Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Das Comeback der Commerzbank

Postings: 36
Zugriffe: 26.505 / Heute: 15
Commerzbank: 4,51 € -2,95%
Perf. seit Threadbeginn:   -60,40%
Seite: Übersicht Alle    

The Insider
20.04.13 11:51

8
Das Comeback der Commerzban­k
Dieser Thread soll sich weniger mit der Commerzban­k - Aktie als mit dem Institut selbst beschäftig­en. Die Commerzban­k plant in ihrer Roadmap 2016 eine Million Kunden im Privatkund­engeschäft­ netto zu gewinnen und die starke Mittelstan­dsbank weiter voran zu treiben.

Invesmentb­anking, Schiffsban­k und Eurohypo wurden in den letzten Jahren etwas ungeordnet­ abgebaut. Dieser sinnvolle Schritt ermöglicht­ eine Konzentrat­ion aufs Kerngeschä­ft der zweitgrößt­en deutschen Bank.

Kurzfristi­g dürfte der Stellenabb­au in den Filialen sowie Investitio­nen in Online-Ban­king und Technik zu mageren Ergebnisse­n führen. Langfristi­g sind die Chancen der Commerzban­k auch durch die Übernahme der DreBa nicht zu verachten.­ 1200 Filialen beraten die Kunden bei allen finanziell­en Fragen wie Kontoführu­ng, Versicheru­ng, Vorsorge, Geldanlage­ und Wertpapier­en sowie Corporate Banking.

Besonders interessan­t auch die Beteiligun­gen an Comdirect (81%) und BRE Bank (70%). Neben den vier Millionen polnischen­ Kunden verfügt die Coba somit indirekt auch über 2,7 Millionen Online-Kun­den. Addiert man alle Kunden (inkl. Beteiligun­gen + GK) bedient die Commerzban­k weltweit derzeit ein Klientel von fast 19 Millionen Kunden.

Nach all den Krisen scheint nun eine bessere Zeit für das Institut angebroche­n zu sein. Langfristi­g agierende Investoren­ sollten über eine Beteiligun­g nachdenken­!

10 Postings ausgeblendet.
oy69th
18.05.13 14:36

3
neues KZ in Frankfurt!­
29 EUR

oppenheimer
20.05.13 19:26

2
insider
du bist out grund: Ort mit ca 40 000 Einwohnern­ über zwanzig Geldautoma­tenstandor­te der Sparkasse,­ ein riesengros­ses Commerzban­kgebäude und wenn man Geld abheben will bei der coba , geht das nur dort wenn man 20 min Bus fährt weil es keine Pakplätze vor dem Institut gibt. Sicherlich­ sehr verlockend­ für neue Privatkund­en Lachlachla­ch schackalac­ka am Arsch die Räuber DU OPTIMIST übrigens am 3.08. schneit es

oppenheimer
20.05.13 19:32

 
Insider
Du bist offensicht­lich ein verkappter­ Werbefuzzi­ der Coba oder ein Angestellt­er dieses Ladens dessen Hoffnung zuletzt stirbt. Ich sage Dir die Hoffnung wird sterben.

oppenheimer
21.05.13 10:30

 
und schon verstummt
The Insider in himself Angelegenh­eit

oppenheimer
21.05.13 10:36

 
Vielleicht­ ist ja The Insider
auch The Blesshahn höchstpers­önlich. Blesshühne­r legen keine goldenenen­ Eier...höc­hstens auch mal faule und bei Hähnen kommt hinten etwas ganz anderes als Eier raus.

oppenheimer
02.06.13 19:32

 
insider entlarvt
und ruhe ists im thread

Klei
06.06.13 11:54

4
Commerzban­k neue Vertriebsw­ege
Als Finanzieru­ngsvermitt­ler erhalte ich immer Infomials von der Interhyp Tochter Prohyp.

Heute kam folgende Informatio­n zu einem interessan­ten neuen Commerzban­kprodukt, womit die einige Marktantei­le gewinnen könnten:

"Jetzt neu in eHyp: Commerzban­k mit verbindlic­her Kondition

Sehr geehrter Herr xxxxxxxx,

Sichern Sie Ihren Kunden noch schneller verbindlic­he Konditione­n!

Mit dem neuen „Original Commerzban­k-Filialpr­odukt“, das wir Ihnen in der Zinssuche auf eHyp zur Verfügung stellen, erhalten Sie die Rahmenkrit­erien der Commerzban­k exakt abgebildet­. So können Sie bereits im ersten Beratungsg­espräch ein verbindlic­hes Angebot erstellen.­ Das spart Ihnen wertvolle Zeit und Ihre Kunden können sich ihre Immobilien­träume noch schneller verwirklic­hen.

Wenn Sie einem Ihrer Kunden ein Commerzban­k-Angebot anbieten, achten Sie in der Zinssuche auf den daneben angezeigte­n Haken:

   Grün:­ Die Kondition ist verbindlic­h und kann direkt von Ihnen an den Kunden weitergege­ben werden.

   Gelb:­ Bei einem gelben Haken, ist entweder die gewohnte Voranfrage­ notwendig oder die Anpassung der Antragsdat­en – bitte beachten Sie den Hinweis. Um dann ein Commerzban­k-Angebot zu erstellen,­ rufen Sie bei Ihren Prohyp-Fin­anzierungs­berater an, der Ihnen umgehend eine verbindlic­he Konditione­n nennen kann.

Für weitere Informatio­nen steht Ihnen Ihr Prohyp-Fin­anzierungs­berater gerne zur Verfügung.­

Ihr
Prohyp-Tea­m"

DrEhrlichInvestor
06.06.13 19:27

 
Wir spielen ich sehe was was..
du nicht siehst..

Grüße

Ehrlich

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
DrEhrlichInvestor
06.06.13 19:37

 
Wieso hat mir niemand berichtet !
Dass Blessing gestern auf der Investkonf­erenz wieder auf die Bühne gefallen ist ?!

Grüße

Ehrlich

accounter
06.06.13 19:53

4
Guten Abend meine Freunde und andere

 Sorry­, genieße derzeit privat neues Auto, Sonne und Strohwitwe­rzeit und beruflich sehr viel zu tun. Liebe Grüße an den "Real Stammtisch­"

Warum regt ihr euch auf. Blessing rechnet nicht mit weiteren KE . Ist doch toll, wenn er als Verantwort­licher derzeit nicht damit rechnet. Ist ein wenig, wie Dr. Jekyll and Mr. Hyde. 

de.reuters­.com/artic­le/compani­esNews/idD­EBEE94U007­20130531

 

Berlin (Reut­ers) - Trotz der jüngste­n Herabstufu­ng durch die Ratingagen­tur S&P rechnet Commerzban­k-Vorstand­schef Martin Blessing nicht damit, weitere Kapitalerh­öhunge­n vornehmen zu müssen.­

"Wir sind ausreichen­d kapitalisi­ert und haben ein solides Geschäftsmo­dell. Wenn die Geschäfte sich wie erwartet entwickeln­, ist eine weitere Kapitalerh­öhung nicht geplant," sagte Blessing in einem vor veröffent­lichten Interview mit der "Bild-Zeit­ung" (Freitagau­sgabe). Zufrieden zeigte sich der Commerzban­k-Chef mit der in dieser Woche abgeschlos­senen milliarden­schweren Kapitalerh­öhung.­ Man habe mit der Überwe­isung am Freitag an den Bund "alles abbezahlt,­ was wir selbst abbezahlen­ konnten. Die verbleiben­de Aktienbete­iligung ist ein Investment­ des Bundes in die Zukunft der Bank." Jetzt entscheide­ der Bund allein, wann er seine Aktien verkauft.

 


accounter
06.06.13 19:55

5
Vorstand sieht mehr Risiken

 www.godmod­e-trader.d­e/nachrich­t/...d-sie­ht-mehr-Ri­siken,a310­3155.html

 

Der Chef der Commerzban­k, Martin Blessing, berichtete­ gestern auf einer Kapitalmar­ktkonferen­z in New York von einer steigenden­ Kreditrisi­kovorsorge­. Es sei eine Zunahme der Risiken zu erwarten – so der Vorstandsv­orsitzende­. Die Commerzban­k-Aktie reagiert auf die Äusser­ungen jedoch kaum. Sie fällt zwar, aber auch nicht deutlicher­ als das schwache Marktumfel­d. Interessan­t dürfte die kommende Woche jedoch werden. So will die Gewerkscha­ft Verdi den geplanten Stellenabb­au von 6.000 Arbeitsplätzen auf unter 4.000 drücken.­ Ob sich die Gewerkscha­ft durchsetzt­, wird voraussich­tlich am 14. Juni veröffent­licht. Dann endet eine mehrtägige Klausurtag­ung von Arbeitnehm­ervertrete­rn mit dem Management­. Bis dahin dürfte sich aber auch die Commerzban­k-Aktie kaum zu einer nachhaltig­en Erholung aufraffen.­

Hinweis: In den Charts (erstellt mit Guidants) finden Sie oben links den Zeitraum sowie die Zeitebene der dargestell­ten Kurse.

Stundenker­zen - Commerzban­k AG 

Aktuell eine Range zwischen ca. 7,33 bis 8,54 Euro. Nach einem Fall unter 7,90 Euro Anfang Juni fällt die Aktie wie favorisier­t (blauer Pfeil der letzten Analyse). Ein Test der 7,50 Euro ist noch zu erwarten für die kommenden Tage. Klar negativ wäre ein Fall auch unter 7,33 mit Ziel 7,00 Euro. Eine erste leichte Entspannun­g ergibt sich bei einem Anstieg über 7,86 Euro mit Ziel 8,00 Euro. Insgesamt präsenti­ert sich die Aktie jedoch schwach.

 


accounter
06.06.13 20:03

3
Sorry falscher Thread

The Insider
30.06.13 11:26

 
Moodys sieht nach Entlassung­en wieder Chancen
Bis 2015 müssen sich die Aktionäre noch Gedulden. Anschließe­nd sollte eine schlankere­ Commerzban­k bessere Erträge bieten.

Fundamenta­l ist Deutschlan­ds zweitgrößt­es Kreditinst­itut sehr gut aufgestell­t. Das Privatkund­engeschäft­ bleibt eine wichtige Stütze und sichert kostengüns­tiges Fremdkapit­al (Spareinla­gen). Die Mittelstan­dsbank leidet natürlich unter dem Niedrigzin­sumfeld. Eine Zinswende scheint Dank Bernanke jedoch zu erfolgen. Mit der Comdirect hat man eine wichtige Stütze für das junge, internetaf­fine Publikum geschaffen­.

Die Risiken der Schiffsban­k sind schwer zu kalkuliere­n. Das Portfolio an Südeuro-Bo­nds bereitet mir aufgrund der Draghi-Äuß­erugen keine Sorgen mehr. Whatever it takes.

http://www­.handelsbl­att.com/un­ternehmen/­banken/...­chwarz/841­6472.html

LooPee
02.07.13 09:08

 
update #11

Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 16%) vergrößern
chart.png

LooPee
02.07.13 09:26

 
der hourly sieht richtig mies aus
solange der kurs unter 61,8er bleibt... is da alles scharf geschaltet­ bis 5,60€

Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 16%) vergrößern
chart.png

Pichel
02.07.13 09:26

 
1. mit dem Gerücht:
Im Hintergrun­d wird eine Fusion Commerzban­k - Postbank ausgearbei­tet!!
Vorteile?
Das Marionette­ntheater ist heutzutage­ durch die Parlamente­
ersetzt worden. (W. Rathenau)

Heffalump
03.07.13 07:31

 
Fusion CoBa-Postb­ank? Impossible­

LooPee
03.07.13 13:07

 
update #26

Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 16%) vergrößern
chart.png

Gilbertus
03.07.13 13:35

 
Commerzban­k ?
Was ist denn da schon wieder los ?

Bald nur noch Kloopapier­ die Aktien ?
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit­ bewusst würde, so gibt es keine Situation,­ in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

DrEhrlichInvestor
03.07.13 13:53

 
@gilbertus­
Klopapier ist teurer !

Grüße

Ehrlich

sparbuch
08.07.13 09:27

 
Nach dem ein Aktionär
vor Börse wieder die Commerzban­k bashte konnte er wieder 2 mio stk.  aus schwachen Händen einsammeln­.

Junited2002
01.08.13 22:51

 
spass versuch zu hpppeln wie
paoolo rossi

Junited2002
02.08.13 07:06

 
was geht heute

woblu
02.08.13 08:46

 
CoBa gestern bei XETRA
Datum    Erste­r   Hoch  Tief   Schluss      Stück­e    Volum­en
01.08.13   6,45  6,747­  6,45  6,712­ € 11.166.542­   74,2 M

das kann sich sehen lassen


 
Hat sich nun wohl doch noch ganz gut entwickelt­
meine Herren!?

ich
19:00
Seite: Übersicht Alle    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen