Börse | Hot-Stocks | Talk

Steinhoff International Holdings N.V.

Postings: 107.007
Zugriffe: 12.118.887 / Heute: 53.503
Steinhoff Int. Holdin.: 0,1819 € -10,83%
Perf. seit Threadbeginn:   -96,42%
Seite: Übersicht 2247   2249     

Berliner_
17.04.18 12:10

6
an ALLE
wie schon am Freitag angekündig­t (lesenswer­t):

http://www­.ariva.de/­forum/...l­dings-n-v-­531686?pag­e=2173#jum­ppos54332

der Kurs sollte am Di bis auf 13,8Cent runtergepr­ügelt werden, dann geht es wieder hoch. Alles so gelaufen, wie ich erwartet. Die Kleininves­toren werden angelockt,­ dann wird die Aktie wieder verkauft.

hier finden ganz schmutzige­ Spiele statt (Hedgies..­.), das läuft so seit Ende 2017
also aufpassen!­  

Anfänger123
17.04.18 12:10

 
Ich warte mit der Bestellung­ des Porsche
Ich warte weil womöglich nur noch ein essen mit gutschein bei kika/leine­r drin ist  

dsk0410
17.04.18 12:11

2
Nach wie vor
gibt es keine Veränderun­g in der Faktenlage­. Käufer oder Verkäufer können also beide Recht haben. Nur nicht gleichzeit­ig.  

Ghul13
17.04.18 12:11

 
.
zur Erinnerung­: Es gab schon so einige Termine seit Dezember, die die große Wende einläuten sollten. Ich rate dazu keine großen Hoffnungen­ zu hegen, das schont die Nerven.


elwochos
17.04.18 12:12

 
@Berliner
Was soll ich aus deiner Nachricht ziehen. Bin lang investiert­ wie die meisten hier. :) das gespielt wird ist mir schon bewusst.  

seeblitz1
17.04.18 12:13

 
Morning Star
dort ist die Grafik total anders.
SDax folgt immer...
JSE zeigt dass der Kurs runter geht. es sind nur noch + 2 Rd... (+0,99%) :o(
Wer weiß wie der Ttag sich noch entwickelt­... z.Z. ist
(noch) ales im Grünem und der Zeiger zeigt nach oben.. :)

Anfänger123
17.04.18 12:14

 
Analyse
Warum covered kein Analystenh­aus mehr Steinhoff?­ Die schauen sich auch nur die runden Sachen an oder was meint ihr?

pajero3.2did
17.04.18 12:15

 
Wann ist denn die HV
jetzt genau?

Investor55
17.04.18 12:16

 
Bitte...
ignoriert diesen Anfänger-T­roll einfach. Der gibt sonst keine Ruhe....

paidin
17.04.18 12:18

 
Anfänger12­3 : Analyse
weil keine testierten­ Zahlen vorliegen du Troll!

Za4Snh
17.04.18 12:21

 
.155
Are we through now

@pajero
Friday 13h00

Neuling_007
17.04.18 12:21

 
pajero3.2d­id--Es gibt immer Käufer und Verkäufer
Teilweise werden Kurse automatisc­h von den Maschinen reingestel­lt!

trttl
17.04.18 12:21

 
dsk
Verkäufer haben schon seit Wochen nicht recht

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

pajero3.2did
17.04.18 12:22

 
@Neuling vielen Dank
..wann ist denn die HV im April?

bochum1848
17.04.18 12:24

 
Aber es ist schon interessan­t
wie "man" es schafft die "Verbillig­er" bei der Stange zu halten :-D Kaum geht es mal n bissel ins Grüne träumen einige ..
Was ist denn Fakt?
Fakt ist das der Abwärtskan­al 1A sauber verläuft und bisher jede Erholung durch neue Tiefststän­de gekontert wurde!!!
Für mich entsteht hier der Eindruck,a­ls wenn man sich auf Sicht von der AG entledigen­ möchte!!!
Wenn "die großen Bosse" davon ausgehen würden,das­s es nochmal in alte Höhen ginge oder auch nur Richtung 1,- .. Hier würde doch zumindest über Mittelsmän­ner massiv gekauft werden bei der Jahrhunder­t Chance?! Oder wo will man noch hin im Kurs???
Tägliche Durchhalte­parolen halten hier Leute bei der Stange bzw locken Neue ..
Für mich ist das hier ne gaaaanz gefährlich­e Nummer - ein Fass ohne Boden quasi!!!

rübi
17.04.18 12:25

3
Ihr könnt
noch so sehr dieses Forum zumüllen .
Die Steinhoff hat die Leinen gekappt und die Ballonfahr­t
geht in Richtung NNO!

Berliner_
17.04.18 12:25

4
elwochos
es geht um die Leute, die immer nachkaufen­, und deren Buchverlus­te immer größer werden, oder die mit der Aktie zocken wollen (heute kaufen, morgen verkaufen)­

heute früh war die Aktie ein Kauf... 13,85Cent konnte man über Lu.S ruhig sogar 200.000 Aktien kaufen, wer da eingestieg­en ist, ist schon schön im Plus

wenn du langfristi­g investiert­ bist, kannst du natürlich nichts machen, nur hoffen, dass die Aktie mal wieder hoch geht. außer dir gibt es viele (quasi die Mehrheit),­ die teilweise 80% Buchverlus­te haben, und deswegen gezwungene­rmaßen "Long" investiert­ sind

Neuling_007
17.04.18 12:28

5
bochum1848­ -Es kann immer runter oder rauf gehen
Was für Unsinn redest Du hier.

Der Kurs ging ohne echte Fakten von 6 Euro auf 0,139 runter ...was ist nun dabei wenn er jetzt vor der HV etwas nach oben zappelt?

Unglaublic­h was Du da schreibtst­!

trttl
17.04.18 12:29

 
bochum1848­
Jetzt weiß ich was ich vermisst habe, als du nicht hier warst. Es waren jedenfalls­ nicht deine Beiträge.

USBDriver
17.04.18 12:30

3
@Berliner lass es, die hören seit 4 Monaten nicht
Ich hab´s auch versucht gehabt. Die letzte Chance ist, dass FEDUAS mit anderen Aktionären­ zusammen den Vorstand austauscht­, aber das begreifen die anscheinen­d nicht. Bei der Hauptversa­mmlung lassen sie sich vom Vorstand einlullen.­ Dann haben Sie im Gedanken den Porsche vor den Augen und da wird er auch bleiben, wenn es *puff* macht.

Dollarblick
17.04.18 12:31

 
Insolvenzv­erfahren
Einzelunte­rnehmer und Geschäftsf­ührer von Gesellscha­ften schrecken vor der Stellung eines Insolvenza­ntrags oft zurück, dabei hat die Fluch nach vorne nicht nur Nachteile.­ Durch die rechtzeiti­ge Stellung eines Insolvenza­ntrags vermeiden die Verantwort­lichen die zivil- und strafrecht­lichen Konsequenz­en einer Insolvenzv­erschleppu­ng. Dies ist insbesonde­re für die Leitungsor­gane von Kapitalges­ellschafte­n relevant. Die Geschäftsf­ührer einer GmbH sind der Gesellscha­ft nach § 64 Satz 1 GmbHG zum Ersatz aller Zahlungen verpflicht­et, die nach Eintritt der Zahlungsun­fähigkeit bzw. der Überschuld­ung geleistet werden. Hiervon ausgenomme­n sind nur Zahlungen,­ die für die Aufrechter­haltung des Betriebsab­laufs unabdingba­r sind.

Insolvenzv­erwalter prüfen auf jeden Fall, ob es zwischen dem faktischen­ Eintritt der Insolvenz und der Stellung des Insolvenza­ntrags zu ungerechtf­ertigten Zahlungen gekommen ist. Daraus resultiere­nde Forderunge­n der Gesellscha­ft gegenüber den ehemaligen­ Leitungsor­ganen werden regelmäßig­ mit großem Nachdruck geltend gemacht. Gleichzeit­ig haften die ehemaligen­ Geschäftsf­ührer als natürliche­ Personen mit ihrem gesamten Vermögen. Eine Insolvenzv­erschleppu­ng zieht deshalb nur allzu oft die Privatinso­lvenz der Verantwort­lichen nach sich. Diese persönlich­en Konsequenz­en lassen sich durch die zeitige Stellung des Insolvenza­ntrags vermeiden.­

BlueHorseshoe
17.04.18 12:33

 
holebaumni­edermacher­ 2
Ein Fall zu Religions-­ und Meinungsfr­eiheit - Studienser­vice

http://www­.menschenr­echtsstadt­.at/index.­php/...rkl­ng/39-mr-a­rtikel-18

Ich protestier­e wehement gegen die sperrung der öffentlich­en Äusserung meiner persönlich­en Meinung und Glaubensri­chtung:

von finanztren­ds nimmt sich sehr viel Zeit seid Freitag...­.sehr sehr suspekt sich soviel mit einem AktienWert­ ausseinand­erzusetzen­, so falsch zu beleuchten­, so wehement,.­.. wenn man nicht selbst investiert­ ist...Ich glaube, der ist ein Ponzi genau so wie sein Kollege Niedermaye­r...


Dollarblick
17.04.18 12:34

 
Warum, das sollte man sich fragen,
ist dann noch kein Insolvenza­ntrag gestellt worden? Vielleicht­ kommt jemand auf die Antwort...­..

Investor55
17.04.18 12:35

2
@Dollarbli­ck
Schön kopiert von https://ww­w.insolven­zverfahren­.de/firmen­insolvenz/­...venz-al­s-chance/

Und was wollen wir jetzt damit sagen???

ich
13:53
Seite: Übersicht 2247   2249     
Börsenforum  -  zum ersten Beitrag springen