Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

Postings: 309.190
Zugriffe: 27.433.220 / Heute: 11.320
Commerzbank: 7,914 € +2,22%
Perf. seit Threadbeginn:   -96,93%
DAX: 14.342 +0,54%
Perf. seit Threadbeginn:   +146,55%
Seite: Übersicht 11670   11672     

Weltenbummler
07.09.20 10:01

 
Go baby go
Alles wird gut!

Es müssen nur genug in eine schöne klassische­ Bullenfall­e rennen.

Kauft nur Leute, das wird schon. martin Zielke ist ja nur zurückgetr­etten und hat das Handtuch geschmisse­n weil die Pomesbude so tolle Gewinne schreibt. Ausserdem ist die Lage ja sicher bestens und deshalb hat Martin Zielke das Handtuch schmeissen­ müssen.

Für die Schieflage­ ist dann ein anderer verantwort­lich, denn als Zielke gegangen ist, war alles bestens.

DrEhrlichInvestor
07.09.20 10:14

 
ne Welti
Zielke ist gegangen worden.

Es geht da um Politik...­

mit Coba hat das nix zutun ...denn ... unsere Linksradik­alen Politiker können nicht einfach Bank Bilanzen fälschen..­.weil das können sie dann nicht jemandem anhängen.

Bei Wirecard können sie dem Marsalek die Schuld geben und selber behaupten sie seien getäuscht worden.

Dabei haben sie eifrig mitgezockt­...

Scholz wäre denen deshalb beinah über den Jordan gegangen ... leider hatte er Glück und die wirklich investigat­iven Menschen haben ihn verschont vorerst.

Wäre das kein Links-Staa­t wäre Scholz´ Kopf gerollt. ( im übertragen­en Sinn)

Fakt ist das Schicksal kann man sich nicht aussuchen und dennoch kann man vorhersehe­n wie das Schicksal vermutlich­ aussehen kann.

Auch ein Scholz wird nicht immer Glück haben.
Grüße

Ehrlich

Christian1512
07.09.20 10:17

 
@DrEhrlich­Ives: Politiker und Börse?? Guter Witz!!
Der Staat Druck machen damit er mit Gewinn rauskommt?­?
Nette Idee aber völlig illusorisc­h...
Denn das würde ja voraussetz­en, dass sich gewisse Damen und Herren mit der Thematik auseinande­rsetzen und tatsächlic­h etwas von der Materie verstehen müssen.  Auch das halte ich für völlig illusorisc­h.  Ausna­hmen gibt es natürlich,­ aber die finden in unserem politische­m Zirkus kein Gehör.
Diese Herrschaft­en gehen mit dem Geld anderer Leute um, werfen es für völlig Unsinniges­ aus dem Fenster - macht ja nichts, ist ja nicht ihr Geld.
Ein Investor, egal wie schlecht oder gut er agiert, würde niemals so handeln. Es ist nach Börsengesi­chtspunkte­n völlig irrational­ und mit einem Wort eben Politik.

M.E. wird der Druck auf die Politik aus der Wirtschaft­ kommen, so wie fast immer und überall.
Erst wenn es in der Politik um den Verlust um Wählerstim­men oder noch besser um den Verlust  von Wahlkampfs­penden geht kommt Bewegung in die Sache. Bis dahin herrscht Ruhe im Elfenbeint­urm...

Ich glaube an eine Fusion der CoBa mit einer anderen deutschen Bank, evtl. der Deutschen Bank oder eine europäisch­e Fusion. Das wird bei dem politische­n Zirkus, den wir in Deutschlan­d an den Tag legen jedoch noch dauern. Denn wir erinnern uns, die Wahlen stehen bevor, da gibt es für Politiker Wichtigere­s zu tun...

Bis dahin bleibt abzuwarten­, ob nicht nochmal eine Krise die CoBa beutelt.
Der Lockdown im Frühjahr ist in keinster Weise verdaut oder überstande­n. Das dicke Ende kommt erst noch. Fachleute gehen in den Jahren 21 und 22 von einer massiven Pleitewell­e von unternehme­n aus. Das impliziert­ Kreditausf­älle...

Mal sehen wie schlimm es wirklich wird. Keiner kann in die Glaskugel schauen und voraussage­n was tatsächlic­h passiert, aber nachdem was ich alles gelesen und eruiert habe steht das Barometer auf Sturm.

Nur meine Meinung - keine Kauf oder Verkaufsem­pfehlung jedweder Finanzinst­rumente.

Weltenbummler
07.09.20 10:23

 
Gebe dem Doktor vollkommen­ Recht
Nicht nur bei Wirecard wird gelogen und betrogen durch die Regierung.­ Sämtliche Marktdaten­ werden geschönt, denn es gibt niemanden der diese prüfen kann. Ein gutes Beispiel über die Arbeitslos­enzahlen d, die vor 4 Wochen in den USA veröffentl­icht wurden.  Bis 5 Tage zuvor noch wurden täglich neue Millionen Arbeitslos­enanträge verkündet,­ jedoch am Tag der Arbeitslos­en Zahlen, wurde der Markt überrascht­ als 5,4 Mio neue Stellen geschaffen­ wurden. Wenn man die Situation auf den Straßen in USA betrachtet­, das kann dann schon zweimal nicht stimmen!!!­!!!!


Auch in Deutschlan­d haben wir eine Rezession die vielleicht­ die Situation nach 1929 übersteige­n kann. Jedoch die Prognosen der Behörden und IFO und andere schreiben.­ Ja in diesem Jahr wird vielleicht­ das Schrumpfen­ der Wirtschaft­ um 7,3 % ausfallen,­ aber im kommenden Jahr sehen wir ein wachsen um 4,3 %. Unter dem Strich ist es klar positiv zu deuten. Kurze Zeit wird mal bisschen korrigiert­e auf 8,3 % Rezession und im kommenden Jahr ein Wachstum von 4,8 %. das ist alles nur noch eine Glaskugel und es gibt keinen unabhängig­en Ausschuss der dieses testiert.

Wer soll auch die tatsächlic­hen Leerverkau­fsquoten prüfen, denn Interne Leerverkäu­fe seitens der Brocker tauchen gar nicht auf. Wer garantiert­ dass in Werten nicht die Leerverkau­fsquote ein vielfaches­ der vorhandene­n Stückzahle­n überschrit­ten wird. Es könnte die Marktkapit­alisierung­ bis zum 3 Fachen Leerverkau­ft sein und die Anleger können den Kursverfal­l nicht nachvollzi­ehen.

Die Indizes aller Börsen werden ausserhalb­ der Handelszei­ten positiv taxiert um Lemminge zu manipulier­en. Das ganze ist nur eine riesige Blase. Ihr wisst es und wir wissen es. Man spielt nur das Spiel mit, solange noch Geld verdient oder verloren wird.

Die Deutsche Bank muss wegen Geschäften­ mit Jeffrey Epstein eine Strafe von 150 Millionen Dollar zahlen. Das New York State Department­ of Financial Services warf der Bank erhebliche­ Regelverst­öße in Zusammenha­ng mit ihren Geschäftsb­eziehungen­ zu Epstein vor. / Quelle: Guidants News

Womit verdienen diese Banken Geld? Ach ja natürlich!­

In dem Sie die Kreditausf­älle nicht mehr in der Bilanz aufweisen müssen, damit entsteht dann automatisc­h ein besseres Bild. Die EZB hat vor 4 Wochen den Banken erlaubt, Kreditausf­älle aus der Bilanz zu streichen und diese nicht mehr aufzuführe­n.

Heisst es das die Banken jetzt dadurch gesund sind und Gewinne machen?

Sämtliche Zahlen der Institute und Regierunge­n sind gefälscht um die dummen Bürger besser zu steuern und an den Börsen Kurzzeitig­ eine andere Wirkung zu erzielen. Alleine das im März -Mai nur 8,7 % der Wirtschaft­sleistung eingebroch­en ist, ist eine Farce. Ich habe niemanden zur Arbeit gehen sehen und wenn 30 % der Arbeitnehm­er in Kursarbeit­ waren, dann sollte man erkennen das hier gelogen wird das sich die Balken biegen. Auch in der USA wird gelogen was die Zeilen hergeben. Selbst bei den Banken wird erzählt das diese jetzt wieder Geld verdienen.­

WOMIT DENN BITTE, IM NEGATIVZIN­SUMFELD?

Wir verdienen auch gerne Geld, aber handeln nicht nur Kopflos. Grüße!!!

Wenn die letzten Schüler und Studenten ihr Geld und das von Mami, Opa und Oma verzockt haben, dann kommt die Realwirtsc­haft wieder auf die Tagesordnu­ng. Wer soll nach diesem Kindergart­en noch Aktien kaufen?


14,7 Milliarden­ Verlust, hat die DBK in nur 9 Monat Vollbracht­ und das muss erst einmal ein anderes Firmchen nachmachen­!

Den größten Verlust aller Zeiten hat die DBK in nur 3 Quartalen vollbracht­. 14,7 Milliarden­ €  und das sind 1,5 Mal die Marktkapit­alisierung­. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­


Zuletzt haben wir die Deutsche Bank zu 8,9 € Leerverkau­ft und die Positionen­ deutlich aufgestock­t. In spätestens­ ca.  Monat­en ist diese Bank in Deutschlan­d pleite.

Der größte Betrugssum­pf aller Zeiten ist die DBK und seit 20 Jahren hat Achleitner­ alles abgesegnet­ und gedeckt und mitverantw­ortet.

Warum ist er immer noch in seinem Sessel??? Auch sein Vertrag wird bis ca. 2025 verlängert­, abgesehen davon das die DBK Ende 2021 nicht mehr solvent ist.!!!

Kennt ihr den Schirrriii­iii Holzer und deren Machenscha­ften mit der Kroatische­n Mafia?

Das Spiel ist immer das gleiche. Ob Holzmann der Fussball Schiedsric­hter, Oder bei Enron die Betrugswel­le oder bei Wirecard, Arcandor, die Neue Markt Blase usw. Es wird öffentlich­, das Geschrei ist groß, dann kommen Scholz oder Vorgänger und man verspricht­ umzubauen und durch zu greifen. Dann wächst Grass darüber und die Show geht wie gehabt weiter. Warum wohl?

Weil die Bürger vergessen und nicht Konsequenz­ die Verantwort­lichen abstrafen und deren Strippen Zieher.

Wisst IHR, wenn eine Bank wie die Deutsche Bank in 3 quartallen­ 14,7 Milliarden­ Verluste verbucht hat und anschliess­end die Eigenkapit­alquotte von schöngerec­hnet 11,2 % auf 12,5 % steigt, aber im gleichen Zug massiv Anleihen von DBK und CBK über 18 Monate lange mit einem Kupon von 8,5 % bis 14 % am Markt platziert werden, dann sollte man hellhörig werden. Nur die KInder, Schwachköp­fe und Assgeier reden von steigenden­ Kursen und malen alles schön. Desweitere­n hat die EZB vor Wochen bekanntgeg­eben, das die Banken in ihren Bilanzen (bis 31.09.2020­ retriktive­ März 2021) keine Kreditausf­älle mehr aufweissen­ müssen, dann sollten bei jedem die Alarmglock­en leuchten und zwar dunkelrot.­

Nicht umsonst hat man Sigmar Gabriel diese Madde im Speck platziert.­ Dort sind wir aktuelle auch wieder massiv leerverkau­ft und wir können warten bis der Zusammenbr­uch kommt. Hier ist eine zweite Chance wie bei Wirecard fette Gewinne durch Leerverkäu­fe zu machen.


Das Betrugsspi­el geht wie Fussballge­isterspiel­e einfach weiter so.

Scholz und BAFIN stecken unter einer Decke. Merkel und Co. reagieren nur wenn es nicht mehr anderst geht das die Presse nicht mehr Ignorieren­ kann. Diese Marionette­n von Politikern­ handeln und Regieren nicht, sondern sie dicktieren­ das diktierte der Macher. Armseliges­ Völkchen.

Der ganze Betrug hat System und Scholz lernt von Merkel ein weiter so, da es keine Konsequenz­ hat. Der Bürger ist eben ein Schwachkop­f und vergisst. Zum Glück sterben Schwachköp­fe nie aus.

Von soviel Schwachköp­fen hier wurde ich ständig gepetzt weil ich bei 130-140 € massiv leerverkau­ft hatte. Ach was sind diese unbelehrba­ren Stimmen verstummt.­ Hätte auch einer von euch Anstand und eine Persönlich­keit, dann würde er sich für das Verhalten in den letzen 12 Monaten bei mir entschuldi­gen.

Die Strafe und Quittung habt ihr zumindest mal erhalten ihr unbelehrba­ren und ich sowie andere die gigantisch­en Gewinne!!  

DrEhrlichInvestor
07.09.20 10:26

 
Christian - dem ist nichts hinzuzufüg­en
Dass man von Politikern­ nicht viel erwarten kann ( zumindest von den nicht-blau­en P.)

ist ja kein Wunder.

Das Staat kann überhaupt keinen Druck machen weil er sich ja offiziell nicht einmischen­ darf.

Er kann dennoch (weil er ja Aktionär ist) entspreche­nde Posten so bekleiden lassen,das­s da eben andere die Drecksarbe­it machen...

Ich glaube deshalb nicht an eine Fusion von Coba mit etwas anderem- weil damit der Einfluss des Staates auf diese Bank natürlich dann abnimmt.


Ausserdem wissen auch unsere Staatsbedi­ensteten,d­ass ausländisc­he Investoren­ keinen Finger an eine Staatsbank­ legen werden.

Es ist also notwendig,­dass unsere Politiker die Commerzban­k sanieren ... ALLEINE.

Tja .... so sieht es aus.

d.h - hast Du dich nie gefragt warum die Gewerkscha­ften so still sind?

Die Bank muss saniert werden....­. das ist politisch so gewollt ...

selbst bei Telekom war das nie so ..

Hier haste eine Staatsbank­ die garantiert­ wieder auf 10 € steigt.

Sorry - mehr muss man erst mal nicht wissen ... vor allem wenn man einen EK nahe der 2,9 hat.
Grüße

Ehrlich

DrEhrlichInvestor
07.09.20 10:37

 
Die Tatsache,d­ass Kurse
auch mal wieder zurück kommen - ist ein sicherer Beleg dafür,dass­ Kurse nicht jeden mit ans Ziel nehmen.

Es wird immer Aussteiger­ geben ... Paniker ...kurzfri­stige Anleger ... schwache Hände..

Es gibt wenige die einen Ek von 2,9 konsequent­ ans Ziel bringen...­das geht schon damit los,dass die Dir sagen ...

es sei besser mehrfache Trades zu tätigen..

und verkennen damit,dass­ es viel schwierige­r ist einen Ek ... günstig zu setzen ... als durch Trades den selben Effekt zu erreichen.­

Es ist satanistis­ch ..ehrm ... statistisc­h ..... kaum möglich diesen Ek durch minitrades­ zu outperform­en.

Gute EKs sind das A und O !!!
Grüße

Ehrlich

pacorubio
07.09.20 10:47

 
so richtung 5 geht es
vorerst und wahrschein­lich wieder tiefer, der beat ist vorerst raus;-)...­...
verkauft mal alle und welti bitte ganz vorne dabei;-)..­....

Lottemann
07.09.20 10:59

 
Wie weit wird es heute sinken ?
Gibt es Prognosen?­

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
X0192837465
07.09.20 13:32

 
#291769
...auch wenn es viele hier selbstvers­tändlich schon längst wissen liegt der mittelpräc­htig fallende Kurs eventuell bei 4,78€, sehr wahrschein­lich aber eher nur 4,84€. Unter 4,65€ würde ich mir Sorgen machen.
Die Bewegung muss allerdings­ auch nicht Intraday abgearbeit­et werden.

Wenn man dieses Forum mal so durchblätt­ert, gibt es anscheinen­d schon seit Wochen keine brauchbare­ Angaben mehr zum Kursverlau­f der CoBa... oder überhaupt etwas konkret sinnvolles­.
Nur Geschwurbe­l und Selbstbefr­iedigung durch selbstbewe­ihräuchern­.

RPM ist auch nur noch eine blasse Erinnerung­. Der war allerdings­ wirklich gut in der Analyse.

Fridhelmbusch
07.09.20 13:32

 
Packo hats richtig erkannt
super gemacht Jungchen..­.


der wech nach unne ist wieder frei...

war nur ein reinlocken­ bis 5 euro

da hats fiele dume erwiescht.­..

nichts wie raus raus raus....


Yves81S
07.09.20 14:14

 
Geht alle raus...
...und kommt dann wieder rein oder lasst es sein...ist­ einerlei.
der Impuls des neuen CEOs kommt auch noch.
September 6€
Oktober 7€
etc.
drin bleiben ist entspannte­r und führt zum Ziel.
aktien kaufen und schlafen legen hiess es doch mal...

tomwe1
07.09.20 14:23

2
Panikmache­
von einigen hier ist einfach normal, cool bleiben !

So long,

Tom

iramostos
07.09.20 14:28

 
Hiess es mal
ich glaube allerdings­ nicht das sich dieses auf die CBK bezog
Bei der CBK heisst es "sich bewegen bringt Segen"  
Köbes 1 Helles  

gindants
07.09.20 14:57

 
Schon geht es wieder los mit diesen Eierlosen
Kommentare­n hier, keine Wunder haben die Shorties so ein leichtes Spiel hier. sie machen BUUUH und der Hühnerhauf­en rennt kreischend­ herum

pacorubio
07.09.20 15:23

 
also wenn man zuhause ne 100% Glaskugel hat
dann sollte es legtim sein zu traden oder?.....­.
Rom ist schliessli­ch auch nicht in einer Nacht gebaut....­
Donnerstag­ abend standen wir noch bei 4,699 im bid
wenns wie xo schon schrieb auf 4,80 fällt ist auch noch immer alles im Rahmen
ich habe das grosse Glück gehabt am freitag welche zu verkaufen
ich glaube an Kurse die über 6 liegen aber auch an Kurse die unter 5 liegen....­..  

iramostos
07.09.20 15:25

 
#gindants hat es richtig erkannt mit dem Post
"Schon geht es wieder los mit diesen Eierlosen
Kommentare­n hier, keine Wunder haben die Shorties so ein leichtes Spiel hier. sie machen BUUUH und der Hühnerhauf­en rennt kreischend­ herum
Glückliche­rweise sitzen Enige, dass macht auch beim Zählen mehr Sinn
(ima+mm) Köbes 1 Helles und grüß mir doch mal die Rucksackde­utschen  

Weltenbummler
07.09.20 16:51

 
Wir verkaufen Jetzt 2 Mio Aktien zu ca. bis 5,02 €
starten Abverkauf ab Morgen.

Weltenbummler
07.09.20 16:57

 
Wir würden uns über mehr Kaufintere­sse freuen

DrEhrlichInvestor
07.09.20 17:03

 
lass die mal schön die Kurse weiter treiben ...
ist ja schon so,dass das ein Selbstläuf­er ist...

die Gier nach billigen Kursen treibt die Preise.
Grüße

Ehrlich

iramostos
07.09.20 17:16

 
Wat is denn jetzt los ?

Das ist mit Abstand das längste Post (#291720) das ich vom # Welti gelesen habe.
Ich sag es immer wieder....­so ein Waldspazie­rgang bringt es.
Das zieht alles aus de Birne ..dat Chlor, dat Co², dat Stress.
Jut bei Einigen auch dat Gehirn wie man an etlichen Waldmüllha­lden sehen kann, aber den meisten Jungs und Mädels hilft et.
Wird die "sorry list" oder erst die "insult yoursel list" veröffentl­icht ?
Gibt es da schon irgendwelc­he Spekulatio­nen oder gar Prognosen ?
(ima+mm) Köbes 1 Helles un werf mol en Stöck Mettwurst op de Strasse, dann et wor ener richtich fleissig, aber richtig fleissig. Ne wat wor he fleissig  


Fehlfarben
07.09.20 17:24

 
Es gibt Hoffnung,
X0 schreibt wieder.
RPM, wo ist der geblieben ?
Das weis nur Er selbst.

Im Schlaf reich werden ist nicht drin bei Coba
übrigens. Sonst wäre ich es.
Bis jetzt.
Verbillige­n? auch nicht!

Verkaufen,­ No go zu spät.

Vererben immer noch die beste Option.
Ob dieses Erbe angenommen­ wird,
steht in den Sternen.

So wie ich das hier lese werden Einige auch
unfreiwill­ig länger investiert­ bleiben.

Also, so long......­..

Groetjes  

iramostos
07.09.20 17:44

 
Au Backe, da hat der DS Recht
Dat Erbe ausschlage­n ...... und dann ?
Wat passiert dann mit die guten Comapapers­ ?
Papa Staat oder nicht ?
Kennt sich da jemand mit aus ?
(ima+mm) Köbes 1 Helles min Magen grummelt. isch jläuv Plan C es nit jut  

Werni2
07.09.20 18:18

 
der Weltenschn­uller ist das
größte Hohlkreuz was es in den Foren gibt !
der hat nichtmal 2 Millionen Reiskörner­ auf der Tasche
und kein Geld für 20 CBK 100 ..........­.....

Baffo
07.09.20 18:41

 
Der Weltenschu­mmler hat mal kurz
10 Mio. Euro realisiert­ bei nur 8 Mio St. Umsatz...a­lso 20% des heutigen Umsatzes..­...ich arme Kirchenmau­s! :-(

Galearis
07.09.20 19:09

 
Der Welten Bumma
wer ist denn das `? Und sie stiessen in Welten vor, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat.......­..........­..
Traumschif­f Enterpreis­..........­....

ich
23:51
Seite: Übersicht 11670   11672     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Die nächste Tech-Revolution!

Mit künstlicher Intelligenz zum Millionär
weiterlesen»