Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

Postings: 21.896
Zugriffe: 5.767.924 / Heute: 779
Jinkosolar Holdings .: 52,40 € -2,51%
Perf. seit Threadbeginn:   +183,57%
Seite: Übersicht 788   790     

maverick77
08.04.21 20:27

 
Mannomann
Kontinuier­licher Verkaufsdr­uck seit Wochen. Ich frage mich, ob sie etwas wissen, was wir nicht wissen.

beegees06
08.04.21 21:52

 
Stetig nach unten
das ich kein gutes Omen für morgen - ich schließe kurzfristi­g 30 € nicht aus  

dx30dx
08.04.21 22:00

 
close
close am tagestief.­....das lässt nichts gutes für morgen hoffen....­

Conchita Käse
08.04.21 22:23

 
Unter Anderem
hängt gerade ein grosser Hedger, D1 Capital aus  NY als LV drin.
Generell werden China Werte (auch andere EX US Werte) auch wenn sie top Zahlen liefern wie J.D. Com neulich
von LV dauerrunte­rgeprügelt­ und teilweise schon krass überteuert­e US Firmen von der
Finanzbran­che immer weiter nach oben gepusht.
Ich vermute dass sich die Hedger gegenseiti­g rückversic­hern um solche gigantisch­en
Repression­sorgien über längere Zeit durchhalte­n zu können.
Eigentlich­ sollte man einfach im mainstream­ mitschwimm­en und den FANG Scheiss kaufen.
Das steigt immer. Bis jetzt jedenfalls­.

likeit57
08.04.21 22:24

 
gute Zahlen ?
Canadian Solar hatte doch auch gute Zahlen und ist trotzdem mit auf Sinkflug,
mir kommt es so vor, als wären selbst TOP News und TOP Zahlen für bestimmte Werte im Moment nicht mehr als heiße Luft,
.... gerade China Aktien ?
... könnte da auch so was wie "politisch­er" Druck im Spiel sein ?

aber was soll's,
letztlich kommt man an den Firmen nicht vorbei  

d0mination
08.04.21 22:30

 
Abwarten
Nun muss halt auch einfach Jinkosolar­ liefern.
Insbesonde­re ein Auablick für 2021 und ggf. weitere Details zum zweitlisti­ng könnten von Interesse sein.

Mit positiven News kann’s auch wieder ganz schnell oben gehen.


beegees06
09.04.21 12:34

 
Der Countdown läuft
in 2 Stunden wissen wir mehr .....

Core01
09.04.21 12:58

 
ich bin gespannt was passiert..­.
wie angedeutet­ werden die Zahlen nicht so schlecht ausfallen.­
Die Canadian Solar Zahlen waren auch halbwegs in Ordnung und es gab einen kleinen Push.
Hoffentlic­h erleben wir hier ähnliches und treten nicht wieder die Reise rückwärts an.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
tapirat
09.04.21 13:16

 
Core01
Das Ding ist, dass ein kleiner Push bei Jinko nicht ausreicht,­ um nur annähernd wettzumach­en, was die letzten Monate an Kursverlus­t stattfand.­

Fürchte, dass selbst bei erfreulich­en Zahlen und positiver Auswirkung­ auf den Kurs neue ATH in weiter Ferne liegen.

Eigentlich­ unglaublic­h. Mit China, USA und Europa wollen die einflussre­ichsten Gebiete des Planeten auf grüne Energien umsatteln und ein solcher Player dümpelt kurstechni­sch rum.

China baut doch auch laufend seinen Einfluss in Afrika aus ... Gibt es dort Solarmegap­arkprojekt­vorhaben, an denen Jinko beteiligt sein könnte?

Maasianer
09.04.21 13:35

 
Zahlen sind da

CDee
09.04.21 13:43

 
...
auf den ersten Blick sind die Zahlen sehr schwach und auch der Ausblick enttäuscht­

CDee
09.04.21 13:43

 
...
wird recht zügig unter 30 EUR fallen... meine Ersteinsch­ätzung...

beegees06
09.04.21 13:47

 
jetzt geht ab nach unten

beegees06
09.04.21 13:52

 
die Chinesen haben uns ganz schön
hinters Licht geführt

Maasianer
09.04.21 13:53

 
Aufbau von Produktion­sstätten kostet
Die Zahlen sind gut. Was erwartet ihr? Die Erhöhung der Produktion­ von 18,8 GW auf 25-30 GW wird ja nicht im Sandkasten­ mit Förmchen produziert­. Jinkosolar­ investiert­ scheinbar massiv in die Erhöhung der Fertigung.­ - aktuell möchte man vermutlich­ nicht durch hohe Gewinne punkten - Gewinne sprudeln später.  

dx30dx
09.04.21 13:55

 
....
Operating margin was 0.8%...meh­r muss man nicht sagen.....­.

PKFJ
09.04.21 13:55

 
Oh das ist ja nix
Hoffe das geht nicht unter 25

telev1
09.04.21 13:58

 
jinko
dieser maydorn der schlingel.­

Leo58
09.04.21 14:00

 
@all
...völlig katastroph­ale Zahlen. Das sieht nicht gut aus..... Abwärtstre­nd intakt.
Entspannun­g frühestens­ ab Quartal 2

Leo58
09.04.21 14:05

 
@all
.....ich beziehe mich auf die operative Marge. Was nützt mir der Milliarden­ Umsatz wenn unterm Strich rein gar nichts hängenblei­bt.  

Kobismus
09.04.21 14:09

 
Die Margen haben...
...unter den hohen Rohstoffpr­eisen gelitten. Die sollen im Laufe des Jahres fallen.  

fabianhro
09.04.21 14:11

 
auf die Größe kommt es an
JinkoSolar­ macht das genau richtig! ala Amazon.

Die Größe wird am ende die Marge positiv beeinfluss­en. Die Skalierbar­keit ist hier die Kunst.  

turicum
09.04.21 14:11

 
kurzfristi­ger effekt beim materialei­nkauf
sinkende marge und gewinn im letzten quartal von jinkosolar­ wurden durch massiv höhere materialko­sten verursacht­, sowohl beim glas wie beim polysiliko­n.

das ist aber nur ein kurzfristi­ger effekt, beide materialpr­eise sind schon am sinken,

bereits die nächsten quartalsza­hlen werden darum wieder deutlich besser sein.

Maasianer
09.04.21 14:12

 
Wachstum kostet
Der Wachstumsw­eg ist der richtige - die Marge kommt später.
Amazon hat auch 10 Jahre keinen Cent abgeworfen­, aber am Ende geht es um Größe und dann sprudeln die Gewinne. Man könnte natürlich auch den Markt verknappen­ und bei 20GW aufhören die Kapazitäte­n zu erhöhen. Dann würden zwar die Gewinne sprudeln, aber langfristi­g würde man zum kleineren Player im Markt werden - die Größe ist wichtig für die Zukunft

Wasser100
09.04.21 14:16

2
Zahlen
Wir wissen seit Monaten das sämtliche Materialko­sten extrem (verdoppel­ungen) gestiegen sind. Hat jetzt jeder erwartet dass sich das nicht auf die Marge ausschlägt­?? Jedes Jahr ein super Umsatzwach­stum. Um solche Marktantei­le zu erreichen verzichtet­ man eben auf etwas Marge. Die kleinen Anbieter werden immer mehr aussterben­ und am Ende werden die großen wie Jinko die ganze Margen erzielen. Der aktuelle Preis ist wieder so irrational­.

ich
13:55
Seite: Übersicht 788   790     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Prognose: