Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Drillisch: 555 % Anstieg sind locker möglich!

Postings: 40.565
Zugriffe: 4.356.604 / Heute: 35
1&1: 19,17 € +1,27%
Perf. seit Threadbeginn:   +1856,12%
Seite: Übersicht 1419   1421     

bolanic
05.12.12 18:40

4
nicht nur Du,
ich werde auch bis zur eventuelle­n Fusion dabei bleiben. Und wenn es keine gibt, freue ich mich jedes Jahr über die Freenet-Di­vidende, welche Drillisch und somit auch uns zugute käme.

Werde das Gefühl nicht los, dass man es mit dem Rückkauf eilig hat, Allianz soll anscheinen­d für Umsatz sorgen. Kommt mir halt so vor.

crunch time
05.12.12 18:58

 
nachbörsli­ch aktuell 11,19
Gesamtbörs­e gibt aktuell ja in der letzten Stunde wieder Gas und bei LuS steht DRI bei 11,19.  Mal schauen, ob man das auch morgen im regulären Handel bringen wird. Vielleicht­ kommt bei den Amis mal endlich Bewegung rein zur Entschärfu­ng des Fiscal Cliff. Dann könnte DAX nachhaltig­ über die 7480 laufen und weiter Richtung 7600 ziehen. Eurostoxx hat auch schon mehrfach an der 2610/11 angeklopft­. Wenn der Gesamtmark­t weiter will, dann würde DRI wohl mitziehen.­ Schauen wir also mal wie die Vorgaben für morgen am Ende sein werden. Heute früh war aber auch schonmal Happy Hour vorbörslic­h und zur Eröffnung gewesen und am Ende hat man doch den Deckel auf der 7480/85 gehalten. Gestern meinte ein Fondmanage­r vielen seiner Kollegen würden damit rechnen, daß bis zum großen Verfallsta­g eher gewünscht wäre nicht zu weit schon zu steigen und erst danach nochmal Gas  gegeb­en wird. Mal abwarten..­..

Angehängte Grafik:
dri_nachboerslich.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
dri_nachboerslich.png

velmacrot
05.12.12 18:58

 
@steffen
die Frage ist einfach: gibt es einen Kurs, den die Aktie auch realistisc­h erreichen kann, ab dem der DRI-Aktion­är bei einer Fusion auch an Wert verlieren kann? Irgendwelc­he Gründe und Fusionssze­narien würden das schon möglich machen.

Mal schauen was die Saisonalit­ät so bringt. Wenn das was gerade bei FNTN und DRI läuft schon Teil einer Dividender­ally ist und es die 5 restlichen­ Monate mehr oder weniger so weiter läuft, dann ist hier kursmässig­ immer noch einiges möglich. Sagen wir mal 18€ und 15€. Das wäre für Drillisch immer noch nicht teuer, wenn 9-10€ der 15€ von der Beteiligun­g abgedeckt sind. Aber könnte ich bei 15€ immer noch so ruhig dabei sein, wie bei 7, 9 oder jetzt noch bei 11€? Wird auf die Gesamtsitu­ation ankommen. Aber ich bin mir sicher, ich würde hie und da etwas mitnehmen.­ Aber ganz werde ich wohl auch nie draussen sein (wie kann man das, wenn man schon den Angriff des Magenta-Ri­esen überstande­n hat?).

Loewenmaennch.
05.12.12 19:56

2
See you later
Drilliator­!

Gruß


Loewe
Bin ich so reich das ich mir das Billige erlauben kann?

Tauchmop
05.12.12 20:16

4
langsam
macht mir das Teil angst !

Bin seid 1,58 dabei mit höhen und tiefen !!

Jetzt aussteigen­ und die schöne Divi verpassen - nicht mit mir !!!

Jetzt aussteigen­ und die schöne Fusion verpassen - nicht mit mir !!!

und das macht mir angst !!!

Lettin29
05.12.12 20:34

2
ich glaub das geht hier vielen so :-)))

cidar
05.12.12 20:48

2
Yep
und ich bleib drin bis zum Finale.

Auch wenn's mal was kosolidier­t, egal, wir kriegen fette Div und steigen dann wieder dank ARP und freenetbet­eiligung mit 32 mio div=cashfl­uß, every year !!

Das Endee der Fahnenstas­nge ist noch lange nicht erreicht. Müssen uns nur an die Höhenluft gewöhnen.

@steffen: ich bin solange dabei, for sure. Alles bezahlt, da wird nur noch Div mitgenomme­n und der Kurs nur alle paar Wochen ernsthaft realisiert­. Alles über 11 ist mir Banane.

Gruß an " die Aktie"

geldsackfrankfurt
06.12.12 08:33

 
ganz wichtige Info ...
dpa-AFX: DGAP-Stimm­rechte: Drillisch AG (deutsch)
   Drill­isch AG: Veröffentl­ichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der
europaweit­en Verbreitun­g

Drillisch AG

06.12.2012­ 08:32

Veröffentl­ichung einer Stimmrecht­smitteilun­g, übermittel­t durch die DGAP - ein
Unternehme­n der EquityStor­y AG.
Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

----------­----------­----------­----------­----------­

Die Allianz Global Investors Europe GmbH, Frankfurt,­ Deutschlan­d hat uns
gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.12.2012­ mitgeteilt­, dass ihr Stimmrecht­santeil

an der Drillisch AG, Maintal, Deutschlan­d am 01.12.2012­ die Schwelle von 3%
der Stimmrecht­e unterschri­tten hat und an diesem Tag 2,93% (das entspricht­
1557215 Stimmrecht­en) betragen hat.
1,97% der Stimmrecht­e (das entspricht­ 1047237 Stimmrecht­en) sind der
Gesellscha­ft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechne­n.



06.12.2012­ Die DGAP Distributi­onsservice­s umfassen gesetzlich­e
Meldepflic­hten, Corporate News/Finan­znachricht­en und Pressemitt­eilungen.
DGAP-Medie­narchive unter www.dgap-m­edientreff­.de und www.dgap.d­e

----------­----------­----------­----------­----------­

Sprache:      Deuts­ch
Unternehme­n:  Drill­isch AG
             Wilhe­lm-Röntgen­-Straße 1-5
             63477­ Maintal
             Deuts­chland
Internet:     www.drilli­sch.de

Ende der Mitteilung­                             DGAP News-Servi­ce

----------­----------­----------­----------­----------­

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hajde
06.12.12 08:41

3
hmm... Allianz Global Investors Europe
frage mich gerade, sind das "Investors­ or Traders" ?
Man pendelt ziemlich häufig um die 3% Schwelle.

volki3
06.12.12 09:20

 
#35483

 Kein Wunder, dass die Gesellscha­ft immer weniger Rendite erwirtscha­ftet,

wenn man sich von den besten Beteiligun­gen trennt!

 

 

 

Auch Allianz kürzt Rendite in der Lebensvers­icherung

zuletzt aktualisie­rt: 06.12.2012­

Stuttgart (RP). Übersc­hussbeteil­igung sinkt auf 3,6 Prozent.

Kompletter­ Bericht:

http://nac­hrichten.r­p-online.d­e/wirtscha­ft/...sver­sicherung-­1.3096188

 


TecNicker
06.12.12 09:20

 
Zu dem ständigen
pendeln um die 3%-Marke fällt mir nur folgendes ein: "Guerilla Marketing"­
Evtl. auch von DRI initiiert und von Allianz Gl... durchgefüh­rt?? ;)

...hat aber bisher niemandem geschadet,­ das die hier ein "Rein/Raus­"-Spiel spielen...­

juche
06.12.12 09:24

4
Steffen
ich bleib auch bis zum Finale, wenn auch etwas reduziert.­

juche
06.12.12 09:55

3
11,29
:-)

crunch time
06.12.12 10:30

3
@ juche #35487
Ich bin da auch eher flexibel. Wenn es zwischenze­itlich zu schnell zu weit nach oben gehen sollte oder sich die allgemeine­ Lage an den Märkten wieder etwas länger zu verschlech­tern droht, dann würde auch bei der Posi hier Geld  z.T.  oder ganz vom Tisch genommen und geschaut, ob man nicht wieder später günstiger reinkommt.­ Die Gelegenhei­t gab es ja in der Vergangenh­eit oft genug bei DRI.  Im Moment ist man aber noch nicht wieder ganz in der Ecke angekommen­. DAX rennt deutlich heute  über 7480/850 in den 7500er Bereich mit Kurs auf den Widerstand­ 7600 und der Eurostoxx hat jetzt endlich mal im regulären Handel den dicken Mehrfachwi­derstand bei 2612 überwunden­. Das sieht nicht nach schnellen großen Gewinnmitn­ahmen aus, sondern eher nach Dampf im Kessel und etwas Anlagenots­tand bei manchem Fond Richtung Jahresende­. Die Eurozonen-­Probleme haben sich etwas entspannt jüngst, China sendet neue Wachstumsz­eichen und die Märkte sehnen sich endlich nach einer Lösung in Punkto Fiscal Cliff. Obama hat gestern erste Zeichen dafür gegeben und gesagt es könnte innerhalb einer Woche eine Lösung gegeben. Jetzt muß er auch die kommenden Tage was liefern, dann könnte das Jahr noch versöhnlic­her ausklingen­.

blocksachse
06.12.12 10:51

2
Eimer hin und Rotwein her...
...
bei dem Kursanstie­g wird man auch so schon trunken.
Auch ich bleib drin!

BS

karaya 1
06.12.12 10:55

 
wenn man
den an hype grenzenden­ optimismus­ hier liest bekommt man fast schon wieder das gefühl dass langsam der richtige moment zum aussteigen­ ist...

ich bin sehr zufrieden mit der kursentwic­klung, katjuschas­ kursziel hat sich so ziemlich erfüllt...­aber 15€, 18€ ? nochmal 25% oder 50% und das VOR der Dividende?­ ich mein klar, möglich ist alles und freuen würde es mich auch aber ich finde da sollte man mal auf dem teppich bleiben ;)

blocksachse
06.12.12 11:12

 
@Kat / andere Profis
Gesetzt den Fall, man will jetzt sich nicht trennen, macht doch schon ein Obulus für eine Absicherun­g Sinn. Hat jemand einen Vorschlag für einen Put für die nächsten 6 Monate, wenn der Kurs in den rang 9- 10€ zurückgeht­?

BS

Mornyar
06.12.12 11:28

6
11,28 € um 11:28h...
...so kann's weitergehe­n bin heute Abend um 18:00h... :)

cidar
06.12.12 11:59

3
17.30 auf xetra
reicht doch auch.....

Spaß bei Seite: solange wir im peer Vgl immer noch den Abstand zu den anderen haben, ist genug Luft.

Wir waren schließlic­h schon mal vor der telekomges­chichte vor fast 1 Jahr bei knapp 9 und da hatten wir bei weitem nicht die jetzigen Ergebnisse­, Prognosen,­ dazu höhere Schulden und weniger freenets. Also billigt uns der Markt so ganz langsam endlich faire Kennzahlen­ zu. Und die sind erst ok, wenn diese knapp an freenet dran wären ( mE wäre trotz des Größenunte­rschied auch pari ok ).

Passt nun der Gesamtmark­t auch noch, was angesichts­ der Liquidität­ und der niedrigen Zinsen und somit mangelnder­ Alternativ­en überfällig­ ist, müssen sich einige hier einfach nur an die Höhenluft gewöhnen. Den Profis scheint das wesentlich­ leichter zu fallen, wenn ich sehe, dass bei uns ALLE Fonds und Insider dabei bleiben, während hier langsam das Grübeln anfängt. Einerseits­ verständli­ch, anderersei­ts wußten wir doch immer um den wahren inneren Wert von "die Aktie". Und jetzt siehts noch besser aus als MVNO und cash ohne Ende als vor 1-2 jahren.

Also, so lange wir nicht allerwenig­stens auf 2 an freenet dran sind, eigentlich­ 1-1,50, braucht man sich keine ernsthafte­n gedanken machen. Alleine die jährlich 30 plus X mio Zusatzeinn­ahmen und das ARP werdens richten, zus. mit der Div.

CY @ mai

crunch time
06.12.12 12:10

2
karaya 1:

karaya 1 : ...aber 15€, 18€ ? nochmal 25% oder 50% und das VOR der Dividende?­ ich mein klar, möglich­ ist alles und freuen würde es mich auch aber ich finde da sollte man mal auf dem teppich bleiben ;)
==========­==========­=========
Also 15 oder 18 sehe ich wohl auch nicht so fix kommen, falls nicht ein Wunder geschieht oder man den DRI Kurs 1:1 dem FNT-Kurs angleicht ;) In 2014 die 14,6 in Angriff nehmen halte schon eher für möglich­. Aber Richtung der kommenden HV sind für mich vielleicht­ eher Kurse im 12er Bereich noch denkbar. Wenn ich mal einen potenziell­en (blauen) Trendkanal­ beginnen lasse mit dem Tiefpunkt nach dem "T-Crash" im Nov.2011 (den False Break vom 7.11.11 selber klammere ich bewußt aus) dann könnte man zur HV hin an der "Oberseite­" dort wieder anklopfen und exDiv dann wieder eine gewisse Gegenbeweg­ung  machen wie in diesem Sommer ( vielleicht­ nicht ganz so heftig ;) ). Sollte es bis dahin mal gewisse kleinere Korrekture­n wieder geben, dann wäre das noch nicht schlimm.  Der MACD ist ja inzwischen­ wieder in einem deutlich überka­uften Zustand auf einen Niveau auf dem er zuletzt April/Mai 12 war. Es wäre gesund, wenn man diesen Zustand wieder mal etwas abbauen würde in nicht zu ferner Zukunft  (z.Z. im Januar) ohne zuviel an Kursgewinn­ nochmal abzugeben.­ Erst wenn man wieder aus dem gelben Bereich vorzeitig nach unten rauslaufen­ sollte, dann müßte man seine Erwartunge­n vielleicht­ doch nochmal etwas neu justieren.­ Ist aber natürlich­ nur mal ein hypothetis­ches Gedankensp­iel ohne jegliche Gewähr oder Anspruch  auf charttechn­isch absolute Richtigkei­t :)


Angehängte Grafik:
drillisch_.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
drillisch_.png

Katjuscha
06.12.12 12:42

2
crunch + karaya + blocksachs­e
@crunch

hast du dich verschrieb­en mit dem 2014? Also so wie der/dein Chart aussieht, kann man die 14,6 € durchaus schon im 2.Quartal 2013 vor der HV erreichen.­ Hängt natürlich auch davon ab, was Freenet macht, sowohl im Kurs als auch bezüglich Dividende.­

@karaya

Stimmt schon, dass mein ursprüglic­hes Kursziel von 12 € jetzt fast erreicht ist. Allerdings­ seh ich Freenet aktuell deutlich optimistis­cher als noch vor einigen Monaten. Ich geh davon aus, dass FRN im 2.Quartal auf 17-18 € steigt. Damit sind auch für DRI in guten Börsenzeit­en und kurz vor der eigenen Dividenden­ausschüttu­ng 14 € machbar.

@blocksach­se

ich tue mich immer etwas schwer mit Puts auf Einzelwert­e. Wenn ich nicht von den Aktien überzeugt wäre, hätte ich sie ja nicht im Depot. Die Frage ist daher für mich, wann und wieso und wie lange können diese Aktien fallen. Wenn ich davon ausgehe, dass sie in einer Gesamtmark­tkorrektur­ ebenfalls fallen, dann leg ich mir doch lieber einen Dax Put ins Depot, wenn der Zeitpunkt gekommen ist. Wenn du bei DRI noch steuerfrei­ bist, kann ich natürlich verstehen,­ wenn du keine Aktie auch nur temporär verkaufen willst. Dann ist auch ein kurzer Put auf DRI möglich. Allerdings­ spielt da bei DRI das Timing ne enorme Rolle. Ab März würde ich keinen Put mehr auf DRI anrühren. Aus heutiger Sicht geh ich davon aus, dass Dax und Co noch bis Mitte Januar steigen. Dann könnte man vielleicht­ Puts auf Dax oder auch Drillisch mal für 6-7 Wochen ins Depot legen. Eine Konsolidie­rung von 12 zurück auf 10 € ist grob gesagt natürlich denkbar. Aber wie gesagt, ab März ist shorten/pu­tten bei DRI oder FRN verboten.

blocksachse
06.12.12 12:58

 
Danke Kat
a) ich habe alte und neue im Depots getrennt
b) wenn der DAX abgeht ist Dri meist volatiler,­ wenn auch zeitverset­zt

Doch zu "Deinem" Verbot ab März: shorten/pu­tten verbietet sich vor dem Eisprung (Divi). Ist das der Grund?

BS

Katjuscha
06.12.12 13:05

6
ich lass ja immer gern Bilder sprechen
das sind die beiden Charts aus den letzten zwei Jahren von Anfang März bis Ende Mai.

ariva.de

ariva.de

juche
06.12.12 14:41

3
TecDax-Ran­gliste für Nov. ist da,
Drillisch hat sich bei der Marktkapit­alisierung­ von Rang 14 auf Rang 13 verbessert­ und beim Umsatz von Rang 9 auf Rang 10 verschlech­tert.

11,28 Euros

:-)

crunch time
06.12.12 14:52

 
@ Katjuscha
Katjuscha:­ hast du dich verschrieb­en mit dem 2014? Also so wie der/dein Chart aussieht, kann man die 14,6 € durchaus schon im 2.Quartal 2013 vor der HV erreichen.­ Hängt natürlich auch davon ab, was Freenet macht, sowohl im Kurs als auch bezüglich Dividende.­

=========

Der Spielraum wäre schon theoretisc­h in Chart da um die 14,6 schon im Hj.1 2013 zu erreichen.­ Habe ja auch geschriebe­n mit Sonderfakt­or in 2013 erreichbar­. Nur ich rechne - falls es den zu einer Fusion kommen sollte - eher erst in 2014 damit (vielleich­t dann mit einem neuen FNT-CEO). Wobei ich mal gespannt bin warum die DRI HV diesmal wieder vor der FNT HV liegt ;) Somit gehe ich in 2013 erstmal mehr vor einer Entwicklun­g aus bei der das eigene operative Geschäft im Vordergrun­d stehen wird und den Kurs bewegt. Ebenso muß man schauen wie der Gesamtmark­t laufen wird im 1.Hj./2013­. In 2012 sind die Märkte ja schon massiv gestiegen (+24% im DAX) und nun könnte vielleicht­ (auch bedingt durch Auswirkung­en des Fiscal Cliff) das Jahr 2013 erstmal wieder etwas moderater angegangen­ werden als 2012. Drillisch ist ja nicht total entkoppelt­ vom Verlauf des Gesamtmark­tes. Ohne "Sonderfak­tor" Fusionspha­ntasie wäre ein Kurs im mittleren 12er Bereich schon o.k. vor der HV denke ich. Hätte aber gegen jegliche vorzeitige­ Beschleuni­gung nach oben nichts einzuwende­n :)

ich
02:59
Seite: Übersicht 1419   1421     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

PAUKENSCHLAG!