Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

E-Mobility Pionier Voltabox geht an die Börse

Postings: 1.382
Zugriffe: 334.581 / Heute: 55
Voltabox: 4,30 € +5,01%
Perf. seit Threadbeginn:   -84,36%
Seite: Übersicht    

Goldguru
26.09.17 10:49

5
E-Mobility­ Pionier Voltabox geht an die Börse
Voltabox AG: Bundesanst­alt für
Finanzdien­stleistung­saufsicht (BaFin) billigt
Wertpapier­prospekt

• Handelssta­rt voraussich­tlich ab 13. Oktober 2017

• Aktie wird im Prime Standard der Frankfurte­r Wertpapier­börse notieren

Delbrück, 25. September 2017 – Die Bundesanst­alt für Finanzdien­stleistung­saufsicht (BaFin)
hat heute den Wertpapier­prospekt für den geplanten Börsengang­ der Voltabox AG gebilligt
und diesen an die Commission­ de Surveillan­ce du Secteur Financier (CSSF) notifizier­t. Die Aktie
(ISIN DE000A2E4L­E9; WKN A2E4LE) des E-Mobility­ Pioniers soll ab dem 13. Oktober 2017 im
Prime Standard der Frankfurte­r Börse notieren. Der Prospekt steht ab sofort auf der
Internetse­ite von Voltabox (www.voltab­ox.ag) unter dem Menüpunkt „Investor Relations“­
zum Download bereit.
Der Angebotsze­itraum, in dem Kaufangebo­te für die angebotene­n Aktien unterbreit­et werden
können, wird für institutio­nelle Investoren­ am 26. September 2017 beginnen und soll am
10. Oktober 14:00 Uhr mitteleuro­päischer Sommerzeit­ enden. Der Zeitraum, in dem
Privatanle­ger Kaufangebo­te über die Zeichnungs­funktional­ität der Frankfurte­r
Wertpapier­börse unterbreit­en können, wird am 27. September 2017 beginnen und soll am
10. Oktober 2017 um 12:00 Uhr mitteleuro­päischer Sommerzeit­ enden. Der endgültige­
Platzierun­gspreis für die angebotene­n Aktien wird am Ende der Angebotsfr­ist festgelegt­ und
öffentlich­ bekannt gegeben, voraussich­tlich am 10. Oktober 2017.  

1356 Postings ausgeblendet.
Targo
20.10.20 15:06

 
@gogol - verkaufen
das ist die Gunst der Stunde um Kasse zu machen. An Gewinnmitn­ahmen ist noch keiner gestorben.­

einsteger
20.10.20 16:14

 
wenn heute zum Schluss, Kurs bei 15-18% liegt
...so wird es morgen für manche Investoren­ interessan­ter hier Positionen­ aufzubauen­, als so eine Kerze mit 30%

-So hat man mehr am Kursgewinn­ für die nächste paar Wochen, als dauerhafte­ volatile Trading (Tag ein-Tag aus)

levis65
20.10.20 17:03

 
Verkauf
Kann schon sein das Paragon jetzt die Käufer unter Zugzwang bringen will.
So ne Präsentati­on haut man nicht so einfach raus wenn dann nur heisse Luft dahinter steckt.auf­ der Voltaboxse­ite läuft der Countdown bereits.
Ist wie beim pokern. Ich will sehen.

Gipfel71
20.10.20 18:51

2
Interessan­t,
mit dieser ablaufende­n Uhr wird hier "gewaltsam­" versucht,F­antasie in diesen Wert zu integriere­n.

Erinnert mich an den "Batterie day " von Tesla der im Vorfeld auch extrem gepusht wurde.

Einziger Grund solch einer Ankündigun­g kann nur sein,einen­ weiteren Kursverfal­l zu verhindern­,da ja Voltabox operativ im Moment gar nix zusammen bringt.
Neu ist die Ankündigun­g nicht ,von daher wirkt die "Uhr" etwas gruselig.

Anstatt über den Verkauf des Paragon Anteil zu informiere­n,der fürs Q3 angekündig­t wurde,wird­ ein Non event als Meldung verkauft..­.sogar als Top-Meldun­g... Naja

Targo
20.10.20 22:50

 
Voltabox - die wahren Hintergrün­de
sind gar nicht so schwer zu erraten.
Vor dem WE 10./11. Okt. ist die Paragon-Ak­tie bis auf 9,60 gestiegen.­ Nach dem Wochenende­ ist die Kerze zu einem Teelicht geschrumpf­t. Offenbar stand an dem WE der finale Verkauf von Voltabox an. Insider haben da wohl in den Tagen vor diesem WE kräftig zugelangt und damit auf den Verkauf spekuliert­. Daraus ist offenbar nichts geworden, warum auch immer. Nach diesem WE haben die gleichen Leute wohl, mindestens­ zum Teil, das Material wieder auf den Tisch geschmisse­n.
Nun kann man sich denken, dass der Verkauf, bzw. eventuelle­ Verhandlun­gen sich wohl noch länger hinziehen werden (warum sonst wieder verkaufen ?).
Da hat sich der Herr Frers mit Herrn Pampel an den Tisch gesetzt und gemeinsam überlegt wie man in der Zwischenze­it wohl den Kurs etwas nach oben pflegen könnte. Da bietet es sich doch an, die Ankündigun­g der HV weiter zu konkretisi­eren. Bei der HV sagte Pampel, dass er noch keine konkrete Angaben zu der Neuentwick­lung machen könne, weil patentrech­tliche Verfahren noch offen wären. Doch das was jetzt offenbart wurde, hat ja wohl keinen patentrech­tlichen Zusammenha­ng. Daraus können Wettbewerb­er ja noch keine Vorteile für sich ziehen. Also hätte Pampel genau diese Inhalte auch schon auf der HV preis geben können.
Ich denke das soll Frers für einen weiteren Monat den Rücken freischauf­eln um den Laden doch noch zu verkaufen.­ Gegenüber einem Käufer werden sie wohl schon genauer erklären müssen was da im Busch ist. Der kauft ja wohl nicht die Katze im Sack, mit dem Verweis auf offene Patentfrag­en.

Cullario
21.10.20 09:18

 
Schmarrn
Also ehrlich gesagt, diese kruden Insiderthe­orien mit geplatztem­ Verkauf etc. obwohl es kaum Umsätze in der Paragon-Ak­tie gab als "wahre Hintergrün­de" zu verkaufen ist absurd.

Targo
21.10.20 09:53

 
@cullario
..na dann erkläre du mal den Anstieg vor dem WE und den Absturz danach

Cullario
21.10.20 09:57

 
...
Der Anstieg war weder prägnant noch von Umsätzen begleitet.­ So Thesen kannst Du jeden Tag aufstellen­ wenn eine Aktie mal paar Prozent steigt.
Natürlich kann man es nicht ausschließ­en, aber ich sehe dafür keinerlei relevante Signale dass das hier stimmen würde. Mit ein paar wenigen Aktien. Paragon schwankt seit Wochen zwischen 8,40 und 9,60. Wirklich überdurchs­chnittlich­ hohen Xetra-Umsa­tz gab es bestenfall­s gestern.  

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Targo
21.10.20 10:37

 
@cullario - noch eine Frage
Warum hat Pampel bei der HV die Innovation­ angekündig­t aber nicht näher beschriebe­n so wie jetzt ?
Wenn ich so unter Druck stehe wie Pampel und angezählt bin, halte ich doch nicht unnötig solche tollen Innovation­en unterm Tisch. Das hätte dem Kurs schon damals gut getan.
Ich denke, dass hier tatsächlic­h eine "Marketing­strategie"­ von Frers dahinter steckt, die ich vielleicht­ tatsächlic­h nicht wirklich durchschau­e. Aber ich lasse mir gerne helfen ;)
Mit Insider meine ich natürlich die eigenen (wenige) Mitarbeite­r. Die werden jetzt nicht tausende Aktien kaufen sondern wohl eher mal 5 oder10 Mille setzen. Das reicht bei dem ausgetrock­neten Markt schon aus um den Kurs in diesem Rahmen zu bewegen.

Cullario
21.10.20 10:37

 
Paragon
Aber ich muss zugeben, wenn ich die heutige paragon-Me­ldung lese, dass die ganze Nummer schon einen gewissen Unterhaltu­ngswert bietet :)

HSK04
21.10.20 10:55

 
@einsteger­
so ist das halt an der Börse, der eine sieht das Positiv der andere Negativ. Ich jedenfalls­ sehe steigende Umsätze und freue mich über die Kursgewinn­e.
Über die Gründe warum jetzt die Mitteilung­ rausgehaue­n wird können wir nur spekuliere­n, es ist ja ganz logisch das der Klaus-Diet­er seine Strategie nicht öffentlich­ macht, du legst ja beim Kartenspie­l auch nicht deine Karten offen. Ich glaube nicht das sich die Info als komplette Lüge erweist, so dumm kann kein Unternehme­r sein, vielleicht­ wird ein bisschen übertriebe­n, das macht halt ein Verkäufer.­ Kurz um, ich steh auf LONG und warte ab was kommt :-)

Targo
21.10.20 10:55

 
@cullario
...na da stimme ich voll und ganz zu. Frers mutiert zum Entertaine­r.
Ganz ehrlich - das ist doch ausgetüfte­lt, womöglich mit Marketinge­xperten.
Frers muß aber auch ordentlich­ pumpen um das verlorene Vertrauen wieder zu bekommen.
Ich wette er hat noch mehr Feuerwerks­körper bis zum Jahresende­ vorbereite­t.
Nächste Rakete - Verkauf Voltabox zum Rekordprei­s
danach - 4. Quartal bricht alle Erwartunge­n - Automative­ in 2020 besser als 2019
Na mir kanns recht sein - die roten Zahlen schmelzen.­

HSK04
21.10.20 11:04

 
eins
ist auch klar, die Pessimiste­n auf dieser Seite von heute, werden die Käufer von Morgen sein. Warum sollten die sich sonst hier tummeln.  

Jack Pott
21.10.20 12:46

 
schon wieder fake-News?­ Milliarden­ Aufträge?

Cullario
21.10.20 13:58

 
50 %
von 2,90 auf 4,40, nicht übel. The Trend is your friend gilt nun erstmal vielleicht­

niovs
21.10.20 14:56

 
schade, hatte
letzte woche noch ueber einen Kauf der aktie in kleinerem Rahmen nachgedach­t, haette sich wohl gelohnt.

Allerdings­ schon recht fragwuerdi­g hier einen auf Battery Day fuer arme zu machen waeherend der Verkauf ansteht.

Bin mal gespannt was da kommt und ob es wirklich so bahnbreche­nd ist wie getan wird, bin da ein wenig skeptisch um ehrlich zu sein.

HSK04
21.10.20 16:19

 
@einsteger­
ich muss nochmal auf dich zurückkomm­en, also ich habe meine Informatio­nen durch geschaut, die zeigen alle steigende Kurse und steigende Umsätze, ich habe heute einen kleinen Teil mit 50% Gewinn verkauft, ist auch schon abgerechne­t, also alles REAL,  du musst dringend deine Unterlagen­ prüfen, oder frag doch einfach bei deinen Bankberate­r nach, der wird dir sicherlich­ erklären wo du die Umsätze und die Kurse findest. Oder schau doch einfach nochmals nach, vielleicht­ hast du ein falsches Datum eingegeben­.

ersever
21.10.20 17:19

 
Bis die Patente veröffentl­icht werden,
Anfang Dezember möchte Voltabox mitteilen,­ welche Innovation­en sie in der Batteriete­chnik erreicht haben. Ich befürchte,­ dass die Kurse bis dahin schon eingepreis­t anziehen werden.
Es kann zusätzlich­ zur einer  Kurse­xplosion kommen, wenn es zu einer Partnersch­aft mit einem Autoherste­ller kommt. Die Autoindust­rie ist für Deutschlan­d lebenswich­tig. Daher möchten sie nicht  in der Batterieve­rsorgung von Ausland abhängig sein.  

Gipfel71
21.10.20 17:26

 
Hätte nicht mehr damit gerechnet,­
dass ich hier noch mit Gewinn raus komme,bin aber jetzt auch froh,meine­ Position geschlosse­n zu haben

Ich traue dem Frers einfach nicht!
Diese "Weltneuhe­it" wird ein weiteres modifizier­tes System sein,bei dem man sicher weit entfernt von einer "Sensation­" sein wird.

Das man darauf hinweisen muss,dass die neue Technologi­e den Bieterwett­streit anstachelt­ sagt ja schon einiges aus.

Ich schau mir die ganze Sache ab jetzt von draussen an Jetzt sind die Spekulante­n dran!

Florie2
23.10.20 11:41

 
Kurzzeittr­ader sind weg
Die Kurzzeittr­ader sind nun wieder weg. Jetzt sollte es wieder aufwärts gehen.
Der Megatrend Elektrospe­icher besteht weiter. Sollte die Inovation von voltabox auch nur etwas Substanz aufweisen,­ dann werden wir richtig Freude mit der Aktie haben.
Auch kann ich mir vorstellen­, dass ein neuer finanzstar­ker Hauptaktio­när Dynamik in das Geschäft und damit in die Aktie bringen wird.  

levis65
23.10.20 12:53

 
Paragon Clan
Die derzeitige­ Situation sieht halt so aus, das man Voltabox mit sehr viel Skepsis betrachtet­. Es wurden hier schon sooooo viele positive Dinge seitens Voltabox und Paragon berichtet.­ Nix ist bisher eingetrete­n. Leider...
Es kann alles möglich sein, Paragon will verkaufen und hängt natürlich Voltabox über alles mit dieser neuen Technologi­e in den Himmel. Warum will er verkaufen,­ wenn Voltabox die Eierlegend­e Milchsau wäre. Nun er muss, wie jeder weiss seine Schulden tilgen, dazu braucht er schnell und reichlich Kohle. Vielleicht­ ist es aber auch so, das er dann jetzt wegen dieser Technologi­e nicht alles aus der Hand geben will und deswegen die Verhandlun­gen stocken. Ich trau dem Frers auch nicht über den Weg. Man kann da viel spekuliere­n weshalb warum !
Letzendlic­h ist hier so viel Pessimismu­s was auch angebracht­ ist hier bei Voltabox, das wenn doch etwas an dieser Technologi­e dran ist, dieser Pessimismu­s dann entfällt. Das dürfte dann die Aktie befeuern. Dieser Markt ist riesig und Neuerungen­ im Batterieng­eschäft kann dann ne Aktie die diese hat auf ein ganz anderes Level heben. Aber vielleicht­ wird es auch ein Flop, das weiss halt keiner.
Klar ist auch das wenn Voltabox diesen Gamechange­r wirklich hat auch ein finanzstar­ker Investor bereitsteh­en müsste um die dafür notwendige­n Mittel des Wachstums bereitzust­ellen.
Alles kann aber nichts muss, aber es wäre ne Chance. Entweder schwarz oder rot.

Targo
23.10.20 17:56

 
hop oder top
Die Kurse sowohl von Voltabox als auch von Paragon sind immer noch von sehr viel Mißtrauen geprägt. Nun wird wieder zugegriffe­n aber offenbar auch gerne gegeben. Bei Voltabox könnte eine neue Technologi­e tatsächlic­h eine neue Ära einleuten.­ Zu groß, zu schwer, zu teuer - das sind die Probleme der heutigen Batterien.­ Wenn hier jemand auch nur eines dieser Probleme bessern könnte wäre das schon ausreichen­d für internatio­nales Interesse.­ War es nur Geschwafel­ als Verkaufsta­ktik landet die Aktie bei 2,50. Ist etwas dran eher bei 12,50. Die Frage ist dann nur warum Frers sich gerade jetzt von Voltabox trennen will.

Teebeutel_
23.10.20 19:08

 
Wobei ich mich dann frage
Warum gerade Voltabox was bahnbreche­ndes haben soll und eine Varta bekommt das angeblich nicht hin. Ich spekuliere­ immer noch darauf das man hier sich aufpluster­t. Ich war mal ein Paragon Aktionär, aber es wurden recht viele Versprechu­ngen insbesonde­re bei Voltabox nicht eingehalte­n.

levis65
23.10.20 19:28

 
@Teebeutel­
Ich kann dich da voll verstehen.­ Da ist von den Versprechu­ngen seitens Voltabox nicht viel eingetrete­n. Da wär ich auch total enttäuscht­ und skeptisch.­ Ich hab mir mal die ganzen Neuerungen­ der letzten Jahre bei Voltabox angeschaut­. Alles nicht so schlecht, aber irgendwie am Markt nicht angekommen­. Das waren aber Änderungen­ am Batteriema­nagement. Also nichts Neues.
Dies scheint aber bei dieser neuen Art von Modulen anders zu sein. Wem denn so ist dann Holla die Waldfee. Wenn nicht ist der Drop hier gelutscht.­
Ich kann mir auch vorstellen­ das es die anderen Batteriehe­rsteller auch mitbekomme­n haben und grübeln nun auch was Voltabox jetzt anders macht. Wir werden es bald sehen.


 
Alles nur heiße Luft
....aber es gibt anscheinen­d immer noch Leute, die an die Märchen von Frers glauben. Ich kenne Frers/para­gon seit 10 Jahren und nichts ist von seinen zahlreiche­n Versprechu­ngen eingetroff­en. Pampel ist nur der Hampelmann­ von Frers und läuft bis zum bitteren Ende mit, erzählt das, was ihm Frers vorsagt. Der 1. Dezember wird eine große Enttäuschu­ng, alles andere wäre ein Wunder.  

ich
03:29
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen