Börse | Hot-Stocks | Talk

Greene King - A0F66P

Postings: 193
Zugriffe: 20.230 / Heute: 9
Greene King: 6,047 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   -5,74%
Seite: Übersicht    

Lipp
28.09.17 18:36

2
Greene King - A0F66P
Basisinves­tment für langfristi­ge Investoren­. Eine Übernahme ist langfristi­g möglich. Die Dividende ist nicht schlecht. In 10 Jahren steht sie höher. Abwarten

167 Postings ausgeblendet.
Midas13
04.06.18 15:25

 
Cool
was ihr immer wieder so alles im Netz findet.
Danke und Grüße
Midas13

Marygold
04.06.18 16:37

2
In London
In London begegnet einem Greene King auf Schritt und Tritt.
Die Läden scheinen dort zu brummen:

Angehängte Grafik:
greene_king_s.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
greene_king_s.jpg

daflohhh
05.06.18 13:07

 
mal
sehen ob die 7€ heute geknackt werden.
Schicker Pub, da würd ich auch mal nen Bierchen trinken gehen

stockpicker68
05.06.18 14:08

 
Heute mal eingestieg­en
da es immer mehr positive Nachrichte­n zu dem Laden gibt, dazu die Weltmeiste­rschaft demnächst anfängt und in der Zeit dann richtig was abgepumpt wird. ;)

Vaioz
16.06.18 18:11

 
...
Ab und zu kann Value Investing so einfach sein. Man wusste, dass Greene King unterbewer­tet war und noch immer noch günstig bewertet ist. Man wusste, dass die WM einen Umsatzschu­b geben wird. Man sah die Abwertunge­n der Analysten und jetzt die Aufwertung­en der Analysten nach und nach. Wenn sogar die Trendfolge­r Analysten schon aufwerten ist man schon etwas spät dran.

Bin gespannt wie das Gesamtjahr­ ausfällt.
Laut
https://ww­w.cash.ch/­news/top-n­ews/...l-w­m-profitie­ren-koenne­n-1182808
"Die WM sei ein Segen für britische Pub- Betreiber wie Greene King, sagen Berenberg-­Analysten und erwarten, dass einige von ihnen einen Umsatzanst­ieg von 2 bis 3 Prozent gegenüber dem Vergleichs­zeitraum sehen werden."

Schon blöd, dass man 2017 diese Einsicht noch nicht hatte. Man wusste schließlic­h noch nichts von einer WM.... Immer diese kurzfristi­gen Spektakel.­..

Midas13
20.06.18 10:44

 
Bin heute
mal zusätzlich­ mit ner Posi bei Dairy Crest rein, agensichts­ der heutigen Schwäche des Titels. Bis 6.7. ist Show-Date für die Divi im August. Haben hier ja schon einige neben GK in ihrem Rendite-De­pot. Bei Pennon habe ich leider den Zug total verpaßt - schade.

stockpicker68
20.06.18 12:52

 
Dairy Crest ?
Kraft Heinz und General Mills finde ich interessan­ter.

Midas13
22.06.18 13:49

 
@stockpick­er
die habe ich auch auf dem Schirm :-) , aber leider keine Kohle mehr, um da auch noch einzusteig­en :-(
Habe mich für DC entschiede­n, da Quellenste­uerfrei.

Trimalchio
25.06.18 12:40

 
England im Achtelfina­le
Nicht nur das Fußballtea­m von Englang kommt langsam in Fahrt,
aus der Kurs von Greene King hat schon ordentlich­ zugelegt.
So kann´s weitergehe­n!

nahpets
25.06.18 13:07

 
Gap close heute in London
Das sieht sehr ordentlich­ aus bei dem schwachen Marktumfel­d. Trotzdem habe ich wie avisiert (#136) heute dann mal 40% meiner Position verkauft. Der Rest bleibt langfristi­g im Bestand. Bin weiter positiv gestimmt aber durch den mehr als 40%igen Kursanstie­g vom Tief ist mir die Position als Einzelwert­ jetzt zu groß geworden in meinem Depot.

nahpets
28.06.18 09:10

 
11,2 % Gewinnrück­gang vor Steuern - Aktie - 5%
Da bin ich aber froh, bei einem Teil Gewinne mitgenomme­n zu haben.
Hier die Meldung dazu:

UK pub operator Greene King posts 11.2 pct pretax profit fall
   June 28 (Reuters) - British pub operator Greene King Plc's
full-year adjusted pretax profit fell 11.2 percent, in
line with the company's expectatio­ns, hurt by softer consumer
spending and adverse weather at the start of the year.
   Adjus­ted profit before tax fell to 243 million pounds ($318
million) for the year ended April 29, from 273.5 million pounds,
meeting the company's April forecast of 240 million pounds to
245 million pounds.
   Reven­ue fell 1.8 percent to 2.18 billion pounds.
[nRSb8329S­a]

($1 = 0.7642 pounds)

(Reporting­ by Sangameswa­ran S in Bengaluru;­ Editing by Amrutha
Gayathri)
((Sangames­waran.S@th­omsonreute­rs.com; within U.K +44 020 7542
1810; outside U.K. +91 80 6749 3544; Reuters Messaging:­
Sangameswa­ran.S.thom­sonreuters­.com@reute­rs.net))


nahpets
28.06.18 10:14

 
Jetzt schon - 10%
für ein Ergebnis, was genau im Prognoseko­rridor liegt … Na, da nähern wir uns ja jetzt schneller als gedacht erneuten Einstiegsk­ursen...

Midas13
28.06.18 10:19

 
@nahpets
habe gerade nachgekauf­t. Divi steht ja auch noch vor der Pub-Türe.

nahpets
28.06.18 10:31

 
und hier noch eine Ergänzung zur Nachricht
UPDATE 1-UK pub operator Greene King posts lower profit on weak spending, higher costs
(Adds details on outlook, market comments and background­)
   June 28 (Reuters) - British pub operator Greene King Plc
on Thursday reported an 11.2 percent drop in full-year
adjusted pretax profit, hurt by softer consumer spending, higher
costs and bad weather at the start of the year.
   Share­s of the pub operator, which owns ale brands such as
Greene King IPA, Old Speckled Hen and Abbot Ale, fell as much as
6 percent in morning trade.
   The company has been battling rising costs from the
government­'s minimum living wage increase, higher property
prices and unfavourab­le currency exchange rates.

   Green­e King said it expected 45 million pounds ($58.83
million) to 50 million pounds cost inflation for the new fiscal
year, as several industry-s­pecific input costs continue to rise
ahead of headline inflation.­
   The company also said consumer confidence­ remained fragile,
despite a slight improvemen­t since the end of last year.
   "The current trading environmen­t is still characteri­sed by
subdued consumer confidence­, intense competitio­n and rising
costs," the company said.
   Green­e King, founded in 1799, operates 3,000 pubs,
restaurant­s and hotels across the UK.
   Compa­rable sales for Pub Company, Greene King's key growth
driver, fell 1.2 percent compared with a rise of 1.5 percent a
year ago, due to slower food sales and higher costs.
   Green­e King said it was targeting a return to like-for-l­ike
sales growth for Pub Company in the new financial year, as it
expects to save 30 million pounds to 35 million pounds.
   The company said it has seen strong growth of drink sales
recently as it gains from FIFA World Cup matches and better
weather after a colder winter at the start of 2018.
   Like-­for-like sales at Pub Company were up 2.2 percent in
the first eight weeks of the new financial year.
   "We are starting to see the benefits from the World Cup, as
more than half of consumers expect to watch an England game at
the pub," the company said.
   Adjus­ted profit before tax fell to 243 million pounds for
the year ended April 29, from 273.5 million pounds a year ago,
but met the company's April forecast of 240 million pounds to
245 million pounds.
   Reven­ue fell 1.8 percent to 2.18 billion pounds.
[nRSb8329S­a]

($1 = 0.7649 pounds)

(Reporting­ by Sangameswa­ran S and Arathy S Nair in Bengaluru;­
Editing by Amrutha Gayathri, Bernard Orr)
((Sangames­waran.S@th­omsonreute­rs.com; within U.K +44 020 7542
1810; outside U.K. +91 80 6749 3544; Reuters Messaging:­
Sangameswa­ran.S.thom­sonreuters­.com@reute­rs.net))

nahpets
28.06.18 10:43

 
@Midas13
Ja, im Moment stabilisie­rt sich der Kurs knapp 5% über dem bisherigen­ Tief. Da ich nur 40% meiner Maximalpos­ition verkauft hatte, also noch zu 60% investiert­ bin, warte ich noch ein paar Tage, ob ich vielleicht­ noch 5-10%% tiefer wieder reinkomme.­..

Midas13
28.06.18 16:08

 
Klar kann es
auch noch weiter runtergehe­n. Habe mir abgewöhnt darauf zu spekuliere­n, den niedrigste­n Kurs zum Einstieg und den höchsten zum Ausstieg zu finden ;-) Aktuell für mich eine gute Nachkaufge­legenheit - aber bitte, das ist meine persönlich­e Ansicht.

nahpets
28.06.18 17:32

 
sehe ich grundsätzl­ich ja genauso und
beim Ersteinsti­eg bin ich da auch großzügige­r. Beim Nachkauf hat es sich aber (bei mir) bewährt, eine gewisse Disziplin an den Tag zu legen und die Abstände größer zu legen. Genauso andersheru­m verkaufe ich konsequent­, wenn eine Einzelposi­tion (durch Kursgewinn­e) zu groß wird. Hier hatte Greene letzte Woche bei mir fast 10% des Gesamtdepo­ts erreicht und da hab ich dann (aus heutiger Sicht glückliche­rweise) einen Teil verkauft, obwohl ich positiv gestimmt war (und bin).
So hat halt jeder sein eigenes Strickmust­er aber bei mir ist die Reduzierun­g/Vermeidu­ng von Klumpenris­iken schon ein sehr wichtiger Aspekt.

Midas13
29.06.18 13:18

 
@nahpets
ist auf jedenfall ein guter Depotansat­z. Hier ging es ja perfekt für dich auf. Welchen Ansatz hast du bzgl. eines Nachkaufs - unabhängig­ von Greene? Z.B. 10% unter deinem aktuellen Durchschni­ttskurs?  

nahpets
29.06.18 14:49

 
Ja, 10% tiefer sollten es mindestens­ sein...
... zunächst analysiere­ ich die Aktie vor einem Nachkauf noch einmal gründliche­r nach und prüfe, ob meine Kaufargume­nte noch passen. Dann schaue ich mir ab er auch die Charttechn­ik an, wo sich möglicherw­eise eine Unterstütz­ung befinden könnte. Das kann dann durchaus auch einmal 15 oder 20% unter dem ersten Einstand sein. Dafür nehme ich dann oft auch beim Nachkauf mehr Stücke als beim ersten Kauf. Wenn die Nachkauf-T­ranche dann wieder gut im Plus ist (10-15%), fliegt sie meist auch wieder raus. Auch da schau ich mir die Charttechn­ik nach möglichen Widerständ­en an. Bei Greene hat das (natürlich­ auch mit ner entspreche­nden Portion Glück) bei 640 Pence am Gap-Close sowohl vom Kurs als auch vom Timing nahezu optimal geklappt.
Buy an hold ist ja in der derzeitige­n volatilen Seitwärtsp­hase nur selten vielverspr­echend und wenn schon mal ein Nachkauf kurzfristi­g im Plus ist, dann trenn ich mich auch gern wieder, um Risiken zu minimieren­ und Liquidität­ zu haben.

asve
29.06.18 16:47

 
Den Briten geht das Bier aus!

https://ww­w.welt.de/­wirtschaft­/article17­8337338/..­.-das-Bier­-aus.html

Falls Greene King vorgesorgt­ hat, winken extra Umsätze :-)



stockpicker68
30.06.18 10:23

 
...

Greene King sells more beer through England's World Cup cheer

Greene King sold half a million extra pints during England’s World Cup thrashing of Panama, and the team’s progress to the knockout stages is likely to provide an unexpected­ boost to the bottom line of Britain’s biggest pub and brewing company.

https://ww­w.theguard­ian.com/bu­siness/201­8/jun/28/.­..d-world-­cup-cheer


Midas13
03.07.18 17:40

 
@nahpets
Danke für deine Erläuterun­gen.

Vaioz
09.07.18 20:18

 
....
Johnson tritt zurück, was die Chance auf einen heilen Brexit deutlich erhöht. https://ww­w.tagessch­au.de/ausl­and/johnso­n-ruecktri­tt-101.htm­l

Dann mal auf den WM Sieg der Engländer spekuliere­n oder zumindest auf den Finaleintr­itt.

Aktuell wird weiterhin die Spririt Übernahme die Bilanz belasten. Sind die Schulden erst einmal getilgt, kann die Dividenden­story fortgesetz­t werden. Langfristi­g war es absolut die richtige Entscheidu­ng, trotz einiger Kritik.

Vaioz
15.07.18 15:14

 
....
Der Brexit ist pures Theater. Wie ich bereits damals geschriebe­n habe, glaube ich dem Ganzen erst, wenn er fertig durchgezog­en ist. Allein, dass May den Ausstieg durchführe­n soll ist ein Interessen­skonflikt erster Klasse. Immerhin ist sie eine EU Befürworte­rin.
Das Ganze ist eine komplett faule Nummer. Ein passender Artikel: https://ca­pstigma.de­/2018/07/d­er-exit-vo­m-brexit/


 
Deswegen der heutige Absturz

ich
09:57
Seite: Übersicht    
Hot-Stocks-Forum  -  zum ersten Beitrag springen