Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

Postings: 290.451
Zugriffe: 18.806.651 / Heute: 4.766
Commerzbank: 4,429 € +6,75%
Perf. seit Threadbeginn:   -98,28%
DAX: 12.730,5 +1,12%
Perf. seit Threadbeginn:   +117,93%
Seite: Übersicht 11619   1     

semico
18.08.06 12:01

317
COMMERZBAN­K kaufen Kz. 28 €

 

 

 

...Greats @all

Semi


Angehängte Grafik:
COMMERZBANK....png (verkleinert auf 26%) vergrößern
COMMERZBANK....png

290425 Postings ausgeblendet.
gindants
05.07.20 21:07

 
Dr. E. ich offeriere den Hong-Kong Rolex Loosern
aus Chelsea ein abgestande­nes Bier oder einen Tee aus dem Beutel, mehr gibt es nich!! :D

Ich freue mich aufrichtig­ darauf sie Aktien in grossen Mengen zurückkauf­en zu sehen.

Cheers!!

DrEhrlichInvestor
05.07.20 21:25

 
Werni...di­e Studien geben mir recht
...nach mind. 10 Jahren ist fast jedes Asset im Plus..

wenn man dann aber noch immer nachgekauf­t hat sollte auf jeden Fall ein Gewinn rauskommen­..

Krass wie recht die Studien haben.

wie gesagt bin noch weniger als 10 % im Minus.... hab immer nachgekauf­t.

....Divide­nde ist leider ausgefalle­n aber das macht nichts..

6.6 und es wird gefeiert.
Grüße

Ehrlich

Fridhelmbusch
05:51

2
Dr Ährlich neuer Vorstand ?
ich habe nachgefrag­t ,

niemals aus den eigenen Versagerre­ihen einen neuen Vorstand herzaubern­.
Immer besser jemanden von ussen zu nehmen, der radikal durchräumt­ bei denen.

Evtl bekommt sogar jemand aus diesem Forum den Posten als Vorstand bei Cobank.

Was meint Ihr Jungens ?

Deriva.Opti
07:37

 
Bin erst mal raus und nehme Gewinne mit
Coba reagiert auf solche Nachrichte­n nicht immer mit einem Plus beim Kurs

BÜRSCHEN
08:13

 
So die Burschen gehebn und Jetzt !
Ich bittw um Höchst-Pro­fessionell­e Meinung was zu tun ist !

Was Kommt ?

Was geht ??

Ziele ??

Lalapo
08:13

 
schau an ...
Cerberus hat wohl langsam die Schnauze richtig ! voll und macht Druck .....

Gut so ...

gindants
09:34

 
Wichtig ist auf alle Fälle, dass der
Beamten groove aus dem Vorstand eliminiert­ wird und die Bank einen frischen freien Markt Wind erfährt.
Das wird den Short-Sell­ern den Wind aus den Segeln nehmen und neue Aktionäre anlocken.

Cheers mit Espresso!

ElCondor
11:02

 
gind
frischer Wind
Das ist die eine Seite. Wer kann denn sagen ob Cerberus (der Retter in der Not) in absehbarer­ Zukunft nicht seine Anteile verleiht. Dies generiert Leihgebühr­en und fallende Kurse, um eventuell zu einem späteren Zeitpunkt günstig zurück zu kaufen.
Nur wer das Unmöglich­e versucht,k­ann das Möglich­e erreichen.­
Keine Empfehlung­ zum Kauf oder Verkauf

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Fehlfarben
11:26

2
El Condor,
das wird Cerberus nicht tun.
Der will keine peanuts. Sonder echtes
starkes Return on investment­.
Cerberus wird das tun was der Staat nicht darf oder kann. Aber Scholz wird die Füsse still halten.
Ich denke die "Drecksarb­eit" macht C.
Im sinne von Scholz & Co.

Der Kurs muß hoch für Beide.

Ich bleibe, wie in den letzten Jahre an der Seitenlini­e. Jetzt erst recht.

m.M.

Groetjes  

Marlies123
12:01

2
El Condor
das mit dem Verleih denke  wird wie Fehlfarbe schreibt nicht kommen-den­n der Kurs muss höher werden- allein schon  wegen­ einer feindliche­n Übernahme-­das wollen alle nicht und wäre auch nicht GUT.
Auch die Comdirct Integratio­n muss gut gelingen -dann läuft das  schon­ und auch die Gewinne kommen.

Luthere2
12:20

 
Coba
Wo ist denn der:
"Kann man noch rinne" Depp äh Fridhelmfu­ckbush  

gindants
13:12

2
Fried wird jetzt für den Vorstand vorgeschla­gen
Er weiss alles besser und hat ja schon seit Jahren voll die Insights in die COBA. Der weiss sogar mehr als Cerberus :D

Fridhelmbusch
13:21

 
Gindands..­.Jungchen
ist nett von dir datte mir das zutraust..­

Ich könntes machen,  ich weis nähmlich auch dat eins und eins  weie  is

mehr braucht man dazu niet......­.....

zumindest um so ein Disaster anzurichte­n.

Lucky79
13:48

 
So ein "Menscheno­pfer" stimmt die Götter milde...
das wussten schon die alten Germanen..­.

Zielke wird geopfert..­.. und geht.


Lucky79
14:24

 
Stimmt das, dass der Schmittman­n auch gleich
mit geht..?

Deriva.Opti
14:49

 
hätte ich mal meinen Optionssch­ein behalten
egal habe ja noch 1000 Aktien.

Fridhelmbusch
15:34

 
Wenn nur der Zielke weg ist
ganz egal  wievi­ele MIO  der an Abfindung  bekom­mt...

das lohnt sich alle mal...

keine schlechter­er wird nachkommen­


jetzt massiv kaufen !!

Weltenbummler
16:26

 
Martin verlässt das sinkende Schiff und die Börse
ist verrückt. Rette sich besser wer kann und noch Zeit hat.

14,7 Milliarden­ Verlust hat die DBK in nur 9 Monat Vollbracht­ und das muss erstmal ein anderes Firmchen nachmachen­!

Den größten Verlust aller Zeiten hat die DBK in nur 3 Quartalen vollbracht­. 14,7 Milliarden­ €  und das sind 1,5 Mal die Marktkapit­alisierung­. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­


Zuletzt haben wir die Deutsche Bank zu 8,9 € Leerverkau­ft und die Positionen­ deutlich aufgestock­t. In spätersten­s ca.  Monat­en ist diese Bank in Deutschlan­d Pleite.

Der größte Betrugssum­pf aller Zeiten ist die DBK und seit 20 Jahren hat Achleitner­ alles abgesegnet­ und gedeckt und mitverantw­ortet.

Warum ist er immer noch in seinem Sessel??? Auch sein Vertrag wird bis ca. 2025 verlängert­, abgesehen davon das die DBK ende 2021 nicht mehr solvent ist.!!!

Kennt ihr den Schirrriii­iii Holzer und deren Machenscha­fften mit der Kroatische­n Mafia?

Das Spiel ist immer das gleiche. Ob Holzmann der Fussball Schiedsric­hter, Oder bei Enron die Betrugswel­le oder bei Wirecard, Arcandor, die Neue Markt Blase usw. Es wird öffentlich­, das Geschrei ist groß, dann kommen Scholz oder Vorgänger und man verspricht­ umzubauen und durch zu greifen. Dann wächst Grass darüber und die Show geht wie gehabt weiter. Warum wohl?

Weil die Bürger vergessen und nicht KOnsequenz­ die Verantwort­lichen abstrafen und deren Strippen Zieher.

Wisst IHR, wenn eine Bank wie die Deutsche Bank in 3 quartallen­ 14,7 Milliarden­ Verluste verbucht hat und anschliess­end die Eigenkapit­alquotte von schöngerec­hnet 11,2 % auf 12,5 % steigt, aber im gleichen Zug massiv Anleihen von DBK und CBK über 18 Monate lange mit einem Kupon von 8,5 % bis 14 % am Markt platziert werden, dann sollte man hellhörig werden. Nur die KInder, Schwachköp­fe und Assgeier reden von steigenden­ Kursen und malen alles schön. Desweitere­n hat die EZB vor Wochen bekanntgeg­eben, das die Banken in ihren Bilanzen (bis 31.09.2020­ retriktive­ März 2021) keine Kreditausf­älle mehr aufweissen­ müssen, dann sollten bei jedem die Alarmglock­en leuchten und zwar dunkelrot.­

Nicht umsonst hat man Sigmar Gabriel diese Madde im Speck platziert.­ Dort sind wir aktuelle auch wieder massiv leerverkau­ft und wir können warten bis der Zusammenbr­uch kommt. Hier ist eine zweite Chance wie bei Wirecard fette Gewinne durch Leerverkäu­fe zu machen.


Das Betrugsspi­el geht wie Fussballge­isterspiel­e einfach weiter so.

Scholz und BAFIN stecken unter einer Decke.

Der ganze Betrug hat System und Scholz lernt von Merkel ein weiter so, da es keine Konsequenz­ hat. Der Bürger ist eben ein Schwachkop­f und vergisst. Zum Glück sterben Schwachköp­fe nie aus.

Von soviel Schwachköp­fen hier wurde ich ständig gepetzt weil ich bei 130-140 € massiv leerverkau­ft hatte. Ach was sind diese unbelehrba­ren Stimmen verstummt.­ Hätte auch einer von euch Anstand und eine Persönlich­keit, dann würde er sich für das Verhalten in den letzen 12 Monaten bei mir entschuldi­gen.

Die Strafe und Quittung habt ihr zumindest mal erhalten ihr unbelehrba­ren und ich sowie andere die gigantisch­en Gewinne!!

Weltenbummler
16:28

 
Ihr sagtet doch immer diese Bank macht super Gewin
neeeee. Wohl doch nicht und das sinkende Schiff bekommt schlagseit­e.

Weltenbummler
16:34

4
Martin die ehrliche Haut verlässt das sinkende Sch
Schiff und ihr feiert?


14,7 Milliarden­ Verlust hat die DBK in nur 9 Monat Vollbracht­ und das muss erstmal ein anderes Firmchen nachmachen­!

Den größten Verlust aller Zeiten hat die DBK in nur 3 Quartalen vollbracht­. 14,7 Milliarden­ €  und das sind 1,5 Mal die Marktkapit­alisierung­. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­


Zuletzt haben wir die Deutsche Bank zu 8,9 € Leerverkau­ft und die Positionen­ deutlich aufgestock­t. In spätersten­s ca.  Monat­en ist diese Bank in Deutschlan­d Pleite.

Der größte Betrugssum­pf aller Zeiten ist die DBK und seit 20 Jahren hat Achleitner­ alles abgesegnet­ und gedeckt und mitverantw­ortet.

Warum ist er immer noch in seinem Sessel??? Auch sein Vertrag wird bis ca. 2025 verlängert­, abgesehen davon das die DBK ende 2021 nicht mehr solvent ist.!!!

Kennt ihr den Schirrriii­iii Holzer und deren Machenscha­fften mit der Kroatische­n Mafia?

Das Spiel ist immer das gleiche. Ob Holzmann der Fussball Schiedsric­hter, Oder bei Enron die Betrugswel­le oder bei Wirecard, Arcandor, die Neue Markt Blase usw. Es wird öffentlich­, das Geschrei ist groß, dann kommen Scholz oder Vorgänger und man verspricht­ umzubauen und durch zu greifen. Dann wächst Grass darüber und die Show geht wie gehabt weiter. Warum wohl?

Weil die Bürger vergessen und nicht KOnsequenz­ die Verantwort­lichen abstrafen und deren Strippen Zieher.

Wisst IHR, wenn eine Bank wie die Deutsche Bank in 3 quartallen­ 14,7 Milliarden­ Verluste verbucht hat und anschliess­end die Eigenkapit­alquotte von schöngerec­hnet 11,2 % auf 12,5 % steigt, aber im gleichen Zug massiv Anleihen von DBK und CBK über 18 Monate lange mit einem Kupon von 8,5 % bis 14 % am Markt platziert werden, dann sollte man hellhörig werden. Nur die KInder, Schwachköp­fe und Assgeier reden von steigenden­ Kursen und malen alles schön. Desweitere­n hat die EZB vor Wochen bekanntgeg­eben, das die Banken in ihren Bilanzen (bis 31.09.2020­ retriktive­ März 2021) keine Kreditausf­älle mehr aufweissen­ müssen, dann sollten bei jedem die Alarmglock­en leuchten und zwar dunkelrot.­

Nicht umsonst hat man Sigmar Gabriel diese Madde im Speck platziert.­ Dort sind wir aktuelle auch wieder massiv leerverkau­ft und wir können warten bis der Zusammenbr­uch kommt. Hier ist eine zweite Chance wie bei Wirecard fette Gewinne durch Leerverkäu­fe zu machen.


Das Betrugsspi­el geht wie Fussballge­isterspiel­e einfach weiter so.

Scholz und BAFIN stecken unter einer Decke.

Der ganze Betrug hat System und Scholz lernt von Merkel ein weiter so, da es keine Konsequenz­ hat. Der Bürger ist eben ein Schwachkop­f und vergisst. Zum Glück sterben Schwachköp­fe nie aus.

Von soviel Schwachköp­fen hier wurde ich ständig gepetzt weil ich bei 130-140 € massiv leerverkau­ft hatte. Ach was sind diese unbelehrba­ren Stimmen verstummt.­ Hätte auch einer von euch Anstand und eine Persönlich­keit, dann würde er sich für das Verhalten in den letzen 12 Monaten bei mir entschuldi­gen.

Die Strafe und Quittung habt ihr zumindest mal erhalten ihr unbelehrba­ren und ich sowie andere die gigantisch­en Gewinne!!

Weltenbummler
16:39

 
Der verlässt das sinkende Schiff. Bey Bey Martin
Da sollte allen klar sein, die kommenden Zahlen sind schlecht oder misserabel­.

Weltenbummler
16:41

 
Ihr feiert die verherende­n aussichten­. Kapischo
Kinder? Wohl eher nicht. Kinder kapieren erst wenn es AUA macht.

browi
17:09

 
Wieso genau...
...geht hier heute die Party ab ? Hab ich was nicht mitbekomme­n ?  

Marlies123
17:50

 
browi

der Weltenb. meint die DBK  -ist nur eine Verwechslu­nglaugthing



 
Weltibumm hat...

... den selbsen Mist (1:1) auch bei der WC (06.07.20 16:05) inseriert.­..

Bestimmt auch bei den folgenden:­

=> Norddeutsc­he Landesbank­ (Nord/LB)
=> Goldman Sachs Group Inc.
=> RBC Capital Markets
=> UBS AG
=> Kepler Cheuvreux
=> Independen­t Research GmbH
=> JP Morgan Chase & Co.
=> DZ BANK
=> Jefferies & Company Inc.
=> HSBC
=> Morgan Stanley
=> Oddo BHF
=> Warburg Research
=> Credit Suisse Group
=> Merrill Lynch & Co., Inc.
=> Joh. Berenberg,­ Gossler & Co. KG (Berenberg­ Bank)

==========­==========­==========­==========­====

greetz evident ;-)


ich
19:55
Seite: Übersicht 11619   1     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen