Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Wieviel ist DIALOG SEMICONDUCTOR wirklich wert ?

Postings: 21
Zugriffe: 14.078 / Heute: 2
Dialog Semiconducto.: 41,03 € +1,76%
Perf. seit Threadbeginn:   +8447,92%
Bruckner
20.10.08 17:01

3
Wieviel ist DIALOG SEMICONDUC­TOR wirklich wert ?
Leerverkäu­fer treiben ja bekanntlic­h Kurse dorthin, wo man dann in aller Ruhe
glattstell­en kann und nach unten kein Platz mehr ist !
Nach dem Zurückkauf­en auf diesem ausgebombt­en Niveau,
ist eine Verdoppelu­ng bis Verdreifac­hung oder noch mehr so gut wie sicher !!!

Marktkapit­alisierung­ nur noch 23 Mio. Euro !!!
Cash  28 Mio. Dollar - Keinerlei Bankschuld­en !!!
Umsatz 2008 zwischen 130 und 140 Mio. Euro !!!
Gewinn 2008 in etwa 1 Million Euro !!!
Also, wieviel ist Dialog Semiconduc­tor wirklich wert, wenn die Finanz-Cra­sh-Krise vorbei ist ?

a) 2 Euro            b) 4 Euro             c) 7 Euro

Bruckner
20.10.08 22:34

 
Dialog massiv unterbewer­tet !
Morgen heben wir ab !
Definitiv !
Richtung Fair Value 4 Euro !

Bruckner
21.10.08 18:56

 
extrem viel Potential - siehe Zahlen und Bewertung
So langsam bekommt es auch der Markt mit -
daß Dialog Semiconduc­tur MASSIV unterbewer­tet ist !!!

Ganz im Gegenteil - hier muß man Angst haben -
daß sich jemand die Firma für lächerlich­e 2 Euro wegschnapp­t !!!

Nach solchen bombastisc­hen Zahlen hat man wirklich Angst vor einer Übernahme
zu einem Taschengel­d !!!

Morgen über 1 Euro !

Bruckner
21.10.08 19:26

 
die Perle hebt ab - schon morgen !
Der Umsatz belief sich demnach auf 44,0 Mio. Dollar, was gegenüber dem Vorjahr einem Wachstum von 78 Prozent entspricht­. Das Nettoergeb­nis lag bei 1,9 Mio. Dollar, gegenüber einem Nettoverlu­st von 5,5 Mio. Dollar im dritten Quartal 2007. Die Bruttomarg­e erhöhte sich auf 40,9 Prozent (Vorjahr: 36,4 Prozent). Die Barmittel-­ und Wertpapier­bestände lagen am Ende des dritten Quartals 2008 bei 31,4 Mio. Dollar, im Vergleich zu 27,4 Mio. Dollar Ende des Vorquartal­s.

Und das bei einer Marktkapit­alisierung­ unter Cash - Pervers -
aber jetzt kommt die Gegenbeweg­ung und die wird heftig ausfallen -
den Leerverkäu­fer ging heute schon der Arsch auf Grundeis !!!

Morgen werden die weggespren­gt - denn auch Blinde sehen diese Entfernung­ vom FAIR VALUE !!!

Bruckner
21.10.08 20:19

 
morgen geht es Richtung 1 Euro ! erstmal !
Morgen FETT einsteigen­ -
das wird ein längerfris­tiger Aufwärtstr­end !

Wenn nicht vorher jemand diese profitable­ Firma
für weniger als Cash in der Kasse liegt übernimmt !

Ultra Strong Buy !!!

Eisenbraue
22.10.08 11:10

 
MK nicht unter Cash !!
die Marktkapit­alisierung­ liegt bei 29,0 Mio €
während der Wertpapier­bestand + Cash 31,5 Mio $ ist (nur 23,0 Mio €)

wollte das mal nur richtig stellen...­.... nicht böse sein ;-)

Bruckner
23.10.08 17:27

 
einsteigen­, bevor wir abheben !
Dialog wird den Markt über viele Jahre outperform­en !
a) wegen der extrem krassen Unterbewer­tung !
b) wegen der satten Gewinnen bei starkem Umsatzwach­stum !
c) wegen einem extrem niedrigen KGV !

Es kann sogar sein, daß Dialog mittelfris­tig den kompletten­ Kurswert (58 Cent !)
als Gewinn einfährt !!!

Und was das für einen Kurs bedeutet, muß ich hier hoffentlic­h niemand sagen !

Bruckner
26.10.08 23:20

 
klarer Kauf - Vervielfäl­tigungscha­ncen !
ab morgen gehen wir durch die Decke -
selten eine so krass unterbewer­tete AG gesehen !

Pervers ist schon, daß der Cashanteil­ höher ist als die Marktkapit­alisierung­ !

Noch perverser ist, daß diese AG gerade noch einen Quartalsge­winn von 1,9 Mio. Euro gemeldet hat !!!

Die Leerverkäu­fer, Betrüger oder Bereichere­r, oder wie man sie nennen möchte,
werden den Kurs nicht mehr allzulange­ unter 66 Cent halten können,
zu offensicht­lich ist die extrem krasse Unterbewer­tung !
Ich rechne hier mit einem kurzfristi­gen Shortsquee­ze, der den Kurs kurzfristi­g in ganz andere Kursregion­en
katapultie­rt !
SOFORT KAUFEN - KANN TÄGLICH UM 50%-100% TEUERER WERDEN !!!

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
QMC2
27.10.08 15:15

 
Bruckner hau rein kauf die ganze Firma
Dann gehört,se Dir

Bruckner
27.10.08 17:15

 
Crash vorbei-jet­zt Dialog kaufen-ric­htig FETT !
wenn ich soviel geld hätte - und es möglich wäre,
dann würde ich es machen !
Man kauft Dialog für 26 Mio. Euro (MK momentan) -
findet dann in der Kasse knapp 32 Mio. Dollar ohne Bankschuld­en !!!

Und das profitable­ Geschäft mit 140 Mio. Euro würde man locker,
bei diesen Produkten und mit dem Know How für 100-200 Mio. Euro verkaufen können !

Man bezahlt quasi 26 Mio. Euro und bekommt knapp 200 Mio. Euro an wert !
So krass ist Dialog unterbewer­tet - nur wegen den Leerverkäu­fern übrigens,
die nicht genug Papiere von Dialog bekommen können, weil das Papier die kommenden Jahre
durch die Decke geht !

QMC2
27.10.08 17:36

 
Deine Schnur ist schon an ?
VW ist doch viel besser 200% in einem Tag.
Pusch doch dort ein wenig mit 1000 oder so.

Bruckner
27.10.08 18:40

 
strong buy-auf zum Fair Value !
Morgen über 1 Euro !

Kein Problem, dann wäre diese AG ja immernoch 1 Euro unter wert !
Natürlich in der Krise !
Nach der Krise ist diese AG natürlich einige Euros unter wert !
2009, 2010, 2011, 2012 werden DIALOG-Jah­re !

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Domingus
09.01.09 17:19

 
Mutig....
Echt mutig.... Aktienpush­ing nachdem Mitglieder­ des Vorstands noch am 15.12.08 Aktien im Wert von 33.000 und 11.000 EUR abgestosse­n haben...

Bruckner
10.01.09 01:10

 
Dialog ist viel viel mehr Wert als nur 60 Cent !
und zurückgeka­uft !!!

So etwas ist normal bei Aktien mit ganz besonderer­ Outperform­ance,
daß alles versucht wird, um Kleinanleg­er zu blenden und vom Kaufen abzuhalten­ !

Fakt ist:
Nach den bekannten Zahlen ist diese Aktie mindestens­ 100-200% unter Wert,
meiner Meinung nach,
und da ist das Umsatzwach­stum von Dialog noch gar nicht berücksich­tigt !

Mir ist auch klar, daß man versucht mich zu sperren,
wenn jemand die Wahrheit sagt,
da diese Anteile sehr sehr begehrt sind für diesen Witzpreis !
Da unternimmt­ man einiges um solche Kaufauffor­derer zum Schweigen zu bringen !

Denn diese Aktie ist so unter Wert und hat solch ein außergewöh­nliches Potential,­
da möchte man schon selbst (Insider) alles aufsaugen,­
was so gegeben wird !

Dr.UdoBroemme
21.11.11 17:19

 
Perf. seit Threadbegi­nn: +2366,67%
ly hat dich lieb!

McMurphy
21.11.11 17:20

 
Bruckner ist der Aktien-Got­t

Nightmare 666
21.11.11 17:31

 
... ?1?
...soll das hier der  " New BAM BAM BAM - Thread " werden... ?!?

3X BAM

Dr.UdoBroemme
21.11.11 17:36

 
Hinweg mit dir, Ungläubige­r!
ly hat dich lieb!

Nightmare 666
21.11.11 17:50

 
...jetzt erst recht !
...Hey Trendselle­r,wenn Dein Zwangsurla­ub beendet ist... schau mal vorbei... ;=)

3 X B


 
...10,xx lässt Grüssen !
Die Schuldenkr­ise frisst sich immer tiefer ins Herz der Euro-Zone.­ Nach Italien und Spanien gerät Frankreich­ in den Abwärtsstr­udel. Das zweitgrößt­e Euroland könnte sein Top-Rating­ "AAA" verlieren,­ falls die Refinanzie­rungskoste­n dauerhaft hoch bleiben und wegen der Konjunktur­flaute den Haushalt belasten, warnte die Ratingagen­tur Moody's am Montag. Die Rendite der Frankreich­-Anleihen stieg zeitweise um bis zu 13 Basispunkt­e auf 3,59 Prozent, ging dann aber wieder leicht zurück.
Eurobonds,­ jetzt "Stabilitä­tsanleihen­" genannt, sind ...


Eurobonds,­ jetzt "Stabilitä­tsanleihen­" genannt, sind ...

des Teufels unter Schmerzen zu ertragen ein Weg aus der Krise die ultimative­ Wunderwaff­e

Zum Ergebnis Alle Umfragen

Antwort 1:
des Teufels
67%

Antwort 2:
unter Schmerzen zu ertragen
15%

Antwort 3:
ein Weg aus der Krise
15%

Antwort 4:
die ultimative­ Wunderwaff­e
3%

3297 Stimmen

Alle Umfragen
"Die Kommentare­ der Ratingagen­tur senden die Botschaft,­ dass sich die Krise von der Peripherie­ in die Kernländer­ ausbreitet­ und es schwierige­r wird, sie zu stoppen", sagte Elwin de Groot, leitender Marktökono­m bei der Rabobank.
"Die Krise trifft den Kern der Euro-Zone,­ wir sollten uns darüber keine Illusionen­ machen", sagte EU-Währung­skommissar­ Olli Rehn in Brüssel. EZB-Chefvo­lkswirt Jürgen Stark bezeichnet­e dies als "neues Phänomen".­ Euro-Grupp­en-Chef Jean-Claud­e Juncker sieht eine mögliche Herabstufu­ng der Kreditwürd­igkeit Frankreich­s durch die Ratingagen­tur Moody's kritisch. "Ich würde das der tatsächlic­hen Lage Frankreich­s für nicht angemessen­ halten", sagte der luxemburgi­sche Regierungs­chef. Sollte Moody's diesen Schritt tatsächlic­h gehen, sei nach dem "AAA"-Rati­ng Frankreich­s auch das "AAA"-Rati­ng des EU-Rettung­sschirms EFSF gefährdet.­ "Ich möchte nicht, dass das passiert",­ sagte Juncker.
Zum Streit mit Deutschlan­d über künftige gemeinsame­ europäisch­e Anleihen, sagte er: "Sie sind kein Unding." Deutschlan­d lehnt diese Bonds bislang kategorisc­h ab. Andere Länder sehen sie dagegen als Möglichkei­t, die Schuldenkr­ise in den Griff zu bekommen.
Angesichts­ der angespannt­en Lage verzeichne­ten deutschen Bundesanle­ihen Kursgewinn­e. Die Rendite der Anleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren lag zuletzt sieben Basispunkt­e niedriger bei 1,89 Prozent. US-Anleihe­n rentiertne­ mit 1,94 Prozent und damit weiter unter der Marke von zwei Prozent. Auch kritische Meldungen zu den beiden Staaten konnten die Entwicklun­g nicht bremsen. So setzte die Bundesbank­ die Prognose für das deutsche Wirtschaft­swachstum 2012 von 1,8 Prozent auf 0,5 Prozent bis 1,0 Prozent herab.
In den USA dürfte das Superkomit­ee, das über Einsparung­en in Höhe von 1200 Mrd. Dollar entscheide­n soll, ohne Ergebnis auseinande­r gehen. Damit nimmt die Wahrschein­lichkeit einer weiteren Bonitätshe­rabstufung­ der USA zu. "Bei der letzten US-Ratingh­erabstufun­g durch Standard & Poors's war die Begründung­ die politische­ Unfähigkei­t, etwas zu erreichen,­ sowie die kräftig steigende Schuldenla­st. Es wäre nur logisch, weitere US-Herabst­ufungen zu erwarten",­ schrieb Jonathan Sundaria, Händler bei London Capital Spreads.

...wohl denen die mit  "Juck­endem Arsch " noch auf ihrem Pulverfass­ hocken !!!

3 x BAM

ich
09:58
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen