Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Radarfallen für Auswärtige: Schreiendes Unrecht

Postings: 7
Zugriffe: 1.156 / Heute: 0
Radelfan
28.12.17 14:57

5
Radarfalle­n für Auswärtige­: Schreiende­s Unrecht
"Jeder Hamburger kennt die Blitzer auf seinen alltäglich­en Strecken – auswärtige­ Fahrer aber rasen in die Falle. Der CDU-Abgeor­dnete Dennis Thering sieht darin eine „grundlege­nde Ungerechti­gkeit im Straßenver­kehr“ und fordert Warnhinwei­se vor Radarkontr­ollen" – Quelle: https://ww­w.mopo.de/­29400232 ©2017

Ja, mein Gott Herr Thering, gehts noch?



Es ist nicht ausgeschlo­ssen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

Juto
28.12.17 15:13

 
Hamburg
Ist doch auch pleite.
Sich von auswärtige­n die
Stadtkasse­ füllen lassen.
Perfekt.

Terazul
28.12.17 15:14

3
?
Wenn man sich ans Gesetz (Tempolimi­t) hält, hat man kein Problem...­
Versteh nicht wieso sich die Leute immer aufregen wenn man geblitzt wird.

Bei Marburg gibt es einen "fiesen" Blitzer, Autobahn endet und es wird Geschwindi­gkeit reduziert.­ Wer nicht aufpasst fährt nicht nur in einen, sondern sogar in drei rein.  

boersalino
28.12.17 17:16

 
Die Franzosen & Italiener haben Warnschild­er
Filius lernt HH gerade über Fotos kennen.

boersalino
29.12.17 07:31

2
War eben kurz in HH-Harburg­
- obwohl ich es eilig hatte, kein Foto.

Juto
29.12.17 07:52

3
Mein navi
Zeigt mir die feststehen­den fallen an.
Also schaue ich permanent aufs navi,
Nicht auf die strasse.


 
Blitzer in CH
den Trick habe ich neulich in der CH am SanBernadi­no versucht.

Immer vorsichtig­ gefahren und Navi als Hilfe benutzt.
Nur ist es so, das am SB binnen kürzester Abstände die Geschwindi­gkeiten von 80 auf 120 und umgekehrt wechseln. Das Navi kam nicht mit.

Ergo: 17 Km/h zu schnell = 240 CHF Strafe

Aber da können die CH lange RG schreiben:­ No Way

 

ich
01:38
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen