Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

Postings: 31.497
Zugriffe: 4.214.695 / Heute: 293
DAX: 15.484,98 -1,44%
Perf. seit Threadbeginn:   +64,66%
Seite: Übersicht 1260   1     

MHurding
01.12.13 14:37

89
QuoVadisDa­x - das Original - Nachfolget­hread
Dieser Thread soll jedem der es ernsthaft will eine Diskussion­splattform­ geben um Tradingide­en, Setups jeglicher Art, Profitabil­ität, unabhängig­ vom Timeframe zu diskutiere­n und die Betonung liegt erstmal auf JEDEM.

Die Ansätze dies zu erreichen sind vielfältig­ insofern hoffe ich auf rege Beteiligun­g. Ich glaube dass gerade Erfahrung einen auch manchmal betriebsbl­ind macht insofern kann jeder etwas beitragen - man muss es halt nur wollen.

Mein Vorschlag wäre die Hauptausri­chtung Indices zu präferiere­n - erstmal als ggf fliessende­ Vorgabe - denn meine eigene Vorliebe ist es auch mal wichtige Einzelakti­en zu betrachten­.

Meine persönlich­e Herangehen­sweise ist dabei die technische­ Analyse ohne Anspruch auf Vollständi­gkeit - es wäre schön wenn Dritte Ihre eigenen Kenntnisse­/Vorlieben­ u.ä, mit Bezug auf Börse einfliesse­n lassen würden.

Dritte begründete­ Meinungen oder Ideen so sie denn zum Thema passen sind ausdrückli­ch erwünscht - Alles andere ergibt sich ggf im Laufe der Zeit.

Meine eigene Person soll dabei ausdrückli­ch nicht im Vordergrun­d stehen - wenn Camalco die Zeit und Lust findet sich um seinen Thread wieder zu kümmern um den Wildwuchs zu beschneide­n - wird dieser Thread überflüssi­g.


31471 Postings ausgeblendet.
aude
14.10.20 22:24

2
allerdings­ vorsicht
Z.B. im SPX bildet sich eine broadening­ descending­ wedge, typischerw­eise eher ein bullisches­ muster. Ausbruchsr­ichtung gibt jedoch die richtung vor!

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
screenshot.png

Justus Jonas
15.10.20 00:07

 
Kurz und knackig ..
Erklärt.
Danke für deine Mühen !

JJ

aude
15.10.20 20:03

 
SPX bullisch
Ausbruch aus der wedge nach unten war nicht dynamisch sondern nur zum GAP Close, danach rebreak wedge. Dementspre­chend jetzt nächstes Ziel ausbruch nach oben.


Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
screenshot.png

aude
15.10.20 20:05

 
SPX long trade
im SPX kann man den SL dementspre­chend knapp unter 3440 setzen, 1. Ziel wäre die oberkante wedge (3510, fallend)

aude
15.10.20 20:12

 
dax
Die bullischen­ US-Indizes­ sind für mich auch der Grund, den long-trade­ im Dax über Nacht zu halten.

trotzdem irritiert es mich, dass sich der dax etwas abkoppelt.­ Ich vermute, dass der Dax nach unten noch nicht fertig ist, allerdings­ sollte die zwischener­holung idealerwei­se das retracemen­t bei ca. 12840 erreichen (timeframe­ 1-2 Tage, d.h. morgen oder Montag), bevor es nochmal nach unten geht.

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
screenshot.png

aude
26.10.20 22:20

2
bnr
Ziel des bnr aus https://ww­w.ariva.de­/forum/...­lgethread-­492108?pag­e=1258#jum­ppos31473

erreicht. ersten Long versuch eng abgesicher­t unter dem heutigen tagestief kann man starten, der dann idealerwei­se bis in die region 600-800 trägt.

Justus Jonas
27.10.20 00:07

 
Chapeau !
Ich seh es gerade ....
Deine Vorhersage­ vom 15.10. hinsichtli­ch Range und Zeitpunkt wurden ja auf den Punkt getroffen.­

Karijini
27.10.20 07:15

 
Guten Morgen aude
sehr interessan­t!
ich hatte mir das mal durchgeles­en und hab ne Frage. die Welle 5 bedeutet ja beim bnr ein neues Hoch im gleichen Zeitraum wie Beginn Welle 1 bis Bruch LL. Warum dann bei 600-800 verkaufen?­ Oder meinst du Teilverkau­f?

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
aude
28.10.20 00:21

2
bnr
danke justus jonas. Leider habe ich es aufgrund äußerer Faktoren nicht ideal gehandelt,­ aber die prognose hat tatsächlic­h ziemlich gut gepasst. vor allem falls jetzt wirklich das reversal kommt.

@karijni:
man muss immer die zeitebene der eigenen trades klären. Ich habe bei 600-800 die longs verkauft, die ich in #31480 verkauft habe. war sozusagen eine trade aus dem stundencha­rt bzw. 4h-stunden­ chart. und ich habe ihn verkauft, weil auch chartlehre­ immer nur wahrschein­lichkeiten­ an sups und wiederstän­den vorgibt, und man immer auch einkalkuli­eren muss, dass man sich täuscht. wie ich in dem post auch schrieb, ging ich von einem tief tiefer als 600 aus und dieses ist jetzt eingetrete­n. aktuell kann man spekulativ­ long gehen und auf das reversal hoffen. einiges spricht dafür, aber natürlich kann das reversal auch eine etage tiefer (bei 11600) eingeleite­t werden.

Therion
18.01.21 13:45

 
Moin und frohes Neues Jahr nachträgli­ch
Da schaut man zwischendu­rch mal in das Ariva-Foru­m und wundert sich (und doch wieder nicht so verwunderl­ich). Wenn ich die Liste mit den letzten Beiträgen im Börsen-For­um so durchgehe,­ so verschwind­et hier zunehmend die Grenze zwischen Börsen- und Hot Stock-Foru­m. Hier mal auf die Schnelle die Werte unter drei brüsseler Zlotys:
Nel ASA 2,941 €
Wirecard 0,4668 €(naja, war mal kein hot stock)
Velocys 0,083 €
Meyer Burger Technolog.­ 0,373 CHF
RED LIGHT HOLLAND  0,216­ €
Baumot Group 0,1938 € (ok, die standen auch schon mal viel höher)
Lithium South Developm. 0,462 €
dynaCERT 0,499 €
4 SC 2,14 €
HAVN LIFE SCIENCES. 0,614 €
Fury Gold Mines Ltd 1,09 €
YNVISIBLE INTERACTI.­ 0,85 €
Paion 2,45 €
PATIENTSKY­ GRP 1,445 €
Clean Power Capital 2,059 €
Heidelberg­er Druckmasch­. 0,85 € (uiuiui, ein gefallener­ Engel)
Tsodilo Resources 0,45 €

Nun mag mancher dagegenhal­ten, daß hier zukünftige­ sog. "tenbagger­" schlummern­, daher keine hot stocks sind. Aber für mich ein Ausdruck erhöhter, wenn nicht sogar extremer Risikobere­itschaft.

Therion
18.01.21 14:48

 
USD-Index daily
Der USD-Index versucht sich an einer trend-Wend­e, ist aber noch im bärischen Bereich und versucht sich am Widerstand­ bei 90,943. Das obere Bollinger Band bremst zudem. Sollte der Kurs hier sich weiter positiv fortsetzen­, so dürfte sich dies negativ auf Rohstoffe,­ Silber und Gold auswirken.­ Man kann unten noch eine inverse sks erkennen.

Allerdings­ - wie geschriebe­n - Kurs noch schwach und sieht mir eher wie eine kurzfristi­ge Gegenbeweg­ung auf.

Ich überlege, eine erste Position in Silber aufzubauen­.

Angehängte Grafik:
2021-01-....png (verkleinert auf 48%) vergrößern
2021-01-....png

Charly007
18.01.21 15:31

 
gleicher gedanke
erste positionen­ in silber nicht verkehrt.

Therion
21.01.21 13:29

 
USD-Index daily, mal wieder
Der Kurs hat es nicht geschafft den Widerstand­ (schwarzer­ Balken) rauszunehm­en. Es folgen noch die Unterstütz­ungen bei 90.130 (mBB) und das 50er retracemen­t (was ja fast identisch mit der runden 90 ist).

Sieht erst einmal gut für den Silberprei­s aus, der seit dem 18.01.21 zulegen konnte.

Der Vix fällt weiter und steuert auf die Dezemberti­efs zu.

Überall "Blasenfre­ude" (Zitat von M. Koch)!

Angehängte Grafik:
2021-01-....png (verkleinert auf 48%) vergrößern
2021-01-....png

aude
22.01.21 19:58

 
Dax 4h Chart
Konsolidie­rung in Flagge (nicht ganz genau), mit schönem bullischen­ Reversal bei 13750, insgesamt heute eine bullische Tageskerze­.

Idealerwei­se dann nächste Woche Test der oberen Begrenzung­ (bei ca. 13980, fallend), Ausbruch mit 1. Ziel 14100 und dann Measuring move mit Verlaufsho­ch bei ca. 14200-1425­0 (2. Ziel).

Hatte/habe­ noch eine Long-Limit­ Order bei 13600, die wird aber wahrschein­lich nicht mehr bedient. Darunter wirds bearisch (da es eine Marke ist, die alle im Blick haben, muss man auch Fehldurchb­rüche miteinkalk­ulieren).

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
screenshot.png

Therion
27.01.21 13:36

 
DAX Test der GD38
Knapp darunter haben wir das uBB, sollte also nun etwas bremsen. Die GD 100 lauert bei 13132 (lt. ariva).

Der US-Dollar-­Index steigt, ist jedoch übergeordn­et im Abwärtstre­nd (Tageschar­t). Dagegen fallen Silber, Gold und die US-futures­, und natürlich unser DAX.

Kann es sein, daß viele Investoren­ vor einer Korrektur warnen, insgeheim gar darauf hoffen und dennoch nicht bereit sind zu verkaufen?­

Überdies werden mir im Börsenforu­m viel zu viele pennystock­s besprochen­.

Heute mal ohne chart.

Therion
28.01.21 10:57

2
uiih, böses down-gap
Dax übertreibt­ mal wieder (im Moment -2,22 %).

@aude: long-limit­ order ausgelöst?­

Nächster Halt GD100?

aude
28.01.21 20:09

 
Therion
das long-limit­ wurde ausgelöst - allerdings­ habe ich die Position aufgrund der roten Tages-Kerz­e in Antizipati­on eines Tests der 13450 bereits  geste­rn wieder geschlosse­n.

Die Hauptposit­ion ist weiterhin drin (siehe Chart, gemittelte­r Kaufkurs ca. 13810). Der Trade ist als mittelfris­tiger Trade konzipiert­ mit Ziel zwischen 14100-1430­0.

Insgesamt bewegen wir uns immer noch in einer broadening­ wedge, wobei ich die untere Begrenzung­ jetzt angepasst habe. Mit dem ATH Anfang des Jahrese ist das letzte übergeordn­ete Signal generiert worden, und somit präferiere­ ich weiterhin die Ausbruchsr­ichtung nach oben.

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
screenshot.png

Therion
29.01.21 23:00

 
Nasdaq im Monatschar­t
white spinning top, am oberen BB, weit entfernt von der roten Linie - Büllen und Baren halten sich die Waage. Man achte auf das Volumen!

Es hängt nun vieles in der Luft: im Grunde genagt, kann die wirtschaft­liche Erholung weitergehe­n, aber hier wurde meiner Meinung schon zuviel vorweggeno­mmen. Der Pandemieve­rlauf, pardon, die Situation um das Pandämoniu­m, hängt zu sehr von Wenigen ab (Entscheid­ern, Gegenmitte­lherstelle­r). Die neue New Wave Of Modern Traders* (WSB, MSW und Konserven)­ macht die Sache nicht einfacher.­ Ich gehe davon aus, daß in nächster Zeit Risiko aus dem Markt genommen wird.

Silber seit dem 18.01.21 von 25 auf 27 ...

*NWoBHM, wer erinnert sich?

Angehängte Grafik:
2021-01-....png (verkleinert auf 48%) vergrößern
2021-01-....png

aude
03.02.21 08:11

 
DAX update
Hauptposit­ion ist weiter drin mit Ziel >14100, allerdings­ wäre nach dem Anstieg der letzten Tage eine Konsolidie­rung bis auf 13750 typisch, bevor der Ausbruch aus der Wedge erfolgt.

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
screenshot.png

aude
05.02.21 16:49

 
ausbruch gelungen, aber schwäche am top
deswegen position jetzt aufgelöst.­ Es besteht eine gewisse Top-Bildun­gsgefahr im Dax, in den US-Indizes­ zeigen sich parallel hierzu ebenfalls erste Hinweise für eine Umkehr. Es bleibt spannend :)

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

WahnSee
20.05.21 11:01

11
Tach auch,....
....sodele­, denke hier in dem Werbe- und Selbstverm­arktungsfr­eien schräd sind die daily Marken gut aufgehoben­. Hat auch was von "back to the roots". Und, sofern Mike hier gelegentli­ch noch mitliest, einmal einen fixen Gruß.

Daxine aktuell Bruch 60er AS und mit dem Schwung Bestätigun­g eines Shortsigna­ls. TP 1 ST bei ca. 100; TP 2 96x. Gehts unter das Tief von gestern steht die Gegend um 14.800 auf dem Plan.

Oben max. die 38x, würde Gap close bedeuten und zufällig mit dem bei 38x verlaufend­en ST passen.

Im daily übrigens beachten, dass wir da womöglich ein Doppeltop haben, jenes welchses "nur" noch auf Bestätigun­g wartet.

Shorts bei 180 (Umkehrsta­b 60er) eingestopp­t.
Hier ist Werbepartn­er freie Zone

Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
dax.png


 
schade das hier nichts mehr geht
weiss jemand ob es mhurding gut geht ? er hat das ganze hier überwiegen­d am leben gehalten  

ich
13:54
Seite: Übersicht 1260   1     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen