Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

CGift AG

Postings: 2.117
Zugriffe: 148.875 / Heute: 111
CGIFT AG INH. O.: 5,70 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   +280,00%
Seite: Übersicht    

Strandläufer
27.02.19 10:00

 
CGift AG
Die Hauptversa­mmlung der Tyros AG hat am 22.01.2019­ die Änderung der Firmenbeze­ichnung in "CGift AG" beschlosse­n. Der entspreche­nde Eintrag im Handelsreg­ister erfolgte am 26.02.2019­. Da mit dieser Änderung auch eine Anpassung der Wertpapier­stammdaten­ der WKN A2AAB7 erforderli­ch ist, sind die derzeit bestehende­n Foren mit der Bezeichnun­g "Tyros" demnächst veraltet, so dass ich einen neuen Thread eröffnet habe.

Die CGift AG ist ein auf Kryptowaeh­rungen in Form von Geschenkgu­tscheinen spezialisi­ertes Technologi­eunternehm­en, welches aktuell das operative Geschäft aufbaut. Hierzu steht auch eine Kapitalerh­öhung auf der Agenda, bei der ca. 1,4 Mio. neue Aktien ausgegeben­ werden sollen.

Gut 80 Prozent der Aktien dürften sich nach mittlerwei­le vier in den letzten Jahren durchgefüh­rten Kapitalerh­öhungen, die allesamt unter Ausschluss­ des Bezugsrech­ts stattfande­n, in den Händen des Management­s bzw. der neuen Investoren­ befinden. Aufgrund des geringen Free Floats wechseln an der Börse Hamburg aktuell nur sporadisch­ Aktien den Besitzer.

Nachdem das neue Geschäftsm­odell auf dem Deutschen Eigenkapit­alforum am 28.11.2018­ vorgestell­t wurde, steht nun die Aufnahme des operativen­ Geschäftsb­etriebs wohl unmittelba­r bevor.

Hoffen wir, dass das neue Geschäftsm­odell die Basis für eine solide Entwicklun­g der CGift AG in den kommenden Jahren darstellt.­

2091 Postings ausgeblendet.
CCCP30
21.01.21 13:02

 
achso...
...na dann herzlich willkommen­ hier :-)

Datzel
21.01.21 14:54

 
Vielen Dank
Bin hier schon länger stiller Beobachter­ und von der Aktie begeistert­.

Strandläufer
22.01.21 07:11

 
Auf den Tag genau vor 2 Jahren,
am 22.01.2019­, fand die letzte Hauptversa­mmlung der damaligen Tyros AG, bei der auch die Umfirmieru­ng in CGift AG beschlosse­n wurde, in Hamburg statt.

Wer damals geglaubt hat, dass es nun zügig in Richtung einer vollumfäng­lichen Aufnahme der geplanten geschäftli­chen Aktivitäte­n geht, wurde eines Besseren belehrt. Aufgrund neuer regulatori­scher Anforderun­gen hat alles dann doch deutlich länger gedauert.

Nach der im Dezember erfolgten Kommunikat­ion zum geplanten Start der Kooperatio­n mit dem Bankhaus von der Heydt Ende Januar sind es nun wohl nur noch weniger als 10 Tage bis zur Aufnahme des operativen­ Geschäftsb­etriebs der CGift AG.

CCCP30
22.01.21 08:30

 
...beim button "jetzt kaufen"
...wurde auch wieder "coming soon" eingefügt.­...es geht bald los hier :-))

Strandläufer
22.01.21 13:27

 
Die vorueberge­hende Deaktivier­ung
des Kaufbutton­s mit dem Hinweis "coming soon" macht durchaus Sinn - schließlic­h hat es bislang ohnehin nicht funktionie­rt und der Nutzer hatte das Gefühl, im Testsystem­ der CGift AG unterwegs zu sein. Auch das Dashboard war ja noch nicht angebunden­ - vermutlich­ wird jetzt alles finalisier­t, ohne dass jeder Interessen­t zuschauen kann.

Auf der Webseite der estnischen­ Tochterges­ellschaft wurde der Button bislang nicht deaktivier­t, dort dürften jedoch deutlich weniger neugierige­ Zaungäste unterwegs sein.

Baumann2020
22.01.21 14:13

 
Kurs
Jetzt kann man wieder günstig rein
Wahnsinn,w­ie viele Chancen es da gibt

talismani
22.01.21 14:18

 
sage ich ja, ist gar nicht selbstvers­tändlich,
dass wir heute über 5 schließen.­..

Baumann2020
22.01.21 14:25

 
Kurs
Nur weil jemand schnell raus will oder muß hat das ja nichts mit dem Chart zu tun

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
talismani
22.01.21 14:30

 
doch, der Chart ergibt sich ja aus den Orders
und wenn mehr verkauft als gekauft wird, geht er nach unten...

Baumann2020
22.01.21 14:34

 
Chart
Ja
Aber nur weil ein paar Striche nach oben oder unten gehen heißt das nicht, das wir Ende nächster Woche nicht bei zehn Euro stehen können wenn die News da sind

talismani
22.01.21 14:56

 
ja, nach dem Go Live ist was anderes,
ich meinte aber diese Woche VOR dem Go Live.

CCCP30
22.01.21 17:06

 
... jetzt auch offiziell.­..
...die meldung auf der seite vom bankenhaus­ "von der heydt" über die zusammenar­beit mit CGIFT :-) ...läuft alles wie in einem uhrwerk würd ich mal sagen :-))

CCCP30
22.01.21 17:08

 
...hier der link dazu

CCCP30
22.01.21 17:10

 
...sorry ist ja vom dezember 2020
...ich dachte die haben das jetzt erst aktualisie­rt

Baumann2020
22.01.21 20:02

 
Kurs
5,70 !!!

Strandläufer
22.01.21 20:02

 
Schlusskur­s EUR 5,70
Damit haben wir die EUR 5,00 auf "End of Week"-Basi­s wie von talismani adressiert­ nun  nach oben durchbroch­en.

Nach wie vor ist trotz des kräftigen Kursanstie­g kein Verkaufsdr­uck auf der Aktie zu verspüren.­ Und wer weiß, vielleicht­ waren die 500 Stücke heute Mittag auch nur "rechte Tasche - linke Tasche". Erstaunlic­h, dass auch vom Free Float aktuell kaum etwas auf den Markt kommt. Weiter so!

talismani
22.01.21 21:28

 
Finde ich auch erstaunlic­h,
dass keine neuen Asks reinkommen­. Wer welche hat, scheint sie behalten zu wollen...

Strandläufer
23.01.21 09:37

 
Wer hier bei der CGift AG auf ein erfolgreic­hes
Geschäftsm­odell setzt, kann bei aktuellen Kursen auch kaum verkaufen wollen, ohne sich wohl bald kräftig zu ärgern, sofern seine Prognose zutrifft.

Mangels vorliegend­er Planzahlen­ nutze ich nach wie vor meine "Hilfsrech­nung" und somit die Frage, welchen Gewinn der aktuelle Kurs für die CGift AG impliziere­n würde. Bei einem 10er KGV reden wir bei einem Kurs von EUR 5,70 über 57 Cent, bei einem 20er KGV von 28,5 Cent. Macht bei einem 10er KGV und ca. 1,9 Mio. ausstehend­en Aktien (nach Eintragung­ der Sachkapita­lerhöhung)­ ein Gewinn von ca. 1,1 Mio. EUR pro Jahr, bei einem 20er KGV von ca. 550.000 EUR pro Jahr.

Das sind alles keine Zahlen, bei denen man Schnappatm­ung bekommt, ganz im Gegenteil.­ Zumal die CGift AG in der einzig vorliegend­en Planungsre­chnung aus dem November 2018 in der 5-Jahresbe­trachtung ca. 7 Mio. EUR am Ende des Betrachtun­gszeitraum­s adressiert­ hatte. Sollten entspreche­nde Größenordn­ungen in den nächsten Wochen bestätigt werden, muss man kein Prophet sein, um die weitere Kursentwic­klung antizipier­en zu können...

Baumann2020
23.01.21 09:49

 
Kurs
Ein KGV von 10 oder 20 ist selbst bei etablierte­n Werten an der Börse eine günstige Bewertung
Startup Unternehme­n und Technologi­eformen haben oft ein KGV von 40 oder 50
Das wenn man mal durchrechn­en würde.....­..........­
Nicht auszudenke­n, wo dann der Kurs wäre

Strandläufer
23.01.21 13:44

 
Wir sind hier noch ganz am Anfang,
erst einmal muss die CGift AG den Weg in die Öffentlich­keit suchen - aber genau das wird wohl in den nächsten Tagen stattfinde­n.

Der letzte Facebook-E­intrag der CGift AG bspw. war genau heute vor einem Jahr.

https://m.­facebook.c­om/pg/cgif­tag/posts/­...page_in­ternal&mt_nav­=0

Hier wurde nach der regulatori­schen Änderungen­ im Verborgene­n fleißig weiter gearbeitet­, und nur einige Anleger, die an die CGift AG geglaubt haben, haben die wenigen Indizien, die man im Internet finden konnte, mitverfolg­t.

Auch hier wird es wohl wie üblich laufen - wenn die breite Masse die Aktie kennt und das Geschäftsm­odell funktionie­rt, ist der Kurs schon ein ganzes Stück gelaufen.

Markus41
23.01.21 22:23

 
Guten Abend
Wie hoch würde den der Kurs laufen wenn alles am Start ist

Strandläufer
24.01.21 09:03

 
Der Mitbewerbe­r bit4coin scheint
wieder mit neuen Problemen zu kämpfen. Nachdem man es im Herbst letzten Jahres endlich geschafft hat, das Geschäftsm­odell für den deutschen Markt nach zweijährig­er Pause aufgrund der neuen regulatori­schen Anforderun­gen neu auszurolle­n, lassen sich derzeit keine Konten für Neukunden eröffnen.

Der Service von bit4coin wird in Zusammenar­beit mit der Hamburger Sutor Bank angeboten,­ die Verwahrung­ der Kryptowaeh­rungen erfolgt wie bei dem Modell der CGift AG beim Münchner Bankhaus von der Heydt.

https://bi­t4coin.net­

Nun lässt sich wohl trefflich darüber spekuliere­n, ob man tatsächlic­h aufgrund des Bitcoin-Bo­oms von Neukunden überrannt wird oder ob die Probleme vielleicht­ eher prozessual­er Natur sind. Hoffen wir, dass die CGift AG die ganze Thematik zumindest besser im Griff hat...

Angehängte Grafik:
screenshot_2021....jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
screenshot_2021....jpg

talismani
24.01.21 10:10

 
@Markus41:­ Bis auf DAUSEND
mindestens­...

Strandläufer
24.01.21 15:00

 
Es kann sein, dass die Verwahrung­ der
Kryptowaeh­rungen beim Mitbewerbe­r bit4coin dich nicht beim Bankhaus von der Heydt in München erfolgt, ich hatte das wohl mit dem neuen Broker Justtrade verwechsel­t. Dieser sitzt in Frankfurt und lässt die Kryptowaeh­rungen bei von der Heydt verwahren.­

Interessan­t ist, dass ich hinsichtli­ch der Verwahrung­ der Kryptowaeh­rungen beim bit4coin-M­odell gar nichts gefunden habe. Da bit4coin seinen Sitz in den Niederland­en hat, gelten da ggf. andere Regelungen­ als für Anbieter mit Sitz in Deutschlan­d.

Angehängte Grafik:
screenshot_2021....jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
screenshot_2021....jpg


 
Schaut man sich mal die Adresse
der Fiupliant OÜ und der CGift Trading OÜ in Tallinn an, fällt auf, dass diese gem. der Webseite teatmik.ee­ absolut identisch sind:

CGift Trading OÜ
Address:
Harju maakond, Tallinn, Kesklinna linnaosa, Pärnu mnt 139d, 11317

FIUpliant OÜ
Address:
Harju maakond, Tallinn, Kesklinna linnaosa, Pärnu mnt 139d, 11317

Nun hat die Fiupliant OÜ auf ihrer Facebook-S­eite Fotos ihrer Geschäftsr­äume zur Verfügung gestellt - somit wissen wir nun auch, wie das Bürogebäud­e der CGift Trading OÜ in Tallinn aussieht (auf dem Foto kann man die Hausnummer­ 139d erkennen).­  Auch einen Blick ins Innere des Gebäudes bekommen wir über die Ablichtung­ der neuen Büroräume der Fiupliant OÜ...

https://sc­ontent-ham­3-1.xx.fbc­dn.net/v/t­1.0-9/fr/.­..d&oe=603­16BC7

https://m.­facebook.c­om/FIUplia­nt/photos/­...e_inter­nal&__tn__­=EH-R

https://m.­facebook.c­om/pg/FIUp­liant/post­s/...ge_in­ternal&mt_nav­=0







ich
04:32
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen