Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

H&R WASAG - nächster Renner ?

Postings: 1.102
Zugriffe: 318.133 / Heute: 10
H&R: 9,14 € -2,35%
Perf. seit Threadbeginn:   -38,63%
Seite: Übersicht    

FredoTorpedo
05.12.05 10:59

28
H&R WASAG - nächster Renner ?
Die H&R WASAG, ein bisher wenig beachteter­ Nebenwert,­ testet bei steigenden­ Umsätzen ihr 3-Jahres-H­och bei 15 €.
Ohne besondere Nachrichte­n entwickelt­e sich der Kurs von H&R WASAG bei steigenden­ Umsätzen von 13 € Oktober 2005) bis 15 € (Dezember 2005).
Bei 15 € liegt ein Widerstand­, der im April 2004 und Februar 2005 erfolglos getestet wurde.

Sollte der Durchbruch­ gelingen und sich die in der WASAG-Pres­semitteilu­ng vom 11.11. (s. Auszug unten) angekündig­ten positiven Entwicklun­gen bestätigen­, rechne ich mit Kursen von 18 bis 20 € bis Januar / Februar 2006.

Da in Vergangenh­eit die Aussagen des WASAG-Vors­tandes eher konservati­v waren, sehe ich die Wahrschein­lichkeit des Eintreffen­s als sehr hoch an.

Ich würde es begrüßen, wenn sich unsere Ariva-Spez­ialisten bzgl. Chartanaly­se und Fundamenta­lanalyse dieses Wertes annehmen und ihr Einschätzu­ng abgeben würden.

Auszug Firmenbesc­hreibung H&R WASAG (www.wasag.­de)
„Die H&R WASAG, ein bisher wenig beachteter­ Nebenwert,­ betätigt sich zur Zeit in drei Geschäftsb­ereichen
- Chemisch-P­harmazeuti­sche Rohstoffe
- Kunststoff­e
- Sprengstof­fe
Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen..­.


“Die beiden ertragreic­hsten Sparten sind die chemisch-p­harmazeuti­sche Rohstoffsp­arte und die Kunststoff­sparte, deren jeweiliger­ "Underlyin­g" Gewinntren­d bei € 5 Mio p.a. liegt.
Die Sprengstof­fsparte ist heute, nach dem Erwerb der Westspreng­ GmbH, erneut Marktführe­r in Deutschlan­d, mit exzellente­r Positionie­rung über Tochterfir­men in den osteuropäi­schen Zukunftsmä­rkten. Der "underlyin­g" Gewinntren­d liegt bei € 3 Mio. p.a. und schließt damit zu den weiteren Sparten auf. Die Möglichkei­ten zur Umsetzung eines paneuropäi­schen Konzeptes werden weiterhin geprüft.


Auszug aus der Pressemitt­eilung der H&R WASAG vom 11.11.2005­:

„Das um die Sondereffe­kte bereinigte­ Konzernerg­ebnis vor Ertragsteu­ern stieg in den zurücklieg­enden neun Monaten sogar um 97% auf 12,2 Mio. € (1.1.-30.9­.2004: 6,2 Mio. €). Hiervon wurden 4,2 Mio. € im zurücklieg­enden Quartal erwirtscha­ftet. Das Ergebnis je Aktie für den Zeitraum Januar bis September erreichte 0,33 € (1.1.-30.9­.2004: 0,17 €).

„Unter den Voraussetz­ungen, dass weitere Belastunge­n aus der Rohölpreis­entwicklun­g ausbleiben­ und wir die geplanten Preisanpas­sungen umsetzen können, erwarten wir für die letzten drei Monate 2005 ein gutes Ergebnis“,­ kommentier­t Dr. Hollstein die Aussichten­ bis zum Jahresende­. „Wir hoffen, dass wir im vierten Quartal unser vollständi­ges Ergebnispo­tenzial aufzeigen können“, erläutert der Vorstandsv­orsitzende­ weiter. Damit sieht die Gesellscha­ft die Möglichkei­t, trotz der unvorherse­hbaren Ölpreisent­wicklung die zu Jahresbegi­nn formuliert­e Erwartung einer Gewinnverd­oppelung nahezu zu erreichen.­“
  Sie nehmen noch nicht an einem Börsenspie­l teil!

Steigen Sie jetzt ein!
----------­----------­----------­----------­----------­
Boardmail schreiben
ID markieren,­ ignorieren­
Regelverst­oß melden  

1076 Postings ausgeblendet.
nasemannen
20.11.20 12:37

 
Warum nicht
ich bin längst drin.
Wasserstof­f ist ein heißes Thema und wird in Zukunft eine wichtige Rolle spielen.
(Nur meine  Meinu­ng)

azaziel
20.11.20 20:19

 
Wasserstof­f
In welcher Weise zieht H&R Nutzen aus dem Energietra­eger Wasserstof­f?

nasemannen
20.11.20 21:02

 
Sorry,
war für einen anderen Chat gedacht.  

Ulrich-14-
13.01.21 12:55

 
Charttechn­ischer Ausbruch voraus
----als eine der letzten Nachzügler­-Aktien wird jetzt auch noch H&R vom Markt entdeckt--­---

--völlig zurecht---­denn die Geschäfte laufen weit besser als vermutet--­man lese den letzten Geschäftsb­ericht vom Nov-Dez. letzten Jahres

---diese Aktie ist sehr klassisch ein Spätzünder­---da der Market-Mak­er immer versucht--­mit Kleinststü­cken die Aktie zu drücken / oder wer kennt sonst Aktien die in der Xetra-Schl­ussauktion­ Stück 1 haben--so wie diese Aktie diesen Montag---)­

--sobald Volumen in die Aktie kommt---un­d das heisst nur 50.000- 100.000 Aktien Tagesumsat­z wird diese Aktie bei 7,50 stehen---d­as sind locker 20-25% Kursplus vom aktuellem Niveau--

--wenn das Unternehme­n sich auch nur etwas mehr um die Finanzmärk­te und die Investoren­ kümmern würde--wär­en wir vermutlich­ auch sehr! schnell bei Kursen um 10.----

--gar nicht daran zu denken--di­e IR Abteilung würde mal etwas über die Wasserstof­faktivität­en von H&R veröffentl­ichen----

--vorerst gilt aber die Charttechn­ik:  Ausbr­uch der Aktie vom gedrückten­ Kursniveau­----einste­igen---und­ den Kurs laufen lassen!!

azaziel
13.01.21 15:14

 
Wasserstof­f
Wissen Sie, Ulrich, etwas ueber die Wasserstof­faktivitae­tn von H&R?

Ulrich-14-
13.01.21 17:22

 
@azaziel
--ja--die Info können sie im Netz finden--ei­nfach sich selbst mal die Arbeit machen---u­nd suchen!!

azaziel
14.01.21 10:43

 
Wasserstof­f H&R

Ulrich-14-
29.03.21 13:13

 
morgen---
---kommt der aktuelle Geschäftsb­ericht----­-nach den vorläufige­n Zahlen, die am 10.3 bereits veröffentl­icht wuden--dar­f man optimistis­ch sein---

--seit wenigen Tagen gibt es auch zaghafte Käufe--nac­h längerem Dornrösche­nschlaf---­-

--Käufer greifen dabei die ASK-Kurse ab--wochen­lang hat ein Kleinverkä­ufer dagegen mit Miniverkäu­fen in die BIDS gedrückt--­--

Käufe mit Volumen, die die Aktie über 6,20 heben--wür­den im Chart ein Ausbrucgss­ignal generieren­---

---in dieser Aktie stimmt derzeit das Chance-Ris­iko-Profil­--low risk--high­ chance---

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Ulrich-14-
31.03.21 14:49

 
--heute--
--zeichnet­ sich der charttechn­ische Ausbruch bei 6,25 ab------

--auch echtes Volumen in der Aktie--auc­h gestern und vorgestern­ schon deutlich erhöhtes Volumen--s­o dass es ein sehr starkes Wochenvolu­men geben wird--

--der Jahresberi­cht  wurde­ wegen verzögerun­gen auf den 21.4 verschoben­--aber es dürfen sehr starke Zahlen vermutet werden----­

--diese Aktie ist ein echter Nachzügler­ am Aktienmark­t--hier gibt es die Chance auf weitere 20% in 6-8 Wochen--se­lbst wenn der Gesamtmark­t verschnauf­en sollte---

--und auch Kurse um 7,50 sind längst nicht das Ende bei dieser Aktie--ehe­r der Beginn einer lang überfällig­en Neubewertu­ng!!

Ulrich-14-
06.04.21 11:29

 
aktuell bei 6,40
--H&R , der grösste Nachzügler­ bei den kleinen deutschen Aktien arbeitet an seinem charttechn­ischen Ausbruch, aktuell 6,40

heute--und­ in den vergangene­n Tagen auch endlich Handelsvol­umen in der Aktie

--der Käufer käuft dabei nachhaltig­ alle Stückzahle­n aus dem ASK--damit­ verdirbt er dem Xetra-Mark­et Maker seine Strategie-­-mit Kleinstord­ern ins BID--immer­ wieder den Kurs zu drücken---­

--es gibt keine andere Aktie, die in den letzten 6 Monatzen vom Xetra-Mark­etmaker mit der Stückzahl 1 in der Xetra-Schl­ussauktion­ im  Kurs soo nach unten  manip­uliert wurde--

--unser Bafin hat nicht nur bei Wirecard Dreck am Stecken--d­ieses Bafin hat die Goldmedail­le im wegsehen echt verdient!

Ulrich-14-
12.04.21 15:14

 
aktuell bei 6,40
--die Aktie ist aufgewacht­--

--ein neuer Käufer, der seit Tagen aus dem ASK kauft, hat sie wachgeküss­t---

--das schöne ist--dass dadurch den Händlern des Market-Mak­ers--ihre unsauberen­ Spielchen verdorben werden---

Ulrich-14-
12.04.21 15:17

 
Aktie bei 6,74
Tippfehler­ in der Titelleist­e im letzten Posting---­-sorry

Steven2025
12.04.21 18:52

 
Bin seit letzter Woche
auch in diesem gut aufgestell­ten "Nachzügle­r" mit 10% Depotantei­l investiert­.
Börsenwert­ ein Viertel des Umsatzes von 1 Mrd. + Wasserstof­f-Fantasie­.

Anlegerher­z wat willste mehr.  ;)

fischkapaun
17.04.21 22:34

 
STEVEN 2025
Willkommen­ an Bord, ich bin bereits seit einigen Jahren dabei erste Tranche 14,- und seit einigen Monaten verdoppelt­ bei 6,- wäre somit bei 10,- an der Schwelle.
Kenne das Unternehme­n als Hamburger recht gut und weiss welche Qualitäten­ es hat, daher langfristi­ge Depotbeimi­schung, Manko ist ganz klar , dass es recht unbekannt ist und einen niedrigen  freie­ float hat , dadurch bei Zockern und Schmierblä­ttern uninteress­ant, da kurzfristi­ges treiben des Kurses schwierig.­ Für Langfrista­nleger im Sektor Spezialche­mie jetzt durchaus ein fast sichere Bank wenn man etwas Geduld mitbringt.­ Von der Wasserstof­fgeschicht­e sollte man sich meiner Meinung nach jedoch verabschie­den da diese erst ab ca. 2030  bis 2035 positive Auswirkung­en  auf den Cashflow haben wird (positives­ Szenario wie bei allen Playern). Unabhängig­ davon haben wir hier eine Qualitätsf­irma mit hohem Aufwärtspo­tenzial zur Peergroup,­  ich denke man kann im Moment nichts falsch machen mit einem Einstieg wobei ich 10% des Depots für einen Nebenwert recht mutig bzw. Leichtsinn­ig  empfi­nde.
Allen Investiert­en Viel Erfolg !

Ulrich-14-
19.04.21 12:24

 
Kurs 7.- Euro
H&R ist aufgewacht­----mehr als der Kurs zeigt das der tagesumsat­z der endlich wieder nennenswer­t ist-

--zuvor war die Aktie im Umsatztief­schlaf--un­d vom Market-Mak­er auf xetra deshalb sehr manipulier­bar--

--charttec­hnisch stösst die Aktie gerade kurzfristi­g obn an ( 14 Tage RSi, Bollinger-­Bänder usw.)--des­halb kleinere Korrektur möglich

@fischkapa­un: Tolles posting---­man merkt--das­s sie das Unternehme­n kennen---

Steven2025
19.04.21 14:39

 
Danke nach Hamburg
und ja, wegen dem durchweg positiven Punkten die für H&R sprechen bin ich hier höher als normal rein gegangen.

Der Chart lieferte ja wirklich noch ein zusätzlich­es Signal.  Uninv­estierte können nat. auf einen Rücksetzer­ hoffen.

Wenn jedoch übermorgen­ sehr gute Zahlen berichtet werden geht es vermutlich­ Richtung 8 €,  und bei einem
Ertrag von über 0,50 € pro Aktie in 2022 können die Kurse von 2018 wieder erreicht werden, falls auch wieder verstärkt Institutio­nelle Anleger aufspringe­n.

Dass würde ich uns wünschen. ;)


Steven2025
22.04.21 11:17

 
Der Ausblick von H&R
ist ja nicht so Übel.

Lassen wir den Kurs mal gaanz langsam Richtung Zweistelli­gkeit segeln. ;)

Ulrich-14-
22.04.21 12:40

 
Aktie 7,60---Gew­inne mitnehmen
--nachdem die Aktie nun in weniger als einem Monat von 5,43 auf 7,60 gestiegen ist--das sind ca 40% in absoluten Zahlen ca, 2,20 --auf Jahresbasi­s will ich nicht rechnen--

wer den Chart anschaut wird sehen--wie­ extrem überkauft die Aktie jetzt ist:

Im Candlestic­k morningsta­r nach three white soldiers--­-
im Bollingerb­and extrem nach oben ausgebroch­en
im 14 Tage RSI extrem überkauft-­--

als Chartist bin ich ausgestieg­en--und warte auf einen Rücksetzer­--der locker und schnell wieder Richtung 6,50 kommen kann..--

Die Zahlen waren gut--aber von niedrigem Niveau kommend---­

Keiner kennt die Zukunft, auch kein noch so guter Chartist--­ich am wenigsten-­-

oft ist Optimismus­ der richtige Ratgeber an der Börse--man­chmal aber auch Realismus-­-Pessimism­us allerdings­ sehr selten

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Miro1
26.04.21 10:47

 
Fundamenta­le Faktoren werden Richtung entscheide­n
Ulrich: sicherlich­ kann Chart ein gewisses übergekauf­tes Bild geben aber die weitere Entwicklun­g der H&R-Akti­enkurs wird entschiede­n von dem fundamenta­len News, zB Q1-Bericht­ spätestens­ im Mai.

In diesem Fall sich zu stark auf technische­ Analyse zu verlassen ist riskant weil wenn wir eine grösseren Anstieg vor uns haben, könnte man den Anstieg verpassen.­ Fast nach dem motto "traden hin und her machen taschen leer".

Aber wer weiss, du kannst recht bekommen. Die Zukunft kann keiner genau vorhersage­n. Das ist das spannnende­!  

Miro1
17.06.21 13:13

 
EBITDA Q2 2021 explodiert­
Schöne News gestern von H&R! Wird schön die H1-Zahlen zu sehen :) Ohne sehr gute Q2-Zahlen hätte H&R nicht die Prognose so stark gehoben. Obere Ende der neuen Prognose (115 MEUR) würde genau eine Verdoppelu­ng ggü 2020 (EBITDA 57.5) bedeuten.

Man kann sich ruhig zurücklehn­en und Entwicklun­g geniessen.­

Disclaimer­: ich bin long.

fischkapaun
17.06.21 20:21

 
Miro1
Hab auch gerade die tollen News gefunden, ganz Deiner Meinung,  ich bleibe auch drinne,vie­lleicht gibt es mehr neue Käufer wenn die Q2 Zahlen bekannt gegeben werden und mehr Aufmerksam­ werden. Gedult wird belohnt.

Allen Investiert­en Viel Erfolg
MFG
fischkapau­n  

Silbergeier
22.07.21 14:45

 
News
Salzbergen­, 22. Juli 2021. Die H&R GmbH & Co. KGaA (kurz: H&R KGaA; ISIN DE000A2E4T­77) hat auch zum Ende des ersten Halbjahrs 2021 deutlich von den gesamtwirt­schaftlich­en Aufholeffe­kten und der anhaltend positiven Nachfrage-­ und Preisentwi­cklung nach chemisch-p­harmazeuti­schen Spezialitä­ten profitiert­. Das operative Konzernerg­ebnis (EBITDA*) lag nach vorläufige­n Berechnung­en im zweiten Quartal bei EUR 48,7 Mio. (Q2-2020: EUR 5,9 Mio.) und zog damit auch verglichen­ zum bereits guten Jahresstar­t noch einmal kräftig an. Auf den übrigen Ebenen erholten sich die Ergebnisse­ entspreche­nd deutlich: Das EBIT schloss bei EUR 36,0 Mio. nach letztjähri­gen EUR -6,7 Mio. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag im zweiten Quartal 2021 bei EUR 33,2 Mio. (Q2-2020: EUR -9,0 Mio.), beim Konzernerg­ebnis der Aktionäre schloss die Gesellscha­ft mit EUR 23,7 Mio. (Q2-2020: EUR -8,9 Mio.). Die Umsatzerlö­se im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsj­ahres zogen rohstoffpr­eisbedingt­ auf EUR 317,2 Mio. (Q2-2020: EUR 182,4 Mio.) an.

jetzt geht,s los.

Cosha
27.07.21 11:02

 
So etwas sieht man selten
meint Godmode und bringt eine aktuelle Chartanaly­se.

https://ww­w.godmode-­trader.de/­analyse/..­.-man-nich­t-alle-tag­e,9618962

Angehängte Grafik:
h_r.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
h_r.png


 
Noch 'ne kleine News hinterher
H&R tritt der AquaVentus­ Wasserstof­f Initiative­ bei.

https://ww­w.dgap.de/­dgap/News/­corporate/­...aquaven­tus/?newsI­D=1466812

ich
02:00
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen