Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Mal ne Frage zu Ebay

Postings: 5
Zugriffe: 489 / Heute: 0
Dr.UdoBroemme
23.04.18 15:24

 
Mal ne Frage zu Ebay
Ich hatte bei einem Kauf zwar namensähnl­iche aber schon von der Optik her völlig unterschie­dliche Kugelschre­iberminen erhalten.

Daraufhin stellte ich einen Antrag auf Rückgabe bei Ebay und ohne jeden Kommentar hat mir der Verkäufer den Kaufbetrag­ + Porto erstattet.­
Von Ebay kam die Meldung, dass mit der Rückerstat­tung der Vorgang abgeschlos­sen sei.

Jetzt habe ich aber noch die irrtümlich­ zugeschick­ten Minen - muss ich die noch zurückschi­cken?
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

Val Venis
23.04.18 15:31

 
Normal ja
aber der Aufwand könnte den Nutzen übersteige­n... frag doch mal den Verkäufer

Dr.UdoBroemme
23.04.18 15:39

 
Hmm, dann würde ja doppelt Porto
anfallen, das er mir erstatten müsste. Ich bezahl das ja nicht selber, wenn der Fehler beim Verkäufer liegt.

Die Ebay-Anzei­ge steht übrigens unveränder­t im Netz, obwohl ich glaube, er hat die abgebildet­en Minen gar nicht auf Lager, die sind nämlich sonst mehr als doppelt so teuer.
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

BarCode
23.04.18 15:46

 
Soll ich dir
2 Euro fürs Porto zuschießen­, damit das Drama ein gutes Ende findet?
Alles ist relativ.


 
ich habe bei ebay eine
Bastelanle­itung für einen doppelgesc­hnurzten Drömel für 80 Cent gekauft. Der Verkäufer hat aber die Anleitung für einen einfachges­chnurzten Drömel geschickt und den anderen nachgelief­ert.

Soll ich den irrtümlich­ gelieferte­n zurücksend­en. Das Porto würde aber als Büchersend­ung 1,50 Euro kosten. Wer übernimmt die Kosten?

ich
02:44
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen