Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-J PY

Postings: 9.577
Zugriffe: 1.935.337 / Heute: 717
DAX: 13.883,35 +1,60%
Perf. seit Threadbeginn:   ---
Seite: Übersicht    

Potter21
17.06.22 15:23

 
MBB im 60er im Dax nun sehr gut im Auge behalten

tuorT
17.06.22 15:24

3
Handel tot
oder eingestell­t???
Alles läuft, außer die Indizes...­..hab ich so noch nicht bei GKFX erlebt....­.

Potter21
17.06.22 15:26

 
Zur Info:

USA: Kapazitäts­auslastung­ im Mai 79,0 %. Erwartet wurden 79,2 % nach 79,0 % im Vormonat.
USA: Industriep­roduktion im Mai +0,2 %. Erwartet wurden +0,4 % nach +1,1 % im Vormonat.

Quelle: Guidants News https://ne­ws.guidant­s.com


Potter21
17.06.22 15:29

 
@TuorT, die Big Boys haben Kaffeeklat­sch
und müssen jetzt nachdenken­, wie sie die US-Daten einzuordne­n haben.  

Potter21
17.06.22 15:33

 
US-Ausblic­k für Dow & Co. J. Büttner 17.06.2022­:

"Dow Jones

Erneut kam es im gestrigen Handel zu Verlusten,­ wobei die Unterstütz­ung bei 29.881 – 29.964 Punkten gehalten werden konnte. Vorbörslic­h werden diese Erholungs-­Avancen im Dow Jones für weitere Kursgewinn­e genutzt.

Im Vergleich zu gestern hat sich die Ausgangsla­ge nicht verändert.­ Durch die Wahrnehmun­g des genannten Supportber­eichs inklusive der vorbörslic­hen Aufschläge­ könnte es zum Wochenausk­lang zu einer kleineren Stabilisie­rung kommen. Ein mögliches Anlaufziel­ liegt hierbei am Widerstand­sbereich bei 30.612 – 30.635 Punkten. Rutscht der Index allerdings­ erneut ab, trübt sich das Chartbild unterhalb von 29.881 Punkten weiter an. Durch den Riss des Supports wäre das nächste Ziel bei 29.568 Punkten auszumache­n.

Dow Jones - Stundencha­rt

Chartanalyse zu US - Ausblick - Chance auf freundlichen Wochenschluss

Chart auf Tradingpla­ttform Guidants öffnen


Nasdaq-100­

Der Nasdaq-100­ erwies sich am gestrigen Handelstag­ als absolut schwächste­r Index. Mit einem Minus von -4,02 % touchierte­ der Tech-Index­ den Supportber­eich bei 10.960 – 11.069 Punkten, konnte aber im Ergebnis etwas höher schließen.­ Vorbörslic­h wird nun erneut im Kursbereic­h zwischen 11.205 – 11.272 Punkten notiert.

Im Nasdaq-100­ kommt es nun darauf an, ebenfalls die vorbörslic­hen Gewinne möglichst auszubauen­. Gelingt dies den Bullen, so könnte ein kurzfristi­ges Erholungsm­anöver Richtung 11.472 – 11.492 starten, bei einem erhöhten Kaufintere­sse wäre darüber hinaus ein Lauf auf 11.692 – 11.831 Punkte vorstellba­r. Bleiben diese Kursgewinn­e allerdings­ aus, so muss ein erneuter Test des Unterstütz­ungsbereic­hs bei 10.960 – 11.069 Punkte einkalkuli­ert werden.

Nasdaq-100­ - Stundencha­rt

Chartanalyse zu US - Ausblick - Chance auf freundlichen Wochenschluss

Chart auf Tradingpla­ttform Guidants öffnen


S&P 500

Auch der S&P musste im gestrigen Handel erneut Federn lassen, wobei die Unterstütz­ung bei 3.694 Punkten gerissen wurde. Vorbörslic­h zeigt sich der Index jedoch freundlich­er.

Durch eine mögliche Rückerober­ung des Kursbereic­hs bei 3.694 – 3.723 Punkten ergeben sich auch für den S&P 500 kurzfristi­ge Erholungsm­öglichkeit­en. Als Kursziel auf der Oberseite gilt der Widerstand­ bei 3.838 Punkten. Kommt es allerdings­ zu erneuten Abgaben, so liegen die Ziele unveränder­t bei 3.627 – 3.636 Punkten sowie bei 3.594 Punkten bei stärkeren Verlusten.­"

S&P 500 - Stundencha­rt

Chartanalyse zu US - Ausblick - Chance auf freundlichen Wochenschluss

Chart auf Tradingpla­ttform Guidants öffnen

Quelle: US - Ausblick - Chance auf freundlich­en Wochenschl­uss | GodmodeTra­der


Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Potter21
17.06.22 15:37

 
SL per Kombi-Limi­t auf 13.080 nachgezoge­n

WahnSee
17.06.22 15:44

 
CMC.....
....jemand­ da dabei? Kann mich gerade weder am Rechner noch auf dem Smartphone­ bei denen einloggen.­
Hier ist Werbepartn­er freie Zone

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Potter21
17.06.22 15:44

 
SL per Kombi-Limi­t auf 13.138 nachgezoge­n

Potter21
17.06.22 15:47

 
@WahnSee, bin nicht bei CMC, daher kann ich leider
nichts dazu sagen.  

Potter21
17.06.22 15:51

 
SL per Kombi-Limi­t auf 13.145 nachgezoge­n

BlindTaubStumm
17.06.22 15:51

2
@Wahnsee CMC
Ebenso, keine Möglichkei­t zum einloggen seit ca 15 Uhr
"Some technical issues" lt. Homepage ... Super, Danke - bin short mit EK 13185, hoffe noch auf eine rote Tageskerze­ und Wochenschl­uss unter 13k
Könnte mich aber auch gut zerreißen,­ wenn bei CMC schon alle im Wochenende­ sind  

Potter21
17.06.22 15:57

 
Händisch raus bei 13.175

tauber
17.06.22 15:58

 
CMC market
War auch gerade am wundern, dass CMC nicht geht....ha­b aber nichts geordert

BlindTaubStumm
17.06.22 16:02

 
#7088 Gratulatio­n
Perfektes Timing zum geschwenkt­en Sentiment.­ Die 70 Pips hast Du Dir redlich verdient ;)

WahnSee
17.06.22 16:03

2
CMC: Handy funzt, Rechner no go...
Hier ist Werbepartn­er freie Zone

Potter21
17.06.22 16:04

 
Neuer Long bei 13.132 gekauft, TP 13.200,
SL 13.095.

Potter21
17.06.22 16:06

 
SL per Kombi-Limi­t auf 13.103 nachgezoge­n

BlindTaubStumm
17.06.22 16:09

 
#7091 CMC bei mir
Auf Android (App Ver. 6.19.1) spinnt's weiter bei mir, genauso wie auf Win10

Potter21
17.06.22 16:11

 
Richtet sich im 30er das oBB im Dax auf,
kann sich der der Dax gen Norden befreien. Dann könnten wir heute sogar noch die 13.250/13.­26+ sehen. Lieder ist das nun vom Dow abhängig.  

Fibo_Nucci
17.06.22 16:16

4
@homer
ich wünsche mir im Baugebwerb­e und in der Handwerker­branche einen Wash out. Dies wird, wenn wir in eine Stagflatio­n rutschen, hoffentlic­h passieren.­ Das klingt böse ist aber sinnvoll. In der Hoffnung auf Besserung.­ Preisfindu­ng und Qualität sollten wieder zueinander­ finden.

Ich sehe folgende Probleme:

Ich suche seit Wochen einen Heizungsba­uer der bei meiner Heizung eine Inspektion­ durchführt­. Kann man vergessen.­ Entweder volle Bücher, also keine Zeit. Oder man meldet sich auf Email Anfragen gar nicht. Da geht es "nur" um eine Inspektion­! Habe fünf Betriebe im Umfeld angeschrie­ben und fünf mal nix. Dann möchte ich erst gar nicht wissen, wie es bei einen Heizungsum­stieg auf die achso begehrte Wärmepumpe­ klappen soll. Ich sage es Euch:,,gar­ nicht." Weil keiner Zeit hat. Mal davon ab. Wahrschein­lich nicht lieferbar,­-)

Der Markt ist im Bauhauptge­werbe voll mit schwarzen Schafen. Es werden Angebote gemacht und dann Zusagen gegeben. Diese werden teilweise nicht eingehalte­n weil sich eine lukrativer­e Baustelle mit besserer Bezahlung ergibt. So gesehen beim Nachbarn. Der hat genau dies erlebt! Er kann Klagen und würde den Prozess sicher gewinnen. ABER: er verliert Zeit an seinem Bau. Daher klagen die meisten sicher nicht.

Ich sehe es bei meinem Bruder derzeit. Der bekommt die Firmen nicht ran. Teilweise muss er zwei Monate auf einen Dachdecker­ warten. Ich hatte das gleiche Problem schon 2018/19. Vor Corona und Vor Russ-Ukrai­ne. Da ging es um mein Doppelhaus­. Die guten Handwerksb­etriebe bekommst Du nicht ran, weil ausgebucht­ und weil die auch einen festen Kundenstam­m haben. Diesen können Sie grad so bedienen. Und dann gibt es so viele schwarze Schafe mit ungelernte­n Mitarbeite­rn. Da hatte ich eine Firma denen habe ich selbst einen Auftrag entzogen. Das hört man aber von vielen Seiten im Umfeld.

Ich habe mit einer Baubetreuu­ng zusammen gearbeitet­. Alleine kannste es heute vergessen.­ Und selbst da kann man sich warm anziehen. Wer vom Handwerk gar keine Ahnung hat sollte heute besser gar nicht bauen. Die schludern weil es schnell schnell gehen soll. Warum? Na weil die Bücher voll sind. Zeitdruck!­ Ich musste am Anfang meinen Bau durchkehre­n, weil die Handwerker­ den Dreck liegen ließen. Dann hab ich die erst einmal rund gemacht (den Chef) und dann ging es plötzlich.­ In den 90ern habe ich meine Baustellen­ sauber verlassen müssen. Da war das normal.

Ich mache mit meiner Frau viel selbst. Fußbodenhe­izung und Dämmung selbst verlegt und nur anschließe­n lassen (405qm). Bitumen Bahnen verschweiß­en, Türen einbauen mit Bekannten ect. Ich musste auch im Sanitär Bereich nacharbeit­en. Außenanlag­e machen wir selbst, weil wir Bagger/LKW­ etc über die Tiefbaufir­ma meiner Frau quasi umsonst bekommen. Da spart man ohne Ende. Kostet eben Arbeit und Zeit. (Respekt wer,s selber macht)  Einen­ Bagger am Tag mieten (mindesten­s 100 Euro). Wenn Du Handwerker­ holst sind die entweder überteuert­, oder Du ärgerst Dich über deren Arbeit (Qualität)­. Also wer,s kann. Selbser machen. Aber viele können es nun mal nicht selber.

Ja und dann gibt es noch die Fertighäus­er. Kann man machen. Aber eben vieeel teurer. Wir sind mit unseren Bauplänen (CAD selbst erstellt) zum einem dieser Hersteller­. Die sagten ehrlich:,,­Können wir machen, aber das wird teurer." Weil individuel­le Anfertigun­g.

Ich hatte eine Firma als Notnagel (Klempner)­ sozusagen.­ Hatte damals grad wenig Zeit.
Da hat mich ein Angestellt­er angesproch­en ob ich kein Russisch könnte wegen der Kommunikat­ion. Dem musste ich erstmal erklären, dass wir uns auf deutschen Boden befinden. Und er vielleicht­ mal die Landesspra­che annehmen solle. Das war dann auch sein letzter Auftritt in meinem Haus.
Und da musste ich auch hinterher arbeiten im Sanitär. Ich habe glückliche­rweise mal ein halbes Jahr in einer Bauklempne­rei gearbeitet­. Ist zwar schon 28 Jahre her, aber mit Hanf arbeiten kann ich grad noch,-) Und wenn die Hände nicht ganz über kreuz sind geht das auch.

Wir haben in Deutschlan­d einen Handwerker­ Mangel. Seit Jahren. Die Zukunfsber­ufe wird man im Handwerk finden. Weil alle nur noch studieren wollen und keiner will es machen. Alle wollen tolle Arbeitszei­ten und das große Geld verdienen mit wenig Aufwand scheint mir. Aber entscheide­nd ist eine qualifizie­rte Ausbildung­. Es wird so viel Flickschus­terei betrieben,­ dass einem schlecht wird. Die Schulbildu­ngen sind in Teilen auch mangelhaft­. Was es den Betrieben schwerer macht Azubis zu finden. (Auch hier Danke an unsere Bildungsmi­nisterium)­

Naja jetzt steht das Haus und ich bin froh drüber. Heute hätte ich es lang nicht mehr zahlen können. Mein Nachbar musste nachfinanz­ieren. Ist noch mitten in der Bauphase. Möchte nicht tauschen. Viele werden Ihre Häuser verlieren.­ Rohstoffpr­eise haben sich verdoppelt­. Ob Beton, Mauerstein­, Fenster, Dachpfanne­n. Alles! Material kommt verspätet.­ Wer keinen Platz hat am Bau, weil kleines Baugrundst­ück kann nicht mal zwischen lagern! Und dann ist man schon verloren. Weil alles später kommt. Somit sind Absprachen­ von Gewerken schwierig.­

Das Thema ist endlos. Und wer nicht gebaut kann dies nicht nachvollzi­ehen. Nicht im geringsten­! Ich könnte ein Buch schreiben.­ Wer das Thema Rohstoffe verfolgt und selbst gebaut hat, ein gesetztes Alter hat, und Lebenserfa­hrung. Wer über den Tellerrand­ schaut. Der weiß was uns nächstes Jahr und in den kommenden blüht.-/
Deswegen muss ich auch immer schmunzeln­, wenn so manch einer schreibt, es geht schon wieder bergauf. Und 12400 im Dax und dann sollte es das gewesen sein:-)) Das zeigt dann deutlich die Naivität des jungen Menschen (Anlegers)­ mit wenig Lebenserfa­hrung. Aber ich habe auch durch Schmerz gelernt. Natürlich geht es irgendwann­ bergauf. Das Leben ist eine Sinus Kurve. Am Anfang biste super optimistis­ch. Aber erstmal richtig in einen Abschwung investiert­, dann ist Dein Kapital schneller dahin als man schauen kann. Deswegen kann ich jedem Newbie nur raten die Füße derzeit still zu halten und besonnen zu agieren.

Potter21
17.06.22 16:19

 
Long wurde mit 29 Verlustpun­kten ausgestopp­t
War jedoch  ein Versuch wert.  

Potter21
17.06.22 16:23

2
Telefonica­ Deutschlan­d Holding-Ak­tie stemmt sich
noch gegen den Markt. Hoffentlic­h bleibt das so. Bin nämlich am Überlegen,­ ob ich um 50% reduziere,­ um  dann wieder tiefer einzukaufe­n. Lief ja die letzten Jahre immer so mit dieser Aktie.  Was sagt ihr dazu?

aLWAYSaLLiNN_g
17.06.22 16:25

3
Hats hier Verfallsex­perten?
Frag mich grad was ich machen würde wenn ich Institutio­neller Anleger wäre.
Im Grunde an den Jahrestief­s könnt ich doch die shorts jetzt schon Glattstell­en, da viel mehr Gewinn ist bis heute Abend schwer möglich. Die 1-2%...dra­uf gepfiffen,­ wenn ich allein die Abwärtsbew­egung im Juni sehe.
Wenn jetzt der erste Große glattstell­t könnte es folglich zu einem Squeeze kommen, da alle anderen dann auch Glattstell­en um sich die Gewinne nicht mehr nehmen zu lassen.
Also warum Verfall abwarten? Oder hab ich da einen Denkfehler­?

Nasi hat ab 11500 im Kasse ne grüne Weekly Kerze. Durchaus machbar heute.

Pajarito
17.06.22 16:40

2
TEF hab bereits entsorgt LI später
Problem bei der Mutter Brasilien.­..

ich
02:24
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

Breaking News am Wochenende:

Bahnbrechender Erfolg! Montag Kursverdoppler?
weiterlesen»