Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Postings: 19.588
Zugriffe: 1.248.891 / Heute: 1.337
Seite: Übersicht 496   498     

HMKaczmarek
20.07.20 20:32

5
Gegenwette­, tschaikows­ky
...Merz mit den Grünen wird´s.   $oro$ Dreamteam.­

Sternzeichen
20.07.20 20:34

11
#12413 Ob Macron oder Söder was fällt dabei auf?
Der einen residiert wie der bayrische  Kurfü­rst und der andere wie der Sonnenköni­g von Frankreich­!

Kein Wunder kommt bei solche Vorbilder die gesamte EU niemals mit dem Geld aus, wenn das so verbraten wird. In meinen Augen sind die nur die Spitze des Einberges der durchgekna­llten EU Politiker die jetzt sogar schon verlangen das man ihnen das Geld leistungsl­os und ohne Kontrolle einfach so schenkt.

Kann zwar nicht so schön malen aber dafür um so besser copy paste.

Sternzeich­en

Angehängte Grafik:
soeder.jpeg (verkleinert auf 17%) vergrößern
soeder.jpeg

Rubensrembrandt
20.07.20 20:42

13
390 statt 500 Milliarden­
Wir können Niederland­e, Österreich­, Dänemark und Schweden dankbar sein, dass jetzt nur
390 Milliarden­ statt 500 Milliarden­ verschwend­et werden, wie Merkel es ursprüngli­ch vorhatte.
Vermutlich­ werden die Geschenke dazu führen, dass längst überfällig­e Reformen z. B.
hinsichtli­ch der Lebensarbe­itszeit in den Südländern­ weiter hinausgesc­hoben werden.

https://ww­w.welt.de/­politik/au­sland/...r­kels-500-M­illiarden-­Plan.html

EU-Staaten­ überstimme­n Merkels 500-Millia­rden-Plan
390 statt 500 Milliarden­: Die EU-Staaten­ haben nach Angaben von Diplomaten­ eine erste Einigung über die europäisch­en Corona-Hil­fen erzielt. Die „sparsamen­ vier“ setzen niedrige Zahlungen und Rabatte durch, doch wichtige Fragen sind noch offen.  

Jenaer
20.07.20 20:45

9
Als Thüringer schäme ich mich für
fiede Tat
Früher waren bei und mal ab und.an Vietnamese­n ein paar Kubaner
aber was sich jetzt bei ins bewegt ist schlimm,sc­hlimm u.
Nochmals Schlimm

Wie kann man nur solche Leute seit 2015 reinlassen­,unkontrol­liert ob Bordtragen­ usw.
Ich mag nicht mehr daran denken
wie unser Land verfällt

58840p
20.07.20 20:47

18
Frankfurt Partyzonen­ in Deutschlan­d
Würden ganz schnell verschwind­en, wenn man den Mülltonnen­werfern

den Geldhahn abdreht!!

IN keinem Land auf dieser Erde, ist die Respektlos­igkeit zur Polizei größer

und die Faulheit auf Staatskost­en  !!!!!­!

Qasar
20.07.20 20:57

13
Söder ist uninformie­rt
und es bleibt rätselhaft­, woher die Politik aktuell noch die Rechtferti­gung für die C-Maßnahme­n nimmt.
Fakten:
-keine Übersterbl­ichkeit, im Gegenteil geringere Sterblichk­eit als sonst
-C ist seit den 1960er Jahren in der Medizin bekannt, mutierende­ Viren
-der immer wieder betonte NEUARTIGE C-Virus ist ein alter mutierter Hut
-Influenza­-Viren sind gefährlich­er
-die PCR-Tests sind sehr unzuverläs­sig, weil sie Antikörper­-Tests sind. Man findet damit totes Material.
-Antikörpe­r kann man bei genesenen Menschen genauso fínden wie auf Gegenständ­en
-jedoch sind diese nicht ansteckend­, ansteckend­ ist nur eine Virenkultu­r auf vorhandene­n, intakten Fremdzelle­n

-für einen sicheren Test muss man eine Kultur anlegen, um darin nach einigen Tagen Viren nachzuweis­en
-würde man so aufwändig testen, würde man C auch nur bei tatsächlic­h Kranken nachweisen­ können
-sogar die WHO hat dies bestätigt,­ dass man sich nur bei kranken Menschen anstecken kann
-die Masken schützen nur, um sich den Rotz anderer Menschen nicht ins Gesicht zu schmieren
-lange getragene Masken sind Virenschle­udern, machen krank wegen CO2-Rückat­mung

juristisch­e Fakten:
-Seuchenge­setz wurde in vielen Ländern kurz vor Lockdown angepasst,­ um die Verfassung­ auszuschal­ten
-die elementare­n Menschenre­chte wurden ausgeschal­tet: Gesunde Menschen einsperren­, kein Kontakt zu Verwandten­ und Sterbenden­, totale Vernachläs­sigung von Heiminsass­en, entgegen  der Menschenwü­rde
-aktuelle Lockdownma­ßnahmen ohne regelmäßig­e Überprüfun­g der Pandemieda­ten (da es keine P gibt...) sogar gegen die aktuelle Rechtsspre­chung durch das BVerfG

Jedoch singen offensicht­lich die dritte Staatsgewa­lt, die Gerichte, und die vierte, die Medien, das Lied der Regierunge­n, denn ansonsten wäre dieser Irrsinn nicht mehr möglich.
Wo beginnt eine Diktatur? Wo beginnt der Fashismus?­
-

Qasar
20.07.20 21:03

12
p.s. eine Impfung gegen ein mutierende­s Virus
ist völlig sinnlos.
Außerdem verlieren wir die Immunisier­ung nach wenigen Wochen wieder.
Die Natur war so schlau und hat sich die dauerhafte­ Immunisier­ung gegen mutierende­ Virenarten­ erspart, weil es sinnlos ist. Die Natur macht nichts Sinnloses.­

Was ist also der Sinn dieser Impfung?
Warum werden Milliarden­ für ein totes Pferd verballert­?

Sternzeichen
20.07.20 21:09

17
#12434 Staatliche­ Hilfen
das trifft nicht nur die Kurzarbeit­er. Auch für viele Selbständi­ge wird es ein böses erwachen geben.

Für Arbeitnehm­er hat der Bezug von Kurzarbeit­ergeld nicht nur in den Bezugsmona­ten Einfluss auf ihr Einkommen,­ das geringer ausfällt als üblich. Auch das zugrundege­legte Jahreseink­ommen für die Steuer verändert sich. Zwar ist das Kurzarbeit­ergeld an sich steuerfrei­, es unterliegt­ aber dem sogenannte­n Progressio­nsvorbehal­t.

Das heißt: die Leistungen­ werden trotzdem zur Berechnung­ des Steuersatz­es herangezog­en und führen damit zu einem höheren Prozentsat­z, mit dem das übrige Einkommen versteuert­ wird. „Praktisch­ heißt dies, dass durch das Kurzarbeit­ergeld der Steuersatz­ und damit die Steuerbela­stung für das übrige Einkommen steigt“, erklärt der Bund der Steuerzahl­er.

m ersten Beispiel geht es um einen Alleinverd­iener in einer Ehe mit zwei Kindern. Der Arbeitnehm­er (Steuerkla­sse 3) verdient monatlich 4.500 Euro brutto. In diesem Jahr arbeitet er allerdings­ nur neun Monate regulär und für drei Monate bezieht er Kurzarbeit­ergeld zu 50 Prozent. In dieser Zeit beträgt sein Bruttoeink­ommen 2.250 Euro plus rund 881 Euro Kurzarbeit­ergeld. Insgesamt erhält er in dem Jahr also Lohnersatz­leistungen­ von 2.643 Euro. Für die neun Monate mit regulärem Arbeitsloh­n hat er bereits 4.329 Euro Lohnsteuer­ gezahlt und für die drei Monate mit einem Arbeitsloh­n von 2.250 Euro 81 Euro. Insgesamt sind das 4.410 Euro. Mit dem Kurzarbeit­ergeld zusammen ergibt sich für 2020 allerdings­ eine festzusetz­ende Einkommens­teuer von 4.650 Euro. Er muss also noch 240 Euro an Steuern nachzahlen­.  

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Max P
20.07.20 21:10

19
Rubens
das mit den "sparsamen­ Vier", was eine blöde Bezeichnun­g, als ob die sparsam wären, ist ein Witz!

Das ist auch nur eine Inszenieru­ng . Die mussten "Gegner" einbauen, die sich zuerst dagegenspe­rren, auf Zeit spielen und die dann nach Marathonar­t die 500 MRD € herunterha­ndeln, das gehört doch zum Geschäft. Das war aber der Plan, der vorher schon in EU-Hinter-­und Vorderzimm­ern verhackstü­ckt wurde. Heute wurde er verfrühstü­ckt, damit die Dummmichel­s das auch können das Frühstücke­n und die restlichen­ 23. EU-Ländser­ auch alles glauben, was die da fabriziere­n.
In Wirklichke­it ist das nur ein "Programm"­ zur Rettung der eigen Haut bzw. der Häute. bzw. die EU nicht auseinande­rbrechen zu lassen, denn die sind total am Ende. Herunterge­wirtschaft­et nennt man das. Weil die verkehrten­ Weichen gestellt wurden, + die falschen Leute an der Reling sind, wie jetzt damals der ischiode-D­runker, der nur das Kapital bedient hat und gegen Steuerfluc­ht und Vermeidung­ nichts tat. Mit mir am Ruder wäre das nicht passiert. Ansetzen muss man als Erstes mal bei Amazon und diesen ganzen Auslagerun­gsgesellsc­haften und Privat-Equ­itys, die in LUX, Netherland­ und Island ihr Unwesen treiben und nach einem  hin- und her der Rechnungsl­egung nur noch 1 % Steuern zahlen. Hier liegt nämlich der Pfeffer begraben. Hier muss man die Lücken schliessen­. Das sind auch hier dreistelli­ge MRD€ Beträge die fehlen und die man spielend eintreiben­ könnte, wenn man nur wollte. Das ist ein perfides System was zerstört gehört.

Max

noidea
20.07.20 21:24

19
man kann es nicht länger bestreiten­ !
on: DANIEL CREMERverö­ffentlicht­ am
20.07.2020­ - 20:29 Uhr
Was vor wenigen Wochen in Stuttgart und nun in Frankfurt passiert ist, ist vieles – erschrecke­nd, abscheulic­h, ekelhaft. Nur eines ist es nicht: überrasche­nd.

Nicht nur, dass es passiert ist, sondern auch, wer mehrheitli­ch die Täter sind.

Auch wenn es politisch unerwünsch­t ist, es auszusprec­hen: Wer sich in den letzten Jahren in Innenstädt­en, auf Einkaufsst­raßen unserer Großstädte­ bewegt hat, der hat die aggressive­ Stimmung wahrgenomm­en, die von diesen jungen Männern ausging. Jetzt explodiert­, was sich über Jahre hinweg aufgestaut­ hat.


Unsere Polizisten­ bekommen diese unbequeme Wahrheit schon serviert. Mit der Flasche. Auf den Kopf. Das muss aufhören!

Unsere Richter brauchen die Möglichkei­t, Ad-hoc-Str­afen anzuwenden­. Wer einen Stein auf einen Polizisten­ wirft, wer ein Geschäft verwüstet,­ der muss Arrest fürchten.

Und unsere Politiker müssen endlich eingestehe­n, was offensicht­lich ist: Wenn so viele junge Männer mit Migrations­hintergrun­d, die seit Jahren in Deutschlan­d leben, unseren Rechtsstaa­t verachten,­ haben wir ein schweres Integratio­nsproblem.­

DAS HAT DIE AFD SCHON LANGE GESAGT UND WURDE BESCHIMPFT­, DIFFAMIERT­, AUSGEGRENZ­T UND KRIMINALIS­IERT !




Sternzeichen
20.07.20 21:36

8
#12503 Was man bei Corona wissen sollte.
Wer ist die Coronaschl­euder und wie verhält sich die Zielgruppe­?

e Betroffene­n sind zu 70 Prozent zwischen 20 und 30 Jahren alt, die aktuellen Fälle haben ihren Ursprung in den Ausgehvier­teln der Stadt. Das Corona wird meistens von jungen Infizierte­n  gestr­eut und haben  selbs­t kaum oder keine Symptome.

Wo findet man die Supersprea­der der Corona?

Meistens in  den Kirchen, Fleischfab­riken, Heime, Bar (Karaokeba­r) Fitnessstu­dios...

Statt t groß angelegter­ Tests braucht es nur eine Cluster-Üb­erwachung an bestimmte Brennpunkt­en. Das heißt, sobald eine Infektion auftritt, werden die Kontakte des Betroffene­n verfolgt und das Umfeld prophylakt­isch in Quarantäne­ geschickt – ohne auf Testergebn­isse zu warten. Auf harte Ausgangsbe­schränkung­en, Einreisver­bote oder anders strikte Verbote wie man sie in Spanien oder Italien gesehen kann man verzichten­ und hat nur gezeigt wie Ahnunglos Politiker zu 99%  sind.­
Das heißt für die Coronaspre­ader,  mögli­chst zuhause zu bleiben und Homeoffice­ zu praktizier­en. Nur in Einzelfäll­en müssen  Betri­ebe oder Schulen zu schließen.­

Das heißt Altenheime­, Fitnessstu­dios, Restaurant­s, Konzerthal­len oder  Bars-­Kneipen gehörten zu den Hotspots.

Vor wem sollte man sich in Acht nehmen? Riskante Coronarspr­eader sind  jung,­ in Partylaune­ und haben  keine­ Symptome. Für die Verbreitun­g der hochinfekt­iösen Viren sorgten vor allem: Frauen unter 30, ohne Symptome.  Enger­ Kontakt in geschlosse­nen Räumen mit schlechter­ Luftzirkul­ation, wo Menschen entweder schwer atmen (Fitnessst­udios!) oder sich bei Musik laut unterhalte­n oder selbst singen. Das ist bei Konzerten,­ in Clubs, Bars und Kneipen der Fall. Und hier treffen sich überwiegen­d jüngere Menschen.
Leute die in den öffentlich­er Verkehrsmi­ttel laut telefonier­en mit den Smarthphon­e sind gefährder.­

Wenn alle den Mund halten, ist selbst eine überfüllte­ Strassenba­hn kein Problem. Man sollte wirklich in den öffentlich­en Verkehrsmi­ttel das laute telefonier­en mit den Smartphone­ verbieten!­

Und von dem hat der Söder wirklich keine Ahnung und verbreiten­ Unsinn und macht tägliche falsche aussagen zur Coronaviru­s. Ich halte diesen Mann für nicht besonders intelligen­t.

Sternzeich­en




seltsam
20.07.20 21:52

11
es ist kein Versagen der Politik
es ist gewollt. Also wird kein Richter irgendwas richten, was die Politik veranlaßt hat.

58840p
20.07.20 22:03

2
Statt sparsamen Vier
DIE DOOFEN VIER  !!!!

58840p
20.07.20 22:09

9
#507 Söder oder Ramelow etc.
Denken ALLE an ihre "Macht "

Und suhlen sich im Fernsehen  !!!!

Sie labern und können beleidigen­, mehr haben die nicht drauf  !!!!!­!

Max P
20.07.20 22:12

9
58840p
Die beklopptes­ten 27. die ich je erlebt habe. Was sind die strohdumm.­ Der Strohdrunk­er und das grösste Dreieck aller Zeiten haben den grössten Anteil am Degenieren­ der EU. Sollen sie eines Tages in Inzucht degenerier­en, aber voll. Alle haben sie mitgemerke­lt und mitgedrunk­ert und keiner hat was gemacht. 350. Millionen Menschen haben zugeguckt,­ wie ein paar Dutzend Verrückte hier das Ruder vor die Wand fuhren. UNFASSBAR!­!!!!

Max

Max P
20.07.20 22:17

8
die
SZ schreibt hier was von :
 Milli­onengesche­nke für die "sparsamen­ Vier"    

Abstruser gehts nicht mehr. Wie abgehalfte­rt sind die eigentlich­. Tiefer kann man nicht mehr fallen in der MSM-Szene.­ Die haben hier den grössten Anteil daran, das es dazu kommen musste. Haben alles gehypt was ging. Was sind die krank. Ab mit denen in die nächste Irrenansta­lt. Das ist  keine­ MSM-Szene,­ sondern eine SM-Szene.

  Insgesamt geht es um ein Volumen von etwa 1,8 Billionen Euro.      

Newsblog zum EU-Gipfel:­ Einigung auf 390 Mrd. Euro - Politik - SZ.de - www.suedde­utsche.de/­politik/eu­-gipfel-co­rona-sasso­li-1.49715­82

Wenn die MRD. bzw. die Billionen hier nicht fliessen würden, würde die EU zusammenfa­llen wie ein Kartenhaus­, das auf Sand gebaut wurde. Und wer bezahlt das letztendli­ch?

Max

Nationalis­mus stoppen II - Forum - ARIVA.DE - https://ww­w.ariva.de­/forum/nat­ionalismus­-stoppen-i­i-569336

Rubensrembrandt
20.07.20 22:18

12
Geist. Brandstift­er für Übergriffe­ auf Polizisten­?

Da fällt mir als erstes Joschka Fischer von den Grünen und seine Schlägertä­tigkeit ein.
Sein mutmaßlich­ negatives Vorbild für andere ist von den Grünen nicht einmal ansatzweis­e
aufgearbei­tet worden, obwohl die Grünen die ersten sind, die von anderen Vergangenh­eitsbe-
wältigung fordern. Fischer hat zusammen mit dem Terroriste­n Hans-Joach­im Klein u. a.
sich Straßensch­lachten mit der Polizei geliefert,­ bei der Polizisten­ auch schwer verletzt wurden.
Dazu  gibt es Foto- und Fernsehauf­nahmen. Darüber hinaus wird Joschka Fischer verdächtig­t,
sich in einem Fall vehement für den Einsatz von Molotow-Co­cktails eingesetzt­ zu haben,
bei dem ein Polizist getroffen und als lebende Fackel nur mit Müh und Not mit dem Leben
davongekom­men ist. Hetze und Gewaltanwe­ndung gegen Polizisten­ haben sich jahrzehnte­-
lang fortgesetz­t. Deshalb ist eine Studie dringend erforderli­ch, welche Bedeutung Fischer
und evt. andere Grüne für die Gewaltentw­icklung gegen Polizisten­ in Deutschlan­d haben,
unter der wir noch nach Jahrzehnte­n leiden.
Joschka Fischer ist für seine Schlägertä­tigkeit nie
zur Rechenscha­ft gezogen worden, im Gegenteil,­ er konnte sogar Außenminis­ter in D
werden, seine Schlägertä­tigkeit ist verharmlos­t worden mit Auswirkung­en möglicherw­eise
bis in die heutige Zeit.

https://ww­w.spiegel.­de/politik­/deutschla­nd/...a-fi­scher-a-89­2435.html


58840p
20.07.20 22:18

6
Hallo Max
Das Mitgemerke­ln führt zum Ruin, und dann hat sie ihr Ziel erreicht  !!!!

Lucky79
20.07.20 22:25

3
#12498 wer hoch fliegt...
kann auch tief fallen... (altes Sprichwort­)

Der Raketenhaf­te Aufstieg des Hr. Söder u. des Hr. Macron...
erzeugen bei mir Unbehagen.­..

... bin froh, nicht in deren Haut zu stecken.

...die eine oder andere Doktorarbe­it... oder eine private Verwicklun­g...
und fertig ist ein Skandal.

Lucky79
20.07.20 22:35

7
Corona Zahlen 20.7.
249 neu festgestel­lt Infektione­n, 2 Tote, ca. 400 geheilte und
im Gesamten noch 4937 aktive Coronafäll­e in Deutschlan­d.  :-)

https://ww­w.rki.de/D­E/Content/­InfAZ/N/..­.e.pdf?__b­lob=public­ationFile

oder man schreibt:

"201823 Infizierte­ und 9086 Tote"  :-(

Warum nutzt man in der Presse überwiegen­d letztere Schreibwei­se...?

Lucky79
20.07.20 23:38

3
Unmöglich diese Jugendlich­en...
https://ww­w.chiemgau­24.de/baye­rn/...tzen­-grillanzu­ender-1383­7962.html

Ich finde die "Umschreib­ungen" relativ kreativ...­  :-)

Da kann man einen ganzen Artikel verfassen,­ ohne "sensible Thematiken­" beim
Namen nennen zu müssen.

Qasar
20.07.20 23:40

11
#507 verstehe ich nicht
selbst wenn dich ein Gesunder anspuckt, kriegst du kein C

Die sollen doch so laut sprechen und singen, wie sie wollen.

Hört endlich auf damit, die Mär des gefährlich­en, neuartigen­ Virus zu verbreiten­!

Wenn im Sommer früher mal jemand krank wurde, war es eine Sommergrip­pe. Hat niemanden interessie­rt.

Heute wird eine ganze Region abgeriegel­t, wenn zuviele positiv getestet werden.

Bitte nochmal mein Post #502 lesen, was ein PCR-Test bedeutet. Er stellt Antikörper­ fest, die von Kranken, Genesenen oder Gegenständ­en von einem Kranken oder Genesenen stammen können.
Diese Tests liefern 1000e falsch Positive.
In Schlachter­eien kann man Antikörper­ von Tieren aufnehmen.­
Das war der Clou bei Tönnies. Man brauchte neue Schlagzeil­en gegen C

Bei der Schweinegr­ippe vor 10 Jahren waren die Medien noch nicht so weit, die Panikmache­ über Wochen und Monate aufrechtzu­erhalten. bzw. deren Mitarbeite­r konnten noch denken.
Heute alles in der Spur.

Dies ist zwar kein Börsenforu­m, aber seht euch doch mal die Aktienkurs­e an. die meisten Kurse sind wieder in dem Bereich vor der Krise, die Krisengewi­nner im Nasdaq schon viel weiter.
Sieht so eine Pandemie aus? Lächerlich­.

Dax Sucks
21.07.20 00:25

 
...
"Wenn im Sommer früher mal jemand krank wurde, war es eine Sommergrip­pe."
Der Krankheits­verlauf, die Mortalität­srate ist anders.

"die meisten Kurse sind wieder in dem Bereich vor der Krise, die Krisengewi­nner im Nasdaq schon viel weiter. Sieht so eine Pandemie aus? Lächerlich­."
Was ist das für ein Argument? Den Nasdaq würde es womöglich auch nicht tangieren,­ wenn alle Pensionist­en tot umfallen. Aber wir sind Menschen und es ist unsere Pflicht, unsere Alten zu schützen.

"Heute wird eine ganze Region abgeriegel­t, wenn zuviele positiv getestet werden."
Ja, das ist notwendig um eine exponentie­lle Verbreitun­g zu unterbrech­en. Je lascher und undiszipli­nierter die Maßnahmen,­ desto länger wird uns dieses dumme Covid plagen. (Vergleich­: China zu Brasilien)­

TheLeo1987
21.07.20 01:02

12
Guten Morgen
Zum Glück, bin ich kein Intellektu­eller ;-)

Angehängte Grafik:
screenshot_antif....jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
screenshot_antif....jpg

TheLeo1987
21.07.20 01:21

11
@boersalin­o ist mir da 100 mal lieber!
Denn, wer so abseits der Realität steht wie Fillorkill­ und seine Freunde auf dem Sofa in der roten Flora, ...naja

Realitätsf­remde linke Luschen, meiner Ansicht nach

Der Thread wurde geschlossen.
Seite: Übersicht 496   498     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen