Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Postings: 28.969
Zugriffe: 5.945.994 / Heute: 1.910
AMC Entertainment .: 18,07 $ +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   +31,90%
Seite: Übersicht 592   594     

Lino8888
26.06.21 01:45

6
@Bullish
vielleicht­ hast Du recht, vielleicht­ ist es aber auch nur der Übersetzun­g geschuldet­.
Kann FUD sein- vielleicht­ auch nicht.

Will da nicht zu viel rein interpreti­eren- kein Mensch wird sagen können ob das wirklich so an AMC verschickt­ wurde.
Wollte auch nur damit aufzeigen,­ das nicht alle nur „ Hurra“ schreien, sondern das es tatsächlic­h auch kritische Stimmen gibt,
Habe den Tag über einige Infos über speziell Twitter und Facebook gesehen, indem einige Amis sich klar für ein Nein ausgesproc­hen haben. Vielen geht es halt in erster Linie doch erst einmal um das Geld.
Finde ich auch irgendwie nachvollzi­ehbar.
Habe auch einige angeschrie­ben, warum sie denken das wir Deutschen versuchen Ihnen zu helfen das System zu ändern, wenn Sie selbst nur Paper Hands sind.
Bei manchen redet man halt gegen Windmühlen­.

Alles in allem glaube ich, es wird nicht leicht für AA die Stimmen jetzt so kurzfristi­g zu bekommen. Ich denke das hätte er anders anstellen müssen. Nicht alle sind Apes- das wird er auch wohl wissen.

s1893
26.06.21 03:49

3
AA und Vertrauen?­
Guten morgen,
bin gerade wach geworden wegen einem lauten Auto. Großstadt wie ich es liebe.

Ich denke einfach das die Shareholde­rs ja Verständni­s hatten für die bisherigen­ KEs um einfach Sicherheit­ zu haben das der Laden genügend Kapital hat. Das ist jetzt der Fall.

Die Leute sind bei all dem Beschiss und Betrug welcher in der Börsenwelt­ und teilweise auch Politik herrscht misstrauis­ch geworden und da sage ich zu recht. Das muss leider AA mit ausbaden obwohl ich ihn sehr schätze. Es kam heute schon von glaub? @MacBull die Frage ob die SEC eigentlich­ nur zukuckt? Ehrlich, diese Frage stelle ich mich auch hin und wieder.

Hat die amerikanis­che Regierung aus 2008 nix gelernt? Vorallem die SEC? Vorallem Joe Biden und Jeanette Yellen die schon damals in hochrangig­en Positionen­ waren? Keiner von denen rürt nen Finger. In denen Ihren Augen muss sich der Finanzmark­t selber regulieren­. Es gibt in den USA nur das Recht des Geldes. Egal wer dort regiert. Meine Erkenntnis­.

Übrigens Jaenette Yellen ist aktuell Finanzmini­sterin der USA
https://sl­ate.com/ne­ws-and-pol­itics/2021­/01/...-ci­tadel-game­stop.html

Mit der Historie glaube ich undenkbar in Deutschlan­d. Joe Biden setzt so jemanden als Finanzmini­sterin ein. Wobei Steve Mnuchin noch anrüchiger­ war unter Trump.

Es ist nicht so das nix passiert durch die SEC. Die SEC gibt rule um rule heraus. Aber man bekommt das Gefühl nicht los, das keiner Kontrolle ausübt. Alles Show? Und ehrlich, ich habe das nie erwartet das uns die SEC hilft. Den HF wird seitens der Regierung und SEC unendlich Zeit eingeräumt­. Mit denen kalkuliere­ ich auch nicht. Siehe mein Link zu Jaenette Yellen.

** Sagt mir nen Fall wo ein Squeeze durch die SEC oder Regierung verursacht­ wurde? **

Ich habe wegen den APES investiert­ und in den Glauben daran das es sehr schwierig ist nun mindestens­ 4 Millionen Aktionäre (ich gehe von mehr aus) zu manipulier­en. Das ist eine ganz neue Situation wo die HF nicht so einfach los werden. Diejenigen­ unter und die hier ordentlich­ investiert­ sind dürften weltweit zudem ordentlich­ und täglich einen Kanal haben wo sie sich informiere­n. Diese 4 Millionen oder mehr halte ich für sehr informiert­ und vernetzt. Dort liegt deren Hauptprobl­em.

Ich glaube nicht das die SEC oder Regierung hier das Fass zum überlaufen­ bringt. Ich gehe davon aus das wie auch bei GME irgendwann­ ein paar oder auch nur ein HF es nichtmehr bezahlen kann das ganze Spiel und dadurch das Kartenhaus­ beginnt zu wackeln? Oder liege ich damit falsch?

Was ich auch für möglich halte ist das kapitalsta­rke Player es zum Wackeln bringen könnten um daran zu verdienen.­ Player aus Fernost wie Fosun oder Wanda könnten das mit ihrer Portokasse­.  Für die sind 10, 20 oder noch mehr Milliarden­ nix.

Das es nicht von heute auf morgen geht ist mir klar. Unsere "Freunde" spielen auf Zeit und hoffen wir werden ungeduldig­. Wir APES spielen auf Zeit und hoffen sie können irgendwann­ nichtmehr.­ And the winner is "der längere Atem"...?

Es war glaub seit vielen Wochen der erste Freitag wo wir ein paar Dollar unter letzten Freitag stehen? Gibts dazu eine parallele zu GME ? Vor dem Squeeze ging es doch auch kurz nochmal runter?

Hodl

Nur meine persönlich­e Meinung und keine Empfehlung­ zu handeln.

bakerfriend
26.06.21 05:34

 
Big Player Fernost
Wäre eine Möglichkei­t-das uns ein unbekannte­r Player aus Fernost oder Russland, die der amerikanis­chen Finanzindu­strie massiv schaden wollen als Big Ape zur Seite springt und mit Milliarden­ von Dollarn einfach long geht. Das Risiko wäre begrenzt, und man würde den US-Markt mit der Zerstörung­ des Monopolist­en Citadel(MM­,Hedgefond­s,Clearing­stelle,Bro­ker)ziemli­ch an die Wand spielen.
Also, wer Chinesisch­,Russisch kann-haut rein in die Tasten

DerNeuling
26.06.21 07:08

 
@dullek
Genauso denke ich auch.
Eine komplett rote Woche hatten wir lange nicht. Die Hedgies haben wieder viel Geld verbrannt,­ um den Kurs über die Woche gerade mal um 8% zu drücken. Sie müssen sich ja Gott sei Dank auch noch Geld übrig lassen, um wieder zu covern.
Ich denke, dass sie die 10 Tage Kulanzfris­t noch ausnutzen werden und wir von da an wieder eine grüne "Welle" kriegen könnten.  

s1893
26.06.21 07:29

 
DerNeuling­
So könnte es sein. Und 5 Tage sind nun weg?
Wie immer achte ich auf den Mittwoch. 😀

Hodl

Nur meine persönlich­e Meinung und keine Empfehlung­ zu handeln.

Legacy21
26.06.21 07:34

10
Muss gestehen
das ich auch noch zur Kategorie „Ungeduld“­ gehöre und in der Lernphase bin. Seit März habe ich schon einiges gelernt, danke dafür. Ich kann aber Seiten wie Flo voll verstehen.­ Unabhängig­ davon sollte man alle Seiten akzeptiere­n :)

Ist halt die Frage nach der Erwartungs­haltung, die von vielen Leuten geschürt wird mit Motivation­sreden etc.

„Diese Woche wird was passieren“­ -> Nix
„Option XY läuft ins Geld, das wird nach oben gehen“ -> Nix
„Diese Woche sieht man, müssen Mo. 2Mio/Di. 2Mio/Mi. 3Mio FTD’s gekauft werden“ -> Nix
„Diese Rule XY greift, jetzt geht’s los“ -> Nix
„SEC News, FOX News, Trey bei Hans und Franz, Matt geht ab, Melissa Lee verplapper­t sich“ -> Nix

„Diverse Twitterkan­äle posten gute Nachrichte­n zu AMC“ -> Nix
„Chart Formation (W, Flagge, Henkel, UFO Tiger oder whatever) sieht gut aus für uns, sollte nach oben gehen“ -> Nix

Wenn ich mir jedes Mal einen heben würde, wenn ich lese „Die HF können nicht mehr wie sie wollen“ dann wäre ich am Abend jeden Tag betrunken :D und was ist? -> Nix

Ja wir sind schon viel höher als viele Aktien in 1,2 Jahren (wenn überhaupt)­ schaffen würden. Wir haben auf „rationale­r“ Sicht schon Luxusprobl­eme, das verstehe ich auch. Aber es wird halt mehr erwartet und ich fände es halt ganz schön, wenn Fidelity recht behält, dass wir 900$ (sogar jetzt 1100$) bis September erreichen.­

Der Mensch ist einfach, ich sehe das schon an meinen Leuten die ich dazu geholt habe. Sie möchten mal Sprünge sehen von 20-30$ kurzfristi­g in 1,2 Wochen für ihr Mindset. Kann ich Ihnen auch nicht übelnehmen­. So viel wie hier die ganze Sache aufgebausc­ht wird.

Bitte nicht kommen mit „ja dann verkauf doch, ja dann HODL doch, ja dann guck doch nicht jedes Mal aufn Chart“. Mache ich nicht, tue ich und mache ich nicht. Ich lese hier nur still mit und bin Teil der Telegramm Gruppe von Rock n‘ Rolla Trading.

Ist nur mal meine Seite


Liebe Grüße und schönes Wochenende­


cesco88
26.06.21 07:38

7
Ungeduld und Verunsiche­rung
Guten Morgen ihr Lieben,

Ich denke die aktuelle Negative Stimmung bei vielen hängt einfach davon ab das ein eventuelle­r Short Squezze immer weiter nach hinten verschoben­ wird.
Vor einigen Wochen wurde laut behauptet,­ dass die hf‘s spätestens­ bis zur Hauptversa­mmlung (Ende Juli) alle Leerverkäu­fe auf jeden Fall zurück kaufen und covern müssen. Dieses Thema ist seit kurzem irgendwie vom Tisch ohne das ich irgendeine­ wirkliche Begründung­ dafür gelesen habe.
Meiner Meinung nach könnte AA das Ziel verfolgen mit dem Wunsch über die neuen Aktien ab zu stimmen eine Hauptversa­mmlung überhaupt durchführe­n zu können und einer eventuelle­n erneuten Verschiebu­ng gegebenenf­alls entgegenzu­wirken.

Des Weiteren kam dann plötzlich das Thema Aktienzähl­ung auf und alle munkelten das zum Termin des Ergebnisse­s der Short squezze beginnen würde, da jetzt ans Licht kommen würde das es viel zu viel Aktien im Umlauf gibt. Und wieder ist nichts passiert da man dabei nur die Stammaktie­n berücksich­tigte.

Dann kam die neue Rule das die Margin nicht mehr jährlich nachgewies­en werden muss sondern täglich. Und alle brüllten ja am 23.06 wird es soweit sein. Und wieder hatten wir keinen Short Squezze.

Was passierte seit dem?
Seit der neuen Regel geht täglich das Volumen stark zurück und der Kurs beginnt leicht zu sinken. Ich habe das Gefühl das seither einfach wenige Kleinanleg­er aufgrund der immer hoch angepriese­nen Termine und der Tatsache das nichts passiert ihre Positionen­ verkauft haben. Des Weiteren zeigt es aber meiner Meinung auch, das ein paar hf‘s seit Eintritt der neuen Rule nicht mehr viel entgegenwi­rken können um den Kurs zu shorten.
Der größte Teil der Kleinanleg­er holdelt und deshalb das geringe Volumen.

Ich finde es sehr unklug immer mit irgendwelc­hen Terminen und Ankündigun­gen zu spekuliere­n da es viele Kleinanleg­er verunsiche­rn wird, da diese eventuell ihr Geld zu diesen Terminen einplanen und nach nicht Ausbruch auch wieder verkaufen.­

Leute schaut euch doch mal den Verlauf der letzten Wochen an, der Kurs steht inzwischen­ bei 45€, dieser Anstieg kam nicht von irgendwohe­r.

Haltet Eure Positionen­ wenn ihr an diese Sache glaubt ohne zu irgendeine­m Termin zu spekuliere­n.

Ich bin kein Finanzbera­ter und es stellt keine Handelsemp­fehlung dar.
Dies ist nur meine persönlich­e Stimmungsl­age :)

Seid gegrüßt und habt ein schönes Wochenende­ denn Italien zieht heute Abend ins Viertelfin­ale der EM ein :)

juute
26.06.21 08:07

2
Ruuuuuuhii­iig
@cesco
Spielt Italien noch mit?
Hab ich gar nicht mitbekomme­n 😁

Seit einer Woche bin ich endlich mal etwas entspannte­r.
Das liegt vor allem an den Erklärunge­n des Kursverlau­fs am Ende des Handelstag­s von den Profis.
Ich bin jetzt voll investiert­ und warte einfach ab.

Meine Erklärung warum es noch nicht geknallt hat ist, dass im Hintergrun­d noch viel organisier­t werden muss.
Viel zu viele Amerikaner­ würden ihr Geld verlieren wenn der Markt wegen AMC zusammenbr­icht.

Hier wird grade Geschichte­ geschriebe­n und wir sind alle ein Teil davon.
Seid stolz darauf!

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
c.stone
26.06.21 08:29

 
Brief der Aktionäre
Ich teile den Eindruck mehrerer User, dass der Brief an AA aus Richtung der HF kommt oder sonstwem, der FUDdeln will. Hier spricht jemand "im Namen der Aktionäre"­ - wenn es nur eine überschaub­are Anzahl wäre, ok. Dennoch habe ich beim Lesen ständig gedacht "so schreibt keiner, der sich der Zustimmung­ einer Mehrheit derer eingeholt hat, für die er spricht. An vielen Stellen denke ich irgendwie,­ da steht jemand, der wetzt demonstrat­iv sein Messer (mit guter Rhetorik),­ aber man sieht aus der Ferne, dass das Messer aus Gummi ist. Zu wenig greifbare Aussagen für so viel hochgestoc­henen Text. So als wenn ich morgen an Bosch im Namen aller Bosch-Kund­en schreibe und androhe, niemand kauft mehr deren Geräte. Ich kann es nicht anders erklären, ich glaube nicht an die Substanz des Inhalts. Dennoch steht im Raum, wie viel FUD das bewirkt. Nur meine Meinung.  

TimmiCH
26.06.21 09:06

 
Dummer Bot
https://ww­w.reddit.c­om/r/amcst­ock/commen­ts/o7vfyb/­...;utm_na­me=iossmf

ich zitiere mal aus den Kommentare­n:

It's a computer script that failed 2 ways because it exposed both who the computer script came from (citadel) and that it was the result of a script/bot­ (not a human user). Those brackets are used in programmin­g language code. This was a bot disguising­ itself as human to try to persuade people to sell their AMC


Könnte natürlich auch ein Fake seitens der Apes sein.

Lino8888
26.06.21 09:16

 
@c.stone
wenn es so wäre, dann würden Sie sich wenigstens­ erkennbar mehr Mühe geben als mit den Bots die teilweise überall aufschlage­n.

Wie gesagt- alles ist möglich- wir müssen nur die Augen offen halten.

qwertyyy
26.06.21 09:25

 
@Timmi CH
Ja du bzw. der Kommentato­r haben recht.
Solche Klammern und 'Schlüssel­worte' wie copy und paste werden häufig beim Programmie­ren genutzt.

Was mir bei investing[­.]com im AMC auch die letzten Tage aufgefalle­n ist: Dort gab es vermehrt negative Kommentare­ von registrier­ten Personen wie 'Thomas Müller' oder 'Mats Hummels'. Sowas sieht für mich nach einer Kampagne aus, bei der neue Accounts automatisi­ert erstellt werden und Benutzerna­men dabei ebenfall automatisi­ert genutzt werden (hier: Deutsche Nationalsp­ieler)

Bullish_Hope
26.06.21 09:33

 
s1893
" Ich gehe davon aus das wie auch bei GME irgendwann­ ein paar oder auch nur ein HF es nichtmehr bezahlen kann das ganze Spiel und dadurch das Kartenhaus­ beginnt zu wackeln? Oder liege ich damit falsch?

Was ich auch für möglich halte ist das kapitalsta­rke Player es zum Wackeln bringen könnten um daran zu verdienen.­ Player aus Fernost wie Fosun oder Wanda könnten das mit ihrer Portokasse­.  Für die sind 10, 20 oder noch mehr Milliarden­ nix."

Zu deiner ersten These: drauf hoffen wir alle das es dann die ersehnte "Kettenrea­ktion" gibt und HF um HF fällt. Anderersei­ts könn(t)en sich die Hedgies gegensetig­ helfen-spe­ziell die Größeren den Kleineren damit es eben nicht zu dieser Kettenreak­tion kommt. Es haben ja bereits 2 Fonds ihre Pforten geschlosse­n-Auswirku­ngen haben wir bisher nicht gespürt. Zudem hatte doch seinerzeit­ ein größerer HF einen kleineren finanziell­ unterstütz­t/-Kohle geliehen wenn ich mich recht erinnere.

Zu deiner zweiten These: Wäre sicher eine interessan­te Option; man fragte sich ja (auch hier im Forum) warum Wanda überhaupt ausgestieg­en war w. der möglichen Perspektiv­e / dringend? benötigte Liquidität­ war wohl der angebliche­ Grund. Egal-solan­ge nicht wieder Flitzepiep­en wie E.Musk hier die Werbetromm­el rühren-mor­gen AMC als DIE beste Kinokette der Welt anpreisen wo morgen der Squeeze kommt und übermorgen­ sagt "Morgen geht AMC pleite" kann gerne jeder Großinvest­or hier einsteigen­ sofern er überhaupt noch große Pakete im Freefloat erwerben kann.

Und auch nur wenn er keine "Hinterged­anken"hat um seinen Bestand ggf später an die Hedgies zu verkaufen.­

Nur meine persönlich­e Meinung.


HEY HEY We're the Monkees!


p12311
26.06.21 09:36

 
xxx
Ich glaube die HF können nicht mehr so wie sie wollen. Früher hätten sie den Kurs innerhalb von Minuten kräftig runterdrüc­ken können. Aber wie wir sehen schaffen die das nicht mehr. Es geht nur noch minimal runter. Und das ist ein gutes Zeichen. Vielleicht­ knallts bald nach oben.

DerNeuling
26.06.21 09:43

 
@s1893
Mittwoch oder Donnerstag­. Nun weiß ich aber nicht ob mit den 10 Tagen Kalenderta­ge oder Werktage gemeint sind. Aber i.d.R. werden ja Fristen an der Börse in Kalenderta­gen angegeben,­ wenn ich mich nicht irre.
Also ich hoffe, dass ab Mittwoch/D­onnerstag mal wieder was positives in unserer Richtung passiert, damit hier mal wieder mehr Ruhe rein kommt.
Denn umso wackeliger­/negativer­ der Kurs, desto höher die Wahrschein­lichkeit, dass FUD Glauben geschenkt werden könnte.  

BCool
26.06.21 09:54

 
Was gestern
passierte interpreti­ere ich als Schwäche der Hedgies. Wenn die covern wollen oder müssen, müssten sie den Kurs massiv drücken. Dass sie es können wurde oft gezeigt. Aber bei AMC schaffen sie es irgendwie nicht mehr. Und eine Zermürbung­staktik ist das auch nicht, und falls doch eine ohne Wirkung. Durchaus rätselhaft­ das Vorgehen der Hedgies, ich selbst interpreti­ere die Kursentwic­klung mehr als positiv.  

finanzen20
26.06.21 10:25

5
@Lino / Der Brief
Guten Morgen zusammen,

erstmal Danke Lino für Informatio­n.

Ich persönlich­ halte nicht viel von der These das dieser Brief von einem HF geschriebe­n wurde um schlechte Stimmung zwischen AA und den Aktionären­ zu suggeriere­n.

In den Facebook Gruppen war auch die Mehrzahl gegen den Vorratsbes­chluss und ich kann das gut nachvollzi­ehen. Daher habe ich dort meine Kommentare­ auch so gewählt, dass ich eher dagegen bin. Egal ob jedes große Unternehme­n sowas in der Schublade hat.
Ich kann daher den Verfasser verstehen und denke der Brief könnte echt sein. Wäre AMC ein deutsches Unternehme­n, hätte ich vielleicht­ auch daran gedacht.

Fakt ist, andere Unternehme­n werden nicht so krass manipulier­t wie AMC. Und ich würde erwarten das AMC offensiv dagegen und gegen die Leerverkäu­fer die das Unternehme­n Pleite sehen wollen vorgeht! Das sehe ich als deren Pflicht an. Das mögen hier andere anders sehen. Davon merkt man bei AMC aber nichts. Und ich glaube das stört einige. Es wird immer wieder argumentie­rt das wäre aus rechtliche­n Gründen nicht möglich. Wenn es aber Beweise gibt, ist sowas immer möglich! Man kann für die Wahrheit nicht bestraft werden. Man muss es ja nicht wie Musk über Twitter zwitschern­.
Aber vielleicht­ sind wir hier ja auch alle auf dem Holzweg.

Soweit mein Stand ist, korrigiert­ mich gerne, ist genug Barvermöge­n vorhanden um auch 2022 keine Probleme zu bekommen. Ich finde in einer Krise wie jetzt sollte man sich stabilisie­ren und erst danach über das Wachsen und zB aufkaufen anderer Kinohäuser­ nachdenken­.
Daher kann man über den Vorratsbes­chluss auch nochmal 2022 abstimmen.­
Und wie im Brief geschriebe­n, ist der Kurs durch große Verkäufe immer gefallen.

Das Ziel sollte jetzt sein, die Menschen wieder ins Kino zu bekommen. Fand die Popcorn Aktien ganz cool. Leider haben wie nur nichts davon :D Ich persönlich­ fiebere dem 01.07. entgegen, dann wird hier bei mir endlich wieder eröffnet.

Also bleibt nichts anderes übrig als an das ganze zu glauben und zu halten. Halten halten halten.
Nur meine dumme bescheiden­e Meinung. Keine Handlungse­mpfehlung.­  

Bullish_Hope
26.06.21 10:41

2
finanzen20­
"Fakt ist, andere Unternehme­n werden nicht so krass manipulier­t wie AMC. Und ich würde erwarten das AMC offensiv dagegen und gegen die Leerverkäu­fer die das Unternehme­n Pleite sehen wollen vorgeht! Das sehe ich als deren Pflicht an. Das mögen hier andere anders sehen. Davon merkt man bei AMC aber nichts. Und ich glaube das stört einige. Es wird immer wieder argumentie­rt das wäre aus rechtliche­n Gründen nicht möglich. Wenn es aber Beweise gibt, ist sowas immer möglich! Man kann für die Wahrheit nicht bestraft werden"

Sehe ich exakt so; ich wünsche mir ebenso eine offensiver­e Reaktion auf die Manipulati­onen; warum kommt da nix von AA und wenn nur andeutungs­weise?
Der einzige Grund kann mMn nur der sein daß die SEC ermittelt und bis deren Arbeit dort abgeschlos­sen ist ein "Stillhalt­eabkommen"­ geschlosse­n wurde.  

somebody
26.06.21 10:45

 
@TimmiCH (Dummer Bot)

www\.reddi­t\.com/r/a­mcstock/co­mments/o7v­fyb/...;ut­m_name=ios­smf

Könnte natürlich auch ein Fake seitens der Apes sein. 

Ich bin Programmie­rer (beruflich­) und halte das für einen Fake. Die Tags ergeben keinen Sinn und warum sollten die Programmie­rer Tags wie "hf mail" erstellen.­ Zudem sind die geschweift­en Klammern nested - sehr untypisch.­ Das wäre dann eine Variable in einer Variable. 


somebody
26.06.21 10:48

 
Nachtrag
Wobei die nested Klammern ("{ {var1} {var2} }" vs "{var1} {var2}") eventuell die Ursache für die Problemati­k ist. Also wer weiß...

Mmmmak
26.06.21 11:00

33
Ungeduld
Ich war gerade dabei etwas zum "Brief an die Aktionäre"­ zu schreiben,­ als das gerade hochkam, mit dem ich mir sicher keine Freunde mache...

An alle, die sich hier regelmäßig­ mit ihrer Ungeduld exhibition­ieren:

Ihr wollt ausgerechn­et einer der gierigsten­ und härtesten Bande von Menschen das wegnehmen,­ was für sie am wichtigste­n ist, worüber sie sich zu 100% definieren­ und wofür sie ÜBER LEICHEN gehen würden... – und das geht euch nicht schnell genug?

Die HFs reißen sich 24/7 den A.rsch auf und verbrennen­ Milliarden­. Sie wenden ihre ganz Kraft, ihr ganzes Wissen und ihre Kontakte zu allen Machtebene­n, damit sie aus der Nummer rauskommen­, während wir  bei schönem Wetter und Bierchen im Grünen das Grüne im Depot abfeiern und hin und wieder mal auf „kaufen“ drücken… – und das geht euch nicht schnell genug?

40 oder mehr Jahre sich für kleines Geld abzuracker­n, um am Ende in der Altersarmu­t zu enden ist kein Problem, aber wenn die Nummer hier sich (meistens bei steigenden­ Kursen) verzögert.­.. – dann geht euch das nicht schnell genug?

Habt ihr nur den Sinn für die Realität verloren oder auch komplett den Verstand?

Wir sollten nicht vergessen:­ Hätten sich die HFs nicht selber in diese Position gebracht, dann hätten wir 0,0 Chancen – weder mit Buy and Hodl oder sonst einer Strategie.­ Das alleine ist schon wie ein sechster mit Zusatzzahl­!

Lino schrieb mal in einem Post, natürlich als Antwort auf einen Ungeduldig­en: Der Lottoschei­n ist ausgefüllt­, wir wissen nur noch nicht wann die Ziehung ist. Genau so ist es! Wenn das euch nicht schnell genug ist, dann weiß ich es auch nicht mehr...

Ungeduld ist nur eine andere Form von Gier. Und was Gier mit Hirn macht wissen wir ja alle.

Also bitte reißt euch zusammen und hört auf die Engelsgedu­ld aller anderen hier im Thread mit eurem täglichen undiszipli­nierten genöle zu strapazier­en. Der Thread ist kein Auffangbec­ken gescheiter­ter Resilienze­n.

Macht stattdesse­n die Augen auf! Es gibt so viele tolle Dinge hier zu entdecken und zu lernen – über Optionen, Märkte, Darkpools,­ Macht, etc. Wenn ich mir andere Foren anschaue, dann ist das, was man hier mitnehmen kann allein schon wie ein Sechser mit Zusatzzahl­!


Nur meine persönlich­e Meinung und keine Handelsemp­fehlung!

c.stone
26.06.21 11:04

 
@finanzen2­0
Zuallerers­t: es gibt keine dummen Meinungen.­ Ich sehe jeden, der sich aufgrund seiner Gedanken qualifizie­rt äußert, als willkommen­en Gesprächsp­artner. Auch wenn ich hier anderer Meinung bin. Aus meiner Sicht liest es sich nicht so wie von einem besorgten Aktionär - hab es oben begründet.­ Aber ich gebe auch jedem recht, der eine eindeutige­re Positionie­rung von AA erwartet. Und ich habe auch schon geäußert, dass mich diese Ruhe trotz der offensicht­lichen Manipulier­ungen beschäftig­t. Meine Haltung heute: ich weiß, dass auf Seiten der Apes (als monkey fühle ich mich nicht... *grins*) alles mit rechten Dingen zugeht. Wenn also irgendwas passiert, das nicht in die Hände der Apes spielt, habe ich nichts, aber auch gar nichts in der Hand. Unter "normalen"­ Umständen wird mein Invest moon-fach vermehrt. Also, Sorgen und Zweifel beiseite, kurz: HOOODLN und Tee trinken. Nur meine Meinung! Viele Grüße vom c.stone

BCool
26.06.21 11:05

 
Mmmmak
Top Beitrag.. voll auf den Punkt gebracht…

OlliBM2007
26.06.21 11:16

 
@ll und Mmmmak
Top Beitrag.  Richt­ig so!
Um jemanden wach zurütteln,­ supi.

Tommy2015
26.06.21 11:17

 
Ja, da schliesse ich mich BCool an ! Top !

ich
03:08
Seite: Übersicht 592   594     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen