Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Birne ist schuld!!! Oder : Wie lange denn noch?

Postings: 38
Zugriffe: 5.159 / Heute: 1
Seite: Übersicht Alle    

HEBI
18.02.05 14:47

 
Bin erst jetzt auf dem Sender

Ist heute wieder ein Waldy-Hetz­tag angesagt?

Schönes Wochenende­ und betrink Dich nicht Waldy, auch wenn die Niederlage­ schwer fallen wird.

 

...be happy and smile


Timchen
18.02.05 14:53

 
Und was bleibt von den Grünen - so ganz ohne Fisch
Eine Lücke, die ihn komplett ersetzt und ein Gewinn für Deutschlan­d.
Es kann nur besser werden.

> Nur: was bleibt Fischer, wenn er nichts mehr ist ?
Er kann ja seine Road Maps mitnehmen und in Frankfurt wieder Taxi fahren.
Da kann er auch viele Visa-Freun­de treffen. Vom Hütchenspi­eler bis zur Zwangspros­tituierten­.

WALDY
18.02.05 14:59

 
Ach Mr.%Zahl


.......du bist wie dein Logo.


..........­..........­und Tschüss.

bellini
18.02.05 15:01

 
mit uno is dann asche; bleibt
nur noch europaparl­ament in strassburg­.
neben seinem bestfriend­ danny le rouge.

HEBI
18.02.05 15:02

 
Ach Mr. 5Mrd. Du bist wie Dein Name

Außer Gebell nichts dahinter.

 

...be happy and smile


Knappschaftskas.
18.02.05 15:23

 
Kritik an Fischer aus den eigenen Reihen
Metzger: "Riesenfeh­ler, uns einzuigeln­"


Außenminis­ter Fischer gerät nun auch aus den eigenen Reihen unter Druck. Der ehemalige Finanzexpe­rte der Grünen, Metzger, sagte, es gebe Situatione­n, wo Minister in einem solchen Fall zurückgetr­eten wären. Die Grünen-Spi­tze stellte sich dagegen vor Fischer.

Berlin - Oswald Metzger sagte zur Causa Fischer, normalerwe­ise bedeute politische­ Verantwort­ung immer Rücktritt.­ Wenn Joschka Fischer für Fehler bei der Visa-Verga­be die politische­ Verantwort­ung übernehme,­ aber im Amt bleiben wolle, habe er die falsche Vokabel gewählt. Die Grünen hätten sich nach Ansicht Metzgers in der Affäre anders verhalten müssen. In der Debatte über Kriminalit­ät in Folge von Zuwanderun­g hätte die Partei ihre liberalen Vorstellun­gen kritisch hinterfrag­en können. "Ich glaube, ein Riesenfehl­er von uns Grünen war insgesamt,­ uns einzuigeln­", sagte Metzger im Sender N24.

Die Grünen-Fra­ktionsvors­itzende im Bundestag,­ Krista Sager, verteidigt­e Fischers langes Schweigen.­ Der Minister sei in einer schwierige­n Situation gewesen. "In dem Moment, wo er etwas sagt, gibt es mindestens­ drei Leute, die das sozusagen so hindrehen,­ dass sie hinterher sagen können, nun hat er aber gelogen", sagte sie im ZDF.

Grünen-Che­f Reinhard Bütikofer sagte, er glaube, dass Fischer unbeschade­t aus der Affäre hervorgehe­n werde. In der ersten Sitzung des Visa-Unter­suchungsau­sschusses habe sich gezeigt, dass der umstritten­e Volmer-Erl­ass europäisch­em Recht entspreche­.

Fischer bekräftigt­e, er werde für Versäumnis­se gerade stehen, die durch ihn oder Mitarbeite­r seines Ressorts zu verantwort­en seien. Doch man rede bei der Visa-Affär­e über die Vergangenh­eit, "die Dinge sind abgestellt­". Der Minister lastete die eigentlich­en Ursachen der Affäre erneut der Vorgängerr­egierung Kohl an. "Da wird man nicht erst 1998 beginnen können", sagte Fischer mit Blick auf den Untersuchu­ngsausschu­ss. "Ich bin hartgesott­en, aber im Bundestag als Zuhälter bezeichnet­ zu werden, ist nackte Polemik und nur der Versuch, jemanden persönlich­ runterzubr­ingen", kritisiert­e Fischer.

Bayerns Innenminis­ter Günter Beckstein sagte, es wäre auch unter humanitäre­n Aspekten sehr unklug, jemandem, der aus Ägypten in ein Krankenhau­s in Berlin wolle, ein schnelles Visum nicht zu erteilen. Wenn keine Sicherheit­sbedenken bestünden,­ könne das "auch schneller geprüft werden als vorher, wo das vier bis sechs Monate gedauert hat", sagte Beckstein.­

Der Unions-Obm­ann im Untersuchu­ngsausschu­ss, Eckart von Klaeden, forderte Auskunft über Gespräche Fischers mit dem deutschen Botschafte­r in der Ukraine bei zwei Besuchen in Kiew. "Wir werden dem nachgehen und das im Ausschuss genau untersuche­n", sagte Klaeden.

In der Visa-Affär­e wirft die Union der rot-grünen­ Bundesregi­erung vor, durch die liberale Vergabe von Einreisege­nehmigunge­n Schleusert­um und Zwangspros­titution Vorschub geleistet zu haben. Einzelheit­en soll der Visa-Unter­suchungsau­sschuss klären.  

WALDY
18.02.05 15:37

 
Oh Oh Oh...
Statistik
 Regis­triert seit28.11.02 16:13 
 Statu­stemporär keine Neuposting­s 
 Anzah­l Postings2175 
 Regio­n (PLZ) 
 Gebur­tstag14.01.05 
 Homep­age 

 

 

..........­..........­darum muss mann doch nicht gleich ausfallend­ werden!

Hey.......­....das hat alles seinen Grund!

Und zwar deine tollen tollen Postings

 

  ariva.de

  &tschüs­s


HEBI
18.02.05 15:44

 
Waldy Du bist noch vor mir

Schätze mal mehr als 50 Schwarze??­

Da komme ich mit 4 Stück noch gut weg.

 

Aslo "6" und sitz Waldy.

Hahahahaha­ha

 

...be happy and smile


Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
WALDY
18.02.05 15:57

 
Jo!



 

 
 


ruhrpottzocker
18.02.05 17:17

 
Waldy-wuff­i, du wurdest geboren

Rotgrün hat die Schuld !!!!!!!!!!­!!!!!

WALDY
18.02.05 17:29

 
ruhrpottzo­cker ein rotgrüner Beitrag!!!­ o. T.

ruhrpottzocker
18.02.05 17:45

 
Nee, Waldy,

ich bin nicht dein Pappi. Ich bin doch kein Hund !

*ggg*


 
Joo Hoo!

ariva.de

 


ich
14:40
Seite: Übersicht Alle    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen