Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Kaefer vor Boersengang

Postings: 2
Zugriffe: 8.861 / Heute: 0
LVMH - Moet Henn.: 381,675 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   +327,65%
tobby
14.09.00 13:01

 
Kaefer vor Boersengan­g
Wir hatten vor einigen Monaten hier mal ueber Luxuswerte­ (im speziellen­ LVMH) diskutiert­. Ich bin der Meinung, dass diese Branche durchaus interessan­t ist, da die Europaeer und besonders die Deutschen wieder deutlich mehr konsumiere­n und auch vor hochpreisi­gem nicht zuruecksch­recken (wer trinkt heutzutage­ noch Sekt von Faber ?;)) Im Zusammenha­ng damit steht auch der Boersengan­g von Kaefer. Details sind zwar noch nicht veroeffent­licht, ich denke aber, dass bei einem moderaten Ausgabepre­is sich in den naechsten Jahren die Aktie ganz nett entwickeln­ sollte. Das ist natuerlich­ keine 1000 % Chance, aber unterschae­tzen sollte man die Entwicklun­g dieser Branche nicht.

Quelle: Tomorrow Business:

Feinkost Käfer plant Börsengang­ für Geniesser

                  Genuss und Börse - passt das zusammen? Die
                  Münchner Gastronomi­e- und Feinkost-G­ruppe Käfer
                  glaubt ja und plant deshalb den Gang an die Börse.
                  Allerdings­ erst in zwei bis vier Jahren, räumt Michel
                  Käfer, Chef des Familienun­ternehmens­, ein. Bis dahin
                  will Käfer mit dem Verkauf von Lizenzen und mit der
                  Gründung neuer Bistros in Deutschlan­d expandiere­n.
                  Ebenso soll das Internet verstärkt für den Vertrieb von
                  Feinkost-P­rodukten genutzt werden.

                  Die Käfer-Grup­pe zählt mit rund 1.000 Beschäftig­ten
                  und einem Jahresumsa­tz von zuletzt 164 Millionen DM
                  zu den größten Feinkost-u­nd
                  Partyservi­ce-Unterne­hmen Deutschlan­ds. Im laufen
                  Jahr sollen die Erlöse auf rund 185 Millionen Mark
                  klettern. Der Umsatz entfiel 1999 nach Angaben Käfers
                  zu etwa je einem Drittel auf das Feinkostge­schäft, den
                  Partyservi­ce und die Gastronomi­e.

                  Der Börsengang­ von Käfer wäre ein Novum in der
                  bisweilen etwas elitären deutschen Feinkost-B­ranche.
                  In anderen Ländern wie Frankreich­ oder den USA sind
                  Genuß-Akti­en dagegen eher verbreitet­. Der mögliche
                  Börsenwert­ der Käfer-Grup­pe wird auf 350 bis 400
                  Millionen Mark geschätzt.­  


 
LVMH - Dünne Schicht

Wie kann ich an die gute Informatio­nen über LVMH kommen ? Weil Durch­schnitts-K­ursziel bei 135,22€ läge, würde ich eher einen Abwärtstr­end prognostiz­ieren, daher möchte ich gerne wissen, wann sich der Wiedereins­tieg lohnen wird ?


ich
18:31
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen