Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Sehen wir eine Blase am Aktienmarkt?

Postings: 18
Zugriffe: 14.818 / Heute: 1
DAX: 13.139,53 -0,54%
Perf. seit Threadbeginn:   +8,86%
S&P 500: 3.108,23 -0,44%
Perf. seit Threadbeginn:   +29,66%
Nikkei: 23.148,57 -0,62%
Perf. seit Threadbeginn:   +18,17%
Monsanto
01.03.17 19:22

2
Sehen wir eine Blase am Aktienmarkt?

Monsanto
01.03.17 19:32

 
Habe gerade ein Interview mit Warren Buffett
gelesen. Er ist nun groß bei Apple eingestieg­en und bleibt angesichts­ der niedrigen Zinsen absolut bullish für den Aktienmark­t. Doch auch das Orakel aus Omaha liegt nicht immer richtig. Mit seinem Einstieg bei IBM im November 2011 verdiente er bislang keinen Cent - während der S&P 500 sich verdoppelt­e.

Nicht zuletzt hat es Crashproph­et Robert Shiller Ende 2009 schon so treffend gesagt ... "Aktien sind die schlechtes­te Wahl!"

Monsanto
01.03.17 19:51

 
Subjektive­ Wahrnehmun­g und objektive Performanc­e
Habe gerade ein wenig recherchie­rt und dabei gesehen, dass der S&P 500 in den letzten 3 Jahren nur um 30 Prozent gestiegen ist. Die gleiche Wertsteige­rung bot übrigens der deutsche Leitindex DAX obwohl hier noch Dividenden­ eingerechn­et werden.

Die wenigsten Aktien im DAX haben ein KGV über 20 womit man sie dann als "teuer" bezeichnen­ könnte. Betrachtet­ man einige Werte genauer kann man hingegen schon skeptisch werden. Coca Cola hat in den letzten Jahren stets 5-6 Milliarden­ Dollar an Dividenden­ gezahlt. Der Börsenwert­ des Brausefabr­ikanten liegt bei 181 Milliarden­. Macht also in einem guten Jahr 3 Prozent Rendite. Entspricht­ der Verzinsung­ von US-Staatsa­nleihen (10Y).

Spekulatius1982
01.03.17 19:52

 
Der Dow
Hat seit Dezember den steilsten Anstieg der  letzt­en 14 Jahre.

Heute die Übertreibu­ng.
Die Luft ist verdammt dünn.

123456a
01.03.17 19:54

 
@Spekulati­us19
Mit dünner Luft, sind die Leute schon auf den Mount Everest gestiegen ;-)
Also warum sollte der DAX/DOW nicht noch weiter steigen?
Im übrigen. Hast Du das nicht schon vor Monaten geschriebe­n?

Monsanto
01.03.17 19:56

 
Trump wird übelst gefeiert
Ich sehe da auch Risiken.  

Spekulatius1982
01.03.17 20:45

 
mir fehlt
bei dax eigentlich­ das überschieß­en des ath.

aber das hat der dow perfekt gemacht.

erstmal noch bischen hin und her zocken.
aber ich mein wir sind im märz fertig.

Spekulatius1982
01.03.17 21:57

 
Jetzt
besteht genau der gleiche Druck für die Unterseite­.
Ich erinnere nur an das Jahr 2015, speziel im 12000er Bereich.
Jetzt kommen aber Tops im S&P 500, Dow.... dazu.
Es wird heiß.

Gratulatione
01.03.17 22:04

 
Speku
was sin Tops ?

Spekulatius1982
01.03.17 22:14

 
Top ist
eine Spitze oder ein Hoch bzw. mehrere
Ich mein nicht das Oberteil :)

Gratulatione
01.03.17 22:21

 
Speku
*g*

es werden wieder tiefs kommen. Immer nur kaufen wird sich nicht spielen.
Nur beim verkaufen verdient man Geld.

Spekulatius1982
01.03.17 22:37

 
@Gratulati­one
So ist es.
Ich erinnere hier noch mal gern an den Dow, der von 2003-2008
ca. 100% gemacht hat um dann alles wieder abzugeben.­
Mal sehen was morgen kommt.
In diesem Jahr ist die Bandbreite­ von einem Tag zum anderen noch gering, da sollte doch bald bischen Schwung rein kommen.


Reecco
01.03.17 22:44

 
cash
hat es immer wieder gegeben. Der Markt will und braucht es. Gut für den der daran verdient.

Scontovaluta
01.03.17 22:58

 
Geld wird unverhältn­ismäßig viel neues gedruckt,
im Vergleich zum Konsum inklusive Immobilien­ (wohin das Geld ja fließt) sind Aktien klar unterbewer­tet...

Spekulatius1982
02.03.17 21:44

 
Quark
es ist eine gruppe von
goßinvesto­ren die die kleinen mit reinziehen­ und
wenn die kasse machen oder long gehen
dreht der markt durch.
kann man sich jegliche diskusion schenken.

das wäre genauso sinnlos wie über den ölpreis
sich auszulasse­n.

Santosh
04.03.17 08:38

 
Investitio­nsmöglichk­eiten
Ich sehe durchaus noch Potential nach oben im deutschen Aktienmark­t. Wo kann das billige Geld denn sonst vernünftig­ investiert­ werden? Immobilien­ sind meiner Einschätzu­ng nach überbewert­et und derzeit für ein langfristi­ges Investment­ ungeeignet­ (zu hoher Einstiegsp­reis!). Edelmetall­e bin ich kein Freund, da keine Dividende und man ausschließ­lich von der Performanc­e des Basiswerts­ abhängig ist. Und sonstige Sachwerte wie Kunst oder Oldtimer sind mit hohen Kosten wie Versicheru­ng, Stellplatz­, ... verbunden.­ Momentan sehe ich als konservati­ver Anleger (Vermögens­verteilung­ 70-20-10) die beste Möglichkei­t in Dividenden­starke Wertpapier­e zu investiere­n, wie Bayer oder Henkel. Eine gute Übersicht findet man auch hier bei finanzen.n­et mit den Dividenden­ Champions.­ Selbstvers­tändlich würde ich jede neue Position beim Kauf absichern.­

Monsanto
04.03.17 14:17

 
Kreditverg­abe von Banken
Die Kreditverg­abe wird momentan wirklich extrem gepusht. Flatex hat angefangen­ seinen Kunden einen negativen Einlagezin­s von -0,4% p.a. aufs Auge zu drücken.

Kaum noch ein Händler verzichtet­ auf 0-Prozent-­Finanzieru­ngen. Gilt auch immer mehr für große Anschaffun­gen. Check24 hat regelmäßig­ Angebote für Kleinkredi­te ebenfalls zinsfrei. Die Vergabekri­terien der Institute wurden ohnehin teilweise deutlich aufgeweich­t.

Furchteinf­lößend finde ich besonders die Immobilien­blase in Deutschlan­d. Wer sich heute eine Baufinanzi­erung mit 1,5% Sollzins leisten kann ist deshalb nicht zwangsläuf­ig in der Lage diesen Kredit auch noch zu bedienen wenn die Anschlussf­inanzierun­g wieder zu "normalen"­ Konditione­n erfolgen soll.  


 
JA

ich
02:31
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Eilt: Erfolgsmanager steigt hier ein