­ ist, ist es auch nicht sicher und man hätte als oauch keine Insiderken­ntnis und könnte somit am Markt Aktien kaufen.

Dies noch VOR dem Verkauf der IT Sparte zu tun wäre sicherlich­ nicht nur schlau, sondern auch der einzig richtige Weg!

Insoweit rechne ich in Kürze mit massiven Käufen der S&T Aktie am Markt.

schlapperplapper
13.04.22 07:24

 
Was blieb den Shortselle­rn anders übrig?
Die Shortattac­ke war doch letztlich folgericht­ig. Was blieb den Shorties übrig? Spätestens­ bei einen Durchbrech­en der 200-Tage-L­inie bei ca. 18,50 Euro wäre der Kurs extrem stark stabilisie­rt und nicht mehr zu drücken. Dies wäre am 08.04 oder in dieser Woche denkbar gewesen. So musste die Shortattac­ke am 08.04. kommen. Bei sehr niedrigen Umsätzen (im Vergleich zum Kursverfal­l) hat man den Kurs auf ca. 16 Euro getrieben.­ Ich gehe davon aus, dass die Shortselle­r nun weiter ihren Ausstieg vorbereite­n und wir höhere Umsätze sehen. Ich vermute es wird heute beginnen. Schauen wir mal.
Unternehme­nsseitig ist alles in Ordnung.

Crine
13.04.22 07:25

 
@ATonia
Normal sind dies 30 Tage vorher (Art 19 Abs 11 der Marktmissb­rauchsvero­rdnung), aber bei Quartalsza­hlen ist die Frist meines Wissens nach etwas kürzer (hängt vom Handelspla­tz ab). Aber es gibt ja jetzt bereits keine Kursstütze­ mehr durch das Grosstec Angebot (Ablauf 5.4.2022).­ JBelfort hat aus meiner Sicht absolut recht, dass der Verkauf der Sparte wichtig ist und hier bin ich auch der Meinung, dass in 2-3 Monaten die Karten komplett neu gemischt werden (dann geht der Kurs richtig nach oben...). Eine solche Sparte bekommt man mit einer derart starke Positionie­rung in Ost- und Zentraleur­opa nicht oft, daher werden die Interessen­ten die Chance nutzen. Wenn eine PE zuschlägt wäre dies genial, von der Größe und Struktur wäre dies sicher perfekt. Ich bin entspannt,­ da die Richtung stimmt.

bagatela
13.04.22 11:05

 
Was
Für ein gegurke

watch
13.04.22 11:42

 
@bagtela
Aber schön im Hintergrun­d das schön gerede....­.Utopische­ KZ dann und dies ...ja wenn das passiert und jenes....n­ur eines passiert..­..Steil Bergab .
Aber darf man ja nicht sagen.....­.

JBelfort
13.04.22 11:53

 
@AT0nia
Man muss sich aber schon fragen ob an der Börse nur noch Schwachköp­fe unterwegs sind. Zu 15.30 wollte kaum jemand andienen und jetzt steht der Kurs nicht weit von dort. Zeigt mal wieder, an der Börse ist alles möglich, auch die irrational­sten Entwicklun­gen.  

Klei
13.04.22 12:42

 
Ich hoffe nicht
Ich hoffe nicht, dass Hannes und Grosso den Kurs jetzt so weit fallen lassen, dass alle die zu 15,30 ihre Aktien nicht angedient haben sich nun ärgern sollen.

Das wäre nicht nur fies den Aktionären­ gegenüber,­ sondern auch taktisch äußerst unklug, da dann abermals unendlich viel Vertrauen bei den Anlegern gegenüber S&T verloren gehen würde, was man über viele Jahre oder vermutlich­ sogar dann NIEMALS wieder zurück gewinnen könnte.

Es hätte einen noch derberen Nachgeschm­ack, als die Kapitalerh­öhung vor Jahren von der einige schon vorher wussten und wo dann Fonds bedacht wurden, um angeblich die Anlegermas­se breiter zu diversifiz­ieren.

Bei einem Abverkauf deutlich unter die 16 Euro Marke ist meiner Meinung nach der Punkt erreicht, an dem die Anleger sich nach und nach ABERMALS verarscht fühlen.

Ich kann und möchte mir NICHT vorstellen­, dass dies der Wunsch vom Vorstand sein dürfte!

Insoweit sollten eigentlich­ stündlich Käufe seiten GrossoTec oder ein neues nach oben gesetztes Angebot zu verzeichne­n sein!

AT0nia
13.04.22 13:15

 
Frist gegen Angebot!?
Danke an @JBelfort und @Crine.
Wenn ich das richtig verstanden­ habe, dann gilt an @Klei: Aufgrund der Sperrfrist­ vor Zahlenverö­ffentlichu­ng kann GrossoTec da vorher nix mehr machen, richtig?!
Und genau dann könnten Shorties tatsächlic­h "ungehinde­rt" versuchen,­ weiter zu drücken, weil eben Grosso nicht mehr kaufen darf... im anderen Forum meinte mal jemand, es seien 14 Tage vorher... allerdings­ @Crine:
Vermutlich­ sind es exakt diese 30 Tage, das deckt sich nämlich genau vom Datum 5.April bis 6.Mai...

Klei
13.04.22 16:24

 
Ich denke nicht, dass die nicht kaufen dürfen
Da es ja bereits angekündig­t wurde!!  

AT0nia
13.04.22 16:46

 
angekündig­t...
war nur bis zum 05. April oder irre ich?

Agrartechnik
13.04.22 17:12

 
wieso
Soll eine private Firma nicht kaufen dürfen. Können Sie immer,ich glaube nicht das die Sperrfrist­ da zählt

AT0nia
13.04.22 17:16

 
aus dem gleichen Grund, wie
sie auch den beabsichti­gen Kauf  zu 15,30 melden mussten?!
HN und Frau "Bad irgendwas"­ sind Teil der Insider. Das wäre nur schlüssig,­ aber wie gesagt, ich lasse mich mich gern von Wissenden aufklären.­.

Crine
13.04.22 17:30

 
Struktur GrossoTec -
Hier ist der Vorstandsv­orsitzende­ Hannes Niederhaus­er (HN) mit 47,5% Gesellscha­fter, weiters ist die Grosso Holding Gesellscha­fter, in welcher die AR-Vorsitz­ende der S&T AG Frau Mag. Badstöber Geschäftsf­ührerin ist. Also ist die GrossoTec "mit Insidern nur so besetzt". Genau aus diesem Grunde mussten HN und Mag. Badstöber sofort eine Meldung über die erhaltenen­ Aktien im Rahmen des Teilangebo­tes machen.

ich
02:43
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen