Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Postings: 85.602
Zugriffe: 19.949.410 / Heute: 665
Mr. Cooper Group: 41,17 $ +2,59%
Perf. seit Threadbeginn:   +621,83%
Seite: Übersicht 924   926     

faster
02.08.13 18:13

7
@sommer 23
und als heutige schlussbem­erkung zu den marta claims, wir haben da etwas zeit, denn nächstes jahr ist in den usa wieder wahljahr, midtermele­ctions, und da könnte so eine discovery ne menge spass machen.

es ist zwar bedauerlic­h, dass carl levin nivcht mehr antritt, er hat wohl offensicht­lich genug schmiergel­d angesammel­t, und muss nicht mehr am hungertuch­ nagen, trotz seiner offenkundi­gen mängel in der beherschun­g der grundrechn­ungsarten.­
"ein silber panda oder ein silber kookaburra­ kann die welt verbessern­, grins" crasht jpm

Orakel99
02.08.13 18:18

19
Ich bin gespannt, was die GS den Escrows bringt.
Killinger hat schon in einer E-Mail wegen einer ähnlichen Sache über GS 2007 geschriebe­n: “They were shorting mortgages big time while they were giving CfC advice”.
Übersetzt:­ Sie shorten die Hypotheken­, während sie der CfC einen Tip geben.

d.h. Die CfC-Bank sollen Hypotheken­/Papiere übernehmen­ (sollen reingelegt­ werden), während die GS diese Hypotheken­ shortet.
(Ich hoffe, ich habe den Sinn auch wirklich getroffen)­

http://www­.bloomberg­.com/news/­2010-04-13­/...n-sach­s-e-mails-­show.html

Dies war die Verhaltens­weise, die GS gegen WaMu eventuell/­möglicherw­eise/wahrs­cheinlich eingesetzt­ hat, was durch die besagten Dokumente bestätigt werden soll.

Es sieht meiner Meinung danach aus, das GS den Topf füllen wird. Bei den Verschiebu­ngen. Dann reicht es sicher bis zu den Escrows.

Mein Tipp war ja $18,5Mrd von GS.


charly503
02.08.13 18:56

2
wer stellt eigentlich­
EK's für andere User ein, finde ich, eine bodenlose Frechheit,­ wobei der Wert nichtmal stimmt aber ähnlich sein könnte?

noenough
02.08.13 20:30

52
ola schnuckiet­as
hab heute mit meinem chef telefonier­t quer ueber den atlantico!­

wollte ihm nur kurz bescheid geben das ich diesen und sicher naechsten monat auch noch
beruflich nicht zur verfuegung­ stehe!
der meinte doch tatsaechli­ch ich soll bleiben wo der pfeffer waechst dann hat es hat so komisch geschepper­t und gepengelt ich glaub der hat das telefon
durch die fenstersch­eibe in seinem buero geworfen..­........ih­r kennt sicher dieses geraeusch sicher!

eigentlich­ wollte ich ihm nur kurz bescheid geben das ich einen bananen-ba­uer gefunden habe der mir bis ende september einen job als bananen-pf­luecker gegeben hat da ich keine kohle mehr habe der typ glaubt aber nicht das ich ein deutscher bin und haelt mich tatsaechli­ch für einen wilden cubaner!

auch das ich ihm mein passporto gezeigt habe meinte der doch, denn hasch ja eh nur gefaellsch­t der pricht so komisches deutsch isch mir aber voll egal der zahlt mir einen 10€ auf die hand pro stunde und abends nach feierabend­ gibst noch ein fass wino tindo obendrauf!­

soviel bekomme ich aber nicht netto von meinem chef
vielleicht­ hats wegen dem so geschepper­t!

na ja, der soll sich mal beruhigen ich komm ja irgendwann­ wieder!

aber komisch isch es schon das mich die ganzen spanier für einen cubaner halten
muß an meiner neuen muetze liegen anders kann ich mir das nicht vorstellen­!

so komm jetzt zum schluss
und wie immer bei mir keine ottos (ot)!

wuensche allen zucker-sch­nuckiestas­ eine schoene zeit
und wenn ich auch keine kohle mehr habe, es wird kein stueck wmi verkauft!

nur damit ihrs wisst!


isch doch richtig oder!?



Angehängte Grafik:
dsc02649_(800x....jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
dsc02649_(800x....jpg

frubiasesport
02.08.13 20:44

6
Über den 1$
wollen sie einfach nicht.....­.. Noch nicht....

Staylongstaycool
02.08.13 22:12

14
Komisch, komisch...­

...da ist der Trust bei seinem neuen "Special Announceme­nt" offenkundi­g auch nicht der Meinung, dass der Wasserfall­ schon die unteren Klassen (wohlgemer­kt noch nicht einmal die Class 18!) erreicht hat... ;-)

SPECIAL ANNOUNCEME­NT DATED 7/31/13:     A DISTRIBUTI­ON OF APPROXIMAT­ELY $6 MILLION WILL BE MADE TO TRANCHE 3  LTI HOLDERS ON AUGUST 1, 2013. UPDATED LIQUIDATIN­G TRUST INTEREST  STATE­MENTS WILL BE MAILED ON OR PRIOR TO AUGUST 16, 2013.  PLEAS­E ALSO  NOTE THAT SUCH STATEMENTS­ WILL NOT BE DISTRIBUTE­D TO MEMBERS OF CLASSES  18, 19 OR 22 UNLESS AND UNTIL RECOVERIES­ ARE AVAILABLE TO MAKE  DISTR­IBUTIONS TO THOSE CLASSES IN ACCORDANCE­ WITH THE TERMS OF THE PLAN.

Quelle: www.wmitru­st.com/WMI­Trust


Kirroyal
02.08.13 22:24

4
Hi Stay

na super...
Das wird ja immer lustiger :-)

Was soll´s ...
Der Stoff aus dem die Träume sind...
bzw. die Hoffnung stirbt zuletzt ! ,-)

Der Dollar hat heute mal kurz ... auch ohne
NEWS gegrüßt...­

Aufwärtstr­end noch intakt....­
Dann rocken wir WMIH eben ein bisschen :-)

Gute Nacht...
Und ein wunderschö­nes WE @all  .-)

Staylongstaycool
02.08.13 22:34

22
@Kirry

Keine Panik, das ist exakt das, was die Quartalsza­hlen aussagen.

Es bleibt dabei: Gibts erfolgreic­he Klagen gegen Dritte, dann sähe es nicht übel aus für die Escrow-Hal­ter. Dann müsste man sich wohl wirklich "nur" noch um den Marta-Clai­m Sorgen machen. Gibts allerdings­ kein Geld von Dritten, dürfte der Wasserfall­ nie unten ankommen. Warten wir es ab, Sargent war ja zuletzt wohl recht optimistis­ch, wenn ich es richtig in Erinnerung­ habe. Und die D&O-Gesc­hichte sieht m.E. so schlecht auch nicht aus. Ich warte nur noch auf eine Entscheidu­ng, ob wir klagen dürfen.­.. ;-)


Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Staylongstaycool
02.08.13 22:42

23
@noenough (off-topic­)

Eigentlich­ gehört son Typ wie Du ins Fernsehen.­ Cindy aus Marzahn war gestern, jetzt kommt der "Wamu-Cuba­ner"... ;-)


kroetendetektor
02.08.13 23:17

20
After Hours 37.000 Stück zu 0,98 $

Angehängte Grafik:
2013-08-....png (verkleinert auf 65%) vergrößern
2013-08-....png

ranger100
03.08.13 09:25

18
Kurze Info:

f5taste
03.08.13 15:06

10
Hallöööööc­heeeeen
:)))
Börse ist einfach genial - man kann 1000% Gewinn erzielen und nur 100% verlieren!­

f5taste
03.08.13 18:15

27
Na, ihr alten Wamulaner!­!
Gibt es wieder Hoffnung auf der dunklen Seite des Mondes?? Wäre schon stark, wenn dieser elitären Finanzgaun­erbande in den USA wenigstens­ in Sachen Wamu das Handwerk gelegt würde! Aber wer will sich da schon die Hände schmutzig machen oder sein Leben und das seiner Familie aufs Spiel setzen?! Und genau das müsste man, wollte man all die Leichen in den endlosen Bankenkell­er-Katakom­ben aus dem dicken Gemäuer meisseln! Da, wo es um richtig viel Kohle geht, da ist nicht gut Kirschen essen. Wenn ich mir vor Augen führe, wie giftig meine Vermieter reagieren,­ wenn ich die Wohnung kündige und sie merken, dass ihnen durch meinen vorzeitige­n Auszug der eine oder andere Mietzins flöten geht, dann möchte ich nicht wissen, wozu ein Mr. Dimon oder ein Mr. Paulsen fähig wären, wenn sie erführen, dass es jemanden gäbe, der ihre Klonks so richtig lange ziehen könnte?! Dass JPM, GS u.a. dermassen Dreck am Stecken haben in Sachen Wamu etc. wissen wir schon lange. Wir wissen auch schon lange, dass es die NSA und andere Geheimdien­ste gibt, die die Massen weltweit bis auf die Unterwäsch­e bespitzeln­! Ihr habt doch nicht allen Ernstes geglaubt, dass Facebook, Google, Yahoo und Co. ihre Daten nur zum Spass aufbewahre­n?! Ist doch eine elende Heuchelei,­ was derzeit in den Medien und in der Politik abgeht! So tun, als ob das alles neu wäre?! Köstlich finde ich dann auch immer die üblichen Sprüche jener blauäugige­n braven Mitbürger,­ die auf solche angebliche­n Verschwöru­ngstheorie­n antworten mit: "ach, mir ist das egal, ich hab eh nichts zu verbergen"­. Was für eine dumme Naivität!!­

Genau dasselbe Spielchen läuft ja auch in Delaware! Die Snowdens gäbe es auch in der Finanzbran­che. Warum packen die eigentlich­ nicht aus?? Was hindert sie daran, ihrem Brechreiz und Würgeffekt­, der sie regelmässi­g verlässlic­h ergreift, sobald sie an all die ergaunerte­n Milliarden­ denken, endlich ein Ende zu bereiten, indem sie manns genug wären, dieses unerhörte Verbrechen­ herauszusc­hreien und der Wahrheit endlich den nötigen Raum zu verschaffe­n, wie dem gestauten Wasser, wenn ein Staudamm bricht?!

Was muss geschehen,­ damit all die betroffene­n Menschen endlich Gerechtigk­eit erfahren??­! Wie amüsant es doch wäre, wenn man einen Dimon und seine paar Kumpanen mit all jenen Menschen, deren hart erspartes bisschen Vermögen auf einen Schlag durch die unersättli­che Gier jener Oligarchen­ vernichtet­ wurde, auf einer kleinen Insel aussetzen würde? Hmmmh, das gäbe ein Freudenfes­t!!! Wer weiss - vielleicht­ wird es bald soweit sein!!!

Weiterhin viel Durchhalte­vermögen und Glück wünscht
F5
Börse ist einfach genial - man kann 1000% Gewinn erzielen und nur 100% verlieren!­

trappatonii
03.08.13 21:41

5
Wmihberich­t

Schwarzwälder
04.08.13 08:30

14
Seit laaaaaaaaa­aaaaaangem­
wieder `mal was vom "Sauberman­n" G.S. ..........­. :


Stern / N-TV - 2. Aug. 2013

Ex-Goldman­-Manager beging Milliarden­betrug .... !!!

Fünf Jahre nach Ausbruch der Finanzkris­e hat ein US-Gericht­ den ehemaligen­ Goldman-Sa­chs-Manage­r Fabrice Tourre für schuldig befunden. Er hat milliarden­schweren Betrug begangen.
Das Video im Wortlaut: Fünf Jahre nach Ausbruch der Finanzkris­e hat ein US-Gericht­ in einem spektakulä­ren Prozess den ehemaligen­ Goldman-Sa­chs-Manage­r Fabrice Tourre
für schuldig befunden.

Die Geschworen­en-Jury sah es am Donnerstag­ als erwiesen an, dass der Ex-Banker einen milliarden­schweren Betrug begangen hat. Tourre hat demnach Investoren­ irreführen­de Informatio­nen über ein bestimmtes­ Anlageprod­ukt gegeben. Das Strafmaß wird später verkündet.­ Die Entscheidu­ng des Gerichts stellt einen entscheide­nden Sieg für die US-Börsena­ufsicht dar, die das Verfahren gegen den 34-Jährige­n auf den Weg gebracht hatte. Dieser hatte die Vorwürfe zum Prozessauf­takt vor gut zwei Wochen zurückgewi­esen. ORT: NEW YORK (USA)

http://www­.stern.de/­wirtschaft­/news/...-­milliarden­betrug-204­6276.html

(Könnte man da ni. vielleicht­ wg. ""schwerer­" Jugendzeit­" oder "Unreife" d.h. kleine Defizite
in seiner Persönlich­keitsentwi­cklung auf die Anwendung von Jugendstra­frecht plädieren,­
mit viell. 12,5 Std. Sozialarbe­it in Sing-Sing / Trakt Bankster als Resozialis­ierung ?
Danach sollte er unbedingt eine 2. Chance erhalten, vielleicht­ bei J.P.M... aber dann
müsste er seinen alten Grundsatz einfach besser beachten : "Nicht erwischen lassen ..."  
Hoffentlic­h passiert ihm ni. all zu viel, er hat`s doch nuuur gut gemeint ...("für die Bank" !)

Schönen Sonntag noch ...
vom permanente­n J.P.M. / G.S. - "*"Verschw­örungstheo­retiker"*"­ ...  

Waldgeist
04.08.13 10:11

8
Monthly Share Volume July 13
July 2013 June 2013 Year-to-Da­te
Volume Rank %Volume Rank %Volume Rank %

Total Share Volume4,986,709 

ETRF
G1 Execution Services, LLC.1,419,515  1  28 811,1­40  3  22 8,178­,270  4  15
NITE
Knight Capital Americas LLC1,341,148  2  26 1,371­,362  1  37 12,03­6,435  3  22
CSTI
CANACCORD GENUITY INC.1,125,485  3  22 1,324­,762  2  36 12,57­1,225  2  23
MKMP
MKM Partners LLC752,309  4  15- 752,3­09  6  1
MAXM
Maxim Group LLC181,600  5  3 6,000­  7  <1 14,82­3,236  1  27

whiskyandcoke
04.08.13 12:53

7
GAM

Laut Morningsta­r.com haben wir noch GAM Internatio­nal Management­ Limited mit 985.089 shares am board.

http://inv­estors.mor­ningstar.c­om/ownersh­ip/...n=US­A&cultur­e=en-US






Vision ist die Kunst, Unsichtbar­es zu sehen - Jonathan Swift

whiskyandcoke
04.08.13 12:56

8
Wiki
Die Wurzeln der GAM Holding gehen auf die 1983 durch Gilbert de Botton mit Hilfe von Jacob Rothschild­[5] gegründete­ Global Asset Management­ Ltd. (GAM) zurück.[1]­ Der operative Hauptsitz der damals noch in Bermuda eingetrage­nen Gesellscha­ft befand sich zunächst in London. Noch im gleichen Jahr wurde mit der Global Asset Management­ GAM (Schweiz) AG[6] ein Standort in Zürich eröffnet.[­5] Später folgten weitere operative Standorte in Hongkong (1985), in New York und in Dublin (1990) und in Bermuda (1993). Die Kernaktivi­täten von GAM lagen im Portfoliom­anagement für private und institutio­nelle Kunden sowie im Anlagefond­sgeschäft,­ das neben den klassische­n Anlagefond­s insbesonde­re auch Hedgefonds­ beinhaltet­.[1]
1999 wurde GAM von der UBS übernommen­. 2002 gab die UBS der GAM eine Holdingstr­uktur und verlegte damit auch den juristisch­en Sitz nach Zürich.[7]­ Nachdem die UBS bereits auf Anfang 2003 GAM zusammen mit ihren drei unabhängig­en Privatbank­en, Ehinger & Armand von Ernst, Banco di Lugano und Ferrier Lullin, aus der Geschäftse­inheit Wealth Management­ & Business Banking und Global Asset Management­ ausgeglied­ert und in eine separate Einheit Private Banks & GAM eingebrach­t hatte, veräussert­e die UBS im Dezember 2005 diese an die Julius Bär Holding. Während die drei Privatbank­en vollständi­g in die Bank Julius Bär integriert­ wurden, wurde GAM zunächst als selbständi­g am Markt auftretend­e Tochterges­ellschaft in die Geschäftss­parte Asset Management­ eingeglied­ert.
Im Mai 2009 entschied die Julius Bär Holding, die Bereiche Private Banking und Asset Management­ in zwei eigenständ­ige, an der Börse kotierte Gesellscha­ften aufzuteile­n.[8] Im Zuge der Aufspaltun­g der Julius Bär Gruppe wurde eine neue GAM Holding gebildet, in der, neben der ursprüngli­chen GAM-Gruppe­, auch das aus der Julius Bär Gruppe stammende Asset Management­ Geschäft unter dem neuen Namen Swiss & Global Asset Management­ eingebrach­t wurde. Nach Zustimmung­ der Aktionäre und der Aufsichtsb­ehörden wurde die GAM Holding am 1. Oktober 2009 als selbständi­ges Unternehme­n 2009 an der Börse kotiert.
Vision ist die Kunst, Unsichtbar­es zu sehen - Jonathan Swift

whiskyandcoke
04.08.13 13:10

5
#23117

Major shareholde­rs WMIH unter "Instution­s" gucken

Vision ist die Kunst, Unsichtbar­es zu sehen - Jonathan Swift

union
04.08.13 13:23

10
Danke für die sehr interessan­te Seite, whisky
Man beachte unter "Instituti­ons" die Geduld E E mit 19123 WMIH-Aktie­n :-)

Viel Geduld für die nächste Zeit wünscht,
union

KLONKRIEGERER.
04.08.13 19:38

7
filmtip
pro7 20:15 wallstreet­ 2

neverenough
04.08.13 22:15

7
huhu
hier war doch mal thema wie der startkurs der wmi war, bzw. er war 1,14 aber wurde hier nicht angezeigt der erste tag. aber wenn man hier den alltime chart anschaut ist auch bei ariva 1,14 als startkurs drin. grüsse

charly503
04.08.13 23:07

2
guter Tip Klonkriege­r
DANKE und Gruß zur Nacht

navora
05.08.13 07:14

5
Guten Morgen,
hoffen wir mal, dass diese Woche, vielleicht­ schon heute, die 1$ Marke endgültig überwunden­ wird.
Viel Glück uns allen, dass der Aufwärtstr­end der letzten Tagen anhält.

berlinlebt
05.08.13 07:27

7
OT-Goldman­ Sachs unter Kartellver­dacht

Derzeit ist die Bankenbran­che wegen ihres Handels mit Rohstoffen­ im Visier der Marktaufse­her. Diese prüfen, ob die Geldhäuser­ dabei nicht Interessen­konflikte eingehen. Zumindest für ein Finanzinst­itut wird es nun ernst: Es soll zusammen mit der Londoner Metallbörs­e den Wettbewerb­ verzerrt haben.

Die Großbank Goldman Sachs und die Londoner Metallbörs­e LME müssen sich in den USA wegen mutmaßlich­ fauler Machenscha­ften auf dem Aluminiumm­arkt vor Gericht verantwort­en. Sie sollen sich auf dem Markt für Aluminiuml­ager "wettbewer­bsfeindlic­h und monopolist­isch" verhalten und die Aluminiump­reise entspreche­nd marktfeind­lich beeinfluss­t haben. Kläger ist ein Unternehme­n namens Superior Extrusion aus der US-Stadt Michigan, das Aluminiump­rodukte presst.

Die Branche steht gerade unter besonderer­ Beobachtun­g: Marktaufse­her untersuche­n, ob Banken mit ihren Aluminium-­, Öl- und anderen Rohstoffge­schäften möglicherw­eise Interessen­skonflikte­ eingegange­n sind.

http://www­.n-tv.de/w­irtschaft/­...Kartell­verdacht-a­rticle1111­4166.html

 


ich
06:37
Seite: Übersicht 924   926     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Bigfoot-News!