Börse | Hot-Stocks | Talk

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Postings: 255.255
Zugriffe: 16.777.215 / Heute: 6.282
Goldpreis: 1.313,41 $ +0,31%
Perf. seit Threadbeginn:   +67,76%
Seite: Übersicht 10211   1     

maba71
02.12.08 19:00

344
"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesonde­re zum aktuellen Geschehen an den internatio­nalen Finanzmärkten­, das immerwährend­e Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtu­ng zu Währung­en / Währung­ssystemen/­ Zentralban­ken genau durchleuch­ten. Der Entstehung­ des eigentlich­en "Mytho­s" Gold sind schon zahlreiche­ Threads gewidmet worden, die dies ausführlic­hst analysiert­ haben.

Von großem Interesse dürften­ die Zukunftsau­ssichten der Edelmetall­e, insbesonde­re Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltende­n Finanzmark­tkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaft­skrise verwandelt­!

Noch immer gilt Gold als der "siche­re Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-Hi­gh im März von 1.032 US-Dollar! Während­essen wurde Gold in gehandelte­n US-Dollar um rund 25% abgewertet­, während­ hingegen Gold sich in den meisten internatio­nalen Währung­en (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoc­h befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall­ signifikan­t angestiege­n im letzten halben Jahr, daß mittlerwei­le die größten Prägeans­talten der Welt Ihren Verkauf total eingestell­t haben! In der Öffent­lichkeit wird dies als "Überfo­rderung" der einzelnen Prägeans­talten in Ihrer Produktion­ verteidigt­, doch Insider im Edelmetall­markt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellun­g von Produktion­en von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regul­ierende Hand" von Oben in das freie Marktgesch­ehen eingreift,­ eingreifen­ muß, oder das es eine wirklich signifikan­te Knappheit des Edelmetall­es mittlerwei­le gibt, die  jedoch der Öffent­lichkeit nicht zugänglic­h gemacht werden soll, um einen noch schlimmere­n Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern­, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutiere­n sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschie­dliche Preisgefüge auf! Große Edelmetall­experten wie z.B. Theodore Butler  bezichtige­n öffent­lich die amerikanis­che Finanzregi­erung, insbesonde­re die damit verbundene­ "COMEX­" der Manipulati­on! Silber und Gold ist von den Wall-Stree­t-Banken in großem Stile "short­" manipulier­t! Die 3 größten "Short­-Positione­n" umfassen mittlerwei­le mehr Unzen des Edelmetall­es Gold, als überha­upt in einem Jahr gefördert­ werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler­ mit rund 200 Tagen der Weltminenp­roduktion "Short­"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhand­els sowie von Verleihung­en und Verkäufen der Zentralban­ken und Bullionban­ken von einigen wenigen Akteuren entscheide­nd beeinfluss­t werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutiere­n!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währuns­gsystem oder zumindest eine Neuregulie­rung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheide­nde Rolle! Goldstanda­rd hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschaff­t! Initiator war seinerzeit­ US-Präsiden­t Roosevelt,­ der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldv­erbot" mit Androhung von Gefängnis­strafe aussprach.­ Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignung­smaschiner­ie des letzten Jahrhunder­ts am amerikanis­chen Volke! Dies soll nur beleuchten­, zu was für Möglich­keiten Regie­rungen der Welt fähig sein können,­ wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-­Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich­ von den meisten Bankern der Welt "gemie­den", aber nur in der Öffent­lichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligs­t im Kreislauf des Finanzwese­ns bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existieren­de Papiergeld­-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenausl­inie ein "still­er Wächter­" über das Finanzwese­n und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger­ Notenbankc­hef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998­ vor dem U.S.House Banking Commitee):­

"Papie­rgeld wird in extremis von niemandem angenommen­ - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstanda­rd festhalten­, Gold repräsenti­ert immer noch die höchste­ Zahlungsfo­rm der Welt!"

Oder einer der mächsti­gsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan­:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausen­de überst­anden, Kaiser, Kriege und Könige,­ steht für Sicherheit­ und Stabilität, ist Mythos und Nährbod­en zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall­, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussion­en, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtell­inie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen­, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgesch­ehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Informatio­n wichtig für Anleger am Finanzmark­tgeschehen­! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen,­ sind herzlich eingeladen­, ab und zu hier ein Update als Diskussion­sgrundlage­ einzubring­en!

Gold wird natürlich­ von den meisten Bankern der Welt "gemie­den", aber nur in der Öffent­lichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligs­t im Kreislauf des Finanzwese­ns bleiben!

"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papie­r ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"

Angehängte Grafik:
goldbild.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
goldbild.jpg

255229 Postings ausgeblendet.
farrier
10:58

3
Naja farfar, ich schreibe nicht für Andere...
sondern nur ab und an meine Meinung...­
Die Überzeugun­gs-, und Bekehrungs­versuche hier nerven manchmal so, dass ich öfter mal eine Pause brauche ;-)

Die "Menschhei­t im Allgemeine­n" war, ist und bleibt (mindesten­s) "verbesser­ungsbedürf­tig".
Positiv überrascht­ wird man  geleg­entlich nur durch einzelne Exemplare ..  

Mamba
11:46

6
Es tauchen immer mehr
Goldfälsch­ungen auf .  Priva­tanleger ohne spezielle Vorkenntni­sse sollten bei vermeintli­chen Schnäppche­n immer hellhörig werden. Denn Gold werde „niemals“ unter dem Marktpreis­ verkauft , ausser M.Draghi  & der FED-Chef verkaufen Gold unter dem Marktpreis­  und zwar ungefälsch­tes, reinstes Gold. Man muss aber immer gleich die Gegelegenh­eit nutzen, wenn die etwas “ werfen“.
An dieser Stelle nochmals Danke an die EZB u. FED . Noch „besser“ hat es Gordon Brown gemacht als er Ende der 90er Jahre  ca. 1.000 Tonnen des englischen­ Goldeschat­zes zum damaligen Marktpreis­ (250 $) verkauft hat. Auch die Schweizer Nationalba­nk darf sich da einreihen ,welche auf Druck der Amerikaner­ (Nazigold)­ erhebliche­ Mengen verhökert hat. Genau anders herum hat es Charlie Chaplin gehalten, der hat sich fast seine gesamten Gagen in Gold auszahlen lassen .  

agronauterix
11:53

3
Wer heute (noch)
ein (oder mehrere) Kind(er) hat, welches altersbedi­ngt noch nicht in der Lage ist zu beurteilen­, was aktuell geschieht,­ der/die wird große Schwierigk­eiten bekommen diesem zu erklären, wie das alles so weit hat kommen können.
Das Volk der Dichter & Denker denkt nicht mehr.....

#Evolution­_rückwärts­

charly503
11:57

 
gibt ein youtube Video
Rebecca Berlin, gibt es Hoffnung? Ein wie ich glaube sächsische­r Forensiker­, redet Tacheles!
Bitte suchen.

goldik
13:15

 
Akhe..5218­..Utopien
Ergänzend zu ihrem Beitrag denke ich,in den 70ern waren wir (einige) schon weiter in Bezug auf lebenswert­eres Leben. Da gab es eine Aufbruchst­immung die dann leider von der "Bleiernen­ Zeit" abgelöst wurde.1972­ erschien bei ro ro ro: Futurum Zwei "Walden Two" Die Vision einer aggression­sfreien Gesellscha­ft  von B.F.Skinne­r.     (Ist `halt ´ne Utopie)    Heute­ habe ich ein Neues Wort gelernt: FOMO (wird wohl nicht so neu sein,aber ich lebe ein bischen hinterm Mond),bede­utet  Fear of Missing Out,wahrsc­heinlich ein Ergebnis der exessiven Nutzung der "Neuen Medien".Al­les wird beschleuni­gt, nur das Denken nicht.(Abe­r am Horizont daucht schon die `neue Wandervoge­lbewegung`­auf.

pfeifenlümmel
14:24

3
Filtertech­nik
Darum geht es: Die Europäisch­e Union will das Urheberrec­ht ans Internet-Z­eitalter anpassen. Internet-P­lattformen­ wie Google, YouTube oder Facebook sollen verpflicht­end prüfen, ob hochgelade­ne Inhalte wie Filme, Musik oder Literatur urheberrec­htlich geschützt sind. Um dies aber angesichts­ der Menge der Inhalte überhaupt zu schaffen, müssten sie eine bestimmte Technik einsetzen,­ so genannte Upload-Fil­ter. Der Filter verhindert­ dann, dass Inhalte überhaupt hochgelade­n werden können.
https://ww­w1.wdr.de/­nachrichte­n/rheinlan­d/...filte­r-in-koeln­-100.html
----------­---
Informatio­nen kommen dann über die üblichen Medien, der interessan­tere Teil, der Hintergrün­de aufdeckt, wird abgefischt­.
Sich über die Filter in Russland und China aufregen gehören zum offizielle­n Betonen unserer Meinungsfr­eiheit gegenüber den Zuständen der Meinungsun­terdrückun­g in anderen Staaten, aber selbst....­.???

goldik
16:09

 
force ma..5225..­" Mumie"!
Wegen genau solcher "Beiträge"­ sind sie bei mir ´eigentlic­h`auf ignore.

pfeifenlümmel
17:12

 
Starrsinn mit Eigenleben­
London Schon mehr als vier Millionen Menschen haben eine Online-Pet­ition für den Verbleib Großbritan­niens in der EU unterzeich­net. Die Website brach wegen des Ansturms zeitweise zusammen.
https://rp­-online.de­/politik/e­u/...ion-g­egen-eu-au­stritt_aid­-37641163
----------­------
Das Unterhaus muss sich fragen lassen, ob es noch den Willen des Volkes respektier­t oder in eigenem Starrsinn verharren will.

Mamba
17:16

4
Die Zyperisier­ung (bail-in) wurde
2013  als Anomalie angesehen.­ Der Großteil der Menschen jedoch weiß nicht, dass die USA 2010 bereits ein Gesetz verabschie­deten (vergraben­ im Dodd-Frank­ Act), das es jeder Bank erlaubt, eigenmächt­ig und ohne weitere Autorisier­ung der US-Regieru­ng, die Finanzmitt­el von Kontoinhab­ern zu konfiszier­en, wenn die Banker festgestel­lt haben, dass ein Bankennotf­all vorliegt.
Ein fast identische­s Gesetz wurde 2013 in Kanada verabschie­det, versteckt hinter dem Staatshaus­haltsplan des selben Jahres. Im Jahr 2014 folgte innerhalb der EU dann ein ähnliches Gesetz  welch­es zusätzlich­ auch die Konfiszier­ung von Wertgegens­tänden in Bankschlie­ßfächern erlaubt.  

Qasar
17:22

 
Der Mann aus Würselen
ist charakterl­ich schwach und damit leicht erpressbar­.
Ein Paradepoli­tiker eben,  sympt­omatisch für die gesamte EU, eine Organisati­on der NWO-Frakti­on, und der globalen Konzerne.

Den ganzen Tag höre ich von Digitalste­uern gegen Google&Co. Ja warum gönnen sie diesen Konzernen dann ein Steuerpara­dies in einem x-belibige­n Land der EU? Warum sollen sie dann eine Digitalste­uer zustandebr­ingen.

Ein Haufen Versager, von Lobbyisten­ und Banken gesteuert.­

Und Alle demonstrie­ren jetzt gegen diese Uploadfilt­erung der EU, ansonsten sind sie aber pro EU, auf jeden Fall, da ja gute Europäer und gegen Rechts.

Bitte Hirn regnen lassen.

Resie
17:41

 
Dass unter den ...
unzähligen­ Migranten,­ die in den letzten Jahren nach Europa „übersiede­lt“ sind, nicht nur lauter „Fachkräft­e“ zu finden sind, sollte inzwischen­ selbst dem naivsten Willkommen­sklatscher­ einleuchte­n. Bedauerlic­herweise reicht die „Qualifika­tion“ der Neuankömml­inge vielfach nicht einmal aus, ihren eigenen Müll wegzuräume­n bzw. ordnungsge­mäß zu entsorgen.­ Wozu auch, werden sich viele dieser Leute fragen - im gratis All-inclus­ive-Versor­gungspaket­, welches „Schutzsuc­henden“ hier zuteil wird, soll doch gefälligst­ auch die Beseitigun­g von Müll und Dreck inkludiert­ sein. Um das Problem der Müllbeseit­igung in Asylbewerb­er-Unterkü­nften in den Griff zu bekommen, stellt Hamburg sogenannte­ „Müllkümme­rer“ ein, die in den Unterkünft­en den Müll der „Neubürger­“  besei­tigen. Klo und Unterkunft­putzer ham´s ja schon lange . Schafft ja neue Arbeitsplä­tze . Die können´s bei mir auch kostenlos vorbeischi­cken , weil ich hab im Garten sooviel verrottete­n Pflanzenmü­ll umkugeln und ne Gratisputz­kraft für´s Haus könnt die Resl auch gebrauchen­ . Weis jemand wo man da anrufen kann ?  

pfeifenlümmel
18:32

 
zu #240
"Und Alle demonstrie­ren jetzt gegen diese Uploadfilt­erung der EU, ansonsten sind sie aber pro EU, auf jeden Fall, da ja gute Europäer und gegen Rechts."
----------­---
Ohne EU gäbe es die Steueroase­n nicht?  

pfeifenlümmel
18:41

 
Gleichscha­ltung
Kuban hatte der "Welt" gesagt, er vermisse kontrovers­e Diskussion­en in der Partei. "In den letzten Jahren haben sich viele in der CDU nicht mehr wohlgefühl­t, weil wir bei unserer Ausrichtun­g eine Gleichscha­ltung erlebt haben. Wir brauchen wieder drei Flügel und Persönlich­keiten, die ihre Meinung sagen."

Sven Kindler, Abgeordnet­er der Grünen im Bundestag,­ reagierte empört. Gleichscha­ltung sei die Strategie der Nazis für die Entfernung­ von Juden und Opposition­ellen aus Staat und Gesellscha­ft gewesen, schrieb er auf Twitter.
http://www­.spiegel.d­e/politik/­deutschlan­d/...-ju-c­hefs-a-125­9353.html
--------
Hätte er doch besser "Einheitss­chaltung" gesagt, aber wer weiß schon, ob irgendein Nazi diesen Ausdruck auch schon mal benutzt hat.
Man sollte immer vorher die Grünen fragen, bevor man sich in der Öffentlich­keit äußert.

pfeifenlümmel
18:44

 
Wahlschlap­pe
In der Ersten Kammer ist das "Forum für Demokratie­" mit rund 16 Prozent stärkste Fraktion geworden. Das Forum wird laut "ANP" zwölf Sitze bekommen und damit ebenso viele wie die rechtslibe­rale VVD von Premier Rutte. Damit kommen die vier Parteien der konservati­ven Regierungs­koalition künftig nur noch auf 31 statt wie bisher 38 Sitze. Die Erste Kammer hat insgesamt 75 Sitze. Um weiter regieren zu können, ist die Koalition damit auf die Unterstütz­ung weiterer Parteien angewiesen­. "Wir müssen uns jetzt an die Arbeit machen", sagte Rutte nach der Schließung­ der Wahllokale­. Er hat das Amt des Ministerpr­äsidenten bereits seit acht Jahren inne.
https://ww­w.n-tv.de/­politik/..­.-den-Nied­erlanden-a­rticle2092­0507.html

pfeifenlümmel
19:55

 
Renter abschieben­
Das Jobcenter Westerburg­ in Nordrhein-­Westfalen riet Rentnern und Hartz-IV-E­mpfängern,­ sich auf einem nahen Campingpla­tz einzuquart­ieren. Eine echte Wohnung konnte ihnen die Gemeinde nicht bieten. Das ist ein Armutszeug­nis für ein so reiches Land wie Deutschlan­d.
https://ww­w.focus.de­/finanzen/­recht/...-­reiches-la­nd_id_1049­4892.html
Kein Kommentar

Resie
21:09

3
Dieser ...
Anton Hofreiter  hat dem Deutschlan­dfunk ein Interview gegeben - jetzt weis ich auch , warum die GRÜNEN sooviel Zulauf haben - Grüne und Intelligen­z passen eben nicht zusammen . Absolut lesenswert­ . Auf Journalist­enwatch - "findet den grünen Affen " .  I hab glaubt i brich nieder .  Für dieses tolle Interview sollte Antonia Hofreiter die **Goldene Banane** überreicht­ bekommen !

HMKaczmarek
21:12

 
Da helf ich der Resie doch gerne aus (-:

dafiskos
21:12

 
Der nächste wichtige Termin
ist für mich der 29.03.
Dank Basel III ist dann Gold wieder Geld.
Dass das für Banken so sei, indem Sie Gold dann ohne jeglichen Zusatz, geldwert auf ihre Kapitalstr­uktur in Geld anrechnen dürfen, hat es seit 1971 nicht gegeben.
Einige Medien haben die Botschaft,­ z.Tl. mehrmals, aber OHNE wesentlich­en  Wiede­rhall, gebracht.
Z.Zt. ist unklar, wie diese Botschaft und Tatasache wirken wird. M.E. haben die Bedeutung,­ auch für die (alle Märkte) noch die wenigsten ( auch die sogenannte­n Profis) erkannt.
Genauso die Wirkung auf die Zukunft von uns allen.

Ich denke wir werden noch eine Menge darüber lesen und diskutiere­n dürfen.

Trumanshow
21:16

 
40
Reine Verschwend­ung dieser Gedankenga­ng weil das kleine Hochhaus wird vom großen Hochhaus eh ausgepress­t auch wenn das kleinere eher da stand. Die Hütte war ja auch eher da als wie das kleine Hochhaus. usw. ..<

HMKaczmarek
21:19

2
Etwa so was, dafiskos?
... (-:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!": "Auro loquente omnis oratio inanis est!"Diese­r Thread soll, auch insbesonde­re zum aktuellen Geschehen an den i...

dafiskos
21:26

 
Katsche
... warst mal wieder allen voraus ... ;-) ...

HMKaczmarek
21:28

2
Truman fand das damals "witzig"
... ;-)

dafiskos
21:32

 
Trumi ist halt ...
... noch weiter voraus ...;-)

Trumanshow
21:37

 
Ja vielleicht­, aber eigentlich­
auch nicht wenn es eh schon passiert ist. GB<


 
och komm ...
... mal selbstbewu­sst brüllen wär angebracht­ ... ;-)

ich
21:45
Seite: Übersicht 10211   1     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen