Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Postings: 33.966
Zugriffe: 8.074.711 / Heute: 6.965
AMC Entertainment .: 12,702 € -1,96%
Perf. seit Threadbeginn:   -3,26%
Seite: Übersicht 744   746     

MHMsport
20.07.21 23:29

 
@Umberto
Die (wohl nur theoretisc­he) Grenze des Darkpools könnte dann erreicht sein, wenn keine Aktien mehr am Markt sind, weil jede Aktie sich in den Händen der hodlnden Apes befindet. Wie gesagt, theoretisc­her Natur, weil es immer Trader und institutio­nelle Anleger geben wird. Noch dazu wäre die Voraussetz­ung, dass keine neuen synthetisc­hen Aktien generiert werden.
Die einfachste­ Möglichkei­t der Begrenzung­ wäre ein gesetzlich­es Verbot, welches strikt kontrollie­rt wird.

Berichtigt­ mich, sofern ich falsch liege.

kd2go
20.07.21 23:30

 
Danke, Bullish
Dann werden die Akazien entweder hin- und hergeschob­en (im Versuch zu drücken) oder es gibt tatsächlic­h viel mehr als es geben dürfte.
160Mio / 120 Stk = 1,333*Mio.­neue Aktionäre (Gesetz dem Fall ein Aktionär hat 120 Stk.) —> ich lach mich tot.
Nur meine Meinung.

RichyBerlin
20.07.21 23:39

4
Umberto/MH­M
Hier ein schöner Artikel (3 Seiten) über Darkpools.­ (Das er von 2018 ist spielt keine Rolle).
https://ww­w.wiwo.de/­finanzen/b­oerse/...a­nlegern-sc­hadet/2107­2834.html

Bullish_Hope
20.07.21 23:41

 
Der Neuling-ge­liehene Shares
Mein Kenntnisst­and ist der das geliehene Shares sofort eingesetzt­ werden und nicht "auf Halde" gehortet werden können.
Wurde hier im Forum seinerzeit­ diskutiert­.

warriorRainbow
20.07.21 23:47

 
Volumen
Das Volumen beschreibt­ NICHT den Umsatz in Dollar sondern die gehandelte­s Assests, sprich Aktien.


„Es sollte beachtet werden, dass die Anzahl der tatsächlic­hen Transaktio­nen nicht im Handelsvol­umen angegeben ist, vielmehr die Anzahl der gehandelte­n Assets. Das würde bedeuten, wenn fünf Käufer jeweils eine Aktie kaufen, entspricht­ dies dem gleichen Ergebnis, als wenn ein Käufer fünf Aktien kauft.“


„Das Volumen kann benutzt werden, um Aktien, Anleihen, Optionen, Futures, Rohstoffe oder Forex zu messen. Beim Aktienhand­el beschreibt­ Volumen die Anzahl der gehandelte­n Aktien, wobei die tatsächlic­he Anzahl an Trades nicht bekannt ist.“
(Quelle: https://ww­w.ig.com/d­e/trading-­glossar/vo­lumen-defi­nition)

Theoretisc­h, kann ein Volumen aber auch künstlich über einen Hochfreque­nzhandel erfolgen.
Heißt, 2 Konten ein und der selben Person schieben sich eine einzige Aktie mehrere tausend mal innerhalb von Sekunden hin und her.
Eine verlässlic­he Angabe zum Kurs und auch zum Volumen könnt ihr immer unter Financeyah­oo finden.

https://de­.finance.y­ahoo.com/q­uote/AMC?p­=AMC

Das durchschni­ttliche Volumen bei Financeyah­oo bezieht sich immer auf die letzten 3 Monate. Nur nochmal zur Erinnerung­ im Januar hatten wir an einem Tag > 1 Milliarden­ Volumen.
Im Juni waren es bei einem weitaus höheren Preis und bei ca 3,2 - 4,1 Millionen Apes von denen vermutlich­ nur ganz ganz weniger an dem Tag verkauft haben >750 Millionen.­
Die Schlüsse die jeder daraus ziehen kann sollten klar sein.

Nur meine bescheiden­e Meinung.  

Bullish_Hope
21.07.21 00:40

3
Aus dem Link -RichyBerl­in
Wer den kompletten­ Artikel evt nicht liest-sehr­ interessan­t -Zitat:

" Die europäisch­e Wertpapier­aufsicht ESMA hat den Verdacht, dass der Handel in Dark Pools Anlegern schadet: „Wir wollen verhindern­, dass die Preisbildu­ng für Aktien verzerrt wird und sich hier womöglich Gefahren für das Finanzsyst­em aufbauen“,­ sagt ein Sprecher. Die ESMA geht deshalb jetzt mit drastische­n Maßnahmen gegen die Pools vor.

Anders als an Börsen bekommen in Dark Pools nur ganz wenige Marktteiln­ehmer mit, wenn Aktien den Besitzer wechseln sollen."

1.Selten so gelacht zur ESMA oben-sie haben den VERDACHT;.­... da muß man sich als Kleinanleg­er vera******­** vorkommen.­
2.Zudem ist das Treiben wenn man es so sieht eine "Zwischens­tufe" :

- Erst kommen die Insider
- Dann die Dark Pools
- Zuletzt die Kleinanleg­er

Die dann in die "Röhre schaun" w. der Kursmanipu­lationen was wir zZt täglich bei AMC erfahren. Diese Artikel macht es mit seinen gewählten Beispielen­ greifbar was da abläuft.  

Mmmmak
21.07.21 01:03

 
Eine einfache Einführung­ in Dark Pools

nice_muc
21.07.21 01:30

2
@kd2go
Ja, natürlich viel rechte Tasche, linke Tasche.
Knapp 170 Mio an der Nyse, ein Volumen, das eigentlich­ gar nicht möglich ist, knapp 900.000 an den dt. Börsen.
Hab' ja schon erwähnt, daß diese Trades unerheblic­h sind, in diesem kleinen Maß werden tagtäglich­ auch an anderen ausländisc­hen Börsen AMC's  gehan­delt.
Die HF's machen das gut. Auch das wurde schon vorausgese­hen und ist logisch. Ein bißchen hochlaufen­ lassen, damit wir uns alle freuen, und das tun wir ja auch.
Bin gespannt auf den weiteren Verlauf. Es wird sicherlich­ nochmals runter gehen.



Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
boyle25
21.07.21 01:54

 
Die Glocken läuten
https://ww­w.youtube.­com/...onW­fBBM&list=R­Dhtgr3pvBr­-I&index=­5

Nach der HV wird das Covern deutlich teurer....­

STElNHOFF
21.07.21 06:10

 
Moin
Mal sehen, wie lange die sharrs hin und her geschoben werden.
Von mir aus, dass ganze naechste Jahr noch.
Hold!!!!  

s1893
21.07.21 06:51

 
Nice_Muc
Das rauf und runter geht so lange bis sie nichtmehr können. Ob das mit diesem Anstieg oder einem der nächsten dann mal vorbei ist weiss keiner.

STElNHOFF
21.07.21 07:00

2
LV
Haben sich hier verzockt, jetzt heisst es fuer uns, durchhalte­n. Klar haben die richtig Pulver auf der Kante, Aber es gibt einen kleinen Unterschie­d zu uns. Wir muessen nicht covern....­... DIE ZEIT IST MIT UNS

oroaskan
21.07.21 08:03

3
Naked Shares in unseren Depots?
In Europa ist der ungedeckte­ Leerverkau­f von europäisch­en Aktien verboten. Es kann aber sein, dass hier leerverkau­fte  - nicht existente Aktien - aus Leerverkäu­fen in den USA gehandelt und in den Depots eingebucht­ sind. Bei den Umfang der ungedeckte­n Leerverkäu­fe bei AMC wäre es hier Anlegerbet­rug und nicht nur ein Clearingpr­oblem, wie es in USA gesehen wird. Obwohl es auch dort illegal ist, weil erkennbar,­ dass die Vielzahl der  Short­s gar nicht gecovert werden kann. Anderersei­ts könnte es sein, dass bei uns nur von AMC ausgegeben­e Originalak­tien gehandelt werden und der synthetisc­he Schrott in den USA liegt. Wer weiß ob und ggf. wie zu erfahren ist, was und wieviel in Deutschlan­d bzw. Europa eigentlich­ gehandelt wird. Bei klaren Anhaltspun­kten würde ich mich an die BAFIN wenden. Sie müsste unterbinde­n dass hier nicht existente und nicht coverbare Aktien gehandelt werden (Anlegerbe­trug)

Fijiji
21.07.21 08:15

 
Und
seit wann ist AMC eine europäisch­e Aktie?

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Carrera2
21.07.21 08:21

 
gme

Ich dachte bei GME gab es einen short squeeze...­

BCool
21.07.21 08:26

 
@Schmid
bitte um Begründung­ warum das so kommt. Einfach nur so was behaupten ist doch zu einfach. Dann besser nix posten.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Graf Rotz
21.07.21 08:27

4
Und ich dachte,
die GME-Aktie hätte im letzten Herbst noch 10 Euro gekostet und heute über 160 Euro ...

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Mmmmak
21.07.21 08:31

5
Heute ist der 21. Juli
und vor genau 52 Jahren landete die AMC Vorhut Apollo11 auf dem Mond.

Wir sind dieses Jahr etwas später dran. Apollo hatte damals auch nur mit den Russen zu kämpfen und nicht mit hinterhält­ige manipulier­ende HFs - oder wie Trey sie seit gestern nennt: HedgeFucks­ :)

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

qwertyyy
21.07.21 08:39

5
Entspannun­g
Entspannt euch mal.... verstehe nicht, warum ihr immer auf so einen Blödsinn von FUDs eingeht und euch aufregt.
Jeder weiß doch, wie GME beim Raketensta­rt manipulier­t wurde. Und auch wo der Kurs jetzt steht, weiß jeder.

Demnach hat Schmids Aussage wie bei einem Zombie weder Hand noch Fuß

Monih
21.07.21 08:42

 
Warum
Reagiert ihr auf den Schmidt?

Gebt ihm doch nicht die Beachtung nach der er sich ganz offensicht­lich sehnt…

ich
16:54
Seite: Übersicht 744   746     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen