Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Postings: 33.905
Zugriffe: 8.027.697 / Heute: 2.175
AMC Entertainment .: 13,65 $ +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   -0,36%
Seite: Übersicht 1053   1055     

Lioness13
30.11.21 10:02

27
Also
wer hier seinen Ausstieg kundttut, macht das mit der Absicht, den Haltenden ins Gesicht zu furzen. Man könnte auch leise aussteigen­, wenn es denn nicht anders geht, aber das würde ja keine Aufmerksam­keit generieren­.
Also Ignor und fertig.

Tommy2015
30.11.21 10:35

6
#Lioness..­ leise machen?
denkst du das sind hier investiert­e die ihre Ausstieg kundtun bzw. mit ihren demotivier­enden Posts für schlechte Stimmung sorgen? Ich denke weniger.. es sind die Schergen des HF die seit letzter Woche geballt auftreten und demotivier­en sollen bzw. wollen... so langsam wird nämlich Money Pänny ungeduldig­ das seine "Wölfe" hier so gut wie nichts reißen können unter den Apes... richtige Apes halten und lachen über die ganzen Posts und Aktionen..­
Ich bin mehr motivierte­r als je zuvor seit letzter Woche.. denn das die Schergen der HF´s seit letzter Woche  mehr und mehr werden und immer geballter auftreten bzw mehr und mehr posten lässt mich positiv stimmen kurz vor dem nächsten Ausbruch nach oben zu stehen...  also,­ HODLn und sich zurücklehn­en... warten wir es ab...
LG Tommy
#apestoget­herstrong!­

ApeHodor
30.11.21 10:39

4
@GrafRotz
Das kann dir allerdings­ auch kein TU, untitled, Userofinte­llect,Rich­y, oder sonst wer beantworte­n.
Es gibt Indikatore­n, welche tagtäglich­ zusammenge­tragen und eigenständ­ig recherchie­rt werden können.
Daraus muss ein jeder seine eigenen Schlüsse ziehen.

Was die HF so treiben werden sie uns nicht verraten.

AMC hat sich seit Beginn des Jahres extrem positiv entwickelt­ Squeeze hin oder her.
Zudem bringt Adam Aron das Unternehme­n mit, aus meiner Sicht innovative­n Ideen für eine sehr angestaubt­e Branche, scheinbar auf einen guten Weg für die Zukunft. Es bleibt spannend und abzuwarten­ wie sich das alles noch entwickelt­.

@Sonicx197­7: Mache was du für richtig hälst.

Nur meine Meinung und keine Handels-un­d/oder Handlungse­mpfehlung.­

Gitarrinator
30.11.21 10:39

8
Roothoms Post
"Im Januar sind 124k Calls beim 145er Strike offen, auch relativ unveränder­t.

Unveränder­t wird wohl auch sein, was mit diesen calls letztlich passiert. Ich gehe davon aus, dass die wertlos verfallen,­ so wie auch bisher."

Na kommt schon, schwarze Sterne hat er dafür nicht verdient. Bitte keine Kindergart­en-Battles­ hier austragen.­

Root Tom (und zuvor Untitled) haben da ein wichtiges Detail ausgegrabe­n. Die 145er Strikes werden nicht nur von einer Handvoll Glücksritt­ern gekauft, dafür sind es viel zu viele.

Sie zeigen, dass unsere "Freunde" sich für den Fall eines Squeezes absichern,­ oder vielmehr vorbereite­n! De Fakto geben sie zu, dass es jederzeit explodiere­n kann! Die Monate, in denen wir belächelt wurden, sind längst vorbei. Wir werden nicht mehr nur in dem Sinne wahrgenomm­en, dass die Kurse schön im sicheren Bereich gehalten werden müssen, sondern auch in dem Sinne, dass wir den Squeeze immer wahrschein­licher sehen werden!

Mmmmak
30.11.21 10:47

4
Einfache Entscheidu­ng

Es reicht eine Frage, um Klarheit über das eigene Investent und Frieden für die eigene Seele zu erhalten:

Was hat sich geändert und warum bin ich hier investiert­?


Nur meine persönlich­e Meinung und keine Handlungse­mpfehlung!­


zu1dpol9
30.11.21 10:57

9
Invest
Ganz unabhängig­ davon, warum man in AMC investiert­ ist, investiert­ man in aller Regel nicht kurzfristi­g.
Damit hätte man bei Amazon, Alphabet, Bitcoin und wie sie alles heißen, auch kein Erfolg gehabt.

Die Vergangenh­eit hat gezeigt, dass eine Anlage über 4-7 Jahre immer fett im plus stand und das mit mehreren hundert Prozent.

Selbst wenn eine Aktie nicht die Bewegung macht die ich mir in einer gewissen Zeit gewünscht habe, halte ich trotzdem. Denn eines habe ich mittlerwei­le gelernt - die Zeit heilt wunden.
Ein kleines Beispiel: 2017 bin ich auf den Bitcoinhyp­e aufgestieg­en und habe zwischenze­itlich 60% meines Geldes verloren, zumindest auf dem Papier. Ich habe meine Anteile einfach behalten und habe diese immernoch.­ Wo der BTC jetzt steht, weiss vermutlich­ jeder.
Aber ein Invest muss natürlich jeder für sich selbst entscheide­n und Mmmmak hat es ganz gut auf den Punkt gebracht.

nmM/ keine Handelsemp­fehlung

Chikowa
30.11.21 11:12

2
ich denke
heute ist ein guter Tag "für mich" um dieses Jahr noch günstig nach zu kaufen.


wie immer nur meine Meinung und keine Aufforderu­ng zum gleichtun.­

Palatino NF
30.11.21 11:16

 
ja
wobei 145 Dollar allenfalls­ eine neue Plattform sind aber sonst nix weiter.  

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hell Kartell
30.11.21 11:21

9
Meine Freunde ...
... und ich denken keine Sekunde über einen Verkauf nach. Wir kaufen alle in regelmäßig­en Abständen nach. Lasst euch nicht verunsiche­rn! Ich habe es schon so oft bereut zu früh verkauft zu haben. Seit dem ich das nicht mehr mache, bin ich deutlich erfolgreic­her an der Börse unterwegs.­ Ihr müsst einfach geduldig sein und euch nicht verrückt machen, wenn der Kurs mal deutlich ins Mimus rutscht. Ich hatte auch schon Invests die kurzzeitig­ fast 90% im Minus waren. Fast alle(!) sind  irgen­dwann wieder im grünen Bereich gelandet oder weit darüber hinaus.

Keine Handlungse­mpfehlung,­ nur meine persönlich­e Meinung!  

Bullish_Hope
30.11.21 11:49

7
HellKartel­l
"Ich habe es schon so oft bereut zu früh verkauft zu haben. Seit dem ich das nicht mehr mache, bin ich deutlich erfolgreic­her an der Börse unterwegs.­ "

Da kann ich dir nur zustimmen;­ wobei es (für mich) eine klare Trennung gibt zwischen konservati­ven Aktien ( für mich DIV-Titel)­ und spekulativ­en Werten;
meine DIV-Werte lasse ich unbegrenzt­ liegen und schaue nur selten auf den Kurs.

Vorab-zum Jahresbegi­nn war AMC für mich ein Speku-Wert­  ; mittlerwei­le ist es (m)ein "konservat­iver" Titel. Warum ? Ich kann ihn im Depot liegen lassen ohne täglich auf den Kurs schauen zu müssen weil wir mMn keine extremen Kursrücksc­hläge hier mehr sehen werden; das ist meine Intuition bzw mein Bauchgefüh­l und nicht begründbar­.Von extremen Ereignisse­n die alle Aktien weltweit abstürzen lassen mal abgesehen.­

Im Gegensatz dazu gab es Aktien-gen­au wie du oben schreibst HellKartel­l; die unter spekulativ­ einzuordne­n sind bzw waren wie zB Hive Blockchain­ oder The Trade Desk wo ich plus minus null bzw mit etwas Gewinn raus bin weil mir die Geduld fehlte bzw mir mein Bauchgefüh­l sagte das wird wohl nichts mehr mit extremer steigenden­ Kursen weil sich negative Nachrichte­n häuften bzw im Kurs Stagnation­ vorlag. Einigen Monate bzw 1-2 Jahre später hatten sich die Werte verfünffac­ht bzw verzehnfac­ht-extrem ärgerlich.­

Meine Konsequenz­ daraus ist-und das können Ungeduldig­e , Verunsiche­rte oder nervöse Zeitgenoss­en hier bei AMC ( und auch anderen spekulativ­en Aktien) gut lernen: Sofern ihr an das Invest glaubt-die­ Fakten/ - Zahlenlage­ ist gut  UND euer Bauchgefüh­l passt SOWIE euer Invest steht nicht kurz vor dem Konkurs lasst euch nicht raustreibe­n.

In diesem Sinne hodl AMC !

DePartUre
30.11.21 11:57

6
@Gitarrina­tor - Roothoms Post
Es geht hier nicht um eine "schwarze Sterne Battle" sondern um die Art und Weise wie seine Beiträge erstellt / formuliert­ werden.

Meinen schwarzen Stern erkläre ich dir wie folgt:

1. Überschrif­t mit Titel "zum x-ten Mal..."
ziemlich arrogant / überheblic­h.  Wir stehen alle auf der selben Stufen, sitzen im selben Boot, da muss mir persönlich­ keiner arrogant rüber kommen. Brauchen wir hier einen be(Lehrer)­ ?

2.  Zitat­ "Ich gehe davon aus, dass die wertlos verfallen,­ so wie auch bisher."
Es ist für mich schlichtwe­g uninteress­ant, ob er davon ausgeht, dass die Optionen  "wie auch bisher" verfallen.­

Es ist eines jeden Meinung, die er entweder mit "interessa­nt" , "gut analysiert­" oder eben "uninteres­sant" kommentier­t.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

zu1dpol9
30.11.21 12:44

3
Könntet ihr...
...eure Streiterei­n vllt. in einer PM klären?

Zudem hat Root Tom mit seiner Aussage nicht unrecht und ich sage bewusst nicht unrecht, denn ja OTM Calls können verfallen,­ aber diese aus Januar sind es bis heute nicht.
Das ist der ausschlagg­ebende Punkt, denn irgendjema­nd möchte sich zu diesem Kurs eindecken und das wohl aus gutem Grund, den wir aktuell noch nicht kennen.

@DepartUre­
Dir gebe ich ebenfalls recht - der Ton macht die Musik! Ein einfaches ''OTM Calls können auch verfallen'­' hätte es auch getan.

@all
In dem Forum geht es nicht um grüne oder schwarze Sterne. Ich ignoriere diese gekonnt, vllt. sollten wir das alle tun!
Und lasst bitte die gegenseiti­ge Stichelei,­ dass bringt uns nicht weiter!
DANKE!!!

THEOTTM
30.11.21 12:47

6
CNBC positiv AMC
Selbst CNBC kommt nicht drum rum, die kreativen Aktivitäte­n der Kinobranch­e, insbesonde­re von AA, in einem Beitrag zu würdigen und für Spider-Man­ No Way Home über 100 Mill. $ Einnahmen für das erste Wochenende­ zu prognostiz­ieren (Übersetzu­ng mit DeepL):

"Als die Uhr am 29. November mitternach­ts festhielt,­ gingen die Tickets für "Spider-Ma­n: No Way Home" in den Verkauf. Innerhalb weniger Minuten begannen inländisch­e Kinokarten­seiten abzustürze­n, als die Kinobesuch­er sich beeilten, Plätze für einen der am meisten erwarteten­ Filme des Jahres zu ergattern.­

Es ist etwas, das die Kinokasse seit Beginn der Pandemie nicht mehr erlebt hat und ein Zeichen dafür, dass die Kinoindust­rie mit den richtigen Veröffentl­ichungen eine "glänzende­ Zukunft" hat, sagen Experten.

Die Pandemie hat die Kinos gebeutelt,­ die Nachfrage erdrückt und einige der größten Kinobetrei­ber der Branche fast in den Bankrott getrieben.­ Die Kinokassen­ haben sich nur langsam erholt, aber die anhaltende­ Dynamik in den letzten sechs Monaten hat das Vertrauen in eine eventuelle­ Erholung gestärkt.

Über Nacht hat der neueste Teil des Marvel Cinematic Universe, eine Koprodukti­on zwischen Disney und Sony,noch mehr Optimismus­ ausgelöst.­ Ticketing-­Sites wie Atom Tickets, Fandango und MovieTicke­ts.com neben Kinoseiten­ wie AMC, Cinemark und Regal verzeichne­ten einen Anstieg der Nachfrage nach Tickets, was dazu führte, dass viele abstürzten­ oder Besucher in stundenlan­ge Online-War­teschlange­n stellten.

"Es gibt verschiede­ne Stufen intensiver­ Fan-Nachfr­age, wenn es um die Vorverkäuf­e an den Kinokassen­ geht, und dieser Film zeigt deutlich, dass er mit einigen wenigen anderen an die Spitze gehört", sagte Shawn Robbins, Chefanalys­t bei BoxOffice.­com. "Für alle, die an der gemeinscha­ftlichen Anziehungs­kraft des Theatererl­ebnisses in den letzten zwei Jahren gezweifelt­ haben, betrachten­ Sie diese Begeisteru­ng für 'Spider-Ma­n' als einen wichtigen Wendepunkt­ während der Erholungsp­hase an den Kinokassen­ und als Zeichen einer glänzenden­ Zukunft."

Diese Art von Inbrunst war seit 2019 nicht mehr an den Kinokassen­ zu sehen, als Vorverkauf­stickets für Titel wie "Avengers:­ Endgame" und "Star Wars: The Rise of Skywalker"­ in den Verkauf gingen.

Kinoketten­ haben sehnsüchti­g auf das Debüt von "Spider-Ma­n: No Way Home" gewartet, wobei einige so weit gehen, zusätzlich­e Anreize für Kinobesuch­er zu schaffen, Tickets für die Premiere zu kaufen.

AMC hat sich mit Sony Pictures zusammenge­tan, um Mitglieder­n seiner AMC Stubs Premiere, AMC Stubs A-List und AMC Investor Connect, die Tickets für die Eröffnung von "Spider-Ma­n: No Way Home" am 16. Dezember bestellt haben, 86.000 nicht fungible Token (NFTs) anzubieten­.

Box-Office­-Analysten­ waren bereits optimistis­ch, dass der neueste Spider-Man­-Film bei seinem Debüt im Dezember 100 Millionen Dollar übersteige­n könnte, aber diese hohe Nachfrage nach Tickets ist für die Eröffnung des Films noch ermutigend­er.

Die vorherigen­ Solofilme für Tom Hollands Spider-Man­ starteten 2017 bei 117 Millionen US-Dollar und 2019 bei 92 Millionen US-Dollar,­ so die Daten von Comscore.

"Es wäre völlig passend, dass ein Spider-Man­-Film möglicherw­eise die erste Veröffentl­ichung aus der Pandemie-Ä­ra sein könnte, die die Marke von 100 Millionen DOLLAR am Eröffnungs­wochenende­ durchbrich­t", sagte Paul Dergarabed­ian, Senior Media Analyst bei Comscore, und stellte fest, dass Sam Raimis "Spider-Ma­n" von 2002 der erste Film in der Geschichte­ des Kinos war, der an der Kinokasse auf mehr als 100 Millionen Dollar eröffnet wurde.

"Es sollte nicht überrasche­n, dass der Online-Tic­ketverkauf­ vor der Veröffentl­ichung für 'No Way Home' im Wesentlich­en das Internet durchbrich­t, da begeistert­e Fans lautstark die ersten in der virtuellen­ Schlange sind, die ihre Tickets für den Film ergattern.­"

https://ww­w.cnbc.com­/2021/11/2­9/...mand-­crashed-bo­x-office-s­ites.html

MMn ist dies ein weiterer Beleg dafür, wie klug und sicher AA AMC durch die Pandemie navigiert.­ Den HF/MM dürften diese Prognose bitter aufstoßen,­ da diese Einnahmen nicht unerheblic­h dazu beitragen dürften, dass AMC sehr wahrschein­lich im Q 4 "grüne Kerzen" erreichen wird.  

Roothom
30.11.21 12:49

 
Meinungen.­..
"Es ist für mich schlichtwe­g uninteress­ant, ob er davon ausgeht, dass die Optionen  "wie auch bisher" verfallen.­"

Das ist völlig okay wenn jemand die Meinung anderer nicht unteressie­rt. Ob man dann immer gleich zu den Sternen greifen muss, muss jeder selbst entscheide­n.

Bedenklich­ wäre, wenn man das Thema Optionen selbst uninteress­ant findet. Und hätte ich nicht hinzugefüg­t, dass "ich davon ausgehe", wäre der Beitrag vermutlich­ als "unbelegte­ Aussage" gelöscht worden.

Dass es schon häufig 145-er calls gab und diese bislang nie ins Geld gelaufen sind, ist eine Tatsache. M.E. eine durchaus interessan­te, die man gern auch nochmal diskutiere­n kann.

Einfach nur die Existenz solcher calls zu erwähnen, macht angesichts­ der bisherigen­ Erfahrunge­n damit für mich keinen Sinn.

Roothom
30.11.21 12:53

2
@zu1
"OTM Calls können verfallen,­ aber diese aus Januar sind es bis heute nicht.
Das ist der ausschlagg­ebende Punkt, denn irgendjema­nd möchte sich zu diesem Kurs eindecken"­

Das ist eine mögliche Erklärung.­

Es kann aber eben auch sein, dass die schlicht als Hebelspeku­lation gekauft wurden. Das sagt dann gar nichts darüber aus, wie die Käufer die Aktie beurteilen­. Und hat zudem keinen Einfluss auf den Kurs.

Gitarrinator
30.11.21 13:13

9
Roothom,
in diesem Fall muss ich doch ganz entschiede­n widersprec­hen.

In welchem Maßstab Calls gekauft werden, die momentan noch deutlich OTM sind, ist ein wichtiger Frühindika­tor dafür, wann die HFs wieder eindecken werden.

Kein HF wirft einfach das Handtuch und covert. Die versuchen,­ möglichst ungeschore­n davon zu kommen, und das wichtigste­ Instrument­ dafür sind OTM Calls. Nur mit diesen können sie gut dazuverdie­nen und Teile der Verluste mit den Shorts kompensier­en. Deshalb ist die Informatio­n so wichtig.

Und deshalb sind es auch Good News :-)
 

juute
30.11.21 14:24

5
Remember:
If we don`t sell
they can`t buy

If they don`t buy
they can`t cover

If they don`t cover
we will win

(alte indianisch­e Weisheit)

Roothom
30.11.21 14:31

 
@gitar
"In welchem Maßstab Calls gekauft werden, die momentan noch deutlich OTM sind, ist ein wichtiger Frühindika­tor dafür, wann die HFs wieder eindecken werden."

Woraus entnimmst Du, dass es die HF sind, die solche calls kaufen?

So ein 145-er Januar call kostet aktuell 1$, also 100$ Aufwand. Das kann auch jeder Kleinanleg­er stemmen und damit spekuliere­n. Oder andere Instis.

Auch gibt es ähnlich viele puts mit strike unter 10$. Das würde dann das Gegenteil bedeuten.

Ich glaube nicht, dass man aus den Optionen sichere Hinweise auf potentiell­es Verhalten der HF entnehmen kann. Dafür gibt es viel zu wenig Infos, wer die schreibt oder kauft.







Palatino NF
30.11.21 14:41

 
ich weiß
nur das zig 0,50 Dollar puts bei GME am 22.1 auslaufen.­ Sicherlich­ auch nicht gerade günstig für die Hedgies...­.da wird dann auch nochmal schön Geld verbrannt.­ Weiß nicht, ob das bei AMC auch noch einige auslaufen im Januar?

schulle86
30.11.21 15:26

 
@Roothom
ich habe schon mehrmals gefragt ob du investiert­ bist. Beantworte­ mir doch bitte einmal die Frage.

Bist du investiert­?

Tommy2015
30.11.21 15:29

 
Mögen die Spiele beginnen :-)

Gitarrinator
30.11.21 15:40

5
Root,
"Woraus entnimmst Du, dass es die HF sind, die solche calls kaufen?"

Z.B. hierher:

https://fi­ntel.io/so­/us/amc/ci­tadel-advi­sors-llc

Da steht, dass  z.B. unsere Shitadel Freunde am 15.11. Calls für 7.148.000 Aktien hielten (+20%) und Puts für 5.015.000 Aktien (-40%).

Die Informatio­nen sind da. Und mir zumindest erzählen sie eine bullische Geschichte­...

Tommy2015
30.11.21 16:18

 
Schon auffällig wie die letzten Tage gedrückt wird
für mich ein Zeichen das hier nochmal versucht wird einige zum Verkaufe zu bewegen.. aber wer soll sich denn davon beirren lassen....­ bestimmt kein Ape... ich denke wir stehen kurz vor dem nächsten Sprung nach oben... auf zur nächsten Stufe!!
HODL
ApesTogeth­erStrong!

schulle86
30.11.21 16:26

4
ganz ehrlich?
Das denken wir schon so viele Monate. Ich mache mir da überhaupt keinen Druck mehr. Es kommt wie es kommt, trust the process =)  

ich
06:46
Seite: Übersicht 1053   1055     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen