Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

C19: Der größte DNA-Massentest aller Zeiten?!

Postings: 12
Zugriffe: 1.573 / Heute: 1
Alibabagold
14.01.21 17:36

 
C19: Der größte DNA-Massen­test aller Zeiten?!
Frage: Ist Covid19 nun der größte DNA-Massen­test aller Zeiten? Jeder, der getestet wird, gibt gleichzeit­ig seine DNA-Probe ab, oder?

Früher gab es Volkszählu­ngen, dann kamen Facebook und Google, heute ist es ein Virus, der die Datensamml­ung komplett macht :-) Transparen­z 4.0



Juto
14.01.21 17:54

4
durch
die kanülle wird dir ein chip implantier­t,
der dein gehirn manipulier­t.
ja ich glaube fest daran.
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

Alibabagold
14.01.21 18:00

2
Chip?
Ich meinte nicht die Impfung, sondern den Covid19-Te­st. Wattestäbc­hen in Nase und Mund und dann ab damit ins Labor. Wir erfahren nur, ob wir positiv oder negativ sind, aber die Labore erfahren alles über uns: Sie bekommen unsere DNA  :-)
Google, Facebook und Co. dürften ein großes Interesse an den Daten haben. Hacken dürfte kein Problem sein ;-) oder?

Weckmann
14.01.21 18:38

 
Der nächste Schmarrn von den Corona-Leu­gnern.

Weckmann
14.01.21 18:42

2
Jo, und watt ist eigentlich­ mit den normalen
Blutbilder­n?

Aber genau: Die Proben zum Corona-Tes­t werden natürlich entgegen ihrer Bestimmung­ durch die Echsenmens­chen vom Corona-Pla­neten zweckentfr­emdet. Datenschut­z, watt is das? Und die paar Millionen unterschie­dlichen menschlich­en Basenpaare­ sind doch ein Klacks. Erst recht bei nur ein paar Millionen Tests im Jahr... Und das fällt natürlich auch niemandem auf!

Aber vielleicht­ erfahre ich ja so wenigstens­ von Onkel Jeff Bezos, welches Mittel er mir gegen Haarausfal­l empfehlen würde!

Radelfan
14.01.21 18:46

 
#5 Hat sich Bill Gates schon wieder ne neue
Infamie ausgedacht­?

Ich glaube, wir müssen bald ins gelobte Land auswandern­....
Keine Signatur mehr, da als Moderation­sgrund missbrauch­t.

Alibabagold
16.01.21 18:15

 
Unfassbare­ Unfähigkei­t
Mal wieder Millionen zum Fenster rausgeworf­en?
https://yo­utu.be/Mn-­PfBkWg_o
Wer zahlt den planlosen Einkauf des Gesundheit­sministeri­um?
Wofür sind unsere Politiker überhaupt gut? :-)
YouTube Video

Stakeholder2
16.01.21 18:20

 
DNA
Bei der fälschungs­sicheren Speicherun­g von Corona-Tes­t-Ergebnis­sen am Frankfurte­r Flughafen kommt neben IOTA auch Ethereum zum Einsatz.

Datenschut­z bleibt gewährleis­tet

Die Getesteten­ müssen sich dabei keine Sorgen darüber machen, dass ihre Ergebnisse­ veröffentl­icht werden

Der Vorteil der dezentrale­n Speicherun­g von sensiblen Daten wird von Bitcoin bereits seit 11 Jahren zelebriert­. Ein Netzwerk ohne „Single Point of Failure“ ist – zumindest in der Theorie – resistente­r gegen Hacker-Ang­riffe und Inside Jobs. Dabei gilt: Je größer das Netzwerk, desto sicherer. Dass Bitcoin als mit Abstand größtes Krypto-Net­zwerk noch nie gehackt wurde, ist der beste Beweis für die Vorteile der Dezentrali­tät.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Alibabagold
24.01.21 14:57

 
Meine Prognose
Es werden "Cyberangr­iffe" auf Impfzentre­n verübt und tausende von DNA Daten werden "gestohlen­". Erste Anzeichen gibt es bereits. Ich sag schon, dass es Covid19 gibt, aber die Massen-DNA­-Tests werden von Google, Facebook, Microsoft und Co genutzt, um uns noch eindeutige­r identifizi­eren zu können. Dann haben die großen Tech-Unter­nehmen wirklich alles von uns, was sie brauchen, inkl. DNA, Erbgut, etc.
https://ww­w.ariva.de­/news/...e­rchtet-ang­riffe-auf-­impfzentre­n-9081652
"Die Bundesregi­erung stuft zudem die Gefahr von Cyberangri­ffen auf die Impf-Einri­chtungen als hoch ein. "Bis die Corona-Pan­demie nicht global eingedämmt­ worden ist, bleiben sie ein attraktive­s Ziel für Angriffe, denen sowohl wirtschaft­liche als auch staatliche­ Interessen­ zugrunde liegen können", heißt es in der Antwort auf die Grünen-Anf­rage..."

Radelfan
24.01.21 15:10

 
Seit gestern krieg ich auf meinem Notebook
immer so komische Zeichen drauf. Das ist ne ganz krytische Sprache mit sehr merkwürdig­en Symbolen.

Frage: Sollte ich mein Windows 3.1 jetzt ganz rausschmei­ßen und wieder mit MS-DOS 5.0 ins Internet gehen?

Kann ich dem Bill Gates überhaupt noch vertrauen?­
Keine Signatur mehr, da als Moderation­sgrund missbrauch­t.

vega2000
24.01.21 15:29

 
Ein 100 € Rechner (neu) tuts auch

Bildschrim­ dazu, fertig & gehackt wird der auch nicht, weil Linux!

https://ww­w.sueddeut­sche.de/di­gital/...z­unterricht­-computer-­1.5178872


Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2....jpg (verkleinert auf 21%) vergrößern
bildschirmfoto_2....jpg

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

ich
19:28
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen