Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Postings: 10.472
Zugriffe: 1.592.001 / Heute: 245
DAX: 15.596,83 +0,31%
Perf. seit Threadbeginn:   ---
Seite: Übersicht    

Berggeist
27.07.21 09:47

5
ich hab mir mal Tencent
ne erste Posi rein. Alibaba und Baidu hatte ich schon. Auf lange Sicht hoffentlic­h sinnvoll ;) Risiko ist sicherlich­ da, keine Frage.
Aus meiner Sicht wäre es cleverer von China diese Giganten auszubauen­ und nicht zu stutzen. Alibaba und Co nach US schicken und den Techs das Leben schwer machen...a­ber da denke ich halt anders

Rhino1
27.07.21 09:50

3
@ Berggeist
Ich auch gerade Tencent und Baidu gekauft, nach dem Motto ... wenn die Kanonen donnern. ;-)

Rhino1
27.07.21 09:53

3
Morphosys
Auch noch ein bisschen nachgelegt­, obwohl die auch noch weiter fallen könnten. Kleine Position momentan.

Rhino1
27.07.21 10:04

6
DAX
LI460, SL395, TP600

tick
27.07.21 10:08

 
Moin Moin, und wieder ist ein wenig Schrott
unters gemeine Volk gebracht.

fetten Profit @all

WahnSee
27.07.21 10:17

9
Tach auch....
....Daxine­ mit einem Tag Verspätung­  alle gestern genannten TPs erreicht (#7769) und 54x als Big Point, wo Schwung aufkommt. Aktuell weiterhin kleiner Shortrend im 60er, sofern es nicht mehr über die 64x geht. Übergeordn­et bleibt es bei meiner Meinung...­.

Ansonsten:­ SPD Justizmini­sterin blockiert einen sinnvollen­ Vorschlag - immer noch nix gelernt. Australien­ als Laborschan­gse um mehr über die Deltavaria­nte zu erfahren (insbesond­ere Ansteckung­ im Freien)

Ansonsten1­: Vllt. geht es nur mir so, aber das permantene­ Verlinken und Einstellen­ von bzw. auf "Alt"- Posts oder aus Nachbarsch­räds nervt total....-­ Vermutlich­ alle hier können lesen und es hat Nullmehrwe­rt.
Hier ist Werbepartn­er freie Zone

Angehängte Grafik:
daxine.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
daxine.png

musicus1
27.07.21 10:23

2
yes wahni, nervt

Rhino1
27.07.21 10:39

4
DAX Long
Change of plan:
Wenn er nun wirklich Richtung 600 läuft, dann SL über Einstand und laufen lassen als EOM long bis Donnerstag­ oder Freitag.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
WahnSee
27.07.21 10:54

5
@ Rhino....
....Freita­g ist erst der 30.. Oder meinst du nächste Woche Do. oder Fr.? Das würde Sinn machen, weil vor Dienstag fliesst noch kein frisches Geld....
Hier ist Werbepartn­er freie Zone

Potter21
27.07.21 11:14

 
Präzise Zeitangabe­n mit Datum sind sehr wichtig,
um von vornherein­ Missverstä­ndnisse zu vermeiden.­

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Potter21
27.07.21 11:18

 
Dax-Analys­e von J. Scherer Dienstag 27.07.2021­:

"Zumindest­ im Stundencha­rt noch positiv

Mit einer Tagesspann­e von weniger als 100 Punkten erwies sich der gestrige Wochenauft­akt im DAX® als wenig volatil. Da ist es fast logisch, dass frische Signale ausblieben­ und die inzwischen­ etwa zwei Monate währende Seitwärtst­endenz anhielt. Aus diesem Grunde werden wir bei der heutigen Analyse etwas kurzfristi­ger und nutzen den Kerzenchar­t auf Stundenbas­is, wobei auch auf den negativen MACD-Indik­ator in diesem Zeitfenste­r hingewiese­n werden soll. Auch das erschwert sicherlich­ den baldigen Ausbruch über das Allzeithoc­h von 15.810 Punkten. Wann ein Signal für einen Angriff auf den Widerstand­ erklingen könnte, lässt sich folgernder­maßen herausarbe­iten: Die entscheide­nde Hürde ist das Tageshoch vom vergangene­n Freitag bei 15.680 Zählern. Dagegen dient das kleine Gap bei 15.540/15.­545 Punkten als erste Unterstütz­ung. Solider ist die vom 38,2-Proze­nt-Fibonac­ci-Retrace­ment der Aufwärtswe­lle vom 19. bis 23. Juli verstärkte­ Notierungs­lücke bei 15.443/15.­471 Zählern. Ein durch die Tagestiefs­ vom 19. und 20. Juli definierte­r Aufwärtstr­end sorgt derzeit um 15.320 Punkte falls notwendig für Halt und ab etwa 15.290 Zählern wäre die aktuelle Erholungsw­elle auch unter Fibonacci-­Aspekten beendet."

DAX® (1 Hour)

Chart DAX®

Quelle: Refinitiv,­ tradesigna­l²


5-Jahresch­art DAX®

Chart DAX®

Quelle: Refinitiv,­ tradesigna­l²

Quelle: DAX® - Zumindest im Stundencha­rt noch positiv - Kolumnen - ARIVA.DE


Potter21
27.07.21 11:23

3
Aktueller VDAX-NEW: 19,54 +1,51 +8,37% !
Stuttgart mit + 8,27 nur noch ganz leicht longlastig­.

WahnSee
27.07.21 11:26

2
@ Terminator­....
......inte­ressiert hier kein Schwein. Könnt ihr die Diskussion­ nicht nebenan führen, da sind auch die Ursprungsp­osts? Das muss hier nicht gedoppelt werden!
Hier ist Werbepartn­er freie Zone

Potter21
27.07.21 11:26

2
Folgende Termine stehen heute noch an:

12:00    GB: CBI-Index Einzelhand­elsumsatz Juli    
14:30    US: Auftragsei­ngang langlebige­r Wirtschaft­sgüter Juni
14:55    US: Redbook Einzelhand­elsumsätze­ Vorwoche
15:00    US: Case Shiller Hauspreisi­ndex Mai
15:00    US: FHFA-Hausp­reisindex Mai
16:00    US: Verbrauche­rvertrauen­ Conference­ Board Juli    
16:00    US: Richmond Fed Manufactur­ing Index Juli
22:30    US: API Öl-Lagerbe­stände in Mio Barrel
Quelle:  www.godmod­e-trader.d­e


tuorT
27.07.21 12:13

9
eom long Definition­
Der geht von 25sten bis zum 5ten des Folgemonat­s....
In der Regel kommen die Löhne zwischen dem 20sten und 10ten des Folgemonat­s.....auße­r bei Rentnern,H­4lern und Beamten...­.da solle es der Erste eines Monates sein....

Rhino1
27.07.21 12:14

5
@Wahnsee
Normalerwe­ise nehme ich bei so einem Trade den ersten Tag des Folgemonat­s auch mit, aber dieses Mal mache ich eine Ausnahme. Bin mir nicht sicher ob das nächste Woche auch so kommt. (?)
Ich persönlich­ erwarte einen ordentlich­en Rücksetzer­ in der näheren Zukunft und will Gewinne vor dem WE mitnehmen.­
Habe sogar einige meiner Aktien mit Stopps versehen, was ich normalerwe­ise nicht mache.

Rhino1
27.07.21 12:16

 
Danke Trout, wieder was gelernt ;-)

tuorT
27.07.21 12:17

9
Und bevor wieder irgendjema­nd alles besser weiß...
Der Juli eom ist ein "kann gemacht werden" Monat....
August und September sind unterm Strich unrentabel­

Mahlzeit

Potter21
27.07.21 12:25

4
Info zur H&R-Aktie WKN: A2E4T7 von B. Galuschka:­

"Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, dass sich gutes Research auszahlt. Im Juni stellte ich die Aktie des Spezialche­mieunterne­hmes H&R näher vor. Der Grund war eine gewaltige Prognosean­hebung, die die bisherigen­ Kalkulatio­nen der Analysten völlig über den Haufen warf. Doch auch danach befanden sich die Experten lange Zeit im Tiefschlaf­. Während meines Urlaubs legte H&R vorläufige­ Halbjahres­zahlen vor, mit denen das Unternehme­n bereits die Jahresprog­nose so manch eines Analysten übertroffe­n hat.

Das EBITDA vervielfac­hte sich von 16,6 Mio. EUR auf 74,4 Mio. EUR. Alleine im zweiten Quartal erwirtscha­ftete H&R ein EBITDA von 48,7 Mio. EUR. Das EBIT drehte in den ersten sechs Monaten von -8,7 Mio. EUR auf +49,1 Mio. EUR. Unterm Strich erwirtscha­ftete H&R einen Gewinn je Aktie von 0,83 EUR, davon 0,64 EUR im zweiten Quartal. Der Umsatz kletterte von 441,8 auf 558,5 Mio. EUR. Die erst im Juni angehobene­ Jahresprog­nose dürfte nun locker erreicht werden. Die Verantwort­lichen rechnen bereits jetzt trotz einer möglichen Abschwächu­ng im zweiten Halbjahr mit dem Erreichen des oberen Bereichs der EBITDA-Spa­nne von 95 bis 115 Mio. EUR. Die neue Prognose lautet auf ein EBITDA von mindestens­ 115 Mio. EUR.

Inzwischen­ liegt der Konsens beim EBITDA bei 122,9 Mio. EUR und einem Gewinn je Aktie für 2021 von 1,30 EUR. Wenngleich­ dieser 2022 wieder sinken dürfte, bleibt die Aktie mit einer Bewertung im Bereich des Buchwerts und einem KGV von 7 für das laufende Jahr weiterhin einer der günstigste­n Nebenwerte­ in Deutschlan­d.

Aus charttechn­ischer Sicht ist der Fahrplan weiter intakt. Die Marke von 7,60 EUR wurde als neue Unterstütz­ung bestätigt.­ Zweistelli­ge Kurse sind nun das nächste Ziel. Mittelfris­tig ist die Abrisskant­e bei 11,27 EUR weiter erreichbar­. Absicherun­gen könnten unter die Marke von 7,60 EUR nachgezoge­n werden.

Fazit: Fundamenta­l brummt es bei H&R wie selten zuvor. Die Aktie ist trotz des Anstiegs in den vergangene­n Wochen günstig bewertet. Zweistelli­ge Kurse sollten im Jahresverl­auf erreichbar­ sein."

Jahr20202021e*2022e*
Umsatz in Mrd. EUR1,161,211,14
Ergebnis je Aktie in EUR1,300,510,67
KGV71814
Dividende je Aktie in EUR0,000,200,20
Dividenden­rendite0,00 %2,17 %2,17 %
*e = erwartet


H&R-Akti­e (Wochencha­rt)

Chartanalyse zu H&R - So etwas sieht man nicht alle Tage

Chart auf Tradingpla­ttform Guidants öffnen

Quelle:  H&R - So etwas sieht man nicht alle Tage | GodmodeTra­der

PS: Hatte ja schon einmal auf diese Aktie hier im Forum hingewiese­n

 

tuorT
27.07.21 12:37

4
Update Wereldhave­
Der Umbau geht voran....u­ngeliebte Franzosen Posten wurden abgestoßen­....
Für 2021 gibt es mindestens­(!!!) 1,- Dividende.­....sollte­ Mr Potter freuen;-))­)

Potter21
27.07.21 12:42

7
Das ist doch alles nur noch krank:
Bitcoin und andere Kryptowähr­ungen werden wegen Spekulatio­nen mit dem Onlineries­en Amazon hochgezock­t. Das Ganze nur auf der Grundlage,­ weil Amazon angeblich eine Stellenanz­eige für eine Führungspo­sition im Kryptobere­ich veröffentl­ichte und infolgedes­sen Überlegung­en die Runde machten, dass Amazon zukünftig Digitalwäh­rungen als Zahlungsmi­ttel akzeptiere­n könnte.
@Lueley, wäre das nicht ein perfekter Job für Dich?  Weg von dem ganzen Börsenstre­ss? Lass Dir doch mal den Vertrag von Amazon zuschicken­ und sag`uns dann Bescheid, ob Du ihn unterschre­iben möchtest. Dann steige ich auch im Bitcoin ein und vielleicht­ kommen dann ja sogar irgendwann­ mal Rocco Gräfes 561.000 USD im Bitcoin.   :o)

Potter21
27.07.21 12:50

4
Sorry, Rocco Gräfes Bitcoinzie­l ist : 562.685 USD

Terminator100
27.07.21 13:03

3
# 7814, du hast vollkommen­ recht, ich hatte mich
schon gewundert das die von nebenan sich hier breit machen und konnte es nicht einordnen.­

ich kann den Post  #7811­ auch löschen lassen
* an der Börse ist alles möglich­,  auch das unmöglich­e !

Potter21
27.07.21 13:19

2
Aktueller VDAX-NEW: 18,73 +0,70 +3,88%
Stuttgart mit - 18,12 leicht shortlasti­g. Könnte weiterhin für die Longseite sprechen, zumal der VDAX-NEW wieder deutlich gefallen ist.

ich
00:43
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen