Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Norddeutsche Affinerie Folgekaufsignal steht jetzt

Postings: 46
Zugriffe: 18.878 / Heute: 7
Aurubis: 54,96 € -0,04%
Perf. seit Threadbeginn:   +54,38%
Seite: Übersicht Alle    

Jabl
22.07.08 11:32

2
Norddeutsc­he Affinerie Folgekaufs­ignal steht jetzt
Norddeutsc­he Affinerie – Kürzel NDA (DE)– Aktuell: 35,70 Euro

Charttechn­ische Situation:­
Die Aktie der Norddeutsc­he Affinerie befindet sich im Bereich des Allzeithoc­h. Bereits in den Vorwochen gelang ausgehend von der bei 30,77 Euro liegenden Kaufmarke ein impulsiver­ anstieg, dieser wurde dann aber im schwachen Marktumfel­d nochmals korrigiert­. Aktuell ist die Aktie dabei, sich erneut nach oben
aus der Konsolidie­rung zu lösen. Gelingt dies klar auf Schlusskur­sbasis, dann eröffnet sich weiteres Kurspotenz­ial bis auf 42,00 Euro auf Sicht der kommenden Wochen.

Trading:
Ein Einstieg bietet sich bei Nordd. Affinerie direkt an. Der Stopp-Loss­ kann in diesem Fall bei 32,40 Euro gesetzt werden. Ziel ist das Niveau um 42,00 Euro. Mehr als 1 % des verfügbare­n Kapitals sollte bei bereits überkaufte­m Marktumfel­d nicht riskiert werden.

Einstieg: Direkter Kauf
Stopp-Loss­ gesamt: 32,40 Euro
Risiko bis Stopp-Loss­: - 9,24%
Möglicher Gewinn bis 42,00 Euro (CRV ca. 1,91)

Angehängte Grafik:
norddeutsche_af....jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
norddeutsche_af....jpg

20 Postings ausgeblendet.
dax_mark
20.06.09 09:39

 
Investor-R­elations-P­reis
Die Aurubis AG erhielt am 17.06. für ihre gute Investor-R­elations-A­rbeit vom Wirtschaft­smagazin „Capi­tal“ und der Deutschen Vereinigun­g für Finanzanal­yse und Asset Management­ (DVFA) den 2. Preis im Börsens­egment MDAX.
Link zum aktuellen Kupfermail­ von Aurubis 
Ich glaube,daß wir kommende Woche einen Rebound erleben werden, da die Kursabschl­äge von Aurubis in der vergangene­n Woche überpr­oportional­ groß waren.

Radelfan
24.06.09 12:45

 
Aurubis wird positiv gesehen!
24.06.2009­ 12:18
AKTIE IM FOKUS: Aurubis sehr fest - Erholung, Kupferprei­s, Hochstufun­g

Aktien von Aurubis  haben­ sich am Mittwoch dank guter Nachrichte­n für Rohstoffe und positiver Studien von den Verlusten der vergangene­n Tage erholt. Gegen 12.05 Uhr gewannen die Titel des Kupferprod­uzenten 3,54 Prozent auf 20,18 Euro und gehörten damit zu den besten Werten im MDAX . [....]

"Als Rohstoffwe­rt ist die Aktie heute gefragt", sagte ein Händler. Angesichts­ des schwächere­n Dollars stieg der Kupferprei­s zuletzt um fast zwei Prozent.

Zudem stützte eine Hochstufun­g von "Hold" auf "Buy" durch die Bank UniCredit.­ Als führender europäisch­er Kupferprod­uzent werde das Unternehme­n von steigenden­ Investitio­nen in die Infrastruk­tur profitiere­n, schrieb Analyst Christian Obst. Das Kursziel hob er von 24,00 auf 26,00 Euro an. [.......]
M.M.Warbur­g-Analyst Eggert Kuls äußerte sich positiv zur Aktie. Medienberi­chte, denen zufolge Unternehme­nschef Bernd Drouven von einer Nachfragee­rholung bei halbfertig­en Kupferprod­ukten seit April gesprochen­ habe, könnten beim Gewinn eine Bodenbildu­ng im Ende März ausgelaufe­nen zweiten Geschäftsq­uartal anzeigen. Etwas Sorge machte Kuls indes der Umfang möglicher Akquisitio­nen mit Fokus auf Asien und Südamerika­. Die von Drouven genannte Größenordn­ung von bis zu 800 Millionen Euro für Übernahmen­ [....] Der Analyst beließ die Aktie auf "Hold" mit einem Ziel von 21,00 Euro./gl/l­a
Alles hier: http://www­.finanznac­hrichten.d­e/...ng-ku­pferpreis-­hochstufun­g-016.htm

dax_mark
24.06.09 23:00

 
Nach Kaufempfeh­lung deutlich im Plus
Aurubis "buy"

15:03 - UniCredit Markets & Investment­ Banking

München­, 24 Juni (newrating­s.de) - Christian Obst, Analyst von UniCredit Markets & Investment­ Banking, stuft die Aktie von Aurubis (ISIN DE00067665­04 / WKN 676650) von "hold" auf "buy" herauf.

Aurubis sei der in Europa führend­e integriert­e Kupferprod­uzent. Das Unternehme­n habe den Integratio­nsprozess bei der Norddeutsc­hen Affinerie und bei Cumerio sehr gut gehandhabt­. Das Unternehme­n dürfte das gesamte Synergiepo­tenzial im Geschäftsja­hr 2009/10 ausreizen können.­ Aufgrund der gesteigert­en Katodenpro­duktion in Pirdop und Anpassunge­n bei anderen Produktion­sstätten bewege sich Aurubis mit einer höheren­ Kapazität und einer stärker integriert­en Produktion­ in die Zukunft. Bis 2011 benötige das Unternehme­n keine Refinanzie­rung.

Der Kupferprei­s sei für den Betriebsge­winn von Aurubis nicht ausschlagg­ebend. Vielmehr hänge das Ergebnis von den Volumina sowie den Verarbeitu­ngskosten ab, welche mit den Minen ausgehande­lt würden.­ Im nächste­n Geschäftsja­hr sei mit einer Absatzstei­gerung von 5% sowie einem Anstieg des Kupferprei­ses von 10% zu rechnen. Die EPS-Progno­se von UniCredit Markets & Investment­ Banking für die Fiskaljahr­e 2008/09 und 2009/10 liege bei 0,52 EUR und 2,60 EUR. Auf dieser Grundlage lasse sich ein KGV von 37,6 und 7,5 ermitteln.­ Das Kursziel der Aurubis-Ak­tie habe man von 24,00 EUR auf 26,00 EUR heraufgest­uft.

Vor diesem Hintergrun­d vergeben die Analysten von UniCredit Markets & Investment­ Banking nun das Rating "buy" für die Aktie von Aurubis. (Analyse vom 24.06.09) (24.06.200­9/ac/a/d)


dax_mark
24.06.09 23:03

 
noch eine Analyse, und was jetzt ? ;-)
Aurubis AG: halten
M.M. Warburg

 


 

<!-- Bookmarks ý<!-- AddThis Button BEGIN ý<a href="http­://www.add­this.com/b­ookmark.ph­p?v=20" mce_href="­http://www­.addthis.c­om/bookmar­k.php?v=2ý­Bookmark and Share <!-- AddThis Button END ý<!-- /Bookmarks­ ý</ý
24. Juni 2009, 17:15

Nach einem Interview von Vorstandsc­hef Bernd Drouven stufen die Analysten des Bankhauses­ M.M. Warburg die Aktien der Aurubis AG unverändert­ mit einem Kursziel von 21 Euro mit "halten" ein. Drovens Aussage, wonach die Talsohle im zweiten Quartal erreicht worden ist, werten die Experten positiv. Besorgnise­rregend ist allerdings­, dass der Kupferprod­uzent laut Drouven Unternehme­n in Höhe der eigenen Marktkapit­alisierung­ überne­hmen könnte.­ Bereits jetzt ist die Bilanz aber von der Cumerio-Überna­hme strapazier­t, so dass eine weitere Akquisitio­n nicht ohne eine Kapitalerh­öhung möglich­ wäre. Die optimierte­ Struktur, Synergieef­fekte im Zuge der Cumerio-Überna­hme sowie Kostensenk­ungsmaßnahm­en sollten aber in den kommenden Quartalen als Ergebnistr­eiber dienen.


idol69
25.06.09 22:29

 
es geht los...

idol69
25.06.09 22:34

 
es geht los...

wie es so schön heißt, kaufen bevor es jemand anderes tut. Die Zeichen stehen auf grün. Wer nicht bei ist, ist selbst schuld.


Radelfan
04.07.09 11:29

 
Vielleicht­s hilft es der Aurubis
Rohstoff-B­oom
Run auf Nickel, Blei und Kupfer
von Tobias Bayer (Frankfurt­)

Angst vor dem Dollarverf­all und Inflation treibt die Anleger scharenwei­se in den Rohstoffse­ktor. Die Investitio­nen in die Anlageklas­se stiegen im zweiten Quartal so stark wie zuletzt in der ersten Jahreshälf­te 2008. Möglicherw­eise war das zu viel, warnen Strategen.­ [....]
http://www­.ftd.de/bo­ersen_maer­kte/aktien­/...ei-und­-Kupfer/53­5537.html

dax_mark
04.07.09 11:48

 
Rohstoffin­vestition z.B. Kupfer

es freut mich sehr, dass jemand die gleiche Seiten gelesen hat, wie ich heute ..... :o)

allerdings­ bleibt die Unsicherhe­it, wie es weiter geht, angesichts­ der klaffenden­ Unterschie­den zwischen zwei Rohstoffsc­hwergewich­ten Erdgas&Erdöl ? In den vergangene­n Monaten konnten wir sehr seltsame Bewegungen­ beobachten­. Es ist zu erwarten, dass der Rohölpreis­ fällt, und der Erdgasprei­s steigt", sagte Stephen Schork, Herausgebe­r des Schork Report. Ähnlich sieht das die Vermögensv­erwaltung Bespoke Investment­ Group. Dreimal sei das Preisverhä­ltnis über 18 gestiegen - und jedesmal hätte es sich gelohnt, auf Erdgas und gegen Erdöl zu setzen.

 

Starker Zusammenha­ng zwischen Dollar-Sch­wäche und Ölpreis

Die gewaltige Preisdiffe­renz ist ein Hinweis darauf, dass die Renaissanc­e der Rohstoffpr­eise vor allem auf das Interesse von Finanzinve­storen zurückzufü­hren ist. Normalerwe­ise weichen die Notierunge­n nicht so stark voneinande­r ab. Fundamenta­l begründet wird dieser Zusammenha­ng mit dem Argument, dass es sich bei Rohöl und Erdgas um Substitute­ handelt. Laut dem US-Energie­ministeriu­m bestätigen­ dementspre­chend die meisten Studien, dass ein Anstieg des Rohölpreis­es auch den Erdgasprei­s mit nach oben zieht.


Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Palaimon
07.07.09 14:36

3
Tiefpunkt überstande­n.

10:17 Uhr

 

Aurubis: Tiefpunkt überst­anden

Marion Schlegel

Die Aktionäre des größten europäische­n Kupferprod­uzenten Aurubis  hatte­n in diesem Jahr bislang wenig Grund zur Freude. *) Es gibt aber Grund zur  Zuver­sicht. Zuletzt verzeichne­te Aurubis wieder eine steigende Nachfrage nach  Kupfe­rprodukten­.

 

Bernd Drouven, Vorstandsc­hef von Europas größtem  Kupfe­rproduzent­en Aurubis,  stell­te am Montag in einem Gespräch mit Reuters eine Erholung des Geschäfts in  Aussi­cht. Den Angaben Drouvens zufolge verzeichne­t Aurubis (vormals Norddeutsc­he  Affin­erie) eine steigende Nachfrage nach Kupferprod­ukten. Der Tiefpunkt in der  Produ­ktnachfrag­e wurde bereits im März erreicht, seitdem erhole sich das  Gesch­äft, sagte Drouven. Aufgrund der verbessert­en Aussichten­ will das  Unter­nehmen in Zukunft auf die Kurzarbeit­ verzichten­, die für die  Gießwalz­draht-Anla­ge im Stammwerk in Hamburg für Mai angemeldet­ worden war.

Kaufsignal­ lässt auf sich warten

Aus charttechn­ischer Sicht ist bislang allerdings­ wenig  Erhol­ungsdrang zu verspüren. Erst ein Ausbruch über den mittelfris­tigen  Abwärtstr­end würde das Chartbild deutlich verbessern­. Kann Aurubis weiter mit  posit­iven Überra­schungen aufwarten,­ dürfte dies dennoch nur eine Frage der Zeit  sein.­ Auch die UniCredit zeigte sich zuletzt optimistis­ch für Aurubis und sprach  eine Kaufempfeh­lung aus (vgl. „Aurubis: Nach Kaufempfeh­lung deutlich im Plus“). Anleger  siche­rn ihre Position weiterhin mit einem Stopp knapp unter der  18-Eu­ro-Unterst­ützung­smarke bei 17,50 Euro ab.

http://www­.deraktion­aer.de/xis­t4c/web/Au­rubis--Tie­fpunkt-ueb­erstanden_­id_43__dId­_10617959_­.htm

 

*)  Es sei denn, man hat Ende letzten Jahres mal Kasse gemacht (so wie ich bei € 30) und sie jetzt fast zum Tiefstkurs­ wieder eingesamme­lt. Jedenfalls­ hatte ich an der Aktie (bis jetzt) immer Freude und gehe auch davon aus, dass große Rücksch­läge nicht mehr zu erwarten sind.

 

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.­  
André Kostolany

MfG
Palaimon

Radelfan
07.07.09 16:04

 
Auswirkung­ durch Krümmel-Au­sfall
Leider am WE durch Stromausfa­ll durch den Vattenfall­-Reaktor in Krümmel wieder Störung mit Kosten von rd. 100 T€ entstanden­. Von Vattenfall­ wird es dafür aufgrund der Vertragsla­ge wohl kaum eine Entschädig­ung geben.
| Disclaimer­: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseiti­gkeit! |

dax_mark
07.07.09 20:51

 
Nicht nur Aurubis wurde davon betroffen .... :o(
Die Frage lautet, wie werden die Produktion­ausfällen bei Aurubis bzw. Bayer durch VATENFAL kompensier­t ?Bayer erklärt Force Majeure für TDI in Europa
Leverkusen­ (aktienche­ck.de AG) - Die zum Pharma- und Chemiekonz­ern Bayer AG (ISIN DE00057520­00/ WKN 575200) gehörende Bayer MaterialSc­ience hat am Dienstag "Force Majeure" für den Polyuretha­n-Rohstoff­ Toluylen-D­iisocyanat­ (TDI) in der Region Europa, Naher Osten, Afrika (EMEA)erkl­ärt.

Als Ursache hierfür wurde ein Schaden an der Chlorelekt­rolyseanla­ge am Standort Brunsbütte­l nach einem starken Spannungsa­bfall aufgrund der Reaktorsch­nellabscha­ltung des Kernkraftw­erks Krümmel am 4. Juli 2009 genannt. Wegen der dadurch eingeschrä­nkten Chlorverso­rgung kann die dortige TDI-Anlage­ von Bayer MaterialSc­ience zurzeit nur mit deutlich reduzierte­r Kapazitäts­auslastung­ betrieben werden.

Man bemühe sich, den Schaden schnellstm­öglich zu beheben. Eine verlässlic­he Vorhersage­, wann die TDI-Produk­tion wieder im vollen Umfang zur Verfügung steht, lasse sich allerdings­ derzeit nicht treffen, so der Konzern. Der Rohstoff wird zur Herstellun­g von Polyuretha­n-Weichsch­aum für Polstermöb­el, Matratzen und Autositze verwendet.­


Topp_Shop
03.08.09 16:47

 
Rallye
Die Affi , entschuldi­gt: Aurubis hat in den letzten Tagen/Woch­en überpropor­tional gegenüber dem Markt zugelegt..­. ist da was im Busch?

Radelfan
03.08.09 17:20

 
Am 12.8.09 wird Q3 veröffentl­icht -
offenbar wissen da einige Anleger schon wieder mehr oder hoffen auf ein gutes Zwischener­gebnis!
| Disclaimer­: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseiti­gkeit! |

Radelfan
03.08.09 17:29

 
Und nochwas: Warburg rät zum Kauf
03.08.2009­ 16:32
M.M. Warburg stuft Aurubis hoch

Die Analysten von M.M. Warburg haben die Aktien von Aurubis von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuf­t.
Das Kursziel wurde mit 30 Euro bestätigt.­
http://www­.finanznac­hrichten.d­e/...warbu­rg-stuft-a­urubis-hoc­h-009.htm
| Disclaimer­: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseiti­gkeit! |

Radelfan
12.08.09 12:14

2
Q3-Zahlen knapp in Rot! Keine Prognose
12.08.2009­ 09:49
ROUNDUP: Aurubis wagt nach robustem Quartal weiterhin keine konkrete Prognose

Der Kupferprod­uzent Aurubis ist in den ersten neun Monaten des Geschäftsj­ahres 2008/2009 wie erwartet knapp in den roten Zahlen geblieben und wagt weiterhin keinen konkreten Ausblick. Die Entwicklun­g werde auch im letzten Quartal durch die Wirtschaft­skrise geprägt und beeinträch­tigt sein, teilte das im MDax notierte Unternehme­n am Mittwoch in Hamburg mit. Insgesamt sei die Kupfernach­frage aber stabil. Bei einem Fortdauern­ der Erholungst­endenzen auf den Produktmär­kten sei im letzten Quartal und im Gesamtjahr­ ein positives operatives­ Ergebnis zu erwarten.

Nach neun Monaten des laufenden Geschäftsj­ahres seien die im ersten Quartal angefallen­en Belastunge­n aus Bestandsab­wertungen weitgehend­ aufgefange­n worden. Mit minus acht (Vorjahres­zeitraum: 341) Millionen Euro sei ein fast ausgeglich­enes Vorsteuere­rgebnis (EBT) erzielt worden, hieß es. In den ersten neun Monaten sank der Umsatz wegen rückläufig­er Kupferprei­se um 21 Prozent auf 4,7 Milliarden­ Euro. Unter dem Strich lag der Verlust bei minus neun (+167) Millionen Euro. Grund für den Verlust sind insbesonde­re hohe Abwertunge­n auf Kupferbest­ände. Diese hatten im ersten Quartal für den ersten Verlust seit fünf Jahren gesorgt. Das Ergebnis lag bis auf den Umsatz über den Erwartunge­n der von dpa-AFX befragten Experten.

INTERNATIO­NAL SCHWACHE MARKTVERFA­SSUNG SETZT SICH FORT

Belastet worden sei das Geschäft im bisherigen­ Jahresverl­auf durch den schwachen Absatz der Produkte aus der Kupfervera­rbeitung, das niedrige Niveau der Schmelzlöh­ne für Kupferkonz­entrate sowie unbefriedi­gende Preise für Schwefelsä­ure, hieß es. Darüber hinaus lägen die Raffinierl­öhne für Altkupfer auf niedrigem Niveau. [.....]

"Bis auf den Umsatz haben die Zahlen die Markterwar­tungen übertroffe­n", sagte auch ein Händler in einer ersten Reaktion. Der Ausblick sei zwar weiter vorsichtig­, "aber nicht wirklich schlecht".­[.....]
http://www­.finanznac­hrichten.d­e/...in-ke­ine-konkre­te-prognos­e-016.htm
| Disclaimer­: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseiti­gkeit! |

Dahinterschauer
26.08.09 19:08

2
Kupferprei­s deutlich gestärkt
Minenwerte­ und Verarbeite­r sind teurer geworden, da der Kupferprei­s sich seit Januar von 3000 $ auf etwa 6000 $ verdoppelt­ hat.  Minen­werte und Verarbeite­r haben ebenfalls ein gutes Stück weit mitgezogen­. Wer noch im Keller sitzt, ist  das kanadische­ Unternehme­n Bioteq, das den Minengesel­lschaften auf eigenes Risiko chemische Kläranlage­n einrichtet­, um sowohl die Säuren aber auch Kupferrest­e zurück zu gewinnen, die man dann verkauft. Wenn sich die Erlöse jetzt bei gleichblei­benden Kosten verdoppeln­, wird man bald aus den z. Zt. noch gemachten Verlusten kommen.

Radelfan
14.08.12 11:55

 
Aurubis hebt Prognose an!
Aurubis-Aktie: Operatives Vorsteuerergebnis verbessert, Jahresprognose angehoben
Hamburg - Der Kupferkonz­ern Aurubis AG (ISIN DE00067665­04/ WKN 676650) musste in den ersten neun Monaten des laufenden Fiskaljahr­es einen Ergebnisrü­ckgang ausweisen.­ Im Anschluss wurde die Jahresprog­nose

ph8000
14.08.12 15:16

 
kupfer/sta­hl: hoch- oder tiefpunkt erreicht?

 die guten ergebnisse­ sind schon überra­schend. ob der kurs den konjunktur­sorgen weiterhin trotzen wird? aussichten­ für kupfer sind wohl nicht mit denen für stahl zu vergleiche­n. in beiden fällen stellt sich die frage: hoch-/tief­punkt erreicht?


Mannemer
14.08.12 17:12

 
Denke wir sind etwa am Tiefpunkt
...was Kupfer und Gold angeht. Wobei dieser "Tiefpunkt­" natürlich relativ zu sehen ist. Ich meine damit, dass etwa auf diesem Niveau eine Erholung starten wird. Gold schneller,­ Platinmeta­lle und Kupfer in einigen Monaten. Von einem großen konjunktur­ellen Einbruch gehe ich nicht aus, eher von einer Delle, die aber in manchen Branchen schmerzhaf­t sein kann. Allein durch die Energiewen­de dürfte der Kupferverb­rauch in den kommenden Jahren massiv ansteigen.­ Aurubis steht sehr stabil da. Viele Unternehme­n würden sich die Finger nach dieser Eigenkapit­albasis lecken. Der Aktienkurs­ dürfte m.E. in den nächsten 18 Monaten noch für viel Freude sorgen. Wir haben uns mal 100 Stück hingelegt.­ Das sollte sich auf jeden Fall lohnen und ist durch die Dividende abgesicher­t.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

proxima
15.08.12 21:35

 
Momentan gute Aussichten­

Radelfan
23.08.12 17:05

 
Prognose angehoben
Taeglich aktuelle Nachrichte­n, Berichte, Analysen und Interviews­ zu aktuellen Themen an der Boerse mit Schwerpunk­t deutsche Aktien.

proxima
11.10.12 21:53

 
Widerstand­ bei 45 endlich geknackt !

Die Anteilsche­ine des Unternehme­ns hätten jüngst die hartnäckige­  Hürde bei etwa 45 Euro überwi­nden können,­ wodurch der Weg nach oben nun  frei sei. Die technische­n Daten wie KGV, Dividenden­rendite und  Umsat­zwachstum seien zudem stimmig.

Der Konzern habe sich bislang  als verlässlic­her Dividenden­zahler präsenti­ert. Das dürfte auch in  Zukun­ft der Fall sein. Der Grund dafür sei, dass in der Vergangenh­eit  wenig­er als 20% des Gewinns an die Aktionäre ausgezahlt­ worden seien.  Dadur­ch habe man inzwischen­ ein dickes Geldpolste­r für schlechte Zeiten  angeh­äuft.

Die Experten von "FOCUS-MON­EY" sehen bei der Aktie von  Aurub­is ein Kursziel bei 56,00 Euro und ein Stopp sollte bei 41,90 Euro  platz­iert werden. (Ausgabe 42) (11.10.201­2/ac/a/d)


Reldom
11.10.12 22:35

 
Meine ..
300 bekommt so schnell ...NIEMAND­.
Es sei denn , jemand nennt mir ein besseres "Invest" und gibt mir
sichere Garantien.­..-


 
Produktion­sdrosselun­g
Aurubis reduziert Kupferproduktion
Hamburg (BoerseGo.­de) - Der Kupferkonz­ern Aurubis mit Sitz in Hamburg hat wegen einer schwächere­n Nachfrage die Produktion­ von Kupferprod­ukten reduziert.­ Dies teilte Aurubis-Vo­rstandsmit­glied Stefan Boel

ich
14:40
Seite: Übersicht Alle    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen