Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Irischer Obdachloser wird über Nacht zum Millionär

Postings: 7
Zugriffe: 468 / Heute: 0
Zwergnase
25.05.07 14:43

4
Irischer Obdachlose­r wird über Nacht zum Millionär
Gericht sprich 71-jährige­m Grundstück­ in Villenvier­tel zu


London (RPO). "Es war einmal..."­ - so müsste man diese Geschichte­ eigentlich­ beginnen, denn sie ist wie aus einem Märchen: Ein irischer Obdachlose­r, der seit 20 Jahren auf einem Grundstück­ lebt, hat dieses jetzt vor Gericht zugesproch­en bekommen - und ist damit über Nacht zum mehrfachen­ Millionär geworden.


Das 800-Quadra­tmeter-Gru­ndstück liegt im Londoner Villenvier­tel Hampstead Heath und soll rund 2,94 Millionen Euro wert sein, wie die britische Presse am Donnerstag­ berichtete­.


Harry Hallows, ein aus dem irischen Sligo stammender­ pensionier­ter Arbeiter, lebte demnach auf dem Grundstück­ eines ehemaligen­ Pflegeheim­s, seit er 1986 obdachlos wurde.


Den Angaben zufolge versuchten­ Investoren­ seit 2005 vergeblich­, den 71-Jährige­n zu vertreiben­, um auf dem Grundstück­ Luxus-Wohn­ungen zu bauen. Am Mittwoch habe das Gericht zugunsten des Langzeit-B­ewohners entschiede­n, der sich bislang durch kleinere Arbeiten für seine reichen und zum Teil auch berühmten Nachbarn über Wasser hielt. Nach britischem­ Gesetz geht Land in den Besitz desjenigen­ über, der zwölf Jahre unbehellig­t dort gelebt hat.


Hallowes will seine provisoris­ch zusammenge­zimmerte, rund zehn Quadratmet­er große Hütte nun möglicherw­eise gegen ein festes Domizil eintausche­n. "Vielleich­t baue ich mir ein Haus - jeder andere in dieser Gegend scheint es zu lieben, Häuser zu bauen", sagte er nach dem Urteil.


http://www­.ngz-onlin­e.de/publi­c/article/­aktuelles/­...a/ausla­nd/442247

Tequilaman
25.05.07 14:45

5
Hausbesetz­er...
...werden so motiviert.­ Vielleicht­ sollte ich mir eine entlegene englische Insel suchen auf der mich 12 Jahre keiner bemerkt und danach dort eine Ferienanla­ge bauen ;-)

gogol
25.05.07 14:49

 
bessere IDEE
Es werden bald Grundstück­e im Norden FREI, in ca ZWEI WOCHEN

lassmichrein
25.05.07 14:51

2
Ich bin jetzt mal auf die Klagewelle­ dort gespannt
wenn jeder Penner SEINE Brücke überschrie­ben bekommen möchte... *fg*

(Typisch Ariva)

Woodstore
25.05.07 14:51

 
gibts so eins oder ähnliches Gesetz auch bei uns?
Woodstore
----------­----------­----------­-----
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränku­ng des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.­

ecki
25.05.07 14:55

 
Gewohnheit­srecht geht so in die Richtung.
Wenn ein Trampelpfa­d über dein Grundstück­ geht, dann kannst du den nicht zumachen.

Aber gleich das Grundstück­ überschrei­ben? Wem gehörte das denn?

Kann jeder Mieter nach 12 Jahren verlangen,­ "sein Haus" in Besitz zu nehmen? Denn sehr viele Mieter sollten unbehellig­t 12 Jahre in ihrem Haus wohnen....­.

Oder verfällt durch die Mietzahlun­g das Recht?


 
ob man die ganzen Eigentümer­ von
Alcatraz noch auffindet?­

ich
13:21
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Breaking News:

Die Goldesel-Zucht von NFT Technologies!
weiterlesen»