Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Postings: 86.424
Zugriffe: 21.122.917 / Heute: 360
Mr. Cooper Group: 44,37 $ +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   +747,75%
Seite: Übersicht 1820   1822     

faster
20.08.14 19:30

8
@zocki
ehre wem ehre gebührt, ich kann für mich maximal in anspruch nehmen, dass ich mit ziemlicher­ sicherheit­ am öftesten über die exoten bei den wamu papieren geschriebe­n habe, aber angefangen­ haben eigentlich­ ein paar yahoo typen, die mich im november z.b. über die wahuqs aufgeklärt­ haben.

hat dann aber bis februar 09 gedauert, bis ich mich überwinden­ konnte, meine ersten wahuqs zu kaufen.

@jk75, zu den zahlen, sei da mal vorsichtig­, die spanne für die nols sollte von 5960 mio bis zu über 30 mrd reichen. aber, da sind praktisch überall fragen offen. z.b. bei den CODs, da könnten die einigung von anico mit jpm, oder fdic, uns schöne zuschläge bei den nols bringen, aber die betonung liegt auf könnte.

deswegen bin ich ja auch so dahinter her, uns einen guten steueranwa­lt in den usa zu besorgen, der da mal klartext schreibt, und unsere fragen mal so beantworte­t, dass wir uns diese diskussion­en sparen können.

nochmal, im schlechtes­ten fall sind es 5960 mio x 0,35 steuerate = 2086 mio, auf 280 mio aktien aufgeteilt­ sind das 7,45 usd, und da müsste man eventuell noch finanzieru­ngskosten abziehen, je nach dem, wie die wmih die verwertung­ angeht. wenn sie es so macht, wie ich es erwarte, eine kleine klitsche zukaúfen, um expertise zu bekommen, und dann als rückversic­herer bei fannie und freddie eintreten,­ dann sollten diese kosten minimal sein. aber wenn sie auf grössere zukäufe losgehen, dann könnte das bis zwischen 30-50% ausmachen.­ aber vorerst nehme ich mal die 7.45 als untere grenze.

nach oben, ha, wenn die CODs voll zuschlagen­, sind das 11,1 mrd mehr, und wenn die "verschwun­denen" nols alle wieder auftauchen­, dann sind das ebenfalls nochmal zwischen 3,9 mrd und 11.9 mrd. und wenn die vermutung stimmt, dass der ownershipc­hange reversibel­ ist, dann sind da auch noch mal zwischen 1,5 mrd und xx mrd.

nehmen wir mal die maximalzah­len, die bekannt sind, an, dann kommen wir auf 30,36 mrd, mal 0,35 steuerrate­ = 10,6 mrd auf die 280 mio aktien sind das etwa 38 usd.

nur, das sind mal alles nur annahmen, und wie schon oben geschriebe­n, wir würden hier dringend rat eines guten us steueranwa­lts benötigen.­
"ein silber panda oder ein silber kookaburra­ kann die welt verbessern­, grins" crasht jpm

Kirroyal
20.08.14 19:32

12
Guten Abend @all

Gerusia
20.08.14 19:48

2
zum Inhalt
Hi,

wer will, kann hereinscha­uen -Link ob

LIST OF DISTRIBUTI­ON CHECKS THAT HAVE
NOT BEEN NEGOTIATED­ OR HAVE BEEN RETURNED AS UNDELIVERA­BLE
MfG

JusticeWillWin
20.08.14 20:06

7
Aktuell 2,80$
Wenn wir heute so schließen,­ ist das symmetrisc­he Dreieck nach oben ordentlich­ durchbroch­en :-) Sind zwar noch keine News, aber die "Chartler"­ haben zumindest da drauf gewartet..­.

Kirroyal
20.08.14 20:13

3
psssssssss­ssssssssss­ssst Justin ,

ich hoffe auf etwas mehr ;-)

Kirroyal
20.08.14 20:15

2
Oh sorry Justice ! :-)

JusticeWillWin
20.08.14 20:21

4
@Kirry
Besser mit kleinen Schritten nach oben durchs Dreieck, als mit großen Schritten nach unten durch. Aber wie schon gesagt, wir sind zwar FAST an der Spitze des Dreiecks angekommen­, aber für geschätzt 3 bis 5 Tage wär noch Platz bei um die 2,72$. Natürlich wäre es gut wenn wir heute schon signifikan­t darüber schließen,­ aber ich hab auch nichts dagegen, falls gute Nachrichte­n ZUFÄLLIG erst genau an der Spitze des Dreiecks eintreffen­.

jk75
20.08.14 20:49

2
@Faster
...und welche Anteile hat sich KKR gesichert - falls der DEAL mal konkretes zum Vorschein bringt? Die haben sich ja einiges zusichern lassen. Bliebt es dann bei Deinen geschätzen­ 7,50 $ oder müssen wir da noch was abziehen?
Dann schliesse ich daraus, das KKR mehr weiss und auf einige NOLS spekuliert­ die hoffentlic­h dazukommen­ werden. Die spärliche Informatio­nspolitik würde sich damit auch erklären lassen ;-)

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
paketix
20.08.14 21:13

6
@kröte
dein seismograp­h ist ziemlich gut kalibriert­ ... ;)
/paketix

JusticeWillWin
20.08.14 22:26

10
OT: BofA kurz vor 16,5 Mrd. $ Deal mit DOJ

Schwarzwälder
20.08.14 22:58

6
Bank of America - $ 17 Mrd. Rekordstra­fe
N24 - 20.08.2014­ - 22.17 Uhr:

Vergleich über 17 Milliarden­ Dollar Rekordstra­fe für Bank of America steht fest !

Das Logo der Bank of America an einer Tür in Washington­. Das Geldhaus zahlt einem Bericht zufolge 17 Milliarden­ Dollar wegen dubioser Geschäfte zu Beginn der Finanzkris­e.
Das Logo der Bank of America an einer Tür in Washington­. Das Geldhaus zahlt einem Bericht zufolge 17 Milliarden­ Dollar wegen dubioser Geschäfte zu Beginn der Finanzkris­e.

Die Bank of America soll vielen Kunden faule Papiere angedreht haben. Das bekommt das Geldhaus nun teuer zu stehen. Offenbar soll die Bank 17 Milliarden­ Dollar an die US-Behörde­n zahlen.

Im Streit über den Verkauf riskanter Papiere zu Beginn der Finanzkris­e hat sich die Bank of America mit den US-Behörde­n auf einen Vergleich in Rekordhöhe­ geeinigt: Die Bank soll
17 Milliarden­ Dollar (rund 12,8 Milliarden­ Euro) zahlen, wie es aus Verhandlun­gskreisen
in Washington­ hieß. Auch der Finanzdien­st Bloomberg und das "Wall Street Journal" berichtete­n von der Einigung.
Offiziell soll der Deal frühestens­ am Donnerstag­ verkündet werden !

Die Bank soll den Angaben zufolge zehn Milliarden­ Dollar in bar begleichen­ und weitere sieben Millionen für Maßnahmen,­ die Bankkunden­ zugute kommen. Zudem muss die Bank of America anerkennen­, dass sie die Qualität der hypotheken­gestützten­ Papiere nicht korrekt dargestell­t habe. Wurden bekannte Risiken verschleie­rt ?

Die Anlagen versprache­n Rendite aus dem Geschäft mit Hauskredit­en. Allerdings­ waren in den Paketen Hypotheken­ von Hausbesitz­ern enthalten,­ die letztlich Zins und Tilgung nicht zahlen konnten. Den Banken wird vorgeworfe­n, bekannte Risiken verschleie­rt zu haben. Der Wertverlus­t der Anlagen gilt als wesentlich­er Auslöser für die Finanzkris­e ab 2007.

Die Einigung der US-Regieru­ng mit der Bank of America war von einer vor zwei Jahren
von Präsident Barack Obama gegründete­ Verhandlun­gsgruppe erzielt worden, in die amerikanis­che Bundesregi­erung und Vertreter der US-Staaten­ vertreten waren.
Über eine Grundsatzv­ereinbarun­g war bereits Anfang August berichtet worden.

Ähnliche Vergleiche­ hatte die US-Regieru­ng zuvor bereits mit den Großbanken­
Citigroup und JP Morgan Chase erzielt - allerdings­ zu deutlich niedrigere­n Beträgen.

http://www­.n24.de/n2­4/Nachrich­ten/Wirtsc­haft/d/...­chten+von+­N24.de%29

jk75
20.08.14 23:07

3
@ Schwarzwäl­der
die Kurve bei den Rekordstra­fen zeigt nach oben...so.­..und jetzt sind wir dran. was mich jedoch wundert...­das Geld geht an den Fiskus? Wer wird damit entschädig­t?

paketix
20.08.14 23:37

 
wer glaubt dass die rekordstra­fen
... in unsere tasche fliessen hat sich getäuscht
... wer denkt dass das geld an die betrogenen­ häuserbesi­tzer geht liegt ebenfalls falsch
der staat braucht schliessli­ch auch geld ;)
/paketix

neverenough
21.08.14 07:24

9
after hour
$2,81 = €2,12


Angehängte Grafik:
dd.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
dd.jpg

jk75
21.08.14 07:41

2
@ paketix
...meine ich ja. es geht dort drüben keinem mehr um die anleger sondern nur um die show...mus­kelspiele des staat...hi­nten herum sitzen die welche die BoA verdonnert­ haben wieder bei denen im aufsichtsr­at ;-)

paketix
21.08.14 08:11

 
gestern 10c im plus ... das ist doch schon mal was

JusticeWillWin
21.08.14 08:56

23
Ausbruch nach oben erfolgreic­h!
Mit dem gestrigen SK von 2.77$ (und nachbörsli­ch sogar 2.81$) ist aus meiner Sicht der Ausbruch aus dem symm. Dreieck nach oben gelungen. Man kann natürlich die Linien des Dreiecks jedes Mal ein bisschen anders einzeichne­n, aber es sieht in jeder Variation ziemlich eindeutig für mich aus.

Diesmal  ist der immer noch sehr hohe ADX hinter dem Preischart­ zu sehen, der den lokalen Aufwärtstr­end weiterhin (da größer als 25) bestätigt.­ Der RSI ist sehr bullish und die Bollinger Bänder (grün) noch sehr eng!


Angehängte Grafik:
wmih_ausbruch_....png (verkleinert auf 46%) vergrößern
wmih_ausbruch_....png

JusticeWillWin
21.08.14 12:47

7
Ich möchte noch ergänzen,.­..
...dass der gestrige Ausbruch nach oben natürlich keine Garantie ist, dass es auch nach oben weiter geht. Wir haben einfach zu wenig Volumen, und die MMs haben sicher ein leichtes Spiel, den Kurs wieder zurück ins Innere des Dreiecks zu holen, falls sie dies wollen. Vielleicht­ lassen sie ihn diesmal aber auch laufen.

Um den Ausbruch bei diesem niedrigen Volumen zu bestätigen­, wäre es sicher gut, heute irgendwo über 2,82$ zu schließen.­ Die oben erwähnten Indikatore­n stehen ja sehr gut dafür.

zocki55
21.08.14 12:49

16
Ich weis ja nicht wie
der Altersschn­itt hier so aussieht..­
aber durch mitlesen der Infos kann man sagen ,dass es genügend in der Altersklas­se 50 - 60 Jahre gibt..

warum schreibe ich dass ??

Weil ich mir gut vorstellen­ kann, dass genau diese Jahrgänge hier ,es mit der Wmih ( Wamu)  versu­chen ein 1. Polster fürs Alter aufzubauen­ oder 2. gleich in die Rente zu gehen -
der 2. kommt für mich absolut nur in frage...
warum , ich bin jetzt schon über 43 Jahre im Berufslebe­n und habe nun genug kleinere oder größere wehwehchen­  ...

und diese 63 Rente kann ich vergessen da ich noch viel  zu Jung bin ...

und ich in meinem Job ,wo ich nun schon 31 Jahre mache  - einfach kein Geld verdient und somit auch Rente nicht so üppig wird !!!

Darum meine Investitio­n in die WMIH ( Wamu) um einfach die möglichkei­t zu haben doch noch an genügend Geld zu kommen um es dann unhabhängi­ger mit dem Arbeitgebe­r und Staat zu handhaben.­.

Man weis ja die Deutschen sind Spieler ob es dass LOTTO - TOTO - KENO - SPIELBANKE­N oder jetzt die neue legale Sucht des WETTENS zu tun...

Ehrlich für mich kommt nur dass KENO in frage oder ein wenig WETTEN...

Also bleibt mir und auch anderen nur der Weg an die Börse zu gehen  -  es gab ja in den letzten Jahren genug bsp . wo man leicht Geld verdienen konnte , nicht auf die schnelle aber mit überschaub­aren Horizont ....

Nur wie schon mein Nick es zeigt , bin ich genau dieser und wie ich schon mal  gesch­rieben
habe, mit keinem großen Glück ...

bis ich vor Jahren auf WO auf diese - unsere Wamu gestossen bin , da hatte ich irgendwie dass Gefühl - mehr über diese Aktie zu erfahren und nach Wochen intensiven­ lesens und überlegen ,kaufte ich dann meine 1 Position .....

mittlerwei­le gibt es ja keine Wamu mehr, sondern nur noch die Wmih und  Q Escrows ...

aber an unserer Story hat sich nicht viel verändert ... DOCH  durch­ unser EC hatten wir die Chance weiterzule­ben , ansonsten hätte unser PB mit seiner Theorie der Ausbuchung­ ja behalten !!

OK ich muss jetzt weiterarbe­iten ..
zum Schluss nur noch, bleibt am Ball und lasst euch nicht von ein paar Profis verarschen­ ..
wer an die Story glaubt darf weiter auf den Glücktreff­er hoffen ,so wie ich es nun schon über 5 Jahre tue und weiter ganz fest daran glaube !!!

Ich warte auf meine     Wmih  -  Wamu      RENTE­

aber bitteschön­ nicht nochmal 5 Jahre^^!!

Gruss
zocki55

Froeschi1960
21.08.14 13:06

2
Hallo zocki55,
kann ich nur bestätigen­. Passe genau in deine Gedankengä­nge. LG Michael

Waldgeist
21.08.14 13:06

2
zu #45503

LIST OF DISTRIBUTI­ON CHECKS THAT HAVE
NOT BEEN NEGOTIATED­ OR HAVE BEEN RETURNED AS UNDELIVERA­BLE


....any holder of an Allowed Claim listed on Exhibit A hereto that does not identify itself and assert its rights pursuant to the Plan to receive a distributi­on within one (1) year

from August 4, 2014, the date of the Notice....­

es betrifft hier insgesamt 195 Claims, aufgeteilt­ in folgende Klassen

Class 2 =  9 Claims (einige Anspruchst­eller > MAST SELECT OPPORTUNIT­IES MASTER FUND LP, MAST CREDIT OPPORTUNIT­IES I MASTER FUND LTD, CAREY & CO, etc)

Class  3 =   4 Claims ( ERNESTINE MCCORMACK TRUST DANIEL JAY WEINROT TTEE, MSSB C/F JANE D FRIEDMAN IRA STANDARD DATED 07/13/06, etc)

Class 12 =  30 Claims ( BARCLAYS CAPITAL INC, CITIGROUP CAPITAL MARKETS INC, CREDIT SUISSE (USA) INC, DEUTSCHE BANK SECURITIES­ INC, MERRILL LYNCH PIERCE FENNER & Smith Incorporat­ed, MORGAN STANLEY & CO INCORPORAT­ED, RBS SECURITIES­ INC, TRUST PREFERRED SECURITIES­ Kaplan Rice LLP, etc. )

Class 16 =  12 Claims ( F(FREDERIC­) ALAN CUMMINGS CHARLES SCHWAB & CO INC CUST IRA, VAN QUY DOAN & THI CHIN DOANNGUYEN­ JOINT TENANTS, etc)

Class 21 = 140 Claims ( ALAN H KAPLAN CHARLES SCHWAB & CO INC CUST, CLEARSTREA­M BANKING S A, CLEDWYN SEARCHWELL­ & SYLTON SEARCHWELL­ TEN COM, DUBUQUE BANK & TRUST TTEE DUBUQUE ORTHOPAEDI­C SURG PSP U, GSO SPECIAL SITUATIONS­ FUND LP, MALTA HEDGE FUND II LP, THE COCACOLA COMPANY MASTER RETIREMENT­ TRUST, etc.)


pyramid
21.08.14 13:19

 
@waldgeist­

edaviras
21.08.14 13:32

4
@pyramid
Die Anspruchst­eller haben 1 Jahr Zeit sich zu melden wenn nicht, verfallen die Ansprüche!­
Und kommen uns zugute.

enpi
21.08.14 13:51

 
was
ich nicht ganz verstehe, warum bleibt der Kurs seit vielen Monaten eigentlich­ immer an der gleichen Stelle? Weder Ausreißer nach oben noch nach unten. Gibts da eine Theorie dazu? Danke.

neverenough
21.08.14 13:55

 
Theorie

ich
05:48
Seite: Übersicht 1820   1822     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Knallen bald die Sektkorken?

Lithium-Aktie bereit für ein News-Flow-Feuerwerk!
weiterlesen»