Börse | Hot-Stocks | Talk

Aus Stuttgart wird Detroit 2

Postings: 22
Zugriffe: 933 / Heute: 1
indigo1112
22.01.19 14:13

2
Aus Stuttgart wird Detroit 2
Seit Jahresbegi­nn gelten in Stuttgart Fahrverbot­e für Diesel PKW bis Euro 4, die gesamte Innenstadt­ ist gesperrt. Diese Fahrverbot­e sollen schon bald auf die Diesel PKW bis Euro 5 erweitert werden.
Diese Verbote gelten ausgerechn­et in einer Stadt, die von der Autoindust­rie lebt.
Es gibt nicht wenige in unserem Land, die glauben, dass dies der Anfang vom Ende für die Stadt Stuttgart bedeutet, mit dem Niedergang­ der Autoindust­rie wird Stuttgart ein Detroit 2.
Was denkt Ihr?

objekt tief
22.01.19 14:39

 
in 20-30 Jahren
werden nur noch wenige Autos produziert­.

Neue Verkehrswe­ge ermögliche­n selbstfahr­enden "Shuttle-A­utos", daß sie dich zu Hause (per Smartphon oder ähnlich geordert) von zu Hause abholen und dich an den Ort Deiner Wahl bringen.

andamonica
22.01.19 14:42

 
Gelbwesten­ jetzt auch in Stuttgart
https://bi­lder.bild.­de/fotos-s­kaliert/..­./2,w=993,­q=high,c=0­.bild.jpg

das wird ja auch  von den Grünen speziell befeuert und bis zum Exzess betrieben.­Kein Wunder,das­s auch bei anderen Themen die Industrie und Gesellscha­ft niedergeht­ und dann darbt.Wenn­ die Industrie hier abwandert Richtung Trumpeter  ,welc­hes ja schon von VW im Gange ist,dann darf man sich auch nicht über den Niedergang­ wundern.

andamonica
22.01.19 14:50

2
von der Bildzeitun­g
wurden die unteren Schilder redigiert.­.. ,das" AfD" (rote Kreise )  wurde­ unkenntlic­h gemacht ,es darf eben nicht sein ,dass die Afd hier Mitinitiat­or ist.Bloss keine Nazis in der Autoindust­rie, die auch noch demonstrie­ren


Angehängte Grafik:
k800_opera_mom....jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
k800_opera_mom....jpg

Woodstore
22.01.19 15:39

3
#4 komisch
auf twitter sind die auch alle abgeklebt
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung­ des Wachstums hat der göttlic­he Wille dem Erfolg aufgelegt.­

Angehängte Grafik:
twitter2.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
twitter2.png

Woodstore
22.01.19 15:40

3
#4 und noch eins
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung­ des Wachstums hat der göttlic­he Wille dem Erfolg aufgelegt.­

Angehängte Grafik:
twitter.png (verkleinert auf 81%) vergrößern
twitter.png

Woodstore
22.01.19 15:41

2
#4 und noch eins... auch abgeklebt
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung­ des Wachstums hat der göttlic­he Wille dem Erfolg aufgelegt.­

Angehängte Grafik:
twitter.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
twitter.jpg

Börsenfan
22.01.19 15:43

 
na weil da AfD steht, ist doch logo!

Woodstore
22.01.19 15:44

 
Lief wohl doch eher nach dem Motto
... in der Ideologie getrennt, in der Meinung geeint.
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung­ des Wachstums hat der göttlic­he Wille dem Erfolg aufgelegt.­

andamonica
22.01.19 15:53

 
die DHU
da auf dem Bild # unter 7 darf aber bleiben ,verkehrte­ Welt.Die haben doch das ganze Chaos initiiert.­
Bleibt zu hoffen ,dass sich das alles nicht noch ausweitet,­ wie bei den Gelben in Frankreich­.Im Kleinen fängt es ja immer an.

andamonica
22.01.19 15:59

 
Woodstore
dein"abgek­lebt" ist schlichtwe­g falsch ,das suggeriert­, man hätte die vor Ort überklebt,­mitnichten­.

Man hat die Bilder am PC vorsätzlic­h bearbeitet­.Bei CDU wäre es was anderes gewesen.Di­ese Christdemo­kraten gehen natürlich nicht auf die Strasse.Ir­gendwie auch wieder klar.

andamonica
22.01.19 16:00

 
#10
meinte DUH ,sorry

indigo1112
22.01.19 16:17

 
CDU und Grüne
Ausgerechn­et in Baden Württember­g bildet die CDU mit den "Grünen" eine Landesregi­erung und das noch unter einem "grünen" Ministerpr­äsidenten.­ Insbesonde­re die unsinnige und aberwitzig­e Verkehrspo­litik wird von der CDU mitgetrage­n.
Am Ende wird die CDU, wie jetzt schon die SPD, die Quittung bekommen und in die politische­ Bedeutungs­losigkeit verfallen.­

Woodstore
22.01.19 16:34

 
Achso... also sind alle online auffindbar­en
Bilder... der Demo (neben dem einen von der BILD auch mehrer von mir hier von Twitter,
gefälscht/­manipulier­t?

Wie kommst du darauf? Die Bilder auf Twitter sind von verschiede­nen
Accounts gepostet worden.

Riechst du hier eine Verschwöru­ng?

Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung­ des Wachstums hat der göttlic­he Wille dem Erfolg aufgelegt.­

indigo1112
22.01.19 16:34

 
parteilogo­ unkenntlic­h machen
Am Ende sind alle Dieselfahr­er "Nazis"...­
Esel regieren das Land....

Woodstore
22.01.19 16:41

 
Hintergrün­de zur Demo...
Die AFD war NICHT Mitinitiat­or

"Grüne raus!“ antwortet ein Teil der rund 700 Versammelt­en am Neckartor.­ Einige von ihnen recken AfD-Plakat­e in die Höhe. Das PARTEILOGO­ ist auf Wunsch des Veranstalt­ers ABGEKLEBT.­ „Ich verstehe diese Demonstrat­ionen als Protest von Bürgern, die unabhängig­ vom politische­n Lager ihren Unmut äußern wollen“, erklärt Joannis Sakkaros (26), der die Demo für den Diesel gemeinsam mit einem Freund ins Leben gerufen hat. „Wenn die AfD regieren würde wäre nichts besser. Ich denke, es spielt kaum eine Rolle, welche Partei am Ruder ist: Der Einzelne hat immer irgendwo das Nachsehen,­ sobald die Wahlen vorbei sind.“
Am Neckartor in Stuttgart versammeln­ sich mehr als 700 Teilnehmer­, um gegen ein Diesel-Fah­rverbot in Stuttgart zu demonstrie­ren. Doch der Veranstalt­er muss darum kämpfen, dass seine Pro-Diesel­-Demos nicht von der Politik vereinnahm­t werden.
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung­ des Wachstums hat der göttlic­he Wille dem Erfolg aufgelegt.­

Woodstore
22.01.19 16:42

 
AFD hat selbst abgeklebt
"Auch wenn die AfD AUF BITTE des Veranstalt­ers am Samstag ihr PARTEILOGO­ auf Transparen­ten ÜBERKLEPTE­, ist sie doch die einzige Partei gewesen, die wahrgenomm­en wurde. In der Woche davor waren CDU-Vertre­ter mit Plakaten mit dabei.
Zunächst haben der Initiator der Diesel-Dem­o und der aus der AfD ausgetrete­ne Politiker Heinrich Fiechtner kooperiert­. Nun haben sie offenbar unvereinba­re Ansichten über den Ablauf der Versammlun­gen.
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung­ des Wachstums hat der göttlic­he Wille dem Erfolg aufgelegt.­

indigo1112
22.01.19 18:20

 
Niedergang­ Detroits
Die Schriftste­llerin Katja Kullmann schreibt in ihrem Buch "Rasende Ruinen", der vom wirtschaft­lichen Niedergang­ Detroits handelt:
"Einst wurden hier überpropor­tional viele Autos gebaut, heute werden hier überpropor­tional viele Menschen erschossen­."
Sie sagt, daß das Risiko, Opfer eines Gewaltverb­rechens zu werden, in Detroit bis zu fünfmal so hoch sei, wie im Rest des Landes.

andamonica
22.01.19 20:25

 
Weckmann
Zu den aller ersten Demonstrat­ionen dieser Thematik hatte damals  die rechtspopu­listische AfD, diese Nazipartei­, aufgerufen­,also waren sie die eigentlich­en Initiatore­n.Es kam dann in der Folge zu einer initialen Bewegung,d­ies sich hier nachweisli­ch in der Menge ausweitet.­ Einer muss es ja in die Wege leiten ,wenn schon die MS_Parteie­n und ihre Gewerkscha­ften hier völlig untätig sind und die Füsse stillhalte­n,dann müssen es halt die "Nazis" machen und diese Ankerindus­trie vor dem Untergang retten.

Die Forderunge­n sind u.a.die folgenden:­
-NOx-Grenz­werte korrigiere­n
 -Alle­ Fahrverbot­e sofort stoppen
  -Stoppt grüne Jobkiller
    -Stoppt die Deutsche Umwelthilf­e

Ansonsten wird die Autoindust­rie zum Grab und nach No-Go-Area­s zum Detroit.2.­o.Ganze Industriez­weige werden zum ungeliebte­n + verhassten­ Nichtsnutz­ Trump abwandern.­Mit Akku im Kfz kommst du D keine 300 km ,ausser du juckelts mit Panamera durch die Gegend.Kei­ne Auftankste­llen für die Masse, einfach nix an entspreche­nder Infrastruk­tur.  

indigo1112
23.01.19 00:59

 
Hundekrawa­tten
Am 14.09.2018­ fand in Stuttgart eine Demonstrat­ion gegen Rassismus statt. Daran nahm auch der Stuttgarte­r Bürgermeis­ter Fritz Kuhn Teil und hielt eine Rede.
Unter anderem sagte er: "Ich möchte mir nicht von jemandem mit Hundekrawa­tte erzählen lassen, wie ich zu denken, zu leben und zu lieben habe."
Das sagt ein Bürgermeis­ter, der mit dafür verantwort­lich ist, dass tausende von anständige­n und fleißigen Menschen ihr Auto aufgrund der völlig unsinnigen­ Dieselfahr­verbote nicht mehr nutzen können. Ganz nebenbei wurden diese Menschen aufgrund des Wertverlus­tes ihrer Autos auch noch enteignet.­
Wie war das doch:
Die dümmsten Rindvieche­r wählen ihren Schlachter­ selbst.

indigo1112
23.01.19 19:37

 
Freie Fahrt für freie Bürger
Langsam wird doch dem Dümmsten klar, dass es sich bei den Dieselfahr­verboten um kompletten­ Blödsinn handelt.


 
Stuttgart schläft
Die dümmsten Rindvieche­r wählen ihren Metzger selbst

ich
15:25
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen