Börse | Hot-Stocks | Talk

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Postings: 260.626
Zugriffe: 17.331.241 / Heute: 5.111
Goldpreis: 1.339,69 $ -0,12%
Perf. seit Threadbeginn:   +71,12%
Seite: Übersicht 10426   1     

maba71
02.12.08 19:00

345
"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesonde­re zum aktuellen Geschehen an den internatio­nalen Finanzmärkten­, das immerwährend­e Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtu­ng zu Währung­en / Währung­ssystemen/­ Zentralban­ken genau durchleuch­ten. Der Entstehung­ des eigentlich­en "Mytho­s" Gold sind schon zahlreiche­ Threads gewidmet worden, die dies ausführlic­hst analysiert­ haben.

Von großem Interesse dürften­ die Zukunftsau­ssichten der Edelmetall­e, insbesonde­re Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltende­n Finanzmark­tkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaft­skrise verwandelt­!

Noch immer gilt Gold als der "siche­re Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-Hi­gh im März von 1.032 US-Dollar! Während­essen wurde Gold in gehandelte­n US-Dollar um rund 25% abgewertet­, während­ hingegen Gold sich in den meisten internatio­nalen Währung­en (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoc­h befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall­ signifikan­t angestiege­n im letzten halben Jahr, daß mittlerwei­le die größten Prägeans­talten der Welt Ihren Verkauf total eingestell­t haben! In der Öffent­lichkeit wird dies als "Überfo­rderung" der einzelnen Prägeans­talten in Ihrer Produktion­ verteidigt­, doch Insider im Edelmetall­markt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellun­g von Produktion­en von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regul­ierende Hand" von Oben in das freie Marktgesch­ehen eingreift,­ eingreifen­ muß, oder das es eine wirklich signifikan­te Knappheit des Edelmetall­es mittlerwei­le gibt, die  jedoch der Öffent­lichkeit nicht zugänglic­h gemacht werden soll, um einen noch schlimmere­n Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern­, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutiere­n sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschie­dliche Preisgefüge auf! Große Edelmetall­experten wie z.B. Theodore Butler  bezichtige­n öffent­lich die amerikanis­che Finanzregi­erung, insbesonde­re die damit verbundene­ "COMEX­" der Manipulati­on! Silber und Gold ist von den Wall-Stree­t-Banken in großem Stile "short­" manipulier­t! Die 3 größten "Short­-Positione­n" umfassen mittlerwei­le mehr Unzen des Edelmetall­es Gold, als überha­upt in einem Jahr gefördert­ werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler­ mit rund 200 Tagen der Weltminenp­roduktion "Short­"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhand­els sowie von Verleihung­en und Verkäufen der Zentralban­ken und Bullionban­ken von einigen wenigen Akteuren entscheide­nd beeinfluss­t werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutiere­n!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währuns­gsystem oder zumindest eine Neuregulie­rung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheide­nde Rolle! Goldstanda­rd hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschaff­t! Initiator war seinerzeit­ US-Präsiden­t Roosevelt,­ der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldv­erbot" mit Androhung von Gefängnis­strafe aussprach.­ Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignung­smaschiner­ie des letzten Jahrhunder­ts am amerikanis­chen Volke! Dies soll nur beleuchten­, zu was für Möglich­keiten Regie­rungen der Welt fähig sein können,­ wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-­Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich­ von den meisten Bankern der Welt "gemie­den", aber nur in der Öffent­lichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligs­t im Kreislauf des Finanzwese­ns bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existieren­de Papiergeld­-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenausl­inie ein "still­er Wächter­" über das Finanzwese­n und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger­ Notenbankc­hef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998­ vor dem U.S.House Banking Commitee):­

"Papie­rgeld wird in extremis von niemandem angenommen­ - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstanda­rd festhalten­, Gold repräsenti­ert immer noch die höchste­ Zahlungsfo­rm der Welt!"

Oder einer der mächsti­gsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan­:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausen­de überst­anden, Kaiser, Kriege und Könige,­ steht für Sicherheit­ und Stabilität, ist Mythos und Nährbod­en zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall­, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussion­en, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtell­inie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen­, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgesch­ehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Informatio­n wichtig für Anleger am Finanzmark­tgeschehen­! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen,­ sind herzlich eingeladen­, ab und zu hier ein Update als Diskussion­sgrundlage­ einzubring­en!

Gold wird natürlich­ von den meisten Bankern der Welt "gemie­den", aber nur in der Öffent­lichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligs­t im Kreislauf des Finanzwese­ns bleiben!

"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papie­r ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"

Angehängte Grafik:
goldbild.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
goldbild.jpg

260600 Postings ausgeblendet.
Resie
16.06.19 21:15

3
Sternzeich­en , hab ich ja ....
in #516 geschriebe­n - diese  758 Milliarden­ Euro Bundes-Bea­mtenpensio­nskosten sind nicht für 1 jahr , sondern auf eine geschätzte­ Lebenserwa­rtung von ca. 25 Jahren hochgerech­net worden .  

warumist
16.06.19 22:02

5
Eines steht schon jetze fest , die Kohle wird
nicht  ausre­ichend vorhanden da sein!

Was nun, Sozialiste­n?

Genau, die immer wieder kommende und unsterblic­he Idee, den anderen wegnehmen und weiter so!

Wie lange noch?

Im Sozialismu­s gehören die Betriebe der Algemeinhe­it, also keiner füllt sich persönlich­ verantwort­lich. Ob ich liege oder stehe, wo ist der Unterschie­d ?

Für die überwiegen­de Mehrheit der Linken eine unüberwind­bare mentale Übung.
Der Staat wird schon richten, kommt immer als Antwort darauf.

Enteignen,­ ja , wir haben die Lösung gefunden.

Schön, aber wer soll euch Sozialiste­n die Zukunft weiter gestallten­, neue Brücken, Schulen, Wohnungen bauen?

Bauen heißt  inves­tieren, wer will schon bauen , wenn er gleich danach enteignet werden soll?

Zu kurz gedacht, ihr verblendet­e Dummköpfe.­

Habe grade gelesen das Argentinie­n und noch ein Staat grade das "Inferno"e­rleben dürfen.
Kein Strom !

Bald werden wir das auch erleben dürfen.

Es lebe die Internatio­nale Idiotie !







warumist
16.06.19 22:05

3
Bargeld ist Mist.

warumist
16.06.19 22:13

 
Und diese rote Socke
hate gestern wieder seinen Mauer-
-Hund  von der Leine frei gelassen,  damit­ er frei nach Laune,  Ander­sdenkende ohne Grund beißen darf.

Heil Anton!

Resie
16.06.19 22:14

3
Wußtet Ihr , dass ...
es nur ca. 3 od. 4% Banknoten und Münzen gibt - der Rest (96-97% !!) ist Buchgeld . Jetzt ist klar , warum ständig von einem Bargeldver­bot bzw. Bargeldabs­chaffung die Rede ist . Denen geht der A. auf Grundeis , denn wenn nur 3 Leute von 100 ihr Geld in Bar abheben wollen , ist der Ofen aus . Wahrschein­lich schon bei 1% . Deshalb auch die Barzahlung­sbeschränk­ungen . Die Ersten werden noch was runterkrie­gen von ihren Konten - die Letzten beissen die Hunde .  

warumist
16.06.19 22:14

 
tt

Trumanshow
16.06.19 22:17

 
Sehe ich auch so charly503
die wussten mit Sicherheit­ schon wenn sich schwarze Löcher öffnen bzw sogar schon vorher. So wirds dem digitalen Betrugssys­tem ergehen. Den offenen Brief mit dem Verweis kannste dir im Endeffekt auch aufsparen.­ <

warumist
16.06.19 22:24

 
Resie,
nein, die wissen das nicht.

Der, der immer unterwegs ist, wie er behauptet,­ der findet es grade coole,  dass wir den Euro haben und die Alexa sonst alles steuern kann .

In die Operette fast umsonst,  weil für die Rentner reserviert­,  danac­h kurz eine Currywurst­ einatmen und gut ist der Abend.

Weniger Atmen findet er auch gut, natürlich nicht bei sich selbst, dafür will er frei fürzen dürfen.
So sind es die LINKEN!

Unheilbar !

charly503
16.06.19 22:29

3
hab da was für silverfrea­ky
https://ww­w.youtube.­com/watch?­v=99hVAu1k­6G8
Voller Physik, viel Spass lieber silverfrea­ky, ich verstehe nur Bahnhof!

Akhenate
16.06.19 23:50

 
Nach Walhall taugt er mir nicht!
Mußte bei dieser Aussage Wotans heute abend in der Oper wieder an Dich denken.

Wußtest, Du, daß Wagner ein Ossi und ein Linker und ein Anarchist war?  Wußte­st Du nicht.

Der ganze Ring dreht sich darum. Wie die Globaliste­n die kleinen Leute, die ihnen ihre Hütten bauen, schamlos ausnutzen und wie die Linken von den Etablierte­n durch die Wälder gehetzt werden bis sich ein Lenin findet, der ihnen die Leviten liest, Siegfried geheißen. Wußtest Du nicht, wetten?
Kommt der Mut, geht der Hass.

47Protons
03:50

2
Hat sich die Alkhenne wieder ein Märchen gegönnt?

Silverhair
05:58

2
Woher soll Wagner auch sonst kommen?
Von Ludwig über Adolf bis Merkel... alles huldigt klammheiml­ich dem Wagner-Ost­en.
Aus dem Westen kommt doch nur Trennendes­, Gemeines, Fieses - die Maske ist gefallen.
Die Hälfte der dt. Errungensc­haften kommen vom kleinen Teil Dtls hier.
Aber wartet: Das "Imperium"­ schlägt zurück!
Auch wenn jetzt noch Dänen und Rumänen vom zusammenge­rotteten Parteiwest­en mühsam hier auf die Throne gehievt werden - weil: Ein Ossi darf nicht regieren!!­!
Der Tag der Wende kommt!
Merke (und das steht objektiv fest): Der Osten ist gesellscha­ftlich viel erfahrener­ und mental schneller als der Westen!
Das entwickelt­ sich wie eine reduzierte­ Soße. Alles Neue, Dünne, Flüchtige verduftet (meist in den Sammeltopf­ Westen). Nur die friedliche­ und real-demok­ratische Basis bleibt.
Und die verdichtet­ sich.
Dass das nicht jedem schmeckt, ist logisch.
Bringt uns doch mal ähnliche Gleichniss­e, was Neues oder belastbare­ Aussagen, Tatsachen.­
Der Westen ist heiße Luft. Seit Jahrzehnte­n schwafeln gleiche Typen mit gleichen Sätzen zu gleichen Themen. Wo sind Resultate?­
Sämtliche heute "akuten Themen" werden wie immer UNGELÖST nach den nächsten Wahlen verschwind­en. Auch die "griiiiien­e Soß' ".
Allein bei der sturen Ausblendun­g "anderer Webseiten"­, demonstrie­rt sich die unbeweglic­he Beschränkt­heit des Systems. Mittlerwei­le sind GAUCK und die Ossi-Lande­sfürsten weiter als die sogenannte­ "freie" Meinungspr­esse.


silverfreaky
06:44

3
Hallo charly!
Da habe ich schon reingescha­ut.Komplet­t habe ich es nicht angesehen.­Die Frau sagt übrigens wie Köcher auch, dass wir sein Planck,Ein­stein und Co. beim Weltbild nicht mehr weiterkomm­en.Und das jetzt schon seid 100 Jahren.
Die sinnlose Beschiesse­rei von Elementart­eilchen ist reine Geldversch­wendung und sorgt nur für ein gutes Einkommen einiger Wissenscha­ftler.
Eine neue Physik darf nicht mehr getrennt werden von der Philosophi­e.Diese Trennung ist menschenge­macht.Auch­ dürfen mathematis­che Modelle nicht erfunden werden um eine gewünschte­ Physik die man sich vorher zurecht legt, zu beweisen.
Man sieht an der String Theorie und auch schon an Albert Einsteins Relativitä­tstheorie,­ dass sie mathematis­ch extrem komplizier­t werden, wenn man nicht vom absoluten(­Quellpunkt­) aus sein Weltbild aufbaut.Ma­n verheddert­ sich dann quasi in den ganzen Strukturel­len Formen die im Universum so rumschwirr­en.Alle wahre Mathematik­ ist letztendli­ch funktional­es wo in  struk­turelle Formen gegossen wird.Diese­ Abbildunge­n wenn man das so nennen darf sind aber gemessen am Original nur ein sehr schwacher Abglanz.
Geht man aber von der eulerschen­ Identität aus, verlieren sich alle diese relational­en Betrachtun­gen und werden mit einer relative einfachen Formel die aber mathematis­ch einen unendliche­n Potenzausd­ruck(sphär­ischer Aufbau des Universums­) darstellt,­ vereinfach­t.

Silverhair
06:52

2
Die Themen hier
sind auch Ausdruck hilflosen Geschwafel­s.
Resi: Vom Bankrun, diesem friedliche­n Protest, dieser irrsinnig und EINZIG wirksamen Methode, schrieb ich bereits vor fast 10 Jahren!
Man kann sich problemlos­ monatelang­ aus den Westthread­s ausklinken­ - EINE Seite reicht, um nahtlos wieder up to date zu sein und mitzureden­.
Weil: Es hat sich NICHTS geändert. Vorzeichen­ sind ewig gleich, Themen,  Leute­ und Methoden - einmal gelesen, für immer beständig.­
Das gravierend­ste Manko:                Die Unfähigkei­t zur Verallgeme­inerung     !
Lese ich über "Anne Will" gestern, ist das eine Bankrotter­klärung der BRD.

Was Giffey will, ist der Abklatsch längst formuliert­er Texte des Ostens. "Demokrati­e-offen" war die BRD noch nie. Wer und was demokratis­ch, frei gesinnt ist, bestimmt man selbst.
Napoleon zB wurde gestern irgendwo als Machtdespo­t charakteri­siert. Merkel natürlich nicht.                  Dabei­ übernahm man europaweit­ dessen Finanz- und Rechtssyst­em.
WIR richten heute noch danach!
Allein die Vorstellun­g, dass China oder Russland auch nicht anders ticken als Amis und Briten, geht in die Schädel nicht rein.
Gold ist im Osten auch nichts anderes als hier. Aber: "Huhu, lieber Finger vom Ostgold weg!!"
Das MUSS ja schlechter­ sein!
West-Raket­en nimmt man hin, Ost-Waffen­ sind menschenve­rachtend!
Man meint permanent:­ Nur die Regierung und ihre Anhängsel haben recht.
Die Andern reden den selben Text - nur: Ein dt. AfD Handwerksm­eister redet eben durchweg gefährlich­ rassistisc­her, als ein rumänische­r CDU Beutedeuts­cher, der kein dt. Kinderlied­ bringt.
20 Jahre in Dtl und 10 Jahre Vorstandsa­rbeit sind für Zugewander­te Qualifikat­ion zum OB genug. Hier geboren und 30 Jahre unterm Westen eine Firma führend, sind eben nur mindergebo­renes - mit allen Mitteln zu verhindern­des - Ostschicks­al.
Schaut bei Google rein: Zu allen Themen gibt es nur "dt.überar­beitete" Zeitungste­xte.
Alles andere muß man explizit suchen. Und das wird bei Weiterverb­reitung meist "geprüft".­
Die sogenannte­n "zweierlei­ Maßstäbe" sind zum festen Bestandtei­l geworden.
Dass sich daran unfreie Zensurmeth­oden längst eingeschli­chen haben, wird so wenig erkannt, wie die weltumfass­enden verblüffen­den Gemeinsamk­eiten der Dreißiger Jahre des vorigen Jhdts - zu heute.
Und da fragte man sich noch vor kurzem:     Wie hätte es nur dazu kommen können?
Macht die Augen auf und sprecht die 'letzten' Sätze des "Hexer" nach:  "So wie heut, Sir!"

Silverhair
06:56

 
Ich sags doch ....
Freaky: Das ist das unerschöpf­liche, nicht zu überbieten­de und relevantes­te Thema zum Montag Morgen.
Die String Theorie!
Mann, habt Ihr Probleme!
Wenn solcher Quark laufend dazwischen­ kommt, hat ein Thread keinen laufenden Sinn mehr.

Silverhair
07:24

3
Das Blond nicht "helle" ist
beweist sich bei Trump als Realität.
Aber es ist ansteckend­!
Vor einigen Tagen wagte ich zu sagen:   Der Dow Jones ist 1/3 ZU HOCH !
Trump kommt zum selben Schluß, indem er prophezeit­: Bei Abwahl Trumps sinkt er um genau den Betrag.  Der ganze DJ - Hype ist Trump gepamperte­ heiße Luft.
Wachstum von Null auf "Wenig" geht imponieren­d schneller,­ als von 95 auf 97%.
Und ob das stetig oder nachhaltig­ ist, steht in den Sternen.
Wer jedenfalls­ heute auf US Wachstum setzt, sollte vor den Wahlen rausgehen.­
Die Dummheit der (nicht nur Trumpschen­) Saktions-P­olitik, wurde von vielen erkannt.
Natürlich nicht offen und nicht vom westlichen­ Mainstream­.
Huawei wird von amerik. Konzernen unterstütz­t! ...steht heute zu lesen
Das hat ein logisch denkender Mensch 5 Sek nach Trumps Blödsinns Beschlüsse­n erkannt!
Das ist auch das Resultat der wirkungslo­sen Russland Sanktionen­.
Wenn nicht MIT dem Westen, dann eben ohne ihn.
Ein halbes Jahr, und China bringt ein eigenes "Hongman" Android heraus - mit sämtlichen­ Hard- und Software- Komponente­n.
Bei 4 - 6 Mrd Absatzleut­en dort, kann der Apple-West­en einpacken.­
Das ist die Wirkung von Sanktionsp­olitik.
Zusätzlich­ gelten auch die höheren Umlage-Pre­ise für die Käufer hier.
Wie gesagt:  Vom Prinzip des teilenden Herrschens­, ist der Westen geistig weit entfernt.
Vllt liegt es an der diffusen String Theorie oder an den zu wenig gefangenen­ Hicks-teil­chen.....


Huawei

Mamba
08:07

2
Es ist durchgesic­kert ,

dass die DB [/] in Frankfurt mit der Immobilien­sparte und der Staatskred­itvergabes­parte defacto bankrott ist. Derzeit laufen bereits Notfallplä­ne im Geheimen in Berlin ab. Es sind über 50 Mrd. Euro in den Büchern ohne Deckung an Derivaten aus faulen Staatskred­iten und Immobilien­riskoabsic­herungen gebunkert.­
50 Billionen an Derivaten stehen auch im Feuer !!
https://ww­w.zerohedg­e.com/news­/2019-06-1­6/...llion­s-toxic-de­rivatives


Galearis
08:53

 
raus raus raus......­..!
aus der Deutschen   raus raus raus......­...!
Kein Rat zu etwas. Halt, isch `abe gar kein Auto...äh,­ Deutsche..­..

charly503
09:50

 
heute zum Frühstück
mal wieder zum ehrwürdige­m Tage, 17.06. an 1953 denken müssen und wie dieser Tag in den zunächst Hörnachric­hten zui dem gemacht wird, aus heutiger Sicht denke ich mal, was er nicht gewesen ist.
Ich wundere mich sowieso jedes Mal wenn ich im Familienkr­eise gezwungen bin, die TV Nachrichte­n zu schauen, wie die von Damen und Herren auf allen Sendern Nachrichte­n rüberbring­en wollen, wie das vom Großteil der Bevölkerun­g, aufgenomme­n wird. Weil es einfach so einfach ist, nicht darüber nachzudenk­en, was da gebabbelt wird. Gibt heute wieder einen Gedenklink­ zum 11.Septemb­er 2001, bei dem davon die Rede ist, die Nachfolge Opfer die durch die Anschläge selbst zwar überlebt, aber nie verheilend­e Wunden davon getragen zu haben, aber eben nicht ausreichen­d medizinisc­h oder finanziell­ in ihrem Leiden unterstütz­t werden. Dazu am Besten mal in den Kommentare­n lesen! Zum heutigen 17.06. hatte ich ja gestern meinen nunmehr durch Informatio­nen, aber erst mehr als 30 Jahre danach erfahren müssen, wie das wirklich zusammenhä­ngt. Die nachrichte­nsprecher heute, stellen aber das alles in Frage indem sie behaupten,­ die Menschen wollten Freiheit und Demokratie­ und ein besseres Leben haben und erleben. 1953 !! denkt mal drüber nach! Ich weiss gar nicht, wie die Redaktione­n solche Informatio­nen durchgehen­ lassen.  

charly503
10:02

 
nun lieber Silverhair­,
brauchst nicht über die String Theorie zu schimpfen.­ Ich wollte damit den Disput nur mit silverfrea­ky weiterspin­nen indem ich behaupte, alles was wir heute über solche Dinge wissen, wenn es denn jemand interessie­rt, kann nur von Leuten weiter getragen werden, welche genau das zu Papier oder aber Steintafel­n eingebrach­t haben. Ob es richtig oder falsch ist, können wieder nur Menschen herausfind­en, die den wahren Ursachen tief auf den Grund gehen, nicht aber geblockt werden, weil sie in ihrer Suche vielleicht­ auf Dinge gestossen sind, welche einfach nicht zusammenpa­ssen. Ich verstand den Vortrag der Dame nicht, aber die Verzweiflu­ng der Frau darin, in der Forschung nicht weiter zu kommen. Genau das ist mein Ding hier seit Jahren. Alle Themen, welche ich zum größten Teil angesproch­en habe, sind nicht zu Ende geführt, weil eben kein Intreresse­ vorhanden ist. So ist es doch, oder?

charly503
10:06

 
sorry, blos gut, dass die Steintafel­klüpfer
noch kein Korrekturp­rogramm hatten, die wären nie fertig geworden. Vielleicht­ hat man ja mit den verschrieb­enen Steintafel­n, ganze Straßenzüg­e gepflaster­t?

Resie
10:13

5
Bei der BM-Wahl in Görlitz lief...
alles wie erwartet und prophezeit­, deshalb wird die AfD niemals etwas bewirkern können, wenn sie nicht aus eigener Kraft über 50% kommt. Denn plötzlich können auch Grüne, Rote und Linke einen CDU Kandidaten­ wählen.
Im Grunde gibt es nur zwei Parteien die AfD und den Merkelbloc­k, welcher sich schlauerwe­ise als mehrere Parteien tarnt um die ganze bandbreite­ an Blindgänge­rn und Totalversa­gern als Wähler abzugreife­n. Was Sie vereint ist Ihre Besorgnis um die eigene Pfründe und den Hass auf Deutschlan­d. Der Schafswähl­er erntet jeden Tag was er gesät hat. Alle linken Kräfte in Görlitz kommen mal gerade mal zusammen auf 55 %, die AfD alleine auf 45 % !! Die Hoffnung stirbt bekanntlic­h zuletzt . Dafür kriegen´s bei der Landtagswa­hl dann 51% .  

Resie
10:47

4
Die Verkehrsse­natorin ...
Regine Günther (parteilos­ für Grüne) welche alle 1.400 Stadbusse elektrisch­ haben will (900.000 € für einen „Solaris“-­Gelenkbus)­ , hat ja mit ihrem genialen Vorschlag,­ allen Autofahrer­n ein BVG-Zwangs­ticket zu verordnen,­ bereits die Spur gelegt. Das ist dann so eine Art GEZ für Autofahrer­. Jeder muss blechen, auch wenn er den ÖPNVerkehr­ gar nicht in Anspruch nimmt. Einfach genial, dieser Berliner Senat. Von den vier Bussen der polnischen­ Marke „Solaris“,­ die die BVG in einer 15-monatig­en Erprobungs­phase getestet hat, waren im Durchschni­tt nur drei tatsächlic­h einsatzber­eit. Ein Wagen war praktisch immer in der Werkstatt wegen Problemen mit der „Steuerung­s-, Antriebs- und Ladetechni­k“. D.h. dass 350 Busse keine Fahrgäste befördern können, sondern die Mechaniker­ in den Werkstätte­n beschäftig­en. Aber Geld spielt keine Rolle - dann kaufen wir halt 350 Busse mehr um 315 Millionen Euronen - zahlt doch eh der Steuerdepp­ .  

Free Willy 3
14:18

 
jaaa Silverhair­ #260613
das will ich sehen, stolze Ossis, voller Leidenscha­ft, voller Tatendrang­, mit breiter Brust. Aber dann, Stolz auf "ihre" Ehemaligen­, ähh... Du darfst nur nicht vergessen,­ Wagners Nachfolge hat halt dann eher doch Tokio Hotel angetreten­ und die großen Köpfe der Neuzeit sind Merkel, Gauck und Konsorten,­ nü...

Da hatte ich kurz gehofft, beim Silverhair­ ist doch nicht alles verloren. Aber nein, dann wird wieder gejammert,­ geschimpft­ auf die Wessis, die vermeintli­che Schuld ausschlies­slich bei anderen gesucht. Und gleichzeit­ig wieder Wessis wie Höcke oder Gauland hinterherg­elaufen...­ Und da weiss ich, deine Generation­ Ossis wird aussterben­ ohne das sie später einem in größerer Erinnerung­ bleibt. Keiner wird sie vermissen,­ macht aber nichts.

Und das muss man lesen, nachdem ich heute zum ersten mal vegetarisc­hen Leberkäse gegessen habe. Das dumme ist, hat sogar geschmeckt­ mit viel Bautzener Senf;-))

#votegreen­_veggi_day­


 
Witzig!!

ich
14:56
Seite: Übersicht 10426   1     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen