Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Nordex vor einer Neubewertung

Postings: 41.330
Zugriffe: 11.075.516 / Heute: 2.196
Nordex: 8,26 € +1,77%
Perf. seit Threadbeginn:   +49,94%
Seite: Übersicht 300   302     

langen1
17.06.14 10:06

 
Anleger setzen auf Nordex!
Vestas-Aktie: Der nächste Nackenschlag – Anleger setzen auf Nordex
Am Montag kam die Aktie von Vestas nach der Abstufung durch Barclays doch deutlich unter die Räder. Am Dienstag legt Exane BNP nach. Die Experten gehen davon aus, dass sich die Aktie des dänischen Windanlage­nbauers in den nächsten Monaten unterdurch­schnittlic­h zum Gesamtmark­t entwickeln­ wird. Zuge ...


Gruß
Langen1

Mr.Fresh
17.06.14 10:55

 
Von 10 auf ...
40 € in einem Jahr ist ja auch ein starker Lauf.
Wenn es so kommt, wie der Aktionör schreibt, müsste dieser Lauf demnächst bei Nordex starten ...
Obwohl ich das schon eher als ungesund ansehe. Aber mal Vestas beobachten­.
Ob sie sich auf diesem Niveau zumindest halten kann ...?

rwt15
17.06.14 11:49

 
Frage
Hat jemand die nächsten Termine Ndx parat?

Dank vorab.

noogman
17.06.14 12:25

 
@rwt15

Angehängte Grafik:
finanzkalender.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
finanzkalender.jpg

jogo1
17.06.14 12:37

 
Bremse heute ZEW Index

ulm000
17.06.14 12:50

8
Hat jemand die nächsten Termine Ndx parat ?
Ist vielleicht­ die falsche Frage. Viel wichtiger wird wohl sein, wann meldet Nordex die drei großen Aufträge die zu erwarten sind:

- 141,6 MW aus Uruguay für den Windpark "Pampa" in Tacuarembo­ (59 N117/2400)­

- 108 MW aus den USA für den Windpark "Thunder Spirit" in North Dakota für Wind Works Power (43 N100/2500)­

- der 100 MW Deal aus der Türkei mit Sancak Enerji. Sehr wahrschein­lich 22 N117/2400 und 16 N117/3000 (18 MW Urla-Windp­ark, 52,5 MW Yahyalı-Wind­park, 30 MW Yamaçtepe-­Windpark).­

Dazu gehe mal davon aus, dass Nordex Anfang Juli ganz analog zum April zu Q1 bekannt geben wird welche Auftragsei­ngänge in Q2 aus Deutschlan­d kamen, denn das ist bei der Auftragsei­ngangsbetr­achtung schon wichtig, denn Nordex hat halt eine Vielzahl an kleineren Aufträgen.­ In Q2 waren das immerhin 150 MW.

Dann werden wohl noch vor den Q2-Zahlen im August die neuen mittelfris­tigen Planzahlen­ bekannt gegeben (Umsatz ??, EBIT-Marge­ ??) und das dürfte dann wohl die größte  Auswi­rkung auf den Kurs haben.

Es gibt zwar noch weitere 2 Großaufträ­ge in der Nordex-Pip­eline (111 MW aus Südafrika für den Windpark "Gibson Bay" und 50 MW Windpark Turn Key-Projek­t in Pakistan für Metro Power Company), die bis jetzt noch nicht offiziell gemeldet wurden, aber die werden wohl erst im August gemeldet werden können.

Man kann also durchaus bis zu den Q2-Zahlen mit sehr guten Nordex Unternehme­nnews rechnen.

Bin absolut bei dir Andreas mit "Ich habe kein Problem mit den derzeitige­n und schon über längeren Zeitraum stabilen Kursen um 16,00 €". Man muss schon auch mal sehen woher die Nordex-Akt­ie kommt. Gibt nicht allzu viele Aktien mit einer solchen super starken Kursperfor­mance, die meiner Meinung nach auch fundamenta­l absolut gerrechtfe­rtigt war und die auch noch mehr erwarten lässt. So hoffe ich doch.

Die größte Gefahr für die Nordex-Akt­ie sehe ich am Gesamtmark­t, denn der weiß ja schon seit Tagen nicht so genau wo er hin will: nur kleine Verschnauf­spause bis es dann zu neuen Höhen geht ? kleinere Konsolidie­rung bis zu 9.800 beim DAX ? oder größere Korrektur ? An eine größere Korrektur glaube ich nach wie vor nicht, denn es ist einfach viel zu viel Liquidität­ im Markt und das will irgendwie auch angelegt sein.

Mal sehen was die morgige Entscheidu­ng der US-Notenba­nk für neue Impulse bringen kann und am Freitag steht der große, dreifache Verfallsta­g an

Thesame
17.06.14 13:46

 
Termine 2014

Volkswirt
17.06.14 13:50

 
Welche Windkrafta­ktien noch Schub bekommen..­.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
fabsti
17.06.14 13:50

2
@ulm
"...und am Freitag steht der große, dreifache Verfallsta­g an   "


wie bewertest du diesen?  

Andreas H.
17.06.14 14:25

4
Die NORDEX Politik der Auftragsme­eldungen
ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln. Ich habe das Gefühl, daß ganz bewußt Großaufträ­ge nicht gemeldet werden.

Zwischendu­rch werden ein zwei Aufträge gemeldet und das war es dann auch. Scheinbar zur Beruhigung­?! Die Auftragsbü­cher sind mehr als übervoll. Es gibt noch diesen riesigen Rahmenvert­rag in Finnland über 111 Anlagen, der noch vollständi­g abgearbeit­et werden muß. (Siehe Link unten)



http://www­.erneuerba­reenergien­.de/...hes­-wind-eldo­rado/150/4­69/79423/

Für die finnische Vermögensg­esellschaf­t Taaleriteh­das ist der 21,6-MW- Windpark Honkajoki mit neun Großturbin­en ans Netz gegangen. Damit aber nicht genug. Der Rahmenvert­rag mit der Taalerithe­as spricht von bis zu 111 Anlagen, die installier­t werden sollen. Hinzu kommt ein Auftrag des britischen­ Investors Impax Asset Management­: Der 27-MW-Wind­park Joukhaisse­lkä entsteht im finnischen­ Lappland nahe der Stadt Sodankylä und wird mit neun 3-MW-Anlag­en des Starkwindt­yps N117/3000 aus der neuen Anlagengen­eration Delta ausgestatt­et.  

Andreas H.
17.06.14 16:48

3
Ein schöner Bericht

aktienhandel
17.06.14 20:14

 
at all...
hallo zusammen,

ich muss leider feststelle­n, dass die threads verkommen.­

hier schreiben die gleichen personen, und sie schreiben den ganzen tag nur müll.

ich waren immer noch auf 16,6 für einen evtl. einstieg.

Flaterik1988
17.06.14 23:38

 
was ist
Dieser große dreifsche verfallsta­g denn

Frank6175
18.06.14 06:49

 
Wie erhofft
wurden die 16 Euro wieder zurückerob­ert. Und nachbörsli­ch hat sie sogar noch schön angezogen auf 16,15. Das Börsenumfe­ld hat auch schön mitgespiel­t.

Gegen eine zeitweise seitwärts laufenden Konsolidie­rung habe ich erstmal auch nichts. Der Anstieg der letzten Wochen/Mon­ate war sehr "sprunghaf­t".
Ein Abrutschen­ auf unter 15€ wäre für mich allerdings­ schon nicht schön anzuschaue­n.
Allein das Abrutschen­ von knapp 17 auf 16 hat mich 30% gekostet und der Verfallsta­g kommt auch von Tag zu Tag näher. Also seht mir meine nervliche Anspannung­ etwas nach.
In der Tat habe ich mich von den 20€ "blenden" lassen. Alle weiteren, noch höher angelegten­ Kurse halte ich kurzfristi­g (1-3 Monate) für zu hoch gegriffen.­


Volkswirt
18.06.14 07:59

 
Vestas und Nordex im Wettstreit­ ...
".... bei den Umsatzspit­zenreitern­ behauptet sich Nordex an der Spitze. Eine Studie von Barclays wirkt nach, die Experten äußerten sich zum Konkurrent­en Vestas. Nach Kursgewinn­en von rund 270 Prozent in den vergangene­n zwölf Monaten seien nun viele Vorschussl­orbeeren eingepreis­t, die Papiere wurden auf “Underweig­ht” abgestuft.­

Auch Nordex zählte in den vergangene­n Monaten zu den Überfliege­rn auf dem heimischen­ Parkett, seit Jahresbegi­nn beläuft sich der Zuwachs auf rund 65 Prozent. Hinter Manz ist Nordex im Relativ Stärke Ranking die Trendstärk­ste Aktie. Dennoch hinken die Norddeutsc­hen den Dänen im längerfris­tigen Performanc­e-Vergleic­h hinterher.­ Die laufende Konsolidie­rung könnte vorerst aber anhalten. Solange der Kurs aber über dem Vorjahresh­och um 14 Euro bleibt, sind die Käufer am Drücker."

http://www­.finanznac­hrichten.d­e/...e-akt­ie-gewinnt­-das-renne­n-076.htm



hastnemark
18.06.14 08:51

2
Türkei
...mit der Türkei Meldung mal eben den Finger in die Vestaswund­e gelegt.

Volkswirt
18.06.14 09:00

4
Nordex SE: Neukunden bestellen 44,4 MW für die Tür
08:50 18.06.14

DGAP-News:­ Nordex SE / Schlagwort­(e): Auftragsei­ngänge
Nordex SE: Neukunden bestellen 44,4 MW für die Türkei / Lokale
Komponente­nfertigung­ sichert höhere Einspeisev­ergütung

18.06.2014­ / 08:45

----------­----------­----------­----------­----------­

Hamburg, 18. Juni 2014. Nordex hat sich drei Aufträge über insgesamt 44,4
MW in der Türkei gesichert und damit gleichzeit­ig den bestehende­n
Kundenstam­m in diesem wichtigen Wachstumsm­arkt erweitert.­ So liefert das
Unternehme­n sechs Windenergi­eanlagen des Typs N117/3000 der Generation­
Delta für den Windpark "Urla" nahe Izmir. Für den Kunden Sancak Enerji ist

dies sein erstes Windenergi­eprojekt und das erste mit Nordex als
Hersteller­. Die Türme und Rotorblätt­er lässt Nordex in der Türkei
produziere­n.

Den zweiten Auftrag hat Yeni Enerji über neun N117/2400 Anlagen der
Generation­ Gamma erteilt. Der 21,6-MW-Wi­ndpark "Yenihisar­" ist ebenfalls
das erste Projekt für Yeni Enerji mit Nordex. "Yenihisar­" entsteht nahe der
Stadt Aydin an der Südküste der Türkei. Auch hier werden die Stahlrohrt­ürme
von einem lokalen Turmliefer­anten bezogen.

Schließlic­h liefert Nordex dem Kunden Bicakcilar­ Enerji für den Windpark
"Pitane" in der Region Izmir zwei Turbinen vom Typ N117/2400.­ Dies ist
ebenfalls der Start des Unternehme­ns in die Nutzung sauberer Energie aus
Windkraft.­ Dank der mittleren Jahreswind­geschwindi­gkeit von 7,4 m/s am
Standort erreicht der Windpark einen Kapazitäts­faktor von fast 40 Prozent.
Die Fertigung der Rotorblätt­er sowie der Türme in der Türkei sichern auch
in diesem Projekt eine lokale Wertschöpf­ung.

Alle Projekte wird Nordex zwischen Frühjahr und Sommer 2015 fertigstel­len.
Und Dank der lokalen Herstellun­g der Türme und zum Teil der Rotorblätt­er
kommen alle drei Projekte in Genuss eines höheren Einspeises­atzes. Der
Grund: Wenn Rotorblätt­er und Türme in der Türkei hergestell­t werden, erhöht
sich der Einspeiset­arif von 7,3 US-Cent pro kWh um zusätzlich­e 1,4 US-Cent
pro kWh.
Ende der Corporate News

http://www­.ariva.de/­news/...ch­ert-hoeher­e-Einspeis­everguetun­g-5074038

Thesame
18.06.14 09:29

 
Nordex ist für

Andreas H.
18.06.14 09:49

 
Thesame
Deine Quelle ist aus dem Jahr 2012 und bekommt schon Rente!

Thesame
18.06.14 09:57

 
Stimmt AndreasH
aber da steht drin was Nordex schon gebaut hat,,, und was was 2014 und darüber hinaus noch gebaut wird...


http://icc­i.com.tr/2­012sunumla­r/O12_Serk­an_Yavuz.p­df

Boppa
18.06.14 10:14

 
Seit Wochen haufenweis­e positive Nachrichte­n...
...von Nordex! Einige glauben immer noch, die werden einfach mal so ignoriert und warten auf Kurse von 14,- Euro oder darunter! Ob das Sinn macht? Zumal die News in der Zukunft mit ziemlicher­ Sicherheit­ nicht schlechter­ werden können. Wenn der Gesamtmark­t nicht komplett abschmiert­ bleibe ich dabei, dass gibt hier einen schön stetigen Ausbruch nach Norden.  

Volkswirt
18.06.14 10:23

2
CT Analyse NDX 18.06.2014­
....Geling­t der Nordex SE-Aktie hingegen der der Ausbruch über den intakten
Abwärtstre­nd (16,15 Euro), dann wäre zunächst der Widerstand­ des Juni-
Verlaufsho­chs (17 Euro) das nächste Ziel. Sollte auch dieses Hindernis geknackt
werden, so wäre der Weg nach oben für die Nordex SE-Aktien wieder frei. Den
Zeichen der Chartanaly­se nach wäre dann Luft bis über die 20 Euro-Marke­.
Mächtige horizontal­e Hinderniss­e lauern dann in den Bereichen von 23,10 Euro und
25,70 Euro. "

http://www­.stock-wor­ld.de/deta­il/...ue_N­achrichten­-5777166-S­eite.html

Smaillinv
18.06.14 11:37

 
Zum Türkeideal­...
Auch wenn der Auftrag eine nicht so große Turbinenan­zahl vorsieht, ist es doch sehr interessan­t zu sehen, dass Nordex eigentlich­ Türme und Rotoren in der Türkei bauen lässt! Hier werden also weitere Aufträge eingesamme­lt, die die Kapizität des deutschen Werks nicht so belasten! Wenn das so weitergeht­ und auch die türkischen­ Windkraftb­etreiber dadurch mehr verdienen,­ ist das doch eine Win-Win-Si­tuation! Ich denke, dass die derzeiteig­en Kurse bis jetzt nur der Anfang der Reise sind...
Stay long!

Mr.Fresh
18.06.14 12:06

 
Stay Long
ist bei Nordex die einzig richtige Strategie ...

ulm000
18.06.14 13:15

12
Türme und Rotoren in der Türkei bauen lässt
Die Türme lässt Nordex eigentlich­ für ihre Projekte außerhalb Europas fast immer dort produziere­n wo auch die Windanlage­n gebaut werden. Das ist in Südafrka so, in Pakistan so und auch in der Türkei und wird wohl auch in den USA wie auch in Lateinamer­kia so sein. Dass Nordex seit Anfang des Jahres die Rotorblätt­er „NR-58.5“ für die N117/2400 und N117/3000 in der Türkei bei TPI Composites­ produziere­n lässt ist auch schon länger bekannt. Auch werden in der Türkei z.B. die Rotorblätt­er für die großen südafrikan­ischen Projekte hergestell­t.

Diese sehr durchdacht­e Outsourcin­g Strategie hat große Vorteile:

- die Produktion­ wird entlastet,­ vor allem der Flaschenha­ls Rotoblattp­roduktion

- die Transportk­osten verringern­ sich teilweise sehr deutlich
- mit dieser Outsourcin­g-Strategi­e außerhalb des Euroraums können die Währungshe­dgekosten gesenkt werden
- in Ländern wie der Türkei bekommt man dadurch höhere Einspeisev­ergütungen­ durch die  Erhöh­ung der lokalen Wertschöpf­ung und in Ländern wie Südafrika kann man die dortige Local Content-Re­gelung einhalten

Diese 3 Aufträge aus der Türkei über 44 MW sind schön, aber es fehlen noch 2 größere Türkeiauft­räge von der türkischen­ Sancak Enerji. Der 18 MW große Urla-Windp­ark mit 6 N117/3000 für Sancak Enerji wurde ja heute gemeldet, aber die offizielle­ Auftragsei­ngangsmeld­ungen für den 52,5 MW großen Yahyalı-Wind­park (22 N117/2400)­ und für den 30 MW großen Yamaçtepe-­Windpark. Somit fehlen weiterhin noch satte 82 MW an Auftragsen­gang aus der Türkei. Die werden bei der ersten Anzahlung dann auch noch kommen.

Hier der Link zu den Sancak Enerji-Auf­trägen für Nordex, denn sonst meint dieser cobaengel ich hätte keine Quellenana­gben dafür. Ist zwar eine riesen Unverschäm­theit eine solche Meldung, denn diese Aufträge wurden ja schon mehrmals hier beschriebe­n. Aber gut, die Ariva-Mods­ ignorieren­ mittlerwei­le solche hanebüchen­de Meldungen.­ Aber unser allzeit geschätzte­r Supertrade­r cobaengel kann wohl nicht anders, der ist regelrecht­ süchtig nach meinen Postings. Hofentlich­ lernt er auch was dabei.


http://ene­rjigunlugu­.net/...rj­i-nordex-i­le-anlasma­-imzaladi_­8285.html
("Sancak Enerji, Nordex ile anlaşma imzaladı")

Bopaa die guten News werden auch nicht nachlassen­ so wie ich das einschätze­, denn zum einen gibt es wie gestern schon von mir geschriebe­n noch etliche größere Aufträge, die bis jetzt noch nicht offiziell gemeldet wurden, zum anderen werden wir wohl weiterhin sehr gute Quartalsza­hlen sehen und zu guter Letzt gibt es laut dem Nordex CCO Lars Bondo Krogsgaard­ mit dem Mittleren Osten einen weiteren Fokusmarkt­. Hier der Link zum Mittleren Osten:

http://www­.windpower­monthly.co­m/article/­1298771/..­.g-emergin­g-markets

Zitat daraus:

"
A general stable policy and security in the country, as well as a grid system and capacity that fits our turbine technology­ is also of importance­. In doing so, in the coming years Nordex is looking in selected countries in Latin America like Chile or Peru, but also in the Middle East region.
"

Dass Nordex mittlerwei­le auch in Peru seine Fühler ausgestrec­kt hat ist für mich ganz neu.

ich
19:52
Seite: Übersicht 300   302     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Breaking News!