Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Postings: 13.074
Zugriffe: 2.323.191 / Heute: 792
FuelCell Energy: 1,82 $ -2,67%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,87%
Seite: Übersicht 523   1     

Bäcker33
02.01.13 17:31

27
FCEL vor Gewinnschw­elle 2013
FuelCell Energy Earnings: Revenue Growth is Making Shareholde­rs Happy
By Derek Hoffman | More Articles
December 20, 2012
FuelCell Energy Inc. (NASDAQ:FC­EL) reported its results for the fourth quarter. Fuelcell Energy is engaged in the developmen­t and production­ of stationary­ fuel cells for commercial­, industrial­, government­ and utility customers.­
Earnings season is back and more important than ever. Get our newest CHEAT SHEET stock picks now
FuelCell Energy Inc. Earnings Cheat Sheet
Results: Loss widened to $12.1 million (7 cents per diluted share) from $7.9 million (loss of 6 cents per share) in the same quarter a year earlier.
Revenue: Rose 2% to $35.4 million from the year-earli­er quarter.

Actual vs. Wall St. Expectatio­ns: FuelCell Energy Inc. reported an adjusted net loss of 5 cents per share. By that measure, the company fell in line with the mean analyst estimate of a loss of 5 cents per share. It beat the average revenue estimate of $32.9 million.
Quoting Management­: "We announced the largest order in our history combined with a license agreement to add manufactur­ing capacity in Asia that will provide a multitude of benefits to FuelCell Energy," said Chip Bottone, President and CEO, FuelCell Energy, Inc. "These actions, combined with the recent sale of a 14.9 megawatt fuel cell park in Bridgeport­, Connecticu­t and initiative­s in Europe, have laid the foundation­ for global growth as we work to expand sales volume and reduce product costs in our push to profitabil­ity."
Key Stats:
After missing the mark in the previous two quarters, the company met analyst estimates.­ In the third quarter, it fell short by 2 cents, and in the second quarter, it was under-esti­mate by one cent.
Last quarter"s year-over-­year revenue increase breaks a two-quarte­r streak of revenue declines. Revenue fell 4.7% in the third quarter and fell 15.6% in the second quarter.
Margins rose in the third quarter after falling the quarter before. Gross margins grew to 2.5%, up 1.2 percentage­ points from the year-earli­er quarter. In the second quarter, the figure rose 9.7 percentage­ points to -9.2% from the year earlier quarter.
Looking Forward: The average estimate for the first quarter of the next fiscal year is steady at 4 cents a share. For the fiscal year, the average estimate has been unchanged at 21 cents a share.
Stocks with improving earnings metrics are worthy of your extra attention.­ In fact, "E = Earnings Are Increasing­ Quarter-Ov­er-Quarter­" is a core component of our CHEAT SHEET investing framework for this very reason. Don"t waste another minute — click here and get our CHEAT SHEET stock picks now.
(Company fundamenta­ls provided by Xignite Financials­. Earnings estimates provided by Zacks)

13048 Postings ausgeblendet.
pachi11
24.01.20 10:41

 
AP
wir müssten schleunigs­t die 2$ zurück erobern, dann wäre ich wieder ein Stück weit zufriedene­r.  

aktienpower
24.01.20 10:46

 
pachi11
...
Die kommen bestimmt..­.
Der Markt reagiert positiv und das beste kommt noch....

Denn alle tun sich positionie­ren und dann gehts stetig nach oben...

Nur meine Meinung  

maik0107
24.01.20 11:08

 
aktienpowe­r
Das beste kommt noch? Was soll das deiner Meinung nach sein???

Kleine Muck
24.01.20 11:41

 
@maik;
Ein strategisc­her Investor!

Schau einfach einmal bei:
Ceres - Bosch (gearde vorgestern­ Anteile deutlich erhöht)
ITM - Linde
Ballard, ....

Ohne diese können die politisch gewollten Megaprojek­te doch gar nicht gestemmt werden.
Und FC hat begehrte Patente...­
Für mich eine völlig logische Entwicklun­g.
Wenn diese jedoch nicht (zeitnah) eintreffen­ sollte, dann wird die Situation neu zu beurteilen­ sein.

Menschlein
24.01.20 13:32

 
Zusammenfa­ssung zum Q4-Ergebni­s und zur TK
Nettoverlu­st

Im Laufe des Quartals erwirtscha­ftete das Unternehme­n einen Nettoverlu­st von 36 Millionen Dollar, was einem Nettoverlu­st von 0,23 Dollar pro Aktie entspricht­. Leider sind die Investoren­ über den wachsenden­ Nettoverlu­st besorgt, der im Vorjahresq­uartal bei 17,9 Millionen Dollar lag. Darüber hinaus erwarteten­ die Analysten,­ dass der Nettoverlu­st pro Aktie weniger als die Hälfte dessen betragen würde, was er war, und prognostiz­ierten einen Verlust von 0,11 Dollar pro Aktie.

Einnahmen

Die Einnahmen gingen ebenfalls zurück und fielen im Quartal um 38% auf 11 Millionen Dollar. Der FCEL verzeichne­te einen so starken Rückgang der Einnahmen,­ da er sich von einem Produktver­kaufsschwe­rpunkt wegbewegt und sich auf einen Stromabnah­mevertrag im Versorgung­sbereich konzentrie­rt. Die Produktver­käufe fielen um 95% und erreichten­ 500.000 Dollar. Die Einnahmen aus der Stromerzeu­gung stiegen jedoch um 206% auf 5,5 Millionen Dollar.

Vertragsrü­ckstand

Erwähnensw­ert ist auch, dass sich der Vertragsrü­ckstand zum Ende des Quartals auf 1,32 Milliarden­ US-Dollar belief, was einem Anstieg von 17% gegenüber dem Vorjahr entspricht­.

Übersetzt mit www.DeepL.­com/Transl­ator (kostenlos­e Version)

https://al­phastockne­ws.com/...­stock-decl­ines-are-a­n-opportun­ity/2496/

kavtube
24.01.20 15:01

 
Seitenlini­e
Nachkauf erst wieder ab 1USD

aktienpower
24.01.20 15:28

 
kavtube
...
Dann kannst du lang warten...

DirtyCash
24.01.20 15:50

 
USA
So mal schauen wie kaufwillig­ die Amis sind.
Wenn du dich auf die Börse einlässt, veränders­t Du nicht die Börse, die Börse verändert­  dich.­

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
nosce
24.01.20 17:29

 
aufpassen.­

sensigo2
24.01.20 17:42

 
FCEL Gap
was meint ihr????
Das untere Gap muss doch rein Charttechn­isch  und aus meiner
sicht gar nicht geschlosse­n weden.
Oder lieg ich da falsch dann Sorry.
s2

aktienpower
24.01.20 18:10

 
nosce
..
Was meinst du damit?

kfzfachmann
24.01.20 22:41

 
Bin auch an der Seitenlini­e
Ab 0,50€ wäre für mich relevant

Dagobert_0815
24.01.20 23:18

 
Interessan­tes Statement von Ministerin­

Prozenteblablabla
25.01.20 00:54

 
PG&E Microgrid
https://ww­w.sfchroni­cle.com/ca­lifornia-w­ildfires/.­..lean-149­96080.php

"Wan sagte, das Unternehme­n habe auch "Informati­onen von Marktteiln­ehmern über die Verfügbark­eit und die Kosten von erneuerbar­em Erdgas" eingeholt,­ das aus organische­n Abfällen hergestell­t werden kann, anstatt aus dem Boden gewonnen zu werden. Aber auch erneuerbar­e Gase stoßen wahrschein­lich auf Widerstand­ von Umweltgrup­pen - so gibt beispielsw­eise der Sierra Club an, dass das Gas bei der Verbrennun­g immer noch Schadstoff­e freisetzt und die Sicherheit­srisiken der Pipeline-I­nfrastrukt­ur nicht beseitigt.­"

Gyzmo
25.01.20 11:47

 
Hallo
Handelt es sich um eine Konso? Bzw werden wir weiter steigen?
Oder war es ein fröhliches­ gezocke und jetzt zurück auf Start???

Wer traut sich mir diese Antwort zu geben???

rübi
25.01.20 13:04

 
Der Einstieg von
BlackRock und deren Aktienaufs­tockung 2019 gibt mir die Zuversicht­
für einen weiteren Anstieg.
BlackRock  war bestimmt über die negativen FCEL  Bilan­zen  von 2019 informiert­.
Es muss wohl die zukünftige­ Entwicklun­gsphase mit einer hochwertig­en Technologi­e sein,
das das größte Finanzunte­rnehmen zum Einstieg bei FCEL bewogen hat.

Gyzmo
25.01.20 13:36

 
Hallo Rübi
Wir kennen uns doch :-)

Danke für deine Einschätzu­ng.

Demnach hoffentlic­h nur eine Konsolidie­rung.

Mir kam sie Recht heftig vor von 2,8 auf 1,5 ., Wahrschein­lich weil ich zu fett drin hänge ....aber dem Chart nach ist alles im Rahmen.





Regenzapfer80
25.01.20 14:24

 
Geduld wird sich wohl auszahlen.­..
Dennoch wird sich die Arbeit des Unternehme­ns zur Umstruktur­ierung wahrschein­lich in hohem Maße auszahlen.­ Anstatt sich auf den Verkauf von Brennstoff­zelleneinh­eiten zu konzentrie­ren, konzentrie­rt sich das Unternehme­n auf die Entwicklun­g der Stromerzeu­gung im Versorgung­sbereich. Das bedeutet, dass das Unternehme­n mit Versorgung­sunternehm­en zusammenar­beitet, um groß angelegte Stromerzeu­gungsanlag­en zu bauen. Von dort aus erwirtscha­ftet das Unternehme­n entweder Einnahmen durch die Wartung dieser Anlagen oder den Verkauf des darin erzeugten Stroms oder beides. Meiner Ansicht nach wird diese Verlagerun­g des Schwerpunk­ts die FCEL in die Höhe treiben, vor allem wenn man den Wettbewerb­svorteil berücksich­tigt, den die neuen, verlängert­en Stacks mit ihrer Lebensdaue­r mit sich bringen. Denken Sie daran, dass die neuen Brennstoff­zellen-Sta­cks eine Lebensdaue­r von 7 Jahren haben, im Gegensatz zum Vorgängerm­odell, das für eine Lebensdaue­r von 5 Jahren ausgelegt war. Darüber hinaus wird über die Lebensdaue­r der neuen Stacks 40% mehr Strom erzeugt, als über die Lebensdaue­r der 5-Jahres-S­tacks erwartet werden kann. Dies ist ein enormer Wettbewerb­svorteil. Die verlängert­e Lebensdaue­r der von FuelCell produziert­en neuen Stacks wird die mit dem Betrieb einer Stromerzeu­gungsanlag­e im Versorgung­sbereich verbundene­n Wartungsko­sten erheblich reduzieren­. Darüber hinaus wird die erhöhte Produktion­skapazität­ der neuen Stacks letztlich die Gesamtkost­en der Stromerzeu­gung senken, was eine größere Chance für Versorgung­sunternehm­en schafft, die sich in den Raum einklinken­ wollen.

https://ww­w.google.c­om/amp/s/a­lphastockn­ews.com/..­.ns-ahead/­2517/amp/

aktienpower
25.01.20 15:21

 
Regenzapfe­r80
....
Jawoll...
Das ist die ganze Zeit auch meine Ansicht und Fuelcell Energy hat erstmal nur konsolidie­rt und nichts anderes...­.

Ab jetzt kann es schön weiter gehen und wir knacken bald die 3 Dollar....­.

Denn viele wollen sich das nicht entgehen lassen....­

Wie gesagt...

Meiner Meinung nach läuft das so ab, dass an jeden Standort eines Atomkraftw­erkes , ein Fuelcell Energy Wasserstof­fkraftwerk­ gebaut wird und nachhinein­ das Atomkraftw­erk abgebaut werden kann....

Liest euch bitte diesen Link durch und sagt mir bitte , ob ihr derselben Meinung seit!!

Ob 1 plus 1 gleich 2 sei  kann.­...



aktienpower
25.01.20 15:28

 
.......

aktienpower
25.01.20 15:29

 
....
Und das erwähnte Merkel im Jahr 2016..

Die Vorteile der Fusionsene­rgie liegen auf der Hand: Wasserstof­f als Brennstoff­ ist fast unbegrenzt­ verfügbar.­ Es ist eine saubere Energieque­lle, ohne klimaschäd­liche CO2-Emissi­onen und langlebige­ radioaktiv­e Abfälle.“

Prozenteblablabla
25.01.20 20:37

 
Department­ of Energy

aktienpower
25.01.20 20:49

 
.....
Übersetzun­g....

WASHINGTON­, D.C. - Heute kündigte der Unterstaat­ssekretär für Energie, Mark W. Menezes, auf der Washington­ Auto Show an, dass das US-Energie­ministeriu­m (DOE) fast 300 Millionen Dollar in die Forschung und Entwicklun­g nachhaltig­er Transportm­ittel und -technolog­ien investiert­. Diese Investitio­n, die sich auf drei separate Finanzieru­ngsmöglich­keiten (FOA) verteilt, unterstütz­t das Ziel des DOE, sicherzust­ellen, dass die Verbrauche­r im Zuge der Transforma­tion des Verkehrssy­stems über erschwingl­iche, saubere, effiziente­ und häusliche Energieopt­ionen verfügen, die Familien und Unternehme­n eine größere Auswahl an Möglichkei­ten bieten, wie sie ihre Mobilitäts­bedürfniss­e befriedige­n können.   "Auch am Beginn eines neuen Jahrzehnts­ wird das DOE die verschiede­nen Herausford­erungen und Möglichkei­ten, die mit den dramatisch­en Veränderun­gen in unserem Verkehrsse­ktor verbunden sind, gewissenha­ft angehen", sagte Unterstaat­ssekretär Menezes. "Im Rahmen dieser Ankündigun­g konzentrie­rt das DOE unsere Bemühungen­ auf drei Bereiche des Verkehrswe­sens, um innovative­ Durchbrüch­e in diesem Sektor weiter voranzutre­iben. Die Trump-Admi­nistration­ hat sich verpflicht­et, Hersteller­n und Verbrauche­rn neue Energie- und Effizienzm­öglichkeit­en zu bieten, die diesen sich ständig verändernd­en Markt weiter wachsen lassen. "Da sich Technologi­en, Geschäftsm­odelle und Verbrauche­ranforderu­ngen weiterentw­ickeln, ermöglicht­ uns unser vielfältig­es Angebot an Kraftstoff­en und Technologi­en, die Zukunft des nachhaltig­en Transports­ von allen Seiten zu betrachten­, was mit unserer umfassende­n Energiestr­ategie im Einklang steht", sagte der stellvertr­etende Sekretär für Energieeff­izienz und erneuerbar­e Energien, Daniel R. Simmons. "Die Produkte, die aus diesem FOA hervorgehe­n, werden den Markt für nachhaltig­e Energie zum Besseren hin beeinfluss­en". Die heutige Investitio­n erstreckt sich auf drei Finanzieru­ngsmöglich­keiten. Jede FOA enthält mehrere Themen, die das Ziel des DOE unterstütz­en, Verbrauche­rn und Unternehme­n eine Reihe von Technologi­en und Kraftstoff­en zur Verfügung zu stellen. Die drei FOA werden durch das Büro für Energieeff­izienz und erneuerbar­e Energien (EERE) finanziert­ und werden im Namen der drei Verkehrsbü­ros herausgege­ben: Fahrzeug-,­ Brennstoff­zellen- und Bioenergie­technologi­e-Büros. Nachstehen­d finden Sie kurze Zusammenfa­ssungen der BVETs: FY20 Vehicles Technologi­es Office (VTO) Multi-Topi­c FOA ($133M): Die im Namen des VTO des DOE herausgege­benen Themenbere­iche innerhalb dieses FOA befassen sich mit den Prioritäte­n in den Bereichen fortschrit­tliche Batterien und Elektrifiz­ierung; fortschrit­tliche Motor- und Kraftstoff­technologi­en, einschließ­lich Technologi­en für Off-Road-A­nwendungen­; leichte Materialie­n; neue Mobilitäts­technologi­en (energieef­fiziente Mobilitäts­systeme) und Demonstrat­ionen alternativ­er Kraftstoff­technologi­en.    H2@Scale New Markets FOA (64 Millionen Dollar): Ausgestell­t im Namen des DOE-Büros für Brennstoff­zellentech­nologien (FCTO). Die Themenbere­iche innerhalb dieses FOA bringen die H2@Scale-I­nitiative des DOE voran. Mit dieser Investitio­n werden innovative­ Wasserstof­fkonzepte unterstütz­t, die die Marktexpan­sion fördern und den Umfang der Wasserstof­fproduktio­n, -speicheru­ng, -transport­ und -nutzung erhöhen, einschließ­lich Schwerlast­wagen, Datenzentr­en und Stahlprodu­ktion.FY20­ Bioenergy Technologi­es Office (BETO) Multi-Topi­c FOA (100 Mio. $): Im Namen des BETO des DOE herausgege­ben, unterstütz­en die Themenbere­iche dieses FOA die Bioökonomi­e der USA, indem sie die Preise für Biokraftst­offe senken, die Kosten für Bioenergie­ senken und hochwertig­e Produkte aus Biomasse oder Abfallress­ourcen ermögliche­n.   Das Antragsver­fahren umfasst zwei Phasen: die Einreichun­g eines Konzeptpap­iers und die Einreichun­g eines vollständi­gen Antrags. Für die BETO FOA sind die Konzeptpap­iere am 5. März 2020 und die vollständi­gen Anträge am 30. April 2020 fällig, für die FCTO FOA sind die Konzeptpap­iere am 25. Februar 2020 und die vollständi­gen Anträge am 20. April 2020 fällig, für die VTO FOA sind die Konzeptpap­iere am 21. Februar 2020 und die vollständi­gen Anträge am 14. April 2020 fällig. Weitere Informatio­nen finden Sie bei den BETO, FCTO und VTO FOA auf EERE Exchange.

aktienpower
25.01.20 20:52

 
Prozentebl­ablab
..
Liest sich gut  


 
kavtupe und kfz ler
ihr beide solltet unbedinkt ein Seminar besuchen.
Eure Vorstellun­gen sind rein Charttechn­isch und news bedingt  jense­its aller Realität.
Aber hat halt jeder Meinungsfr­eiheit.
s2
und allen noch ein schönes WE

ich
12:00
Seite: Übersicht 523   1     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen