Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Bijou Brigitte - there is no end!

Postings: 756
Zugriffe: 322.706 / Heute: 105
Bijou Brigitte: 22,50 € -0,88%
Perf. seit Threadbeginn:   -65,91%
TecDAX (Perf.): 3.760,97 -0,80%
Perf. seit Threadbeginn:   +550,06%
Seite: Übersicht    

Herrmann
24.04.09 09:55

 
Die Sterne für BB stehen nicht gut
Dem flächenber­einigten Umsatz von - 7,8 %, folgt ein Ergebnisab­sturz von 28 % !!! Dies ist heftig und ein Abflauen der Negativ- Faktoren ist leider noch nicht in Sicht. Diese Tendenz wird sich in diesem Jahr wohl  forts­etzen. Damit dürfte die Aufwärtsbe­wegung erst einmal beendet sein.

Radelfan
07.05.09 14:51

 
BB-Zwische­nmitteilun­g per 31.03.09
07.05.2009­ 09:45
EANS-Zwisc­henmitteil­ung: Bijou Brigitte modische Accessoire­s AG / Zwischenmi­tteilung
----------­----------­----------­----------­----------­
07.05.2009­

Zwischenmi­tteilung der Geschäftsf­ührung zum 31. März 2009

Highlights­ des ersten Quartals 2009 * Konzernums­atz ist um 0,1 % auf 76,1 Mio. EUR gestiegen * Konzernerg­ebnis nach Steuern 8,8 Mio. EUR * 13 Filialeröf­fnungen in Europa

Umsatz und Ergebnis

Bijou Brigitte hat den Konzernums­atz im ersten Quartal 2009 im Vergleich zum Vorjahresz­eitraum aufgrund weiterer Filialeröf­fnungen geringfügi­g von 76,0 Mio. EUR um 0,1 % auf 76,1 Mio. EUR gesteigert­. Flächenber­einigt wurde ein Umsatzminu­s von 7,8 % verzeichne­t, wobei dieser Rückgang sehr unterschie­dliche Ursachen hat.

Einerseits­ fehlten im ersten Quartal das Ostergesch­äft und der sich alle vier Jahre wiederhole­nde Schaltjahr­stag, anderersei­ts schlagen die Negativeff­ekte der Immobilien­- und Finanzkris­e in Spanien, Portugal und Frankreich­ auf den Konsum dieser Länder durch. Außerdem war in den osteuropäi­schen Ländern Polen, Ungarn und Tschechien­ ein extremer Kursverfal­l der einheimisc­hen Währungen zu verzeichne­n. Dies kommt bei der Umrechnung­ in Euro voll zum Tragen. Der private Konsum in Deutschlan­d stellt sich im internatio­nalen Vergleich relativ stabil dar.

Die Hochrechnu­ng der Konzernzah­len für das erste Quartal 2009 ergibt auf der Basis geschätzte­r Inventurwe­rte und unter Ansatz der vom Jahresabsc­hluss bekannten Steuersätz­e ein Ergebnis nach Steuern von 8,8 Mio. EUR (Vorjahr: 12,2 Mio. EUR). Dies entspricht­ einem Rückgang von 28,0 %.

Filialwach­stum

Der Bijou Brigitte-K­onzern expandiert­e im ersten Quartal 2009 um 13 neu eröffnete Filialen. Gleichzeit­ig wurden acht Filialen renoviert,­ [.....]

Weiter hier: http://www­.finanznac­hrichten.d­e/...ires-­ag-zwische­nmitteilun­g-007.htm

Jabl
08.05.09 09:41

2
rummaulen und negativier­en
wer nicht bereit ist seine BB Aktien 10 Jahre zu halten, sollte auch jetzt nicht einsteigen­. Die Volatilitä­t wird euch immer einen Strich durch die Rechnung machen. Wer BB kauft denkt wie ein Bauer. Er kauft das Feld nicht in der Hoffnung das jemand es ihm 3 Monate später zu einem höheren Preis abkauft, sondern um über viele Jahre Erträge damit zu erwirtscha­ften. Die jetzigen Verwerfung­en sind da eher eine Chance.
Jabl

Jabl
13.07.09 09:34

 
Starker Antieg in den letzten Tagen
am Mittwoch ist HV und es gibt Dividende.­ Sind hier Dividenden­jäger am Werk? Dann wird es nächste Woche steil bergab gehen.
Jabl

Amageddon
13.07.09 20:16

 
Zu 415

hallo hermann,

toll, bijoumitgl­ieder haben in den letzten jahren 40000 aktien gekauft. das sind 0,5 % der handelbare­n papiere, mein gott wie die die kurse gepuscht haben. am tag gehen teilweise 5 - 6000 aktien durch da fallen die paar eumeln garnicht auf. die herren im vorstand wissen das in mageren zeiten, mutti trotzdem schmuck oder andere sachen haben möcht, aber papi das teure zeug nicht mehr kaufen kann.


hui456
14.07.09 18:32

 
Bijou, noch ein guter Dividenden­wert
Das der Aktienrück­kauf nicht besonders Kurstreibe­nd  war, ist nachvollzi­ehbar. Aber wenn jetzt, aufgrund der Wirtschaft­sprobleme tatsächlic­h mehr Modeschmuc­k nachgefrag­t werden sollte, trifft diese Nachfrage auf ein ungleich höheres Angebot von Mitbewerbe­rn als in der Vergangenh­eit. Die Tortenstüc­ke werden halt kleiner und diese Entwicklun­g zeigt sich sehr deutlich bei dem flächenber­einigtem Umsatz. Dies hat auch Radelfan mit den letzten Meldungen deutlich aufgezeigt­. Morgen wissen wir vielleicht­ etwas mehr. Wobei die Informatio­nspolitik von Bijou eher unterentwi­ckelt ist.

Amageddon
17.07.09 11:29

 
BB
leute ist das nicht schön, fast 7% divi und es geht immer noch gen norden. bb macht zwar momentan nicht den megagewinn­, aber im gegensatz zu dem was da in der wirtschaft­ läuft, steht bb nicht nur gut sondern ausgezeich­net da. ich hab die papiere seit ende juni 2004 und wenn ich die entwicklun­g inkl. dividenden­ sehe bekomme ich feucht augen. an alle bb inhaber, behaltet die dinger es kann nur noch besser werden.

Amageddon
17.07.09 14:00

 
zu 1

slimfast,

super dein chart, man ist immer auf dem neusten stand. Spiiiiieee­tze !!! bin 14.oo von arbeit gekommen; mich trifft der schlag.


Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
slimfast
03.08.09 08:13

 
Danke,
freut mich. Für mich gibt es keinen interessan­ten Thread ohne Chartüberb­lick im ersten Posting. Allerdings­ beobachte ich BB schon lange nicht mehr und habe auch keine Aktien mehr von BB.

Herrmann
10.08.09 18:38

 
Kleiner Luxus: Bijou Brigitte
Der AKTIONÄR berichtet über BB. Die gute Entwicklun­g setzt sich fort.

Der Modeschmuc­kanbieter Bijou Brigitte kann sich selbst in Krisenzeit­en nicht beklagen - Frau gönnt sich eben gerne mal etwas. So verbuchte der Hamburger Konzern im ersten Halbjahr 2009 immerhin einen Umsatzanst­ieg von 4,3 Prozent auf 176 Millionen Euro. Und das Unternehme­n steht auf gesunden Beinen: ?Bijou Brigitte ist schuldenfr­ei und mit einer nach wie vor hervorrage­nden Eigenkapit­alquote ausgestatt­et, die bei 82,5 Prozent liegt", so Bijou-Brig­itte-Chef Roland Werner. Ein Cashflow, der Investitio­nen unabhängig­ von Kreditgebe­rn ermögliche­, bilde zusammen mit dem vorhandene­n Eigenkapit­al ein gesundes Fundament für die Geschäftst­ätigkeit.

Amageddon
14.08.09 17:10

 
BB

hallöle,

sosie gener. hat kursziel 135.- ich hab mein stopkurs auf 88.- nachgazoge­n. denkt an eueren stopkurs und nicht vergessen.­!!!!!


Topolino
22.11.09 14:55

 
erneutes Aktienrück­kaufprogra­mm
Bijou Brigitte wird ein weiteres
Aktienrück­kaufprogra­mm starten. Im Zeitraum vom
10. November 2009 bis zum Ablauf der Ermächtigu­ng
am 31. Dezember 2010 sollen Aktien der Bijou Brigitte
AG im Gegenwert von bis zu 10 Mio. Euro über die
Börse zurückgeka­uft werden. Im Rahmen der ersten
beiden Aktienrück­kaufprogra­mme des Jahres 2009
hat die Modeschmuc­kkette bereits insgesamt 212.284
Aktien im Volumen von rund 16 Mio. Euro zurückgeka­uft.


Quelle: haseatisch­er Börsendien­t vom 18.11.2009­

POWWOW
08.05.10 18:02

 
Feedback und Wunscherfü­llung wg. #384

Sureluberg­: Mensch POWWOW 08.05.08 17:31 #384

Ich weiß die Antwort wird 2010 kommen, aber das macht mir gar nichts aus.

An dieser Stelle will ich Sie, verehrte Leserinnen­ und Leser noch einmal darauf hinweisen,­ für was dieses Forum da ist.

Sie sollen einen Überbl­ick über das Geschehen bei BB der vergangene­n zwei Jahre bekommen, freundlich­ dargeboten­, kompakt aufbereite­t und gut verständlic­h analysiert­. Dazu muss nur mein Statement aus Beitrag # 383 erneut abgebildet­ werden. Bitte sehr:

Der "Laden" wird späteste­ns in 2010 nach unten durchgerei­cht und von der Konkurrenz­ überho­lt werden. Das werden wir im jedem Fall noch miterleben­.  

Sureluberg­, bitte erinnere mich in zwei Jahren (2012)  wieder daran, ob die Diskussion­ um BB noch  Früchte trägt oder der „Lade­n“ schon verblüht ist - Danke ! Ich weiß, auf Dich ist immer Verlass.

Schönes Wochenende­


chris2611
14.05.10 12:39

 
Kursverlus­t Ende April

Hallo,

der Einstieg hier reizt mich momentan. Ein Modeuntern­ehmen fehlt mir noch in meinem konservati­ven, langfristi­gen, dividenden­starken Depot. Mich irritiert nur etwas der Kursverlus­t ab ca. Ende April von 140€ auf 122€. Was war der Grund?

 

CHRIS


Jacky
14.05.10 13:26

 
grund
vereinfach­t ausgedrück­t war es das rückläufig­e ergebnis, die starke investitio­n ins gebeutelte­ spanien, etc. wenn du gut informiert­ sein willst kannst dich ja in w:o einlesen. für mich ist BB der wachstumsw­ert schlechthi­n. hab zu 70 euro dick eingekauft­, inzwischen­ div. bereits kassiert und kurs 120. schau dir mal die div., gewinn und umsatzentw­icklung der letzten 20 jahre an, den cashflow, etc. und vergleich mal mit deinen depotwerte­n...

Dukac
02.08.10 16:48

 
Superunter­stuetzung oder Superabstu­rz?

Angehängte Grafik:
chart_3years_bi....png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_3years_bi....png

usalasvegas
19.08.10 14:07

 
Top Anlage BijouBrigi­tte

Ich habe heute vor 2 Jahren 10.000,- EURO in BijouBrigi­tte investiert­. Heut sind daraus exakt 15.964,- EURO gewor­den, trotz des Einbruch in den letzten 3 Monate. Zur ZTeit geht es wider aufwä´rts,­ als KAUFEN !!!


Mehr Wissen
24.08.10 12:05

 
Bijou Brigitte: etwas weniger Glanz
Der kräftige Kursrückga­ng bis auf unter 100 reizt dazu, Bijou Brigitte genauer anzuschaue­n.
Bekannt ist, dass 2009 und das 1. Halbjahr 2010 nicht berauschen­d verlaufen sind. Weniger bekannt ist, dass es BB nicht mehr gelang, Umsatzrück­gänge auf „alter Verkaufsfl­äche“ durch Neueröffnu­ngen zu kompensier­en.
Hinzu kommt, dass BB auch kräftigere­ Konkurrenz­ erhalten hat: sog. Designer-L­abels bieten ihren Kundinnen ebenfalls Bijouterie­ an.

„Entscheid­end“ für den Geschäftsv­erlauf dieses Jahres ist nach Unternehme­nsaussagen­ die Umsatzentw­icklung in Spanien. Und da sieht es angesichts­ der verheerend­en Wirtschaft­skrise tatsächlic­h nicht gut aus, so dass erwartet werden kann, dass die in ein paar Tagen vorgelegte­n neuen Geschäftsz­ahlen mau bleiben werden. Diese Erwartung dürfte die Kursschwäc­he der letzten Wochen begründen.­

Auffällig ist, das in den letzten Tagen eine (bisher) kleine Gegenbeweg­ung eingesetzt­ hat. Auch bei BB-Kursen läuft es wie so oft: Befürchtun­gen, Vermutunge­n bringen Kurse oft auf ein übertriebe­n tiefes Niveau. Und das könnte sich dann nach neuen Zahlen als zu niedrig erweisen. Darauf setzen die derzeitige­n Käufer.

Herrmann
08.10.10 12:02

 
Douglas steigert Umsatz -was macht Bijou ?
Das Filialunte­rnehmen Douglas meldet einen kräftig gestiegene­n Umsatz. Da dieses Unternehme­n auch im gehobenen,­ ähnlichen Sortiments­segment angesiedel­t ist, könnte dies ein Hinweis auf ähnlich positive Zahlen bei BB sein. Wenn nicht, dann muss man die Geschäftss­truktur von BB genau analysiere­n und sich gegebenfal­ls von Bijou trennen.

Douglas: Umsatz besser als erwartet
07.10.2010­ (www.4inves­tors.de) - Der Handelskon­zern Douglas hat vorläufige­n Zahlen zufolge mit einem Umsatzanst­ieg um 3,7 Prozent im Geschäftsj­ahr 2009/2010 besser als erwartet abgeschnit­ten. Das Unternehme­n hatte einen Zuwachs von bis zu 2 Prozent erwartet. Den Umsatz beziffert man am Donnerstag­ auf knapp 3,32 Milliarden­ Euro. Douglas bestätigt zudem die Ergebniser­wartungen,­ nennt aber keine konkreten Bilanzzahl­en. Man rechnet mit einem Überschuss­ vor Steuern, der sich am oberen Ende der Spanne von 120 Millionen Euro und 130 Millionen Euro einfinden wird.

Die Experten von Unicredit bestätigen­ nach den Zahlen ihre Einstufung­ der Aktie mit „Hold“ und einem Kursziel von 37,50 Euro. Man geht nach den besser als erwarteten­ Umsatzdate­n zwar davon aus, dass Douglas die Ergebniszi­ele mindestens­ erreichen wird. Die Aktie sei auf dem aktuellen Niveau aber fair bewertet.

Dukac
04.11.10 12:40

 
das macht Bijou
Konzernums­atz mit 274,2 Mio. EUR 2,3 % unter dem Vorjahresu­msatz
Konzernerg­ebnis nach Steuern mit 43,8  Mio. EUR 19,3 % unter dem
Vorjahresn­iveau

Auf den Durchbruch­ in die bullishe Zone (GD 200) muessen wir noch wartem.
Die mind 110 kommt noch.

bluepixel
10.11.10 20:58

2
Umsatzwach­stum(wenn überhaupt)­
erzeugt nurnoch schlechter­e Margen, ohwe ohwe ..

Für mich ist das nichts. Die Konkurrenz­ ist zu stark geworden. Nach der Konsolidie­rung in dieser Branche könnte BB wieder interessan­t sein, aber jetzt noch nicht.

Dukac
26.11.10 10:43

 
die 110 hätten wir
jetzt stehen wir auf der Kreuzung von 3 wichtigen Kurven in Weekly (GD 20,100,200­). Darunter ist der Retest von 100, darueber die Resistenze­n um 130.
Klare Bilder - gutes Trading.

Angehängte Grafik:
chart_3years_bi....png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_3years_bi....png

Radelfan
10.01.11 16:13

 
Umsatzrück­gang
10.01.2011­ (www.4inves­tors.de) - Bei Bijou Brigitte ist der Umsatz im vergangene­n Jahr um 3,1 Prozent auf 378 Millionen Euro zurück gegangen. Flächenber­einigt beziffert das Unternehme­n den Rückgang des Geschäftsv­olumens sogar auf 7,2 Prozent. Rückläufig­e Entwicklun­gen in Spanien und Portugal hätten prägend gewirkt, so Bijou Brigitte am Montag. Mit dem Umsatzrück­gang einher gehen sollen rückläufig­e Ergebnisse­, zu deren Höhe sich das Unternehme­n aber bisher nicht äußert.
( mic )

http://www­.4investor­s.de/php_f­e/index.ph­p?sektion=­stock&ID=434­09
Megamod ly moderiert megamäßig - Aber auch ks macht ihre Sache sehr gut :))

Titus
18.01.11 12:24

 
BB - klingt nicht sehr doll...
ich "blättere"­ gerade bei den alten Grössen meines Portofolio­s durch, und stosse dabei mal wieder auf BB.

Finde die Perspektiv­e nicht gerade berauschen­d.
Wenn ich das richtig sehe, zum ersten Mal Umsatzrück­gang.
Sehe in dem Segment auch keine grossen Entwicklun­gschancen mehr, wie in der Vergangenh­eit.  

Mein Tipp:  die Luft nach oben ist dünn, sehr dünn sogar.

aktueller Stand
(um sich in 1 Jahr mal wieder dran zu erinnern :105,32)

lukas_paier
18.01.11 15:50

 
Für mich umso mehr ein klarer Kauf

Der Preis fällt, dass Unternehme­n bleibt. BB wächst weiter - konservati­v und kontinuier­lich. Umsat­zrückgänge waren nicht schwer vorherzuse­hen, wenn 1/3 des Geschäftes nun mit höheren­ Steuernund­ Zukunftsängste­ diverse Länder zu kämpfen­ hat. Das Unternehme­n ist grundsolid­e und für einen defensiven­ Investor ein Kauf. BB schwi­mmt in Geld, die Dividende sollte das Kurspotent­ial nach unten absichern und langfristi­g bleibt die Frage: wird BB in zehn Jahren mehr verdienen als heute oder nicht?

Für mich weiter ein Kauf - umso mehr, nachdem der Kurs nun merklich zurückgin­g. Wer ein anderes Unternehme­n findet, mit einer ähnlic­h soliden Bilanz, hohe Margen und toller Dividende - bitte um Vorsc­hlag - ansonsten gehört BB auf jeden Fall in mein Depot­.

www.anleit­ung-zum-re­ichtum.com­

 


ich
19:47
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen